ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21877
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 29.09.2008 - 22:36 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen, :P :P

weiß jemand näheres über das Abanola Label? Im "Mike Rogers" Bericht ist auch von Abanori die Rede. Handelt es sich hier um eine Winz-Mini Firma? Was ist daraus geworden?

Wer weiß mehr? :?: :idea: :idea: :arrow: :arrow:

Gruß

Hardi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23539
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 30.09.2008 - 08:11 Uhr  ·  #2
Hallo Hardi!
Leider kann ich über das ABANOLA- bzw. ABANORI-Label nicht viel sagen nur eins, das mir wichtig erscheint: In Österreich und in der Schweiz wurden ABANOLA/ABANORI-Aufnahmen auf ELITE SPECIAL veröffentlicht
Keep Searchin'
Gerd
PS. Zur Auflockerung einige Scans
Anhänge an diesem Beitrag
Mike Roger 1.JPG
Dateiname: Mike Roger 1.JPG
Dateigröße: 22.59 KB
Titel: Mike Roger 1.JPG
Heruntergeladen: 445
Mike Roger 2.JPG
Dateiname: Mike Roger 2.JPG
Dateigröße: 95.5 KB
Titel: Mike Roger 2.JPG
Heruntergeladen: 476
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23539
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 30.09.2008 - 08:12 Uhr  ·  #3
xxx
Anhänge an diesem Beitrag
Mike Roger 3.JPG
Dateiname: Mike Roger 3.JPG
Dateigröße: 25.09 KB
Titel: Mike Roger 3.JPG
Heruntergeladen: 422
Mike Roger 4.JPG
Dateiname: Mike Roger 4.JPG
Dateigröße: 123.77 KB
Titel: Mike Roger 4.JPG
Heruntergeladen: 486
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23539
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 30.09.2008 - 10:15 Uhr  ·  #4
Hallo Hardi!
Jetzt hab ich doch noch was - zwar nichts weltbewegendes aber amüsantes - über ABANOLA/ABANORI gefunden. Die "Production Heinz Schiegl, Nürnberg" hat den Namen ABANOLA wegen Proteste der Firma ARIOLA (klang zu ähnlich) auf ABANORI ändern müssen.
Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23539
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 30.09.2008 - 11:49 Uhr  ·  #5
Hallo Forum!
Es geht zwar ums Thema "Original/Cover", aber es paßt in diesem Falle hier besser her.
Irrtümlicherweise wird immer kolportiert, dass das Original der "Schwarzen Wolke/Black Cloud" von Chubby Checker stammt. Das ist ein Irrtum. Die Chubby Checker-Version wurde erst im Mai 1963 veröffentlicht. Bill Brock, der Autor dieses Titels, veröffentlichte seine selbst interpretierte Fassung bereits im August 1962 auf GNP CRESCENDO (B-Seite: "Goodbye My Loreli" sic!).
Es ist eine "interessante" Interpretation aber die beste Version nach meinem Geschmack stammt von Mike Roger.
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
BROCK.JPG
Dateiname: BROCK.JPG
Dateigröße: 30.35 KB
Titel: BROCK.JPG
Heruntergeladen: 428
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Friedberg / Bayern
Beiträge: 61
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 07.11.2008 - 21:35 Uhr  ·  #6
Hallo liebe Plattenfreunde,

in den Linernotes der Gee Dee CD "Abanori Slop & Pop" sind interessante Infos zu finden, ich zitiere :

ABANORI Schallplatten

Heinz Schiegl, der nach dem 2. Weltkrieg Musik studierte, eröffnete Ende der 50er Jahre in Nürnberg ein Tonstudio um Musikern aus der Umgebung von Nürnberg eine Aufnahmemöglichkeit zu geben.
Seine Produktionsfirma nannte er ABANOLA. Hauptsächlich befasste sich ABANOLA mit Tanz- Volks- und Unterhaltungsmusik. Als 1963 Mike Roger mit "Let´s Slop" seine erste Veröffentlichung auf dem nun auch gegründeten Schallplatten-Label "ABANOLA" hatte, und sich der Titel bundesweit sehr gut verkaufte, bekam Heinz Schiegl von der Münchener ARIOLA (heute BMG) unter Androhung von gerichtlichen Schritten die Aufforderung, das ABANOLA Label einzustellen, da man bei ARIOLA der Ansicht war, es könnte mit dem Markennamen ARIOLA verwechselt werden. Heinz Schiegl überklebte die Platten daraufhin mit dem Namen "ABANORI" - und von nun an hiess das Label "ABANORI".
"ABANORI" war bis Ende der sechziger Jahre aktiv und hat ca. 15 Singles und 3 LP´s veröffentlicht. Leider sind dast keine Firmen-Unterlagen mehr erhalten, so daß sich eine komplette Diskografie nicht erstellen liess. (Zitat Ende)

Künstler auf ABANORI waren u.a. :

Mike Roger & the Machineguns, Fidelios, The four comets, The Safeknackers, The Reveilles, Billy Ree und Iguana Sound.


Gruß aus Augsburg,

Johnny !
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 48887
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Abanori/Abanola

 · 
Gepostet: 08.11.2008 - 08:56 Uhr  ·  #7
Hallo Sammlergemeinde,
im Prinzip ist ja alles zu Abanori/Abanola gesagt worden,
daher lediglich
a) der Hinweis auf das bereits unter Rubrik "Indo Rock"
einstmals angerissene Thema, als es um die Musiker
bei den Machine Guns ging;

b) Ein Versuch einer startenden Discographie:

Abanori(Neuauflage: Abanola) AB 2001
MIKE ROGER AND HIS MACHINE GUNS:
Let´s Slop/Dance The Slop With Me

Abanola AB 2002 ?

Abanola AB 2003
THE SAFEKNACKERS:
Slop In The Night/Cadenabbia Twist

Abanola AB 2004
MIKE ROGER:
Veedeboom Slop Slop/Noch einen Rum, noch einen Whiskey

c) Zur Abrundung füge ich als Scans die Erstauflage
von AB 2001 als ABANOLA (vor dem Streit mit
Ariola) bei..

Schöne Grüße
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
AbanoriAB2001CoverB.jpg
Dateiname: AbanoriAB2001CoverB.jpg
Dateigröße: 103.48 KB
Titel: AbanoriAB2001CoverB.jpg
Heruntergeladen: 415
AbanolaAB2001CoverA.jpg
Dateiname: AbanolaAB2001CoverA.jpg
Dateigröße: 106.08 KB
Titel: AbanolaAB2001CoverA.jpg
Heruntergeladen: 464
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 48887
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ABANOLA Label - ab 2005 ABANORI Label

 · 
Gepostet: 08.11.2008 - 08:57 Uhr  ·  #8
.. und hier die Logos von Abanola AB 2001..
Anhänge an diesem Beitrag
AbanolaAB2001LogoB.jpg
Dateiname: AbanolaAB2001LogoB.jpg
Dateigröße: 29.14 KB
Titel: AbanolaAB2001LogoB.jpg
Heruntergeladen: 376
AbanolaAB2001LogoA.jpg
Dateiname: AbanolaAB2001LogoA.jpg
Dateigröße: 28.09 KB
Titel: AbanolaAB2001LogoA.jpg
Heruntergeladen: 413
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Potsdam
Homepage: raresingles.de
Beiträge: 145
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Streit mit Bertelsmann

 · 
Gepostet: 24.01.2009 - 15:37 Uhr  ·  #9
Hallo Hardi, hallo Dieter,

als "Beleg" für den Streit des Nürnberger Kleinlabels mit Bertelsmann/Ariola möchte ich 4 Scans ergänzen:

1.) die AB 2001 wo man die Abanola-Daten überdruckte
2.) die AB 2001 wo die Druckerei die Labelbezeichnungen auf dem Cover einfach weggelassen hatte
3.) die AB 2003, die noch unter Abanola herauskam (Safeknackers: Slop In The Night / Cadenabbia Twist)
4.) die AB 2006, wiedr ein "überdrucktes" Abanola-Logo!
Meine Diskografie folgt später....

Grüße vom Cover-Experten aus Potsdam
pepe
Anhänge an diesem Beitrag
Aba2003.JPG
Dateiname: Aba2003.JPG
Dateigröße: 30.9 KB
Titel: Aba2003.JPG
Heruntergeladen: 365
Aba2001.jpg
Dateiname: Aba2001.jpg
Dateigröße: 39.29 KB
Titel: Aba2001.jpg
Heruntergeladen: 366
Aba2001-2.jpg
Dateiname: Aba2001-2.jpg
Dateigröße: 39.33 KB
Titel: Aba2001-2.jpg
Heruntergeladen: 378
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Potsdam
Homepage: raresingles.de
Beiträge: 145
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

das letzte Cover...

 · 
Gepostet: 24.01.2009 - 15:38 Uhr  ·  #10
...hat leider nicht mehr gepasst bei der letzten Übertragung...
hier also..
Gruß
pepe
Anhänge an diesem Beitrag
Aba2006.JPG
Dateiname: Aba2006.JPG
Dateigröße: 41.08 KB
Titel: Aba2006.JPG
Heruntergeladen: 351
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Potsdam
Homepage: raresingles.de
Beiträge: 145
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

meine (unvollständige Abanola/Abanori-Diskografie

 · 
Gepostet: 24.01.2009 - 15:50 Uhr  ·  #11
Aba2001 Mike Roger Let´s Slop Dance The Slop With Me
Aba2001-2Mike Roger Let´s Slop (überdrucktes Logo) Dance The Slop With Me
Aba2003 The Safeknackers Slop In The Night Adenabbia Twist
Aba2004 Mike Roger Veedeboom slop slop Noch einen Rum, noch einen Whiskey
Aba2006 Mike Roger Ich bin so verückt nach dir I Wanna Slop
Aba2007 Robert Jung Baby ich hab dich durchschaut Traumserenade
Aba2008 Peter Fischer ...süße kleine Frau Erinnerung
Aba2009 The Fidelios Strontium 90 On The Hook
Aba2011 Mike Roger Schwarze Wolke Why Don´t You Slop With Me
Aba2018 Four Comets That´s Kik Darlin´, When The Bells Are Ringing
Aba2019 Mike Roger Fat Shake Take A Lesson
Aba2021 Charly & Kurt / Die Fidelios 1. FCN Clublied Zabo-Marsch
Aba2024 The Reveilles So Long When I´m Dreaming
Aba2025 Rudi Borrel & die Contis Honeymoon Saloon leider nicht bekannt
Aba2029 Kurt Rulf Der verliebte Milchmann Milchwalzer
Aba2030 Werner Gleich & The Sharks Durch die dunkle Nacht Bitte ruf mich an
Aba2035 Iguana-Sound Iguana The Town That I Hate 1968
Aba2047 Mike Roger Popcorn Chicken In The Basket 1970
Aba317 Die Vier Juniors Wake Up Loverman Lovely Night
Aba322 Billy Ree Once I Was Alone Louisiana (dt. gesungen!)

paar Cover (scans sind natürlich auch vorhanden)..später, falls Interesse besteht?!
Grüße aus Potsdam
pepe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Potsdam
Homepage: raresingles.de
Beiträge: 145
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Firmenlochcover von Abanori - Abanola?

 · 
Gepostet: 25.01.2009 - 13:50 Uhr  ·  #12
heute auf dem Berliner Flohmarkt ein interessantes Teil gefunden: höchstwahrscheinlich ein Abanori-Abanola- Firmenlochcover mit der hauseigenen Schrift und dem Schriftzug "ANITROLA". Die Firma des Nürnberger Kleinlabels muß schon stark vom Bertelsmann-Ariola-Konzern verunsichert gewesen sein, um sich solche Wortspiele einfallen zu lassen - oder, was denkt ihr?

sonntäglicher Gruß aus Potsdam
pepe
Anhänge an diesem Beitrag
Anitrola.jpg
Dateiname: Anitrola.jpg
Dateigröße: 25.94 KB
Titel: Anitrola.jpg
Heruntergeladen: 365
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.