Rock'n'Roll Schallplatten Forum

Die 25 neuesten Themen

Dank

Hallo Hardi, ich denke, dass an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Dich angebracht ist. Du verwendest Dich für uns - wir, die wir so gern in Deinem Forum stöbern. Was wäre ich mit meinen Recherchen um den Rock'n'Roll ohne dieses Schallplatten-Forum mit all seinen Facetten. Vielen Dank an Hardi und seine "fleißigen Spießgesellen"!!!!!!!!!! Gruß Heino

DICKIE DAMRON

DICKIE DAMRON - GONNA HAVE A PARTY COLLAGE VON ROCKINPETE HARDI

COWBOYS & INDIANS

 COWBOYS & INDIANS - SAY PARDNER COLLAGE VON ROCKINPETE HARDI

BUBBA FORD

Der aus Nashville, Tennessee, stammende BUBBA FORD war im Januar 1959 auf MCM 777 mit "Lindy Lou" mit The Sounds draußen. The Sounds besorgten gleich die instrumentale B-Seite. Im März 1960 gab es MCM 45-202X mit "Wiggling Blond" und "Whose Arms Were You In Last Night". In den 80er Jahren gab es Bootlegger, die die beiden A-Seiten der Singles zu einer neuen MCM 202 bastelten...

BOBBY BOND

Detaillierte biografische Daten konnte ich über Bob Reinhardt nicht herausfinden. Er dürfte in der Musik-Szene ab der Fünfziger-Jahre tätig gewesen sein und ist es vielleicht noch immer. Die wenigen Singles die er unter diversen Pseudonymen veröffentlichte dürften so nebenbei, möglicherweise hobbymäßig, entstanden sein. Der Sammler-Gemeinde ist er unter anderem als Bobby Bond bekannt schon alleine wegen der dreifachen Ausgabe dieser Bobby Bond-Single Seine Singles - weitere Pseudonyme nicht ausg …

TOMMY SOSEBEE

TOMMY SOSEBEE - ALL NIGHT BOOGIE COLLAGE VON ROCKINPETE HARDI

BILLY LEE RILEY

Hallo Forum, einer der besten Rocker auf dem kleinen SUN Label war Billy Lee Riley. Er spielte mehrere Instrumente und begleitete sehr, sehr viele Künstler des Labels auf den Platten. Um 1958 herum trennte er sich von SUN Records und machte eine Single für das Brunswick Label, danach kam er 1959 nocheinmal zu SUN zurück. Riley spielte auch sehr gern schwarze Blues Musik und legte sich zu diesem Zweck ein Pseudonym an: Lightnin' Leon Auf seinem eigenen RITA Label erschien dann auch eine Single u …

BILL POLLARD

BILL POLLARD - NITE SPOT ROCK COLLAGE VON ROCKINPETE HARDI

DICK RIVERS (1945 - 2019)

heute verabschiedete sich Dick Rivers an seinem 74.Geburtstag R.I.P. Billy

Elvis BURNING LOVE in O2 und Weissmuster

Hallo Elvis Gemeinde und Forum, muss mal wieder etwas aus meiner Weißmuster Lade präsentieren. und die Original Veröffentlichung in O-Pressung. RCA VICTOR 74-0769 (Burning Love - It´s A Mather Of Time). 1972 im Madison Square Garden zum 1. mal öffentlich interpretiert und hier die Deutschen Muster dazu. Gruß Gerd

BETTIE CLOONEY / BETTY CLOONEY

Elizabeth Ann "Bettie" Clooney (12. April 1931 bis 5. August 1976 ) war eine jüngere Schwester von Rosemary Clooney und eine Tante von George Clooney, bevor sie an einem Schlaganfall starb. Sie trat in den 40er Jahren mit ihrer Schwester Rosy als Clooney Sisters auf, unterschrieb dann bei King und später bei X und Coral. In den frühen 60er Jahren machte sie noch Kinderschallplatten und mit Rosy erschien bei Columbia das Duett "Sisters".

ELVIS - Tribute Singles

hier eine Single von Deke Rivers & the Hansen Brothers 1977 aus USA, weiss jemand mehr von dieser Formation ? Deke Rivers war übrigens Elvis' Name im Film "Loving you" Billy

CECIL GANT

Cecil Gant (geboren am 4. April 1913 in Nashville, Tennessee - gestorben am 4. Februar 1951) war ein US-amerikanischer Bluessänger und Pianist. In den 30er Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg und seiner Einberufung zur US Army machte Gant in den Clubs seiner Heimat Musik, meist von einer Rhythmusgruppe begleitet. Noch in Uniform veröffentlichte er 1944 die Single I Wonder unter dem Namen "Pvt. Gant" ("Pvt." steht für "Private", d. h. Gefreiter). Das Stück wurde ein übe …

RELAUNCH DES FORUMS

Hallo zusammen, die alte PHP-Version, auf der das RocknRoll-Schallplatten-Forum läuft, wird vom Provider nicht mehr unterstützt. Deshalb ist es notwendig, einen vollständigen Relaunch vorzunehmen. Dies geschieht im Laufe der nächsten Woche. Deshalb ist das Forum einen Tag nicht zu erreichen. Den genauen Termin gebe ich noch bekannt. Das "neue" Forum wird optisch etwas anders aussehen, aber mit zunächst den gleichen Funktionen. Ergänzende Funktionen werden nach und nach frei geschalte …

BOBBY BORIS PICKETT

BOBBY BORIS PICKETT Bobby „Boris“ Pickett (* 11. Februar 1938 als Robert George Pickett in Somerville, Massachusetts; † 25. April 2007 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der durch seinen Hit Monster Mash weltbekannt wurde. Biographie Nachdem Bobby Pickett drei Jahre lang als Soldat in Korea gedient hatte, ging er nach Hollywood und arbeitet dort als Komiker. Er spielte in einigen Filmen und Fernsehserien mit, bevor er sich der Band The Cordials anschloss. …

BOB AZZAM

eine schöne ep mit too much tequila auf französisch keep rockin' albert

BUDDY JOHNSON

US LP - WING/MERCURY NR. MGW 12111 - Buddy Johnson and his Orchestra - Rock n roll Stage Show - 1963 + Titel sind gem labelscan ersichtlich+

THE LINCOLN TRIO

THE LINCOLN TRIO war im Juli 1960 mit dem zweiteiligen Surf-Instrumental "Garden Of Eden" auf Bigtop Records in den Regalen. Im Jahr 1962 wurde der Zweiteiler (wie auch eine weitere Single) auf Fascination Records herausgebracht.

WARREN EVANS

Hallo Billy, mit Deinem Einwurf zu "I Wonder" bei Cecil Gant hast Du meine Neugierde auf Warren Evans geweckt. Aus Wiki: Warren Evans (* um 1910; + 1959 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz- und Rhythm & Blues-Sänger (Bariton). Evans war in den 1940 er Jahren Vokalist in der Band des Pianisten Buddy Johnson, zu hören in Titeln wie “Deep Down in the Miz“, “I Done Found Out“ und “My Lonely Cabin“. Mit “Baby, Don't You Cry“ (Decca 8632) waren Johnson/Evans auch in den ameri …

WARNER MACK Rockabilly/R+R auf Polydor 1958

Hallo Forum, nachdem ich irgendwann in den 90er Jahren diese großartige Single leider habe stehen lassen ergab sich nun endlich eine zweite Chance. Warner Mack and the Anita Kerr Quartet - Rock-A-Chicka / Since I lost you / Polydor 23 651 / 1958 "Rock-A-Chicka" ist eine großartige R+R Nummer, sehr mitreißend und in der originalen Version viel besser als die Coverversion von Nick Lowe auf deutscher London (erschien auf einer EP mit verschieden Künstlern). Auch die Rückseite ist gut hö …

STORZ INTERNATIONAL

Diese kleine Firma, welche in den 60s vor allem heimischen Beat auf den 45er Teller brachte, soll bei uns eine eigene Nische haben. Über Gruppen wie The Mersey 5 oder The Blue Rhythms gibt es schon versprengte Beiträge. Die Platten wurden meist im Metronome-Preßwerk in Lüneburg hergestellt. Die Blue Rhythms: http://www.rocknroll-schallpla…ight=storz BIGI GROTHEER zu Beginn..

BILL MACK - Country, nicht Bass

Der Rockabilly- und Countrysänger Bill Mack wurde am 4. Juni 1932 in Shamrock, Texas, als William Smith geboren. Bill Mack ist auch Songschreiber, Disc-Jockey und war der erfolgreichste Radio-Moderator der USA. Er spielt auch Gitarre und Mundharmonika. Seine Singles bis 1962: IMPERIAL (C&W) 07 51....45-8114....BILL MACK..Wedding Blues/Crazy Baby Boogie ?? 51....45-8118....BILL MACK AND HIS WESTERN BAND..Mama, Don't Lock The Door/Oh, How It Hurts Me 04 52....45-8145....BILL MACK..I'm Missin' Lots …

LAWRENCE BROS. COMBO with Bill Lawrence

Kurz-Bio: Bill Lawrence, Gesang und Gitarre (geboren 1925), Manuel "Sonny" Lawrence, Kontrabass, und Freddy Lawrence, Gitarre, waren die Lawrence Bros. Combo. und echte Brüder, die alle in Kaimuki, nahe der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu aufwuchsen. Ab den Fünfzigern waren sie bei Bob Bertram's Label BETRAM INTERNATIONAL, das vermutlich wichtigste Label auf Hawaii, als Studiomusiker beschäftigt und bekamen 1958 auch die Möglichkeit von Solo-Einspielungen. Die Solo-Singles: BETRAM I …

BILL HALEY - 1953

BILL HALEY - CRAZY MAN CRAZY HOT 100 - 1953 COLLAGEN VON ROCKINPETE HARDI

BENNY CLIFF

In Portland, Oregon, versuchte sich BENNY CLIFF mit dem BENNY CLIFF TRIO an der Coverversion von T TEXAS TYLER´s "Shake ´Em Up Rock" (B-Seite: "The Breaking Point") auf Drift Records. Die Original-Platte wechselte bei E-Bay für über 2800 Dollars den Besitzer.
Neueste Bilder
Jetzt Online


Momentan sind 66 Benutzer online: 0 registrierte, 0 versteckte, 66 Gäste. Der Besucherrekord liegt bei 298 Besuchern zeitgleich online am 13.04.2015 um 15:03 Uhr.
Statistiken
Dieses Forum startete am 28.02.2005 und hatte seitdem 18721866 Besucher. Es gibt insgesamt 313 Benutzer und es wurden seit Beginn 148095 Beiträge in 17039 Topics geschrieben.

Der neueste Benutzer ist Testuser.
Befreundete HPs