GOLGOWSKY-QUARTETT

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 14:59 Uhr  ·  #1
Auch das Quartett um Karl Golgowsky sang mit Stars wie
Kurt Adolf Thelen, nahm aber auch eigene Schellacks und
Singles in Angriff. Rock´n´Roll ist zwar so weit weg wie Asien von
Deutschland, aber es gehörte zum Musikbild der 50er Jahre.

Eine Antwort neben den Antworten auf die Bio, die hoffentlich Dietrich geben kann,
lautet, dass die Fussballbraut wahrscheinlich shoppen geht, wenn die jungen
Millionäre auf dem Platz kurz eine 90-minütige Pause für ihre gegelten und
gefönten Haare einlegen. Schließlich ist ein zweiter oder dritter Platz ja auch
aller Ehren wert. Warum für die (Welt-) Meisterschaft anstrengen...

Die Fussballbraut am Sonntagnachmittag steht kurz vor der Scheidung, weil
der Mann "nur" in der 2. Liga kickt (abgesehen von den 1-2 Sonntagsspielen
in Liga 1), und die Kohle wohl nicht mehr ausreichend ist. der nächste Millionär
hängt sicher schon an der Angel des Botox- und Silikon-Paketchens.

Jetzt war ich aber bitterböse...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Golgowski-Quartett01 … 9343.jpg
Dateigröße: 30.58 KB
Titel: Golgowski-Quartett01Was macht die Fussballbraut D 19343.jpg
Information:
Heruntergeladen: 21
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19717
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 15:15 Uhr  ·  #2
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-golgowski 2.JPG
Dateigröße: 55.81 KB
Titel: k-golgowski 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 20
Dateiname: k-golgowski 1.JPG
Dateigröße: 57.46 KB
Titel: k-golgowski 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 20
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36561
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 15:35 Uhr  ·  #3
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Buschhagen, Heinz -  … dern.jpg
Dateigröße: 107.8 KB
Titel: Buschhagen, Heinz - Golgowsky Quartett - Odeon O 31895 B_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 21
Dateiname: Buschhagen, Heinz -  … dern.jpg
Dateigröße: 110.05 KB
Titel: Buschhagen, Heinz - Golgowsky Quartett - Odeon O 31895 A_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 19
Dateiname: Torriani, Vico - Lys … dern.jpg
Dateigröße: 55.44 KB
Titel: Torriani, Vico - Lys Assia - Will Glahe - Golgowsky Quartett - Decca ILC _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 14
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36561
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 15:37 Uhr  ·  #4
darf es auch das Trio sein :roll:
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Pätzold, Günter - Go … dern.jpg
Dateigröße: 103.04 KB
Titel: Pätzold, Günter - Golgowsky Quartett - Odeon O 31828 B_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 18
Dateiname: Pätzold, Günter - Go … dern.jpg
Dateigröße: 107.93 KB
Titel: Pätzold, Günter - Golgowsky Quartett - Odeon O 31828 A_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 19
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36561
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 15:39 Uhr  ·  #5
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Pätzold, Günter - Go … dern.jpg
Dateigröße: 112.65 KB
Titel: Pätzold, Günter - Golgowsky Quartett - Odeon O 31837 B_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 19
Dateiname: Pätzold, Günter - Go … dern.jpg
Dateigröße: 119.99 KB
Titel: Pätzold, Günter - Golgowsky Quartett - Odeon O 31837 A_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 22
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36561
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 23.02.2013 - 15:43 Uhr  ·  #6
und nun Folgen mehrere Seiten von Dietrich 😉

Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Donzow, Inge - Karl  … dern.jpg
Dateigröße: 111.04 KB
Titel: Donzow, Inge - Karl Golgowsky - Telefunken Hawaiian Ensemble - Telefunken A AAQWRA_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 18
Dateiname: Donzow, Inge - Karl  … dern.jpg
Dateigröße: 114.72 KB
Titel: Donzow, Inge - Karl Golgowsky - Telefunken Hawaiian Ensemble - Telefunken A AAQWQA_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 22
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7886
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 24.02.2013 - 16:04 Uhr  ·  #7
Das Quartett im Bild, in verschiedenen Besetzungen.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bild-94.jpg
Dateigröße: 255.28 KB
Titel: Bild-94.jpg
Information:
Heruntergeladen: 23
Dateiname: Golgowsky-Quartett 1.jpg
Dateigröße: 178.25 KB
Titel: Golgowsky-Quartett 1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 20
Dateiname: Bild-95.jpg
Dateigröße: 140.53 KB
Titel: Bild-95.jpg
Information:
Heruntergeladen: 19
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7886
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: GOLGOWSKY-QUARTETT

 · 
Gepostet: 08.03.2013 - 22:56 Uhr  ·  #8
Hallo,
in dem ersten Beitrag zu diesen Interpreten hat Dieter zu recht darauf verwiesen, dass das Golgowsky-Quartett zum Musikbild der 50er Jahre (in Deutschland) gehörte. Kopf dieser Gruppe war KARL GOLGOWSKY, dessen Wirken ich zusammenfassend vorstellen möchte. Auf die Darstellung einer sehr umfangreichen Discografie möchte ich verzichten, da die Masse der Titel nichts mit der Musik zu tun hat, die diesem Forum den Namen gegeben hat. Auch Cover-Versionen sind darunter nur in einer Minderzahl zu finden.

GOLGOWSKY, KARL * 11.11.1910 in Hülsten/Westfalen, + 22.11.1994, Sänger, vorübergehend Operetten-Buffo, Textautor, Komponist (u.a. sehr viele erfolgreiche Bearbeitungen zusammen mit RUDI STEMMLER), Violinist, Saxophonist u. Klarinettist,
Sohn eines Polizeimeisters,
Schulzeit in Essen,
schon als Kind verliebt er sich in das Geigespielen, als 6jähriger verdient er sich mit Gesang ein 1. Kaninchen,

nach dem Geschmack seiner Eltern soll er nicht Musiker werden,
Lehre beim Großvater in Bunzlau (betrieb eine Werkstatt für orthopädische Schuhe),
bald bildet er als 17 jähriger im Bunzlauer Odeon ein kleines Orchester,
Oktober 1935 Heirat in Berlin,

auf einer Gastspielreise durch Ostpreußen lernt er in Königsberg RUDI SCHURICKE kennen,
seit 1936 Mitglied im SCHURICKE-TERZETT,
nebenher lässt er sich auf einer Berliner Privatschule zum Operetten-Buffo ausbilden,
Kriegseinsatz, Musikcorps,
afrikanische Kriegsgefangenschaft, mit Liedern u. Konzerten der "German Band" Unterhaltung der Gefangenen u. Verwundeten,
Rückkehr nach Europa u. nach Berlin,

am 08.10.1945 Eintrag als Sänger in die Kammer für Kunstschaffende,
bis 1950 Aufnahmen u. Veröffentlichungen des SCHURICKE TERZETTs, Schallplatten auf Odeon,
solistisch tritt GOLGOWSKY bereits 1946 am Sender Berlin auf u.a. in Duettaufnahmen mit USCHI GRAETZ u. im Gesang mit den ERIWERS (später SUNSHINE-QUARTETT,
1947 u. 1949 Auftritte als Sänger u. Violinist im Orchester FERNANDO ALEMAN in der Berliner Neuen Scala (zusammen spätere Schallplatten auf Imperial),
März 1946 Neues Berliner Künstler-Theater (Lustspieloperette "Der Mann Ohne ..."),
April-September 1946 singender Bonvivant u. Operntenorbuffo am Stadttheater in Halberstadt ("Meine Schwester Und Ich", "Ein Lustiger Operettenabend" u. "Eva Im Abendkleid"-Inszenierung von KARL GOLGOWSKY),
ab Nov. 1946 Schauspieler u. Sänger an der Berliner Schwankbühne,
ab Jan. 1947 Schauspieler u. Sänger am Berliner Theater,

auf das Betreiben von WILL GLAHÉ wird 1949 das GOLGOWSKY-QUARTETT gegründet, um den GLAHÉ-Klangkörper auf der Bühne u. der Schallplatte vokalistisch zu begleiten, Zusammenarbeit bis Ende der 50er Jahre,
weiterhin Schallplatten als Solist (u.a. "Abends In Napoli") u. mit Quartett, Quintett oder GOLGO-TRIO auf Odeon,
unter dem Pseudonym KARL GOLLE veröffentlicht er auf Imperial Schallplatten u.a. mit den Orchestern von FRED DÖMKE, KURT DRABEK o. WOLF GABBE, seine Duettpartnerin ist dabei KÄTHE HOFFMANN,
als Duett heißen sie CARLOS-DUETT (& RUDI STEMMLER),
ca. 1951/52 Tefi-Schallband als CARL GOLGOWSKY (u.a. "Das Hat Ja Schon Die Großmama Erfahren", "Die Blauen Matrosen") u. GOLGOWSKY-QUARTETT,
1951 auf Decca ebenfalls Duettgesang mit KÄTHE HOFFMANN ("Heimatglocken" u. "Eine Weiße Rose"),
1952 auf Telefunken u.a. Potpourri-Titel mit ANGÈLE DURAND u. "Die Ballade Vom Traurigen Herren" (& ROSEMARIE HOFMANN),
1952 Aufnahmen für Tempo (1. männlicher Gesangssolist u.a. "Unter Der Roten Laterne Von St. Pauli"/"In Der Blauen Mondnacht" & JO ALEX),
1953 als CHARLES GOLLE Duett-Titel "Ich Werde Bei Dir Sein" mit ANGÈLE DURAND auf Electrola,
1953 mit den PING-PONGS ("Keine Angst Vor Großen Tieren") auf Decca,
Duett-Schallplatten mit GISELA GRIFFEL, INGE DONZOW u. als KARL GROSS und Die 4 PAPPERTS u. ein Duett-Titel mit ELISABETH de FREITAS auf Telefunken,
Teil des ROLAND-GOLGOWSKY-QUARTETT u. Der WANDERGESELLEN (KARL GOLGOWSKY, ROLF SIMSON, CURTH STEPHAN),

Initiator mannigfacher Gesangsformationen,

1958 lernt GOLGOWSKY auf einer Tournee das hannoversche Gesangsquartett Die CAPITELLOS kennen, vermittelt sie an die Ariola, gemeinsame Schallplatte "Villa Spelunca" u. "Das Haus In Der Heide", Bekanntschafft mit WINFRIED LÜSSENHOP (später WYN HOOP)
1961 GOLGOWSKY-CHOR,
1964-72 als Musiklehrer an der Grund- u. Hauptschule bei Norderstedt im Raum Hamburg,
1968 Wiedersehen mit dem SCHURICKE-TERZETT in der Aktuellen Schaubude,
in den 80er Jahren Studioarbeit u. Duettaufnahmen mit NANA GUALDI,
für die Jahreswende 1992/93 geplante Rundfunkaufnahmen in Berlin müssen krankheitshalber abgesagt werden,
Aufenthalt in einem Alten- u. Pflegeheim,

RODA, BERT (KARL GOLGOWSKY) * 11.11.1910, + 22.11.1994, Autor u.a. "Hohe Tannen", "Am 30. Mai Ist Der Weltuntergang", Komponist u.a. "Des Wilddiebs Reue"

GOLLÉ, KARL (KARL GOLGOWSKY), Sänger, Imperial Schallplatten u.a. mit den Orchestern von FRED DÖMKE ("Armer Gondoliere"), KURT DRABEK ("Mein Blonder Hans") o. WOLF GABBE ("Laß Das Winken Mit Den Augen Sein", Ach, Babett, Backe Kuchen (I’d Have Baked A Cake)"), im Duett mit KÄTHE HOFFMANN ("Holdrioh, Liebes Echo"), ANITA SANDER (u.a. "Hinter Blauen Bergen, Da Liegt Mein Hawaii") o. ARMIN MÜNCH ("Opapa")

GOLLE, CHARLES (KARL GOLGOWSKY), Sänger, 1953 Electrola EG 7996 ("Ich Werde Bei Dir Sein" & ANGÈLE DURAND)

GOLGO-TRIO (reduziertes GOLGOWSKY-QUARTETT: u.a. KARL GOLGOWSKY, HORST ROSENBERG, RUDI STEMMLER), Gesangstrio, Odeon, Gesang in den Orchestern von KURT WIDMANN, GÜNTER PÄTZOLD ("O, Donna Juanita"-1949), HEINZ MUNSONIUS, HEINZ BUSCHHAGEN (u.a. "Ein Cowboy Aus Texas") u. HEINZ HUPPERTZ (u.a. "Wir Tanzen Wieder Polka")

GOLGOWSKY-QUINTETT (erweitertes GOLGOWSKY-QUARTETT, evtl. & CURT PAPENBURG), Gesangsensemble, Odeon (u.a. "Liebes Gutes Mütterlein", 1950 u.a. "Holdrioh, Liebes Echo", La-Le-Lu")

GOLGOWSKY-TERZETT, Das (KARL GOLGOWSKY u. 2 Sängerinnen), 1948 Gesangstrio, 1952 Elite Special (u.a. 124 "Ich Suche Eine Wohnung" & LUBO d’ORIO mit seinem Orchester, 125 "Langschläfer" & LUBO d’ORIO mit seinem Orchester)

GOLGOWSKY-TERZETT, KARL, Gesang, 1949 Odeon ("Mama Sagt, Ich Soll Nicht Küssen"/"Eine Frau, Wenn Sie Will, Kann Alles" & KURT WIDMANN und sein Orchester)

GOLGOWSKY-DUO (KARL GOLGOWSKY u. RUDI STEMMLER), 1950/51 Gesangsduo, 1950/51 Tefifon

GOLGOWSKY-CHOR, Der, Decca (u.a. "In München Steht Ein Hofbräuhaus"-1961, 19381 "Sag Hast Du Schon Mal Twist Getanzt"/"Ja-Wie Kann Man Nur In Deinem Alter" & CARLA GRASSMANN & WILL GLAHÉ und sein Orchester, DLX 2327 "Schnaps, Das War Sein Letztes Wort" & Die RHEINLÄNDER & WILL GLAHÉ mit seinem großen Stimmungsorchester)

GOLGOWSKY-QUARTETT, Das, Gesangsensemble,
1949 initiiert von WILL GLAHÉ, um den GLAHÉ-Klangkörper auf der Bühne u. der Schallplatte vokalistisch zu begleiten,
aktiv ab 1950,
Ur-Formation: KARL GOLGOWSKY-Melodiegesang u. Violine, RUDI STEMMLER-hoher Tenor, Akkordeon, HERBERT KLEIN-2. Tenor, Gitarre (bis 1953), HORST ROSENBERG-Bariton, ersetzt durch CURT PAPENBURG-Baß/Bariton),
Produktionen beim NWDR, Bühnenschauen in West-Deutschland, Auslandstourneen,
Odeon-Schallplatten (Aufnahmen mit den Orchestern EUGEN WOLFF, HEINZ BUSCHHAGEN, GÜNTER PÄTZOLD ("Am Zuckerhut"), HEINZ MUNSONIUS u. HEINZ HUPPERTZ,
Aufnahmen auch als Die WELLENREITER auf Odeon,
Solopfade von HERBERT KLEIN mit seiner zukünftigen Frau SONJA SIEWERT auf Odeon ("Eine Weiße Hochzeitskutsche"-1951) u. RUDI STEMMLER auf Odeon,
1951 Tefi-Schallband ("Du Kleines Schwalbenpaar"),

noch Anfang der 50er erfolgt eine Umbesetzung (bis 1962): KARL GOLGOWSKY, RUDI STEMMLER, FRIEDEL WENDE u. ein nicht näher bekannter Junior eines Berliner Musikerkollegen u. kurz darauf HEINZ STENZEL,
Schallplatten für Odeon u. Electrola, dann bei der Teldec,
in der Schweiz entstehen Begleitaufnahmen für VICO TORRIANI ("Spanisches Abenteuer"-1952), LYS ASSIA (u.a."Domino"-1952, "Schweizer-Mädel"-1955) u. WOLFGANG SAUER ("Zwei Kleine Hände", "Blaue Nacht Am Hafen", "Es Wird Ja Alles Wieder Gut"),
Gesang bei WILL GLAHÉ und seinem Musette-Orchester (Zusammenarbeit bis Ende der 50er Jahre) u. bereits ab Anfang 1951 zunehmend Solo-Aufnahmen des Gesangsensembles-sehr oft begleitet von WILL GLAHÉ und seinen Musikern (Musette-Orchester) u.a. der große Erfolg mit "Heideröslein" (von JAN HANSEN=GERHARD WINKLER), weitere Hits "Die Fischerin Vom Bodensee", "Schützenliesl",
Begleitgesang für viele Gesangsinterpreten auf Decca u.a. CARL BAY-1954, DELIA DORIS-1954, KURT ADOLF THELEN-1954/55, WERNER von OVERHEID-1954, HANS WIRTZ-1954, MARIA von SCHMEDES-1954, GINA TOSTI, NANCY SCOTT, FRED LYSSEN (später WYN HOOP), KARL BERBUER, 1954 "So Ein Tag, So Wunderschön Wie Heut’" (& Die PING-PONGS),

zu den meist beschäftigten Gesangsensembles in den deutschen Schallplatten-Studios gehörend, erschienen ihre Stimmen auch in Verbindung mit anderen Gruppen wie Das FRÖHLICH-QUARTETT/Das FRÖHLICH-TERZETT (& GESCHWISTER HOFMANN) auf Decca u. Telefunken, Die HEIMATSÄNGER (u.a. "Köhlerliesel"-Nr. 1 in der Hit-Parade) auf Decca, Die FRÖHLICHE 7 auf Decca ("Die Seemannsbraut"), Die FRÖHLICHE ACHT auf Decca, Die FROHEN SÄNGER auf Decca u. Telefunken, 1955 Die LEBENSGEISTER ("Mariann’..."), 1955 Die COLORADOS ("Ich Brauch’ Keinen Dollar"), 1955 Die HEIDEKINDER, Die MELODY-STARS auf Decca ("Der Schwarze Pierre"), Die CASABLANCAS auf Telefunken ("Adios Habanera"), Die FRÖHLICHE RUNDE, KARL GROSS und Die 4 PAPPERTS, Die FRÖHLICHEN WANDERER,

ab 1959 Gründung der FELLOWS (KARL GOLGOWSKY & WYN HOOP),

1961 als GOLGOWSKY-CHOR (u.a. "In München Steht Ein Hofbräuhaus"), Die GOLLIES, Die RIXDORFER SÄNGER (ROLAND-TRIO & KARL GOLGOWSKY),

1962-70 Umbesetzung im Quartett: KARL GOLGOWSKY, HEINZ STENZEL, WYN HOOP u. GERHARD GOITOWSKI von den CAPITELLOS als Ersatz für FRIEDEL WENDE u. RUDI STEMMLER, weitere Schallplatten des Quartetts auf Metronome u. Elite Special

EMMA & ORJE (KARL GOLGOWSKY), Gesang, Telefunken 55251 ("Das Is' Ja Alles So Traurig"/"Eduard Und Kunigunde")

RODGERS-DUETT, Das (KARL GOLGOWSKY u. RUDI STEMMLER), Gesangsduo, Odeon (u.a. "Bei Mir Zu Haus’"-1951, "Die Fischerin Vom Bodensee")

2 RODGERS, Die (KARL GOLGOWSKY u. RUDI STEMMLER), Gesangsduo

RODGERS-GESANGS-DUETT, Das (KARL GOLGOWSKY u. RUDI STEMMLER), Gesangsduo, Odeon (u.a. O-28097 "Sing’ Mir, Kleiner Cowboy"/"Der Kleine Jodelpfeifer"-1951 mit Instrumentalbegleitung, OBL 37-28109 "Ich Glaub’, Die Welt Dreht Sich Verkehrt"/"Sei Zufrieden" mit Instrumentalbegleitung)

RODGERS-DUO/RODGER-DUO, Das (KARL GOLGOWSKY u. RUDI STEMMLER), Gesangsduo,
Odeon (u.a. "Arme Kleine Marina", ab Mitte der 50er auf Telefunken (u.a. "Ich Hab’ Heimweh Nach St. Pauli", "Das Alte Försterhaus")

u. Decca (u.a. 46469/18469 "Dreimal Blühen Die Rosen"-GESCHWISTER KORNBERGER & WILL GLAHÉ und sein Orchester/"Ein Mutterherz"-1957 & WILL GLAHÉ und sein Orchester, "Der Bettler Und Sein Hund", 18842 "Dir Möchte’ Ich Mal Im Dunklen Wald Begegnen"/"Siebzehn Jahre-Blonde Haare"-1959, 18856 "Kleine Erika"/"So Schön Wie Du"-1959, 18875 "Weine Nicht"/"Auf Wiederseh’n Und Gute Reise", 18877 "Rummelplatz-Polka"/Die GOLLIES: "Es Kommt Doch Alles Immer Wieder"-1959, 18957 "Das Ist Die Schöne Müllerin"/"Wer Weiß, Was Morgen Ist ..."-1959 & WILL GLAHÉ und seine Solisten, 18976 "Der Jimmy Und Der Johnny"/"Oh, Mary"-1959, 18988 "Hessen-Mädel"/"Wenn Es Dir Gut Geht"-1959),
später einige Aufnahmen auf Ariola

CARL & CARLOS (2x KARL GOLGOWSKY???), 1959 Polydor 24092 ("Mama, Cara Mama"/"Zieh In Die Welt, Harlekino" & Orchester ERICH WERNER)

Gruß
Dietrich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.