OMAR LAMPARTER

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

OMAR LAMPARTER

 · 
Gepostet: 14.01.2013 - 14:03 Uhr  ·  #1
LAMPARTER, OMAR * 25.05.1917 in Stuttgart, Musiker,
Sohn einer Sängerin u. Pianistin, alttestamentarischer Vorname,
Privatstudium (Dirigent, Theorie, Kompositionslehre, Klavier und Violine),
seit 1924 in Berlin,
1934 Studium mit Abschluss (nach Kriegsende) im Hauptfach Klarinette an der Staatl. Akad. Hochschule für Musik in Berlin,
zwischendurch 1937-45 Militärdienst, während der Militärzeit u. auch bereits kurz davor Aushilfsanstellungen als Altsaxophonist in den Kapellen von HANS REHMSTEDT, HEINZ BURZYNSKI und KURT WIDMANN, auch mit Einsätzen im Funk und beim Film,

1945 kurzzeitig in Stuttgart bei LUTZ TEMPLIN,
ab 09.01.1946-30.04.1950 RBT-Orchester (1. Alt- u. Tenorsaxophon, Klarinette-obwohl er im RBTO offiziell Altspieler u. Klarinettist blieb, pflegte er immer mehr sein "tieferes Instrument"),
ab Mai 1947 mit eigenem Sextett in Berlin Matineen u. Nachtvorstellungen, WALTER DOBSCHINSKI mit der BERLINER STARBAND,
im Fernsehfunk, bei Film und Theater,
eigene Besetzungen (mit seinen Solisten, mit seiner Swing-Band, und sein Orchester, Sextett) auf Electrola (1949),
1949 wirkt das OMAR LAMPARTER-QUINTETT (OMAR LAMPARTER, ILJA GLUSGAL-d, HARRY MEISSNER-p, SIEGFRIED LANGE-g, HANS NOWAK-b) als erste deutsche Kapelle nach dem Krieg in dem amerikanischen Film "Es Begann Mit Einem Kuß" (Hauptdarsteller war Montgomery Clift) mit, die Aufnahmen dazu hatten im September 1949 in der Badewanne/Berlin stattgefunden,
am 07.06.1949 werden für Electrola in der Besetzung MEISSNER, FIJAL, NOWAK, GLUSGAL, KASPER u. JOBSKI erste eigene Schallplattentitel aufgenommen,
ab 21.04.1950 folgen Engagements an der Staatsoper Berlin,
für Radio Berlin Produktionen mit einer 9-Mann-Besetzung-Filmmelodien werden unter den Leitungen der Komponisten JARY, KUDRITZKI u. HEYMANN aufgenommen,
1950 FFB-Orchester,
Electrola (u.a. Aufnahme des Klarinettenkonzertes von Artie Shaw),
ab 03.05.1950 Elite Special (interessanterweise versteckt sich der Sänger ILJA GLUSGAL hinter dem Pseudonym JIMMY DUBROWSKI),
Metrophon (ab 1949/50),
ab 02.10.1951 spielt OMAR LAMPARTER Alt-Saxophon beim NWDR unter der Leitung von WILLIAM GREIHS,
bereits am 24.08.1951 wurde für die OMAR LAMPARTER BAND eine eigene Fernseh-Show produziert: "RIAS Bar nebenan",
weitere Aktivitäten: Operette "Rote Isabell", Clubauftritte, Zusammenarbeit mit ROSITA SERRANO,
Soloaufnahmen beim RIAS,
zum Ende des Jahres folgten am 12.12.1951 erste Schallplattenaufnahmen für Imperial u. Harmona in der Besetzung RIETHMÜLLER, FIJAL, GRABERT, BECKER, LENZ, FRÖHLICH, GENTSCHMER, NOWAK u. SEPPL,
1953 Pathé u. Harmona mit folgender Besetzung: DIXIE, FRÖHLICH, GRABERT, LÜCK, MAMLOCK, CRAMER,
Tefi-Schallband u. Bertelsmann (1953),
Satzführer der Saxophongruppe des Berliner Tanzorchesters am NWDR Berlin/Leitung HORST KUDRITZKI,
Konzertaufnahmen des RIAS, des NWDR Berlin, Arrangeur u. Komponist,
1955 Zusammenarbeit mit LUBO d’ORIO, Presseball,
Zusammenarbeit mit ADOLF WREEGE,
Radio Symphonie Orchester mit Gershwin-Aufnahmen,
diverse Club-Auftritte, Waldbühne, Wuhlheide,
BIG BAND in DAG-Bildstelle, SFB-Modenschau,
27.06.-30.06.1955 im SFB Tanzorchester unter der Leitung von W. GREIHS,
Zusammenarbeit mit OLAF BIENERT,

12.12.1956 Bertelsmann Schallplatten-Ring in der Besetzung FRÖHLICH, MASNIK, BRENDEL, SCHULTE, GÜRSCH, FIJAL, HILLMANN, GRABERT, LÜCK,
15.02.1957 BERTELSMANN Schallplatten-Ring in der Besetzung FRÖHLICH, MASNIK, BRENDEL, SCHULTE, GÜRSCH, FIJAL, HILLMANN, GRABERT, MAMLOCK, LÜCK,
17.04.1957 Bertelsmann Schallplatten-Ring in der Besetzung FRÖHLICH, BÖHM, SCHOLZ, GÜRSCH, FIJAL, KAYSER, TÖFFLING, STEINKOPF, REISKE, LÜCKT, GRABERT, als DIE FRÖHLICHEN MUSIKANTEN-Leitung: OMAR LAMPARTER,
1957 Bertelsmann Schallplatten-Ring 33705 als Die CHIEMGAUER, Ltg. OMAR LAMPARTER,
1957 Amiga,

29.03.1958 Begleitung von US-Star Johnnie Ray im Berliner Sportpalast,
ab 01.04. 1. Tenor-Saxophonist im SFB,
1958 Solo-ts ("Chanson d’amour") im Orchester von SIMON KRAPP für Tefi-Schallband,
August Begleitung von Harry Belafonte im Titania-Palast,
Sept. 1958 Zusammenarbeit mit Walt Disney,
Nov. 1958 Zusammenarbeit mit ROBERT STOLZ,

14.01.1959 Bertelsmann Schallplatten-Ring in der Besetzung HILLMANN, RONCORONI, MAMLOCK, WÖLFFER, GRABERT,
1959 Begleitung von FRED BERTELMANN u. CHRIS HOWLAND,
30.09.1959-79 OMAR LAMPARTER-Quintett Hausorchester im Berlin-Hilton,
10.12.1959 Tefi-Schallband in der Besetzung WENDT, WÖLFFER, HILLMANN, RONCORONI, MAMLOCK,

in den 50er Jahren in zwei Rubriken im Jazz-Poll (Klarinette u. Tenor-Saxophon),
TV "Schlager, Hits Und Evergreens"-1960,
05.05.1961 Begleitung der US-Andrews Sisters,
TV "Treffpunkt Telebar"-27.30. u. 31.08.1961,
24.10.1961 als BRUNO’s Tanzsport-Rhythmiker auf Ariola,
Okt. 1961 für Ariola Medley-Aufnahmen mit dem Orchester OMAR LAMPARTER (Gesang unisono: HELLWIG, WOLFGANG SCHULTE, BERND GOLONSKI, SIGURD HILKENBACH, GÜNTER KALLMANN, UDO LEIDOLT=RALF PAUSEN),
13.09.1963 Monopol (MEISEL)-Schallplatten in der Besetzung WENDT, LANGE, HOLLERMEIER, SCHRÖDER, GRABERT, REDISKE, FEUERSTEIN,
20.06.1966 Bayerischer Rundfunk München,
1967 SFB-Produktion,

1968 Philips "Hilton At Midnight" als Orchester OMAR LAMPARTER in der Besetzung WENDT, SCHRÖDER, LANGE, HOLLERMEIER, WÖLFFER, LARISCH,
seit 1970 lehrt er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, später Hochschule der Kunst im Fachbereich 7 (Saxophon) u. 9 (musikalische Interpretation als Musical),
04.03.1970 Electrola als OMAR LAMPARTER mit seinen Symphonikern,
10.02.1971 SFB-Produktion, Fernsehen Abendschau (Hilton Dachgarten), Funkausstellung (SFB-Produktion),
01.05.1971 Deutschlandhalle Tanzparty JAMES LAST und das OMAR LAMPARTER QUINTETT,
ZDF-"Sing Mit" mit dem OMAR LAMPARTER QUINTETT,
24.03.1972 TV-Film "Wie Das Blaue Vom Himmel" im Hilton Dachgarten,
3./6.05.72 ZDF-Sonntagskonzert (Sendung am 31.12.1972),
17.07.1972 Eröffnung Hilton-München,
16./17.10.1972 Sonic-LP 9042, Miller International Schallplatten GmbH,
OMAR LAMPARTER QUINTETT in der Besetzung WENDT, SCHRÖDER, LANGE, KRAUSE, STRAUSS, GOTTSCHALK, SCHULZE, Tanz Im Hilton, Aufnahme im Scheimer Studio, Produzent Dr. WILLE (RUDI BOHN),
25.10.-11.11.1972 USA-Tournee (New York, Chicago, Las Vegas) mit dem QUINTETT,
Schallplattenaufnahmen mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan,
8./9.03.73 Hochschule für Musik,
1. Musicalaufführung "Prairie Saloon",
Mexico-Tournee mit dem QUINTETT,
01.08.1973 Besetzung des HILTON-QUINTETT (LAMPARTER, JANOS KEKESI-p, org, s, SIEGFRIED LANGE-g, acc, bj, WINFRIED LUDWIG-bg, b, fl, MEYER, ab 01.11.1973 DIETER SCHNEIDER-d, später MIKE TURDEAN-d, voc),
1974 SFB Pfingsten-Frühkonzert in der Kongresshalle, die Stilistik baute sich auf Swing auf, reichte aber schließlich vom Beat bis hin zu konzertanten Unterhaltungstiteln, bei denen ihr Leiter, OMAR LAMPARTER, oft Violine spielte, in dieser Besetzung gastierte das QUINTETT in Europa, USA und Mexico,
Deutsche Welle-50 Jahre Lufthansa, in der Besetzung KEKESI, LANGE, LUDWIG, TURDEAN, SCHRÖDER, HILLMANN, SCHULZE,
1979 Professur,

OMAR LAMPARTER, das ist Saxophon-durchpulste Barluft, ein "feiner Flirt zwischen Cocktail u. Zigarettenlänge-ein buntes Auf und Ab, dieses Leben zwischen den Notensystemen"

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Bild-27.jpg
Dateiname: Bild-27.jpg
Dateigröße: 109.17 KB
Titel: Bild-27.jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
Bild-24.jpg
Dateiname: Bild-24.jpg
Dateigröße: 131.95 KB
Titel: Bild-24.jpg
Information:
Heruntergeladen: 69
K800_Bild-25.JPG
Dateiname: K800_Bild-25.JPG
Dateigröße: 188.08 KB
Titel: K800_Bild-25.JPG
Information:
Heruntergeladen: 65
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: OMAR LAMPARTER

 · 
Gepostet: 14.01.2013 - 14:04 Uhr  ·  #2
xxx
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Bild-29.jpg
Dateiname: Bild-29.jpg
Dateigröße: 361.16 KB
Titel: Bild-29.jpg
Information:
Heruntergeladen: 60
Bild-28.jpg
Dateiname: Bild-28.jpg
Dateigröße: 234.73 KB
Titel: Bild-28.jpg
Information:
Heruntergeladen: 87
Bild-23.1.jpg
Dateiname: Bild-23.1.jpg
Dateigröße: 116.98 KB
Titel: Bild-23.1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 72
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20787
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: OMAR LAMPARTER

 · 
Gepostet: 14.01.2013 - 15:01 Uhr  ·  #3
Jeweils beim ersten Titel fungiert Omar Lamparter als Begleitung für das Alexander-Terzett und der zweite Titel ist jeweils ein Instrumentalstück mit seinem Orchester
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-lamparter 2.JPG
Dateiname: k-lamparter 2.JPG
Dateigröße: 63.53 KB
Titel: k-lamparter 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 42
k-lamparter 1.JPG
Dateiname: k-lamparter 1.JPG
Dateigröße: 67.01 KB
Titel: k-lamparter 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 52
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: OMAR LAMPARTER

 · 
Gepostet: 19.08.2014 - 19:56 Uhr  ·  #4
Hallo,
wieder eine traurige Nachricht.
Omar Lamparter ist am 12. August 2014 in Berlin im Alter von 97 Jahren verstorben.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
2466967201.jpg
Dateiname: 2466967201.jpg
Dateigröße: 115.25 KB
Titel: 2466967201.jpg
Information:
Heruntergeladen: 106
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.