GÜNTER HÖRIG

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8272
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

GÜNTER HÖRIG

 · 
Gepostet: 03.01.2013 - 17:32 Uhr  ·  #1
HÖRIG, GÜNTER * 27.05.1927 in Dresden, + 17.01.2009 in Dresden, Pianist, Orchesterleiter, Komponist,
seit dem 7. Lebensjahr auf eigenen Wunsch Klavierunterricht,
Oberschule: eigenes Quartett (Piano, Violine, Flöte und Schlagzeug),
erste Kompositionen,

1946 Abitur,
erstes eigenes Jazz-Sextett,
ab 1946/47-Ende 1950 Arrangeur u. Pianist bei HEINZ KRETZSCHMAR,
als HEINZ KRETZSCHMAR Ende 1950 offizielles Berufsverbot erhält, wechselt er mit allen Musikern, mit der Ausnahme von GÜNTER HÖRIG, nach Westdeutschland,
GÜNTER HÖRIG steht zu dieser Zeit mitten im Kapellmeister-Studium an der Dresdner Musikhochschule (eigentlich hatte er Chemiker werden wollen),
HÖRIG ab 1951 Pianist bei den DRESDNER TANZSINFONIKERN (1946 durch JOHANNES DRECHSLER gegründet),
ab 1953 Leitung des Orchesters,
1956 auch als GÜNTER HÖRIG und die DIXIELANDBAND der Dresdner Tanzsinfoniker,
1957 als GÜNTER HÖRIG und das MODERN-SEXTETT der Dresdner Tanzsinfoniker,

musikalische Begleitung für weit mehr als 140 Filme,
Amiga,
GÜNTER HÖRIG war auch immer sehr stark an solistischer Pianoarbeit interessiert, sein Stil am Klavier ist als sehr eigenwillig einzustufen-er hat sich nie in einer Stilrichtung eines seiner großen Vorbilder festgelegt

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Bild-181.jpg
Dateiname: Bild-181.jpg
Dateigröße: 145.34 KB
Titel: Bild-181.jpg
Information:
Heruntergeladen: 15
Bild-121.jpg
Dateiname: Bild-121.jpg
Dateigröße: 276.67 KB
Titel: Bild-121.jpg
Information:
Heruntergeladen: 8
Bild-120.jpg
Dateiname: Bild-120.jpg
Dateigröße: 148.26 KB
Titel: Bild-120.jpg
Information:
Heruntergeladen: 8
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.