THE COSMIC RAYS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 42059
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

THE COSMIC RAYS

 · 
Gepostet: 20.09.2012 - 08:28 Uhr  ·  #1
Die COSMIC RAYS nahmen für Saturn auf. Sie bestanden
1958/59 in Chicago aus Calvin Barron (vorher u.a. bei The Moroccos),
Matt Swift, Lonnie Tolbert und einem weiteren Mitglied und sie nahmen
zwei Saturn-Singles auf:

Saturn B 222 Bye Bye/Somebody´s In Love (1959)
Saturn 401/402 Dreaming/Daddy´s Gonna Tell You No Lie (September 1959)

An der Wurlitzer-Orgel war der legendäre Sun-Ra, der als Hermann Poole
Blount am 22. Mai 1914 in Birmingham, Alabama, geboren wurde.

Oh: Billy - ich hatte Deinen Beitrag nicht gesehen. Nein, die beiden Singles
stammen aus 1959.
Anhänge an diesem Beitrag
Cosmic Rays01Saturn SR 401 Dreaming.jpg
Dateiname: Cosmic Rays01Saturn  … ming.jpg
Dateigröße: 245.72 KB
Titel: Cosmic Rays01Saturn SR 401 Dreaming.jpg
Information:
Heruntergeladen: 75
Cosmic Rays02Saturn  Bye Bye.jpg
Dateiname: Cosmic Rays02Saturn Bye Bye.jpg
Dateigröße: 280.17 KB
Titel: Cosmic Rays02Saturn Bye Bye.jpg
Information:
Heruntergeladen: 71
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44397
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: THE COSMIC RAYS

 · 
Gepostet: 20.09.2012 - 08:41 Uhr  ·  #2
und die andere Seiten heissen:

Saturn 222 Somebody's in love
Saturn 401 Daddy's gonna tell you no lie

alle Titel wohl von 1960

Gruss Billy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 22530
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: THE COSMIC RAYS

 · 
Gepostet: 20.09.2012 - 20:45 Uhr  ·  #3
Viel kann ich zu den Cosmic Rays nicht beitragen, da sie in meiner Sammlung nicht vertreten sind. Allerdings hat es mir Sun Ra mit seinem bizarren SATURN-Label (links klicken) angetan
Die zwei Singles mit einem "Alzerl" genauerer Daten.
SATURN
?? 59….B-222….THE COSMIC RAYS WITH LE SUN RA AND ARKESTRA..Bye Bye/B-223….Somebody's In Love
09 59....SR-401….THE COSMIC RAYS with SUN RA AND ARKESTRA Dreaming/SR-402….Daddy's Gonna Tell You No Lie

Das einzig hinzugekommene "Genauere" ist eigentlich nur die Nummer "B-223" der B-Seite der ersten Single.
Die Feststellung des Veröffentlichungszeitraumes war auch nicht ganz ohne. In der Literatur findet man meist das Jahr 1960, aber nicht nur, fallweise kann man auch 1959 finden. Ich habe mich gefühlsmäßig für 1959 entschieden, da die Aufnahmen 1958/59 eingespielt worden sein sollen und da ich das Jahr 1960 lediglich auf die erstmalige Vorstellung im Billboard vom 4. April 1960, zurückführe.
Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.