JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: wien
Beiträge: 945
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 09.04.2012 - 18:43 Uhr  ·  #1
jock a mo und you you you sind nummern im new orleans style so wie professor longhair keep rockin' albert
Anhänge an diesem Beitrag
IMG_0027.jpg
Dateiname: IMG_0027.jpg
Dateigröße: 68.58 KB
Titel: IMG_0027.jpg
Information:
Heruntergeladen: 78
IMG_0026.jpg
Dateiname: IMG_0026.jpg
Dateigröße: 67.56 KB
Titel: IMG_0026.jpg
Information:
Heruntergeladen: 76
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8619
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 10.04.2012 - 11:41 Uhr  ·  #2
Hallo,

der Zuckerjunge tauchte schon einmal auf.
Wo???

Hier seine Vita:
James "Sugar Boy" Crawford
* 12. Oktober 1934, gehört zu den R&B-Stars aus der New Orleans-Szene. 1954 machte er mit seiner Komposition “Iko Iko“ auf sich aufmerksam, die 1965 durch das Trio The Dixie Cups erfolgreich gecovert wurde.
Seine Laufbahn begann, als er als Posaunist 1952 zusammen mit dem lokalen DJ Doctor Daddy-O die Band The Chapaka Shawee, abgeleitet von einem ihrer instrumentalen Titel, gründete. Dave Bartholomew vermittelte ihnen 1952 einen kurzfristigen Vertrag bei Aladdin Records. Im November 1952 trafen sich neben Sugar Boy der Lead-Sänger Edgar Myles, sein Bruder Warren Myles und der Blues-Gitarrst Irving Banister zu einer ersten und letzten Aufnahme-Session. 1953 beobachtete Leonard Chess die Band bei einem Auftritt, erbat ein Demo-Band und zog sich damit nach Chicago zurück. Ohne die Interpreten zu fragen, veröffentlichte Chess Titel auf Checker Records. Erst danach kam es zu offiziellen Sessions in den Chess-Studios und Veröffentlichungen unter seinem eigenen Namen (“I Don’t Know What I’ll Do“) und als Sugar Boy Crawford and his Cane Cutters mit “Jock-A-Mo“. “Jock-A-Mo“ war der selbe Song, der später durch The Dixie-Cups und Dr. John als “Iko Iko“ vermarktet wurde.

1956 und 1957 veröffentlichte er vier Scheiben bei Imperial Records. Weitere Titel wurden für Ace -, Peacock - und Jin Records aufgenommen. 1969 traf er für sich die Entscheidung, nur noch in Kirchen zu singen. 1973 startete er einen Versuch, eine Gospelgruppe zu gründen.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Imperialx5424-1.jpg
Dateiname: Imperialx5424-1.jpg
Dateigröße: 22.99 KB
Titel: Imperialx5424-1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 95
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 41840
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 10.04.2012 - 12:13 Uhr  ·  #3
ein bißchen aus dem Guide,

Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Crawford, James --.jpg
Dateiname: Crawford, James --.jpg
Dateigröße: 54.22 KB
Titel: Crawford, James --.jpg
Information:
Heruntergeladen: 56
Crawford.jpg
Dateiname: Crawford.jpg
Dateigröße: 46.62 KB
Titel: Crawford.jpg
Information:
Heruntergeladen: 58
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 41840
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 21.09.2012 - 14:34 Uhr  ·  #4
leider kommt inzwischen ein zweites Datum hinzu - der 15.9.2012

R.I.P.

Billy



01 - I Don't Know What I'll Do
02 - Overboard
03 - Jock-O-Mo
04 - You You You
05 - I Bowed On My Knees
06 - Wandering Baby
07 - No More Heartaches
08 - What's Wrong
09 - Please Believe Me
10 - Long Lost Stranger
11 - Night Rider
12 - For Me
13 - Wondering
14 - Honey
15 - Get Away
16 - You Know I Love You
17 - Stop
18 - Watch Her, Whip Her
19 - Love, Love, Love
20 - Troubled Mind Blues
21 - Ooo Wee Sugar
22 - There Goes My Baby
23 - You Call Everyone Sweetheart
24 - If I Love You Darling
Anhänge an diesem Beitrag
Sugar Boy Crawford .jpg
Dateiname: Sugar Boy Crawford .jpg
Dateigröße: 50.06 KB
Titel: Sugar Boy Crawford .jpg
Information:
Heruntergeladen: 72
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21644
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 21.09.2012 - 14:56 Uhr  ·  #5
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
k-sugar boy 2.JPG
Dateiname: k-sugar boy 2.JPG
Dateigröße: 55.05 KB
Titel: k-sugar boy 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 64
k-IMPERIAL 1b.JPG
Dateiname: k-IMPERIAL 1b.JPG
Dateigröße: 76.22 KB
Titel: k-IMPERIAL 1b.JPG
Information:
Heruntergeladen: 67
k-sugar boy 1.JPG
Dateiname: k-sugar boy 1.JPG
Dateigröße: 61.04 KB
Titel: k-sugar boy 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 63
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21644
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 05.05.2013 - 10:46 Uhr  ·  #6
Für die Bio hat bereits Dietrich und für die Basis-Disco Billy gesorgt, es fehlt daher nurmehr die obligate detaillierte Single-Disco.
Die Singles:
CHECKER
11 53....783....SUGAR BOY and his Cane Cutters..I Don't Know What I'll Do (7554)/Overboard (7555)
03 54....787....SUGAR BOY and his Cane Cutters..Jock-A-Mo (7581)/You, You, You (7582)
05 54....795....SUGAR BOY..No More Heartaches (U-7647)/I Bowed On My Knees (U-7645)
IMPERIAL
02 57....X5424....SUGAR BOY..She's Gotta Wobble (When She Walks) (IM-1222)/You Gave Me Love (IM-1223)
05 57....X5441....JAMES (SUGARBOY) CRAWFORD..I Don't Need You (IM-1224)/Morning Star (IM-1221)
01 58....X5468....JAMES (Sugarboy) CRAWFORD..No One But You Dear (IM-1403)/She's The One (IM-1404)
05 58....X5513....JAMES (SUGARBOY) CRAWFORD..It's Over (IM-1334)/I Need Your Love (IM-1335)
MONTEL
?? 59....SJM 1003....JAMES "SUGARBOY" CRAWFORD And His Canecutters..White Christmas (S - 115)/Danny Boy (S - 116) *)
ACE
05 61....625....SUGAR BOY CRAWFORD..Have A Little Mercy (94-242)/I Cried (94-243)
PEACOCK
06 63....1925....SUGAR BOY AND THE SUGAR LUMPS..Mamma Won't You Turn Me Loose (UV 1116)/So Long — Goodbye (UV 1117)

*) bei späteren Pressungen mit Mx 1003 - frühestens ab 1961 - wurde "Danny Boy" die A-Seite
....und als B-Seite kam "Round & Round" dazu. Diese Koppelung kam 1964 als MICHELLE 931
....neuerlich auf den Markt.


Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8619
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 05.05.2013 - 22:39 Uhr  ·  #7
Hier mit seinen Sugar Lumps und die Scans zum adaptierten Song "Iko Iko" der Diixie Cups. “Jock-A-Mo“ war der selbe Song, der später durch The Dixie-Cups und Dr. John als “Iko Iko“ vermarktet wurde.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
image004.jpg
Dateiname: image004.jpg
Dateigröße: 11.21 KB
Titel: image004.jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
image003.jpg
Dateiname: image003.jpg
Dateigröße: 50.49 KB
Titel: image003.jpg
Information:
Heruntergeladen: 65
image002.jpg
Dateiname: image002.jpg
Dateigröße: 14.07 KB
Titel: image002.jpg
Information:
Heruntergeladen: 63
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8619
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 05.05.2013 - 22:46 Uhr  ·  #8
Hallo Gerd,
mit der 63er Peacock bist Du ja wieder "über Dein Ziel hinausgeschossen". Ich hatte in meiner Bio eine Jin-Veröffentlichung erwähnt. Ich will Dir keine Unvollständigkeit unterstellen, dann ist die wohl noch später erschienen?

Meine Quelle kann ich derzeit nicht überprüfen.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35696
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 05.05.2013 - 23:02 Uhr  ·  #9
Auf der Peacock war er dann auch krankenhausbedingt nicht persoenlich
vertreten (siehe Bio im ROCK & ROLL MUSIKMAGAZIN).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21644
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 12:38 Uhr  ·  #10
Hallo Dietrich!
Auf JIN gab es von Sugarboy Crawford keine Erstveröffentlichung. Du meinst vermutlich die GOLDIE OLDIE-Serie von JIN auf der in den Achtzigern die beiden A-Seiten von MICHELLE 931 und 932 aus dem Jahre 1964 neu aufgelegt wurden (siehe Scans aus dem Netz). "Danny Boy" gab es allerdings erstmals bereits 1959 auf dem Hauptlabel MONTEL (siehe Disco).
Keep Searchin'
Gerd


PS:
Beim Recherchieren für die Antwort an Dietrich ist mir aufgefallen, dass es die MONTEL 1003 in zweifacher titelunterschiedlicher Ausführung gegeben hat, nämlich als SJM 1003 und als Mx 1003. Details kann man der Disco entnehmen, die ich dementsprechend ergänzt habe.
Anhänge an diesem Beitrag
A-JIN b.jpg
Dateiname: A-JIN b.jpg
Dateigröße: 267.52 KB
Titel: A-JIN b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 60
A-JIN a.jpg
Dateiname: A-JIN a.jpg
Dateigröße: 216.25 KB
Titel: A-JIN a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 60
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21644
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 13:07 Uhr  ·  #11
Hallo Dieter!
Danke für den Hinweis hinsichtlich krankheitsbedingter Absenz.

Nur aufgrund des Labels kann man so eine Info natürlich nie bekommen.

Zum bunten Abschluß noch das Label mit dem erkrankten Interpreten aus dem Netz
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-A-PEACOCKb.jpg
Dateiname: k-A-PEACOCKb.jpg
Dateigröße: 60.02 KB
Titel: k-A-PEACOCKb.jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
k-A-PEACOCKa.jpg
Dateiname: k-A-PEACOCKa.jpg
Dateigröße: 61.62 KB
Titel: k-A-PEACOCKa.jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8619
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JAMES SUGAR BOY CRAWFORD

 · 
Gepostet: 06.05.2013 - 13:55 Uhr  ·  #12
Vielen Dank Gerd,

Deine Antwort ist mehr als deutlich bzw. detailliert.

Gruß von der fränkischen Saale
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Vollbildaufzeichnung 06.05.2013 203842.jpg
Dateiname: Vollbildaufzeichnung … 3842.jpg
Dateigröße: 90.02 KB
Titel: Vollbildaufzeichnung 06.05.2013 203842.jpg
Information:
Heruntergeladen: 66
Vollbildaufzeichnung 06.05.2013 203831.jpg
Dateiname: Vollbildaufzeichnung … 3831.jpg
Dateigröße: 88.54 KB
Titel: Vollbildaufzeichnung 06.05.2013 203831.jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.