RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21877
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 10.11.2011 - 09:49 Uhr  ·  #1
RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY

LEIBER - STOLLER

COLLAGEN VON ROCKINPETE

HARDI
Anhänge an diesem Beitrag
RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY_IC#002.jpg
Dateiname: RICHIE BARRETT - TRI … #002.jpg
Dateigröße: 150.23 KB
Titel: RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY_IC#002.jpg
Information: RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY
Heruntergeladen: 208
RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY_IC#001.jpg
Dateiname: RICHIE BARRETT - TRI … #001.jpg
Dateigröße: 156.78 KB
Titel: RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY_IC#001.jpg
Information: RICHIE BARRETT - TRICKY DICKY
Heruntergeladen: 166
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1815
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 10.11.2011 - 10:56 Uhr  ·  #2
cooler Song. Mit Tricky Dicky war der spätere US-Präsident Richard Nixon gemeint.

TH.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1374
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 04.12.2011 - 18:43 Uhr  ·  #3
Hallo,

hier nannte er sich statt "Richie" noch "Richard" - der Sänger, Komponist und Produzent Richard Barrett (geb. 14.07.1933 in Philadelphia, Pennsylvania, gest. 03.08.2006 in Gladwyne, Pennsylvania):

"Lovely One" / "Snake And The Bookworm" (20th Fox 45-150, 1959)

Das bodiddleyeske "Snake And The Bookworm" hat übrigens noch im selben Jahr Cliff Richard für sein zweites Album "Cliff Sings" gecovert.

MfG, Volker
Anhänge an diesem Beitrag
20th_Fox_45-150_Label_Back.jpg
Dateiname: 20th_Fox_45-150_Label_Back.jpg
Dateigröße: 292.51 KB
Titel: 20th_Fox_45-150_Label_Back.jpg
Heruntergeladen: 169
20th_Fox_45-150_Label_Front.jpg
Dateiname: 20th_Fox_45-150_Label_Front.jpg
Dateigröße: 294.47 KB
Titel: 20th_Fox_45-150_Label_Front.jpg
Heruntergeladen: 186
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 04.12.2011 - 19:44 Uhr  ·  #4
Die A-Seite "SOME OTHER GUY" war ebenfalls sehr beliebt bei britischen Bands.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25310
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 04.12.2011 - 20:02 Uhr  ·  #5
Die Disco von Richard "Ritchie" Barrett bis 1963:
M-G-M
02 58....K12616....RICHARD BARRETT Orchestra Conducted by Morty Craft..(Whe Your Heart's On Fire) Smoke Gets In Your Eyes (57-XY-734)/Remember Me (57-XY-732)
05 58....K12659....RICHARD BARRETT Orchestra Under the Direction of Morty Craft..Body And Soul (57-XY-735)/The Party (57-XY-733)
METRO
11 58....K20006....RICHARD BARRETT Orchestra and Chorus Under the Direction of LeRoy Holmes..Only One Way (58-TR-11)/Lovable (58-TR-12)
ORCHID
01 59....5004....RICHARD BARRET..Come Softly To Me (G-601)/Walking Through Dreamland (G-602) (dann GONE 5056)
GONE
02 59....Gone 5056....RICHARD BARRETT WITH THE CHANTELS..Come Softly To Me (G-601)/Walking Through Dreamland (G-602) (ORCHID 5004)
05 59....Gone 5060....RICHARD BARRETT WITH THE CHANTELS..Summer's Love (G-505)/All Is Forgiven (G-506) *)
20th FOX
06 59....45-150....RICHARD BARRETT..Lovely One (MF-228 K8OW-6466)/Snake And The Bookworm (MF-229 K8OW-6467)
SEVILLE
03 60....104....RICHARD BARRETT & THE SEVILLES..I Am Yours (ZTSP 64333)/Dream On (ZTSP 64334)
ATLANTIC
04 62....45-2142....RICHIE BARRETT..Some Other Guy (A-6057)/Tricky Dicky (A-6058)
CRACKERJACK
06 63....4012....RICHIE BARRETT..Summer's Love (CR-1827)/Let Me Down Easy (CR-1828)
*) erste Veröffentlichung (schwarzes Label) als RICHIE BEE

"The Snake And The Bookworm" hat es übrigens im Juni 1959 auch von Pat Shannon (DECCA 9-30905) gegeben. Wer von den Beiden früher dran war, kann ich leider nicht sagen, da mir der Veröffentlichungs-Tag fehlt.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10529
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 03.09.2013 - 20:00 Uhr  ·  #6
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10529
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 04.03.2016 - 19:57 Uhr  ·  #7
...
Anhänge an diesem Beitrag
BARRETT B.jpg
Dateiname: BARRETT B.jpg
Dateigröße: 100.88 KB
Titel: BARRETT B.jpg
Heruntergeladen: 172
BARRETT A.jpg
Dateiname: BARRETT A.jpg
Dateigröße: 106.12 KB
Titel: BARRETT A.jpg
Heruntergeladen: 187
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 10383
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 04.03.2016 - 21:24 Uhr  ·  #8
Hallo,

ich möchte aus Wiki zitieren, weil der Richard Barrett so ungeheuer aktiv war:

Er war eine der wichtigsten Figuren in den frühen Jahren des Rock’n‘Roll, einer der ersten erfolgreichen unabhängigen schwarzen Plattenproduzenten und Pionier der schwarzen Broadway-Produzenten.

Geboren und aufgewachsen in Philadelphia, begann Barrett in den frühen 1950 er Jahren in der R&B-Gruppe Angels zu singen. Neben seiner charismatischen Erscheinung als Sänger mit einer eleganten Stimme war er ein beschlagener Tänzer und Choreograph, und offenbarte bereits früh sein Talent für einfallsreiche Arrangements von Songs.

1952 oder 1953 ging Barrett nach New York, wo er sich als Tagelöhner durchschlug, immer auf der Suche nach einem bezahlten Auftritt als Musiker. Als er das Quartett The Dreamers singen hörte, bot er ihnen den Song “Summer's Love“ für den Fall an, dass er in die Band einsteigen dürfe (1953).

Die Musiker nahmen an. Nach einer schnellen Umbenennung in The Valentines wurde das Quintett schnell bekannt. Raoul Cita von den Harptones brachte sie mit Monte Bruce zusammen, der das Label Bruce Records aus der Taufe heben wollte. Ein Demo-Tape von “Summer's Love“ blieb seine einzige Produzentenleistung, aber dieses wurde von dem legendären Harlem-DJ Willie Bryant im Radio gespielt. Im November 1954 spielten die Valentines eine neue Version von “Summer's Love“ als Single bei Old Town Records in Harlem ein. Die B-Seite “Tonight Kathleen“ steigerte die Popularität der Valentines. Bei George Goldners Rama Records veröffentlichte die Gruppe 1955 “Lily Maebelle“, das durch den DJ Alan Freed zu einem regionalen Hit wurde – und aus den Valentines Stars in Harlem machte.
1956 gelang Barrett und den Valentines mit “Woo Woo Train“ ein weiterer Hit, aber Barretts schwindendes Interesse für eine aktive Musiker-Karriere beendete das Projekt nach zwei weiteren, wenig erfolgreichen Veröffentlichungen.

Parallel dazu arbeitete sich Barrett bei Rama (später Gee Records) vom Mädchen-für-alles zum veritablen Produzenten und Talent Scout hoch. Er entdeckte Frankie Lymon & the Teenagers, die wenig später den Rock’n‘Roll-Klassiker “Why Do Fools Fall in Love“ aufnahmen.
viewtopic.php?t=9197&highlight=frankie+lymon

Barrett widmete sich ganz seiner Produzententätigkeit und seinen neuen Schützlingen The Cleftones, deren Vokal-Arrangements und Bühnen-Choreographie er verantwortete.
viewtopic.php?t=2197&highlight=cleftones

1957 entdeckte Barrett das New Yorker Quintett The Chantels, das als erste Girl Group in der Rock’n‘Roll-Geschichte gilt. Er wurde ihr Manager und Produzent. Ihre zweite Veröffentlichung “Maybe“ wurde ein Millionenhit, und ein weiterer Rock’n‘Roll-Klassiker. viewtopic.php?t=4899&highlight=chantels

Im gleichen Jahr produzierte und arrangierte Barrett die Debüt-Single von The Channels. viewtopic.php?t=10224&highlight=channels

Eine weitere Riesenentdeckung machte er mit Little Anthony & The Imperials, jetzt bei Roulette Records unter Vertrag, einem Nachfolgeunternehmen von Rama, Gee, End und Gone Records, das von Goldners Partner Morris Levy geführt wurde. viewtopic.php?t=2862&highlight=little+anthony

1960 gründete Barrett ein eigenes Label: Princeton Records, dessen Stars The Veneers wurden.

Barrett produzierte zudem frühe Aufnahmen der Isley Brothers und von Harold Melvin & The Blue Notes. viewtopic.php?t=4364&highlight=blue+notes

Nach seiner Rückkehr nach Philadelphia 1963 produzierte er The Three Degrees, mit denen er in den 1970 er Jahren einige Hits feiern konnte, darunter die # 1-Single “TSOP (The Sound of Philadelphia)“ (Phillysound) im Jahre 1974.

Wahnsinnskarriere!

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 58642
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 14.03.2022 - 13:55 Uhr  ·  #9
Februar 1959 (USA)
Anhänge an diesem Beitrag
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett1a.jpg
Dateigröße: 133.87 KB
Titel:
Heruntergeladen: 127
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett1b.jpg
Dateigröße: 144.46 KB
Titel:
Heruntergeladen: 157
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 58642
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 14.03.2022 - 13:56 Uhr  ·  #10
1959 (UK)
Hier mit THE CHANTELS..
Anhänge an diesem Beitrag
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett3.jpg
Dateigröße: 126.49 KB
Titel:
Heruntergeladen: 137
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett3a.jpg
Dateigröße: 133.23 KB
Titel:
Heruntergeladen: 128
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 58642
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 14.03.2022 - 13:57 Uhr  ·  #11
Auch in Frankreich standen THE CHANTELS mit auf dem Label
Anhänge an diesem Beitrag
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett2.jpg
Dateigröße: 71.64 KB
Titel:
Heruntergeladen: 144
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett2a.jpg
Dateigröße: 74.12 KB
Titel:
Heruntergeladen: 141
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 58642
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RICHIE BARRETT

 · 
Gepostet: 14.03.2022 - 14:00 Uhr  ·  #12
..ebenso bei den Japanern (wie auch in Kanada auf Quality, in Finnland,
in Mexiko und auch in Deutschland auf Electrola E 21 188 jeweils mit THE CHANTELS)
Anhänge an diesem Beitrag
RICHARD BARRETT, RICHIE BARRETT
Dateiname: Barrett4.jpg
Dateigröße: 201.06 KB
Titel:
Heruntergeladen: 143
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.