RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20886
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 01.03.2011 - 22:43 Uhr  ·  #1
Jetzt möchte ich einmal ganz faul sein.
Red (Hot) Russell, und schon gibt es ein "R" mehr *)
Keep Searchin'
Gerd



*) Schnecken! Neuerdings sind wir jetzt bei "I" 3. März 2011
Anhänge an diesem Beitrag
k-russell 2.JPG
Dateiname: k-russell 2.JPG
Dateigröße: 58.33 KB
Titel: k-russell 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 65
k-russell 1.JPG
Dateiname: k-russell 1.JPG
Dateigröße: 58.49 KB
Titel: k-russell 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 82
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 02.03.2011 - 11:03 Uhr  ·  #2
Okay, dann lege ich mal etwas los:
Red "Hot" Russell wurde 1938 in Phoenix, Arizona, geboren und
war ein blendender Pianist mit vielen guten ideen. Logisch, dass
er auf dem in Phoenix 1957 von Frank Porter gegründeten Label
Porter Records zuerst recordete. Red Hot Russell bekam von seinem
Freund Don Cole den Titel "Stop" für seine erste Platte überlassen,
den Cole vorher schon selber eingespielt hatte. Bei Porter gab es
neben den Titeln der oben von Gerd gescannten Platte noch vier
weitere Produktionen, die alle unveröffentlicht blieben:
"Slinky" (instrumental)
"Jaybi" (instrumental)
"Little Miss Butte" (vocal)
"Yi Yi" (vokal)

Gemeinsam mit Don Cole war Russell (so wahrscheinlich sein wirklicher Name)
auch als The Riot Rockers tätig, die zwar bei Porter produziert wurden,
deren "Mexicali Baby" jedoch auf Capitol 3884 erschien.
Aus Russell wurde dann Clyde "Rusty" Isabell, der wiederum u.a. bei Brent
Records Titel wie "Firewater" und "The Blast" aufnahm und sogar in NL auf
Delahaye und Top Rank (HTR 524) erschien.

Fazit: Red Hot Russell ist Rusty Isabell.

Auf dem Cover der Bear Family-Veröffentlichung ist er am Klavier zu bestaunen
("red hairs" und "hot am Klavier"), während die Pan-Am ReIssue eindeutig nicht er
ist, hingegen sein Titel "Pedro Joe" darauf vertreten ist.

Gerd, eigentlich muss man sogar noch einen Verweis auf "i" machen und auch unter
"r" noch The Riot Rockers verweisen.
Anhänge an diesem Beitrag
Russell,Red01Hey Little Girlie Sampler HEY LITTLE GIRLIE! Pan-Am 26 mit Pedro.jpg
Dateiname: Russell,Red01Hey Lit … edro.jpg
Dateigröße: 195.97 KB
Titel: Russell,Red01Hey Little Girlie Sampler HEY LITTLE GIRLIE! Pan-Am 26 mit Pedro.jpg
Information:
Heruntergeladen: 60
Russell,Red02Porter Record Story bear Family ReIssue mit beiden Titeln.jpg
Dateiname: Russell,Red02Porter  … teln.jpg
Dateigröße: 41.8 KB
Titel: Russell,Red02Porter Record Story bear Family ReIssue mit beiden Titeln.jpg
Information:
Heruntergeladen: 78
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20886
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 02.03.2011 - 17:44 Uhr  ·  #3
Danke Dieter für Deinen ausführlichen Bericht, der mich auf die richtige Fährte gebracht hat. Ich werde dieses Forum Rusty Isabell widmen, weil dieser Name in der Branche wohl der bekannteste der drei zur Auswahl stehenden Namen war.
Zwei Kleinigkeiten sind Deinem Bericht noch hinzuzufügen: Die Riot Rockers hießen eigentlich Rio Rockers. Da hat sich jenes "T" eingeschlichen das Du in Deinem Namen hast, ich aber hinten nicht will. Außerdem bestanden die Rio Rockers laut meinen Unterlagen aus Red Russell und Eskew Reeder, auch bekannt als Esquerita auf CAPITOL. Da könnte sich "Black Cat Rockabilly" geirrt haben. Ob bzw. wie Don Cole daran beteiligt war, konnte ich bisher nicht eruieren.
Die Singles
CAPITOL
02 58....F3884....THE RIO ROCKERS..Mexican Rock 'N' Roll Instrumental (45 18152)/Mexicali Baby (45 18153)
PORTER
04 58....45-5012....RED (HOT) RUSSELL..Stop (735)/Pedro Joe (736)
BRENT
06 59....7001....RUSTY ISABELL..The Blast (K90W-0364)/Firewater (Sew Dew) (K90W-0365)
10 59....7006....RUSTY ISABELL..Manhunt/I Give Up

Die holländische TOP RANK war im Vertrieb von DELAHAY. Auf dem DELAHAY-Label gab es aber keinen Rusty Isabell.
Diese Single gab es in den Niederlanden:
TOP RANK (NL)
?? 59....45-HTR-524....Rusty Isabell..Firewater (Sew Dew) (45 524 RA)/The Blast (45 524 R) (BRENT 7001)

Hier noch als Ergänzung das Forum von Esquerita alias Eskew Reeder:
http://www.rocknroll-schallpla…=esquerita

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-rusty 2.JPG
Dateiname: k-rusty 2.JPG
Dateigröße: 58.7 KB
Titel: k-rusty 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 75
k-rusty 1.JPG
Dateiname: k-rusty 1.JPG
Dateigröße: 53.06 KB
Titel: k-rusty 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 72
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 02.03.2011 - 18:25 Uhr  ·  #4
xxx
Anhänge an diesem Beitrag
Isabell, Rusty -.jpg
Dateiname: Isabell, Rusty -.jpg
Dateigröße: 126.78 KB
Titel: Isabell, Rusty -.jpg
Information:
Heruntergeladen: 64
Isabell, Rusty .jpg
Dateiname: Isabell, Rusty .jpg
Dateigröße: 144.64 KB
Titel: Isabell, Rusty .jpg
Information:
Heruntergeladen: 64
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 03.03.2011 - 08:49 Uhr  ·  #5
Stimmt, Gerd, The RIOT ROCKERS stehen bei mir aus den 70er
Jahren im Schrank, aber THE RIO ROCKERS muss es richtig heißen,
wo Don Cole als Gitarrist und Komponist mitwirkte.

Die RUSTY ISABELL-Aufnahmen bei Brent scheinen vorher in
Floyd Ramsey´s Recording Studio für MCI Records recorded
und geplant gewesen zu sein und es gibt sogar Abbildungen
des starken "I Give Up" mit dem Labelaufdruck Ramsey´s Recording
Studio, wobei als Interpreten mit Schreibmaschine ´I. V. Rockers´
eingetragen steht.

Noch mal zur holländischen Firma Delahay Records, die einige
Eigenproduktionen von TOP RANK für den niederländischen Markt
aus den USA herausbrachte, welche sich nicht an den englischen Veröffentlichungen
orientierten, sondern an der Musikzeitschrift ´Muziek Express´ und
den dortigen Plattentipps aus Amerika: die Platte Top Rank HTR-524 erschien
im Oktober 1959.

Als Fußballliebhaber habe ich den längst verblassten Calle Del Haye (Gladbach/
München) und DELAHAY unrichtig zu DELAHAYE vermixt. Sorry. Beide sind
aber schon Sterne von gestern. Die Firma aus Den Haag schloss im Oktober 1960.
Schon im Mai 1960 war die letzte für Top Rank-NL vertriebene Platte erschienen.
Es gab noch eine einzige Ausnahme im Juli 1960 anläßlich eines Freddy Cannon-Konzerts
in den NL mit einer Sonderausgabe Top Rank 502/518 aus zwei vorherigen Singles.
Ansonsten übernahm CNR 1960 den Vertrieb.

Okay, jetzt haben wir es so genau wie möglich aufgelistet. Erben gezählt, die
beim Recherchieren vielleicht allen Mitgliedern des Forums helfen (was ja auch
der Sinn ist).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 14.11.2015 - 13:56 Uhr  ·  #6
Hier also Red Hot Russell, bei dem mir wiederholt eben die Suchfunktion ein
Schnippchen schlug. Heute ist nicht mein Tag, aber wert ist es allemal, mit Hinweis von
Gerd nochmals auf Rusty Isabell zu verweisen...

Zu DON COLE geht es mittlerweile hier:
http://www.rocknroll-schallpla…io+rockers
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 14.11.2015 - 14:15 Uhr  ·  #7
Damit auch die RIO ROCKERS aus dem Februar 1958 hier im Verbund
zu Ehren kommen, mal Promo und Normalpressung und ein ReIssue auf
Porter.
Anhänge an diesem Beitrag
Rio Rockers03b.jpg
Dateiname: Rio Rockers03b.jpg
Dateigröße: 134.34 KB
Titel: Rio Rockers03b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 79
Rio Rockers03a.jpg
Dateiname: Rio Rockers03a.jpg
Dateigröße: 126.54 KB
Titel: Rio Rockers03a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 67
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 14.11.2015 - 14:17 Uhr  ·  #8
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rio Rockers02Porter.jpg
Dateiname: Rio Rockers02Porter.jpg
Dateigröße: 55.09 KB
Titel: Rio Rockers02Porter.jpg
Information:
Heruntergeladen: 63
Rio Rockers01Mexicali Baby.jpg
Dateiname: Rio Rockers01Mexicali Baby.jpg
Dateigröße: 33.69 KB
Titel: Rio Rockers01Mexicali Baby.jpg
Information:
Heruntergeladen: 58
Rio Rockers05.jpg
Dateiname: Rio Rockers05.jpg
Dateigröße: 75.12 KB
Titel: Rio Rockers05.jpg
Information:
Heruntergeladen: 63
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20886
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: 14.11.2015 - 16:11 Uhr  ·  #9
Das hätte ich nicht gedacht, dass die neue PORTER mit den zwei alten CAPITOL-Titel, auch die CAPITOL-Nummer F3884 wurde als 45-3884 übernommen, laut 45cat aus dem Jahre 2013 stammt, also noch extrem jung ist.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: RUSTY ISABELL war auch Red (Hot) Russell und Rio Rockers

 · 
Gepostet: Heute um 12:30 Uhr  ·  #10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.