MALCOLM YELVINGTON

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21872
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 01.09.2010 - 10:34 Uhr  ·  #1
MALCOLM YELVINGTON

COLLAGEN VON ROCKINPETE

HARDI


WIKIPEDIA

Malcolm Yelvington (September 14, 1918 – February 21, 2001) was an American country musician. Born in Covington, Tennessee, he released a record on Sun Records in 1954, just after Elvis Presley.

Yelvington began performing in local venues at the age of 14, having learned to sing and play guitar as a boy. His voice was a baritone, somewhat comparable to Ernest Tubb (one of Yelvington's major influences). He continued with mostly local engagements into his 20s, and was passed over for military service in World War II because of his health. In the late 1940s, he began playing with Reece Fleming's band, The Tennesseeans, at the Memphis Gem Theater. This group disbanded in 1952, and several of its members, including Yelvington, picked up with local troupe the Star Rhythm Boys. They performed daily on local radio and had a steady and popular gig at the Clover Club north of Covington, but family attachments prevented most of the players from traveling or touring with the group. Yelvington began playing side gigs in Memphis whenever he wasn't playing with the Star Rhythm Boys.

Yelvington and guitarist Gordon Mashburn first heard word of Sam Phillips's Sun Records in 1953, and arranged a meeting. Philips was initially unimpressed with Yelvington and the Star Rhythm Boys, because he was not interest in recording straight-ahead country music; however, he thought the band had potential, and had them audition a large number of songs. The first cut he recorded with them was a blues number written by Sticks McGee called "Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee". The result was a record with blues roots and a blues feel but a steel guitar that sounded unmistakably country. This recording was issued on Sun Records immediately after Elvis Presley's "That's All Right Mama". Phillips did not give Yelvington promotional backing, and so he and the band self-marketed the record to local stations, to little avail. The record was picked up neither by blues nor by country radio stations, each of which seemed to think it sounded too much like the other.

"Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee" was the only record Yelvington cut for Sun. In 1955 he released a single, "Yakety Yak" (not the same tune as "Yakety Yak" by The Coasters), on competitor Meteor Records. The record was released under the name Mac Sales and the Esquire Trio so as to avoid legal action by Phillips, to whom he was still contractually obliged. In 1955, the Star Rhythm Boys, without Yelvington, recorded again with Sun, releasing the rockabilly track "Rockin' With My Baby".

Yelvington, now in his late thirties, was not excited about the rockabilly sound, and by 1958 he and his bandmembers parted ways. Yelvington struck out on his own as a solo artist, but had no luck and eventually quit music, concentrating on raising his family of five children. He was essentially forgotten until the 1980s, when popular music historians began digging into the Sun back catalogue; fans and concert promoters attempted to bring him out of retirement. His career saw a resurgence in Memphis as a rockabilly revivalist, and in 1997, he released his first full-length album at the age of 79. By the time of his death in 2001, in Memphis, Tennessee, he was regarded as an elder statesman of country music and rockabilly.

A live show in the Netherlands during his first European tour in 1988 was taped and released on Collector Records (CLCD 4403) in 1991. In 2006, Bear Family Records reissued his Sun Records recordings on compact disc.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: MALCOLM YELVINGTON - … #001.jpg
Dateigröße: 322.02 KB
Titel: MALCOLM YELVINGTON - JUST ROLLING ALONG_IC#001.jpg
Information: MALCOLM YELVINGTON- JUST ROLLING ALONE
Heruntergeladen: 3
Dateiname: MALCOLM YELVINGTON - … #001.jpg
Dateigröße: 348.06 KB
Titel: MALCOLM YELVINGTON - IT'S ME BABY_IC#001.jpg
Information: MALCOLM YELVINGTON - IT'S ME BABY
Heruntergeladen: 2
Dateiname: MALCOLM YELVINGTON - … #001.jpg
Dateigröße: 327.06 KB
Titel: MALCOLM YELVINGTON - DRINKIN' WINE SPODEE-O-DEE_IC#001.jpg
Information: MALCOLM YELVINGTON - DRINKING WINE SPODEE-O-DEE
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21872
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 01.09.2010 - 10:36 Uhr  ·  #2
MALCOLM YELVINGTON
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: MALCOLM YELVINGTON - … #001.jpg
Dateigröße: 295.08 KB
Titel: MALCOLM YELVINGTON - ROCKIN' WITH MY BABY_IC#001.jpg
Information: MALCOLM YELVINGTON - ROCKIN' WITH MY BABY
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19720
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 01.09.2010 - 11:52 Uhr  ·  #3
Malcolm Yelvington spielte zwischen 1955 und 1957 eine Menge Titel bei SUN ein, es reichte aber nur für zwei Singles. Er hatte also etwas mehr Glück wie Mack Vickery. Zwischen den zwei SUN-Singles veröffentlichte Yelvington unter dem Pseudonym Mac Sales auf METEOR noch zwei Titel
Single-Überblick bis 1962:
SUN
01 55....211....MALCOLM YELVINGTON And Star Rhythm Boys..Drinkin' Wine Spodee-O-Dee (U 134)/Just Rolling Along (U 135)
METEOR
10 55....5022....MAC SALES with THE ESQUIRE TRIO..A Gal Named Joe (MR5034)/MAC & JAKE with THE ESQUIRE TRIO..Yakety Yak (MR5035)
SUN
09 56....246....MALCOLM YELVINGTON..Rockin' With My Baby (U 206)/It's Me Baby (U 207)

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 21.03.2011 - 20:41 Uhr  ·  #4
SUN 211
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Yelvington,Malcolm03Foto.jpg
Dateigröße: 39.49 KB
Titel: Yelvington,Malcolm03Foto.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: Yelvington,Malcolm11 …  211.jpg
Dateigröße: 22.38 KB
Titel: Yelvington,Malcolm11Just Rolling Along Sun 211.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: Yelvington,Malcolm12 …  211.jpg
Dateigröße: 55.23 KB
Titel: Yelvington,Malcolm12Drinkin Wine Spodee-O-Dee Sun 211.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 21.03.2011 - 20:42 Uhr  ·  #5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 21.03.2011 - 20:43 Uhr  ·  #6
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Yelvington,Malcolm07 … 4403.jpg
Dateigröße: 77.58 KB
Titel: Yelvington,Malcolm07A tennessee Saturday Night Collector CLCD 4403.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Dateiname: Yelvington,Malcolm10 … ntry.jpg
Dateigröße: 483.83 KB
Titel: Yelvington,Malcolm10Sun LP 1030 Rockin Rollin Country.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: Yelvington,Malcolm04 … ssue.jpg
Dateigröße: 134.21 KB
Titel: Yelvington,Malcolm04The Sun Years plus Bear Family ReIssue.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 21.03.2011 - 20:44 Uhr  ·  #7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7890
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: MALCOLM YELVINGTON

 · 
Gepostet: 06.04.2011 - 14:17 Uhr  ·  #8
Hallo,
zusammengefasst und ergänzt:

Malcolm Yelvington & Star Rhythm Boys, Aufnahmen seit dem 10. Oktober 1954
Malcolm Yelvington-vocal, g, Gordon Mashburn-g, Miles Winn-steel, Jake Ryles-b, Reece Fleming-p*/LaVern Fleming-p**
211 Drinkin' Wine Spodee-O-Dee* (McGhee)
211 Just Rolling Along** (Fleming)

Malcolm Yelvington, Aufnahmen Februar 1956
Malcolm Yelvington-vocal, g, Gordon Mashburn-g, Miles Winn-steel, Billy Weir-d, Frank Tolley-p
246 Rockin' With My Baby (Yelvington)
246 It's Me Baby (Fleming)

Malcolm Yelvington, * 04. September 1918 in Tipton County/West-Tennessee, + 21. Februar 2001 in Nashville infolge einer Prostata-Krebserkrankung, veröffentlichte in den 50er Jahren lediglich zwei Singles (wie vor aufgezeichnet) für Sun Records, weitere ebenso gute Aufnahmen blieben zunächst unveröffentlicht, darunter Rockabilly-Material und Country-Titel mit Swing- und Boogie-Einflüssen. Malcolm teilte auch mit anderen Sun-Interpreten das Schicksal, Aufnahmen gleichzeitig mit Elvis eingespielt bzw. veröffentlicht zu haben. Wie bekannt ist, machte Elvis das Rennen.
Zwischen den zwei Sun-Singles veröffentlichte Yelvington im Herbst 1956 unter dem Pseudonym Mac Sales and The Esquire Trio auf Meteor 5022 noch zwei Titel. Das Pseudonym wurde gewählt, da er noch bei Sun Records unter Vertrag stand.

Yelvington begann seine Laufbahn 1943 mit einem Solo-Auftritt im Gem Theater von Covington. Er spielte die Songs seines damals aufsteigenden Idols Ernest Tubb nach. Diese mischte er mit Hillbilly-Klängen und Blues-Elementen. In der Folge gründete er mit Reece Fleming und anderen Musikern The Tennesseans. Yelvington war 1950 nach Memphis gekommen, wo seine Band eine eigene Radioshow bekam, für die Reece Fleming den Titelsong “Just Rolling Around“ schrieb. 1952 schloss man sich mit The Star Rhythm Boys mit ihrem Gitarristen Gordon Mashburn zusammen, mit denen im Oktober 1954 die Titel für die Sun-Single 211 eingespielt wurden. Zusammen mit Mashburn hatte Yelvington schon seit längerem auf Schallplattenaufnahmen gehofft und auf Vermittlung von Mashburn traf Yelvington bereits 1953 mit Sam Phillips zusammen. Obwohl Phillips zunächst kein Interesse an einer Zusammenarbeit hatte, ließ er die Band in seinem Studio vorspielen. Das Repertoire schien ihm aber zu sehr Country-orientiert. So blieb der Band nichts weiteres übrig, als an den Wochenenden in Bars und Honky-Tonks aufzutreten.
Als Yelvington ihm später eine Version der Sticks McGhee-Komposition “Drinkin' Wine Spodee-O-Dee“ vorspielte, war Phillips angetan und nahm die Gruppe unter Vertrag. Ihre erste Session fand im Oktober 1954 statt, von der “Drinkin' Wine Spodee-O-Dee“ und “Just Rolling Around“ als erste Single veröffentlicht wurden. Unglücklicherweise kam die erste Single des jungen Elvis Presley genau eine Woche vor der Platte Yelvingtons auf den Markt. Während Presleys Platte sich weitaus besser verkaufte, musste Yelvington von Radiostation zu Radiostation ziehen, um seine Platte vermarkten zu können. Seine Interpretation von “Drinkin' Wine Spodee-O-Dee“ hatte ein gewisses Blues-Feeling, aber auch einen Steel Guitar-Part, der den Titel wieder in die Country-Ecke rückte, die in dieser Zeit des musikalischen Umbruchs nicht mehr so gefragt war. Die McGhee-Komposition “Drinkin' Wine Spodee-O-Dee“ wurde von diversen Interpreten ins Repertoire aufgenommen. Seit Mai 1955 traten die Musiker als Malcolm Yelvington an The Warmed Over Four auf.

Nach dem Zwischenspiel auf Meteor Records stand Yelvington Anfang 1956 nochmals im Sun-Studio und interpretierte nun im modernen Rockabilly-Style.

1958 zog sich Yelvington, der mittlerweile fast 40 Jahre alt war, zurück und konzentrierte sich auf seine Familie. 1965 absolvierte Yelvington einen Auftritt in der Slim Rhodes Show, wirkte auf einigen Alben mit und nahm 1971 den nicht veröffentlichten Song “Disappointed“ auf. Im Mai 1974 fand im Glo-Lite Studio in Memphis eine Aufnahmesession ehemaliger Sunkünstler statt, an der auch Yelvington teilnahm.
Erst Mitte der 80er Jahre wurde er im Rahmen des Rockabilly-Revivals wieder entdeckt. Er trat wieder öffentlich auf und erreichte, im Gegensatz zu seiner frühen Karriere, ein größeres Publikum, unternahm Auftritte in Europa und unterzeichnete 1996 wieder bei den Sun Records, bei denen er 52 Jahre zuvor keinen Erfolg hatte. Eine Live-Show in Holland, anlässlich seiner Europa-Tour in 1988 erschien auf einer Langspielplatte als “A Tennessee Saturday Night With Malcolm Yelvington“.

Gruß
Dietrich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.