The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: RHEIN / MAIN
Beiträge: 558
Dabei seit: 04 / 2005
Betreff:

The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 14.02.2007 - 21:31 Uhr  ·  #1
Hallo , Freunde der guten Coverversion , hier TEIL 3 :

Original : The Tokens - The Lion Sleeps Tonight - 47-9382 ( 1961 )

Coverversion : Freddie Davis -Der Löwe schläft heut `Nacht - U 55410

( 1962 )



Vor allem die Coverversion von Fredie Davis ist sehr Rockig und ziemlich selten ! :lol:
Diese Bildcover wurde von Telefunken / Decca einige mal verwendet.

:roll: :roll: :roll: :roll: :idea: :idea: :arrow: :arrow: 😉

bis dann mr.beat_rocknroll 8)
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: RCA_47-9382.JPG
Dateigröße: 104.68 KB
Titel: RCA_47-9382.JPG
Information:
Heruntergeladen: 29
Dateiname: Telefunken_U-55410.JPG
Dateigröße: 87.06 KB
Titel: Telefunken_U-55410.JPG
Information:
Heruntergeladen: 28
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29524
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Fakts zu "The Lion Sleeps Tonight"

 · 
Gepostet: 16.02.2007 - 09:02 Uhr  ·  #2
Nun haben wir die deutschen Varianten der TOKENS
auf Telefunken von FREDDIE DAVIS gesehen. Einen Tick erfolg-
reicher, naämlich ab 1.3.1962 bei 8 Wochen Laufzeit bis auf
Rang 23 der deutschen Musikmarkt-Charts kommend, war
der französische Rock´n´Roll-Pionier HENRI SALVADOR
mit seiner deutschen Fassung "Der Löwe schläft heut nacht"
(Polydor 24762). Exakt die gleiche Laufzeit und Hitparadenposition
hier in Deutschland erreichten ab dem 1.3.1962 auch die
Tokens.

Die Tokens waren in den USA ab 27.11.1961 mit ihrer
Single RCA 7954 für 13 Wochen in den TOP-40 gelistet
und sie schafften Platz 1 bzw. Platz 3 der Charts (je nach
Hitparade). In England kam dann ab 21.12.1961 bei
12 Wochen Laufzeit ein Platz 11 auf RCA 1263 für sie
hinzu.

Die Tokens waren damals: Jay Siegel (auch: Siegal),
Mitchell Margo, Philip Margo, Henry Medress. Den neuen
US-Text ihres Erfolges hatte damals der US-Komponist
George David Weiss geschrieben, der 1991 von einem
US-Schiedsgericht die Rechte an dem Song wegen
Schaffung "eines eigenständien Liedes" zugesprochen
bekam, was damals gut 20 Millionen US-Dollar an
Umsatz ausmachte.

Das Urteil ist allerdings vollkommener Unsinn, da die
Wurzeln des Songs ganz andere sind:
Der südafrikanische Musiker und Komponist Solomon
Linda (1909-8.10.1962) hatte den Titel 1938 geschrieben
und das Lied hieß in südafrikanisch "Mbube". Linda war
Mitglied der südafrikanischen Gruppe The Evening Birds,
die 1938 eine erste Platte einspielten, 1939 dann als
zweite Platte in den Gallo-Studios in Johannisburg "Mbube"
aufnahmen. Die Studios gehörten dem aus Italien stammenden
Eric Gallo, der aus England kommend dort seine Studios
und die Firma Gallo Records betrieb. Gallo kaufte Linda
die Songrechte für 10 südafrikanische Schilling ab.....Solo-
mon Linda starb 1962 völlig verarmt und seine Familie konnte
damals nicht den Grabstein bezahlen, obschon seine Platte
sich bis 1948 auch rund 100.000 mal verkaufte, was einem
Superhit in Afrika entsprach. Linda hatte übrigens 1949
seine Frau Regina geheiratet und mit ihr 3 Töchter, denen
zahlreiche Enkel entsprangen.

1951 wurde Pete Seeger von Forscher Alan Lomax auf den Song
aufmerksam gemacht, da dieser eine der Gallo-Platten besaß.
Seeger konnte den Text nicht verstehen (südafrikanisch) und
er schrieb den Refrain von "uyembube" in "Wimoweh" um.
1952 platzierte sich die Platte seiner WEAVERS in den USA unter
den TOP-20. Bald kamen auch Coverversionen wie 1959 vom
KINGSTON TRIO.

Hier einige der rund 500 weltweiten Coverversionen:
Tuxedo Swingsters (frühe 50er)
The Weavers (1951)
Miriam Makeba (1960 auf erster US-LP)
Kingston Tio (1959)
Jimmy Dorsey (4/1952)
Wilder Brothers (1955)
Karl Denver (UK: Platz 1 1962 auf Decca F 11420 mit
"Wimoweh")
Springfields
New Christy Minstrels
Glen Campbell (64)
Chet Atkins (65)
Roger Whittaker
Bobby Stevens
Ymo Sumac
The Tremeloes
Jimmy Rodgers
Klaus Wunderlich
Chris Barber.....und, und, und....

Als Walt Disney den Song in seinen Streifen "König
der Löwen" packte und weltweit vermarktete (Song-
einnahmen für Disney: etwa 15 Mio. US-Dollar), war
für Lindas Erben das Maß voll: mit Hilfe der süd-
afrikanischen Regierung und von Gallo Records
klagte man gegen Disney und den Linda-Erben
wurden im September 2004 10 Mio. Rand (ca.
1,25 Mio. EURO) zugesprochen.

Seit Februar 2006 wird das Lied über ABILENE
MUSIC vermarktet und die Erben Linda´s einigten
sich mit der Firma auf die Zahlung der Lizenzen
für den Song seit 1987. 1987 deshalb, weil nach
25 Jahren die Originalrechte nach englischem
Gesetz wieder zurück an die Erben des Komponisten
fallen.

Wir sehen also: THE LION SLEEPS TONIGHT bzw.
MBUBE oder WIMOWEH war eine Gelddruckmaschine
und die Tokens machten keinesfalls das Original,
sie hatten nur großen Erfolg...

Schöne Grüße
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: wuppertal
Beiträge: 210
Dabei seit: 09 / 2005
Betreff:

Re: The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 17.02.2007 - 22:37 Uhr  ·  #3
hallo mr.beat_rocknroll,

hier ist noch das cover von HENRI SALVADOR "DER LÖWE SCHLÄFT HEUT

NACHT" auf POLYDOR 24762,

gruss von JAVAGUITARS !
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: cover henri salvador.jpg
Dateigröße: 84.68 KB
Titel: cover henri salvador.jpg
Information:
Heruntergeladen: 24
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20123
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 21.05.2009 - 17:57 Uhr  ·  #4
Hallo!
Hier noch eine Ergänzung aus dem Internet zu Dieter's ausführlichem Kommentar mit der Parole "Klein aber oho"
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: GALLOTONE 829b (78er RSA).jpg
Dateigröße: 11 KB
Titel: GALLOTONE 829b (78er RSA).jpg
Information:
Heruntergeladen: 20
Dateiname: GALLOTONE 829a (78er RSA).jpg
Dateigröße: 8.54 KB
Titel: GALLOTONE 829a (78er RSA).jpg
Information:
Heruntergeladen: 21
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20123
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 01.12.2009 - 10:02 Uhr  ·  #5
Die Bild-Hüllen sind natürlich zum Anschauen um vieles schöner, trotzdem sollte man wissen was d'rinsteckt
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-tokens 2.JPG
Dateigröße: 63.2 KB
Titel: k-tokens 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 20
Dateiname: k-tokens 1.JPG
Dateigröße: 63.51 KB
Titel: k-tokens 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 20
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20123
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 01.12.2009 - 10:03 Uhr  ·  #6
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-salvador 2.JPG
Dateigröße: 70.26 KB
Titel: k-salvador 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 19
Dateiname: k-salvador 1.JPG
Dateigröße: 79.1 KB
Titel: k-salvador 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 22
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1793
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

rekordverdächtig

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 00:55 Uhr  ·  #7
Moin moin,

meiner Vermutung nach ist The lion sleeps tonight DER Song der Rock- und Popgeschichte, der am häufigsten mit verschiedenen Interpreten in den internationalen Hitparaden war. Ich bin gespannt auf Eure Gegenbeispiele, die das noch toppen.

Wie bereits erwähnt wurde der Song ursprünglich als Mbube 1939 von Solomon Linda komponiert. In den Vierziger Jahren war der Song in Südafrika populär. Gab es damals dort eine Hitparade?

Pete Seeger und die Weavers brachten den Song 1952 in die USA und dort als Wimoweh auch sofort in die Charts. Weitere Hitversionen gab es von den Tokens (1961), Karl Denver (1962), Henri Salvador auf deutsch und französisch (1962), Robert John (1972) und Dave Newman (1972).

Und dann kamen Tight Fit und platzierten den Song in England und Holland auf Platz 1, in Deutschland auf Platz 3 und in Österreich und der Schweiz jeweils auf Platz 8. Und weil Pow Wow 1992 den Song in Frankreich noch einmal auf Platz 5 führten, war The lion sleeps tonight in fünf Jahrzehnten ein Top Ten-Hit. Einmalig. Gibt es dafür einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde?

Warum ausgerechnet Tight Fit derart abräumten, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Ihren Auftritt im Musikladen 69 (am 11.3.1982) fand ich eher unfreiwillig komisch. Deko und Kostüme erinnerten an die afrikanischen Wurzeln des Songs. Ein Spargeltarzan sang mit dünnem Falsett und um ihn herum tanzte Jane in doppelter Ausführung. Die beste Show lieferte ein dunkelhäutiger Congaspieler, den man allerdings im Halbdunkel am Bühnenrand kaum erkennen konnte.

Thorsten
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37588
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: The LION SLEEPS TONIGHT - Original und Coverversion!

 · 
Gepostet: 14.07.2010 - 02:02 Uhr  ·  #8
hier der Spargeltarzan. Was den Musikladen betrifft, der hatte zu dem Zeitpunkt sowieso wenig
zu bieten. Zuviel Holland-Import, meistens drei Girls "linkes Bein - rechtes Bein - linker Arm u.s.w."
und dazu ein Tra-la-la-Song, aber das ist ein anderes Thema.

Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Tight Fit _Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 115.56 KB
Titel: Tight Fit _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 26
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.