Fats Domino - von den Beatles gecovert

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1814
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Fats Domino - von den Beatles gecovert

 · 
Gepostet: 23.05.2010 - 20:58 Uhr  ·  #1
Für die Beatles – und insbesondere für Paul McCartney – war Fats Domino einer der Idole ihrer Jugendzeit. Schon zu Zeiten der Quarrymen und vermehrt noch später in ihrer Zeit in Hamburg hatten sie eine ganze Reihe von Fats Domino-Songs in ihrem Bühnerepertoire. Allerdings wurde später nur einer dieser Songs von den Beatles aufgenommen: Sheik of Araby (zwar keine Domino-Komposition, aber den Beatles durch seine Interpretation bekannt…)

Nach Trennung der Beatles hat Paul McCartney mehrfach Domino-Songs aufgenommen oder live auf der Bühne gespielt, um sich auf diese Weise musikalisch vor dem Altmeister aus New Orleans zu verbeugen.

In seiner Radiosendung „Oobu Joobu“ sagte es Paul McCartney so:
Als Jugendlicher mochte ich Fats Domino besonders gern. Wir sahen ihn in dem Film "The girl can´t help it" und hörten alles seine Platten. Besonders gern mochte ich sein I´m in love gain. Ich hab die Platte heute noch in meiner Musikbox. (Oobu Joobu, part 3 - gesendet am 4.6.1995)

Umgekehrt hatte aber auch Fats Domino schon 1968 Paul McCartney seine Anerkennung mit drei fantastischen Coverversionen von Lady Madonna (Oktober 1968), Lovely Rita (Oktober 1968) und Everybody´s got something to hide except me and my monkey (1969) gezollt.
(siehe dazu hier im Forum: viewtopic.php?t=1434…php?t=1434

Nachfolgend eine Liste aller Domino-Songs, die die Beatles gemeinsam oder solo gespielt oder aufgenommen haben:

Ain´t that a shame

Live gespielt von den Quarrymen (Ende der 50er Jahre)

Plattenaufnahmen:
John Lennon – LP Rock´n´Roll (1975)
Paul McCartney – LP CHOBA B CCCP (1988)
Paul McCartney – LP Tripping the live fantastic (1990)

In seiner Radio Show "Oobu Joobu" spielte Paul ein Studio-Rehearsal von 1992/1993.
(Oobu Joobu, part 3 - gesendet am 4.6.1995)

Coquette

Live gespielt von den Beatles 1960 und 1961.

Plattenaufnahme:
Paul McCartney – LP Run Devil Run (1999)

I want to walk you home

Plattenaufnahme:
Paul McCartney mit Allen Toussaunt - CD Goin´ Home: A tribute to Fats Domino (2007)

I´m gonna be a wheel some day

Live gespielt von den Beatles 1960 und 1961.

Plattenaufnahme:
Paul McCartney – LP Choba b CCCP (1988)

I´m in love again

Live gespielt von den Beatles 1961 in Hamburg.

Plattenaufnahmen:
Paul McCartney – Maxi-Single This one (1989)
Klaus Voormann & Paul McCartney - CD A sideman´s journey (2009)

I´m walkin´

Plattenaufnahme:
Paul McCartney / Danny Laine – CD Rock & Roll jam sessions (Bootleg)

The Saints

Plattenaufnahmen:
Tony Sheridan & The Beatles - Single (1961)

Sheik of Araby

Plattenaufnahme:
Anthology I (Decca audition 1.1.1962)

In seiner Radio Show "Oobu Joobu" spielt Paul ein Studio-Rehearsal (aufgenommen irgendwann zwischen 1989 und 1993). (Oobu Joobu, part 7 - gesendet am 2.7.1995)

Thorsten Schmidt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1814
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Fats Domino

 · 
Gepostet: 28.05.2010 - 15:41 Uhr  ·  #2
... aus Paulchens Musicbox

Th.
Anhänge an diesem Beitrag
Domino 8942b.jpg
Dateiname: Domino 8942b.jpg
Dateigröße: 115.77 KB
Titel: Domino 8942b.jpg
Heruntergeladen: 165
Domino 8759.jpg
Dateiname: Domino 8759.jpg
Dateigröße: 112.27 KB
Titel: Domino 8759.jpg
Heruntergeladen: 193
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1814
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: Fats Domino - von den Beatles gecovert

 · 
Gepostet: 28.05.2010 - 15:48 Uhr  ·  #3
...noch mehr aus Paulchens Musicbox

Bei The Saints wird deutlich, warum so gerne Traditionals eingespielt weren.
Man schreibt einfach seinen eigenen Namen als Komponist darunter und kassiert die Tantiemen...

Th.
Anhänge an diesem Beitrag
Domino 8822.jpg
Dateiname: Domino 8822.jpg
Dateigröße: 103.24 KB
Titel: Domino 8822.jpg
Heruntergeladen: 175
Domino 8942a.jpg
Dateiname: Domino 8942a.jpg
Dateigröße: 114.01 KB
Titel: Domino 8942a.jpg
Heruntergeladen: 164
Domino 8865.jpg
Dateiname: Domino 8865.jpg
Dateigröße: 115.41 KB
Titel: Domino 8865.jpg
Heruntergeladen: 160
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1814
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Sheik of Araby

 · 
Gepostet: 28.05.2010 - 16:44 Uhr  ·  #4
Als die Beatles am 1.1.1962 ein (erfolgloses) Vorspielen um einen Plattenvertrag bei der Decca hatten, spielten sie 15 Songs - davon 12 Coverversionen und 3 Eigenkompositionen.

1982 wurden die 12 Coverversionen dieser Session als LP veröffentlicht. Die Beatles versuchten dies zu verhindern, aber zunächst war die Rechtslage unklar. Dies nutzte die englische Firma Deccagone und brachte die 12 Songs als sechs Singles mit Bildcover auf den Markt.

Da winkte wohl die schnelle Mark. Oder das schnelle Pfund... Besonders viel Mühe hat man sich mit der Gestaltung der Bildhüllen nicht gegeben. Den arabischen Scheich von Fats Domino schreibt man im englischen jedenfalls nicht so.

Musikalisch gehörte Sheik of Araby zu den besten Aufnahmen dieser Session. Deshalb wählten die Beatles diesen Song auch für eine Veröffentlichung auf Anthology I aus.

Leider fehlt mir ein Scan von Fats himself...

Thorsten
Anhänge an diesem Beitrag
beatles Sheik of Araby.jpg
Dateiname: beatles Sheik of Araby.jpg
Dateigröße: 224.82 KB
Titel: beatles Sheik of Araby.jpg
Heruntergeladen: 161
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 48887
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Fats Domino - von den Beatles gecovert

 · 
Gepostet: 28.05.2010 - 16:45 Uhr  ·  #5
Wobei man natürlich auf die Plattenlogos schreiben
kann, was man gerade möchte. Entscheidend ist nur die Meldung
bei GEMA/BIEM oder ASCAP für die Ausschüttung der Knete.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.