LARKS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 59973
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

LARKS

 · 
Gepostet: 28.10.2009 - 10:09 Uhr  ·  #1
Die LARKS recordeten ab 1951 für Apollo, und Sublabel
Lloyds und 1988 nochmals für eine Relic-LP
und Dreamtone.

Hier eine rare belgische Ronnex-Platte mit dem Hinweis,
dass es sich um Apollo-Aufnahmen handelt. Dennoch:
in den USA erschien
Lloyds 114 (1954) Forget It/Os-Ca-Lu-Ski-O

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Larks01Forget It Ronnex (Apollo) 1093-45.jpg
Dateiname: Larks01Forget It Ron … 3-45.jpg
Dateigröße: 73.33 KB
Titel: Larks01Forget It Ronnex (Apollo) 1093-45.jpg
Heruntergeladen: 291
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 59973
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 29.10.2009 - 10:50 Uhr  ·  #2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 51748
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 30.10.2009 - 01:59 Uhr  ·  #3
hier eine Re- von den Larks
Die Gruppe auf dem Money-Label ist wohl wieder eine Gruppe selben Namens ?
(z.Z. in der Bildergalerie an der Seite)
Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Larks  -5_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Larks -5_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 75.11 KB
Titel: Larks -5_Bildgröße ändern.jpg
Heruntergeladen: 279
Larks  -4_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Larks -4_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 72.34 KB
Titel: Larks -4_Bildgröße ändern.jpg
Heruntergeladen: 275
Larks  -3_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Larks -3_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 156.82 KB
Titel: Larks -3_Bildgröße ändern.jpg
Heruntergeladen: 277
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

The Larks - Money 106

 · 
Gepostet: 02.08.2010 - 03:17 Uhr  ·  #4
Hallo,

meine Lieblingsscheibe von The Larks ist "The Jerk" - Money 106 von 1964. Markiert den Übergang vom Rhythm & Blues zur Soulmusik ...

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Money 106B.jpg
Dateiname: Money 106B.jpg
Dateigröße: 314.24 KB
Titel: Money 106B.jpg
Heruntergeladen: 261
Money 106A.jpg
Dateiname: Money 106A.jpg
Dateigröße: 321.45 KB
Titel: Money 106A.jpg
Heruntergeladen: 255
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 51748
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 28.02.2011 - 11:25 Uhr  ·  #5
xxx
Anhänge an diesem Beitrag
Larks  (3).jpg
Dateiname: Larks (3).jpg
Dateigröße: 58.19 KB
Titel: Larks (3).jpg
Heruntergeladen: 261
Larks with Don Julian - The Jerk- The Money Recordings - front.jpg
Dateiname: Larks with Don Julia … ront.jpg
Dateigröße: 150.11 KB
Titel: Larks with Don Julian - The Jerk- The Money Recordings - front.jpg
Heruntergeladen: 255
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 10540
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 21:04 Uhr  ·  #6
Hallo,

hier mein Text:

Die Story der Larks ist eher eine turbulente, sie beginnt schon in den späten 20er Jahren, als der Sänger Thermon Ruth (Bariton, * 1914, + 2002) in New York The Selah Jubilee Singers gründete. Schallplatten wurden für das Decca-Label und diverse kleinere Companies aufgenommen. 1945 holte er Eugene "Gene" Mumford (Tenor, * 1925, + 1977) von The Four Interns. Mumford fiel dann kurzzeitig wegen einer Gefängnisstrafe aus.
1946 stieß Alden "Allen" Bunn (* 1924, + 1977) von The Southern Harmonaires als Bariton-Stimme und Gitarrist zu den Singers.
1949 gründeten Thermon Ruth und Allen Bunn The Jubilators, zusammen mit Eugene "Gene" Mumford und den ehemaligen Southern Harmonaires-Mitgliedern David McNeil (Bass, * 1932, + 2005), Hadie Rowe Jr. (Baritone, * 1928, + 1998) und Raymond "Pee Wee" Barnes (Tenor).
In 1950 nahmen sie unter vier verschiedenen Gruppennamen (Selah Jubilee Singers, Jubilators, 4 Barons, Southern Harmonaires) Schallplatten mit Gospel- und Blues-Titeln für vier verschiedene Labels auf (Jubilee Records, Regal Records, Regent Records-Tochter des Savoy-Labels, Apollo Records). Bei Apollo erkannte man ihr Rhythm’n’Blues-Potential und sie erhielten Anfang 1951 einen neuen Namen: The Larks (die Lerchen), also nach The Ravens (die Raben), The Orioles (Oriolus oriolus=Pirol, auch Goldamseln) und The Robins (die Rotkehlchen) eine weitere Vocal Group mit einem Vogelnamen.
Bei der ersten Veröffentlichung “When I Leave These Prison Walls“ (Apollo 1180) sang Eugene "Gene" Mumford die Lead-Stimme, welch’ passender Titel zur Vergangenheit des Sängers. Die dritte Schallplatte führte mit “Eyesight To The Blind“ zum Charts-Einstieg. Es war die erfolgreichste Zeit der Larks mit Tourneen und TV-Auftritten bei Arthur Godfrey und Perry Como.

1951 “Eyesight To The Blind“ # 5 Apollo 427
1951 “Little Side Car“ # 10 Apollo 429

1952 verließen Bunn und Barnes The Larks, um Soloprojekte zu verwirklichen. McNeil wechselte zu The Dominoes und Eugene "Gene" Mumford ging zum Golden Gate Quartet, kehrte jedoch schon 1953 zurück und formte eine neue Larks-Gruppe. Bei Apollo versuchte man, aus der Vocal Group mit einer Vielzahl von Singles eine Pop-orientierte Gesanggruppe zu formen. 1955 hatten sie einen Einsatz in dem Film “Rhythm and Blues Revue“, dann fiel die 2. Larks-Gruppe auseinander. Die hier beschriebenen Larks sind nicht mit dem späteren Vocal-Trio aus Los Angeles zu verwechseln.

Eugene "Gene" Mumford wechselte zunächst zu The Serenaders und dann 1957 als Nachfolger von Jackie Wilson zu Billy Ward and The Dominoes. Er war "ein Sänger für alle Zwecke" und ein "Singers Singer", da hoch geschätzt von seinen Sangeskollegen. Spätere Solo-Titel sang er als Gene Mumford und ähnelte dabei sehr der Interpretation des Platters-Leadsängers Tony Williams.
Alden "Allen" Bunn konnte 1957 zusammen mit seiner Frau Anna "Little Ann" Sanford als Duo The Lovers auf Post 10007 mit “Darling It’s Wonderful“ # 15 einen Achtungserfolg verbuchen. Als Tarheel Slim and Little Ann charteten sie dann 1959 mit “It’s Too Late“ # 20 auf Fire 1000 ein 2. Mal. Beide konnten dann später auch in die Soul-Musik einsteigen.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25509
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 22:25 Uhr  ·  #7
Die Fünfziger-Larks von Gene Mumford und die Mittsechziger-Larks von Don Julian wurden bereits beschrieben. Neben weiteren Larks aus Ohio gab es aber noch die Larks aus dem Raum Philadelphia die aus Calvin Nichols, Earl Oxendine, Weldon A. McDougal III und Jackie Marshall bestanden. Weldon's erste Frau Cleopatra mischte auch manchmal mit. Die ersten Singles wurden von Jerry Ross, dem Besitzer des gerade neu gegründeten SHERYL-Labels produziert.
Hier ihre Singles bis 1962:
SHERYL
01 61....334....THE LARKS Produced By ROSS-WECHT..It's Unbelievable (76661)/I Can't Believe It (76662)
?? 61....335....CLEOPATRA..Heaven Only Knows (76663)/My Darling (------)
?? 61....338....THE LARKS..Let's Drink A Toast (Sh 341 a)/There Is A Girl (Sh 341 b)
VEGAS
?? 62....625....JOE HUNTER CHARLES & THE LARKS..Freight Train Home - Part 1/Freight Train Home - Part 2

Weitere Singles dieser Formation gab es als Irma & The Larks auf PRIORITY & FAIRMOUNT (1963), als The Larks auf CROSS FIRE & AROCK (1964), als Barbara Mason & The Larks auf CRUSADER (1964/65), als The Larks auf JETT (1965), als Irma & The Fascinators auf SCEPTER (1965) und als Four Larks mit Vivian McDougal, der zweiten Frau von Weldon als Lead, auf UPTOWN & TOWER (1967 bis 1969).
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-larks 2.JPG
Dateiname: k-larks 2.JPG
Dateigröße: 57.16 KB
Titel: k-larks 2.JPG
Heruntergeladen: 258
k-larks 1.JPG
Dateiname: k-larks 1.JPG
Dateigröße: 61.52 KB
Titel: k-larks 1.JPG
Heruntergeladen: 252
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Bekanntester Song

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 22:52 Uhr  ·  #8
1952 nahmen die Larks "HOLD ME" für APOLLO (1194) auf. P. J. Proby hatte viele Jahre später einen Riesenhit damit.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25509
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 04.02.2012 - 08:50 Uhr  ·  #9
Wie aus ein und dem selben Lied völlig unterschiedliche Aufnahmen entstehen können, kennen sicher alle von dem Beatles-Song "With A Little Help From My Friends" und wie ihn Joe Cocker völlig neu gestaltet hat. Es gibt sicherlich eine Fülle von solchen Beispielen die aber weit weniger bekannt sind und oft auch zeitlich viel weiter auseinanderliegen.
Dietmar hat mich durch seinen Hinweis auf so ein seltenes Beispiel gebracht welches mir bisher nicht bekannt war nämlich, dass "Hold Me" Von P. J. Proby aus dem Jahre 1964 bereits unter anderem von den Larks 1952 intoniert wurde.
Ich habe im Internet für beide Versionen Youtubes gefunden und somit kann jeder für sich einen Vergleich anstellen:
Hier sind vorerst The Larks zu hören in hier kommt P. J. Proby.

Keep Searchin'
Gerd




Übrigens stammt "Hold Me" bereits aus dem Jahre 1933 und wurde 1952 zum Beispiel auch von Eddie Fisher aufgenommen. Hier Notenblattbeispiele:
....und wieder zurück zu The Larks
Anhänge an diesem Beitrag
Hold Me (1964).jpg
Dateiname: Hold Me (1964).jpg
Dateigröße: 29.46 KB
Titel: Hold Me (1964).jpg
Heruntergeladen: 250
Hold Me (1952).jpg
Dateiname: Hold Me (1952).jpg
Dateigröße: 46.27 KB
Titel: Hold Me (1952).jpg
Heruntergeladen: 252
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

HOLD ME

 · 
Gepostet: 04.02.2012 - 11:23 Uhr  ·  #10
Servus Gerd ! Gut ,deine Recherche.Da kann man mal sehen,was man damals allles nicht wusste und ohne die heutigen Möglichkeiten wahrscheinlich auch nie in Erfahrung hätte bringen können.Für mich war damals nichts als P. J. Proby bekannt.Jetzt sieht man,dass der Song aus 1933 ist und es etliche Nachversionen gibt.LITTLE JACK LITTLE ,einer der Autoren soll es zuerst aufgenommen haben.Aber auch die Aufnahme von EDDY DUCHIN & HIS ORCHESTRA stammt von 1933.Habe es bei mir noch von FRANKIE AVALON aus der 1959-er LP gefunden-wusste ich gar nicht mehr,dass es da drauf ist.Auch PETE ROBERTS auf Rendezvous aus 1960 dürfte für uns interessant sein.EDDY ARNOLD hat es 61 ebenfalls intoniert. Gruß Dietmar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10568
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 02.03.2013 - 20:06 Uhr  ·  #11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10568
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: LARKS

 · 
Gepostet: 20.02.2014 - 19:40 Uhr  ·  #12
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.