JIM HALL & HIS RADIO PALS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25167
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 04.08.2009 - 14:48 Uhr  ·  #1
Hallo!
Jim Hall mit seiner einzigen mir bekannten Single vom Oktober 1962. Lediglich eine EP auf BONEY hat RCS noch anzubieten
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-jim hall 2.JPG
Dateiname: k-jim hall 2.JPG
Dateigröße: 40.42 KB
Titel: k-jim hall 2.JPG
Heruntergeladen: 101
k-jim hall 1.JPG
Dateiname: k-jim hall 1.JPG
Dateigröße: 40.78 KB
Titel: k-jim hall 1.JPG
Heruntergeladen: 87
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 57861
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 04.08.2009 - 18:19 Uhr  ·  #2
Nein, da muss es trotz RCS noch mehr geben.
Nun auf die Schnelle schon mal:

JIM HALL & HIS RADIO PALS:
As I´m Riding Home (DCP-001)/
Do You Know The Blessed Sailor (DCP-002)
CHESWOLD 201

Weitere Labels neben den oben schon genannten sind für Jim Hall:
True-Love Records
Bonnie (als Produzent von Goldie Winn)
Dynamite
Deadwood

Jim Hall wurde 1940 in Houston, Texas, geboren und er ist
Gitarrist, Songwriter, Producer und Sänger.

Die Firma Cheswold war aus Delaware.

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25167
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 04.08.2009 - 19:00 Uhr  ·  #3
Hallo Dieter!
Ich wollte einfach nur 'mal faul sein und warten was kommt. Aber jetzt habe ich meine Aufzeichnungen durchgecheckt und das gab doch noch Einiges bis 1962 wobei ich nicht sicher bin, ob der 1954er Jimmy Hall mit dem späteren ident ist:
X *)
04 54....4X-0011....JIM HALL..Station G. O. D./I Wish I Had Trusted Jesus
07 54....4X-0038....JIM HALL..Swami-Mosh-Ah/I'm Missin' My Heart
DOT *)
06 54....45-15205....JIM HALL..I Love You Truly/Parakeet
TRUE.LOVE
12 59....1107....JIM HALL and The Radio Pals..Tears In My Heart (CP 2481)/I Rode My Pony In Texas (CP 2482)
UNITED ARTISTS
08 60....UA-242....JIM HALL..Red Swim Suit/Heartaches That You Bring
BONEY
?? 60....201....JIM HALL..Rock Me To Sleep In The Saddle/Riding On My Tractor
?? 62....204....JIM HALL & THE RADIO PALS..I Walk A Road/I Talked To My Heart
CHESWOLD
04 62....201....JIM HALL AND HIS RADIO PALS..As I'm Riding Home (DCP 001 7339)/Do You Know The Blessed Saviour? (DCP 002 7340)
PROCESS
10 62....107-A....JIM HALL & His RADIO PALS..Hydrogen, Nitrogen, Potassium (8811)/-B Mister Moon (8812)

Eine Frage hätte ich noch an dich: weißt du die Veröffentlichungsdaten von CHESWOLD 201? Ich nehme an sie liegen bereits nach 1962 **)
Keep Searchin'
Gerd

27. Oktober 2013
..*) hier handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen anderen Jim Hall
**) Diese Frage konnte ich durch reinen Zufall jetzt definitiv klären (siehe Disco)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 57861
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 04.08.2009 - 22:37 Uhr  ·  #4
Hallo Gerd,
ich meine, dass die Cheswold-Platte (benannt nach
dem Ort Cheswold in Delaware) 1965 erschienen
ist.

Die Debut-Platte "unseres" Jim Hall war 1958 die
EP Cowtown 703 (Texas-Label), der die X/Dot-Lieder
mit 1954 dann 14 Jahren nicht gesungen haben kann.
Wir müssen aufpassen, da es noch einen "weißen"
Jazzer gleichen Namens gab, aber auch einen
"schwarzen" Jazzer - beide heute noch aktiv. Leider
kenne ich nicht die Cowtown-Einzeltitel. Klar ist aber die
Produktion von GOLDIE WINN.

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25167
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 04.08.2009 - 23:03 Uhr  ·  #5
Hallo Dieter!
Danke für die Hinweise.
Zufällig sind bei meinen COWTOWN-Aufzeichnungen vier EPs enthalten, da es sich um RITE-Pressungen handelt. Aber wie das Schicksal so spielt ist ausgerechnet die Nummer 702 meine letzte EP. Vermutlich war 703 keine RITE-Pressung
Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25167
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JIM HALL & HIS RADIO PALS

 · 
Gepostet: 27.10.2013 - 09:22 Uhr  ·  #6
Jim Halls Debut-Veröffentlichung, die EP COWTOWN 703, konnte ich immer noch nicht finden aber dafür entdeckte ich, dass es sich bei seiner CHESWOLD wie bei den meisten seiner anderen Veröffentlichungen um eine RITE-Pressung aus Ohio handelt, was die zeitmäßige Einordnung relativ einfach machte und quasi zur Bestätigung für das Veröffentlichungsdatum fand ich auch noch die Vorstellung im Billboard vom 21. April 1962. Ich habe daher die obige Disco auf den heutigen Wissensstand gebracht.
Keep Searchin'
Gerd


Eine Seite der CHESWOLD aus dem Netz:
Anhänge an diesem Beitrag
Cheswold 201.JPG
Dateiname: Cheswold 201.JPG
Dateigröße: 22.77 KB
Titel: Cheswold 201.JPG
Heruntergeladen: 82
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.