VERA DE LUCA (MANOLITA)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 41388
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 05.07.2009 - 19:14 Uhr  ·  #1
Vielleicht wissen einige doch mehr über Vera de Luca, wie das so ist mit Manolita und so ?
Ich meine jetzt keine Vermutungen, sondern Tatsachen.
Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
de Luca, Vera .jpg
Dateiname: de Luca, Vera .jpg
Dateigröße: 11.03 KB
Titel: de Luca, Vera .jpg
Information:
Heruntergeladen: 237
de Luca, Vera -4_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: de Luca, Vera -4_Bil … dern.jpg
Dateigröße: 96.62 KB
Titel: de Luca, Vera -4_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 224
de Luca, Vera -3_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: de Luca, Vera -3_Bil … dern.jpg
Dateigröße: 97.55 KB
Titel: de Luca, Vera -3_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 224
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8518
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 06.07.2009 - 15:27 Uhr  ·  #2
Hallo,

ich hatte mich schon parallel mit Dieter Moll versucht zu einigen.
Anhand der Fotos hatte ich vermutet, Vera de Luca und Manolita seien identisch.
Aber es bestehen weiterhin Unsicherheiten!!!

Von mir einige Fotos.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Bild-17.jpg
Dateiname: Bild-17.jpg
Dateigröße: 316.81 KB
Titel: Bild-17.jpg
Information:
Heruntergeladen: 221
Bild-02.jpg
Dateiname: Bild-02.jpg
Dateigröße: 51.73 KB
Titel: Bild-02.jpg
Information:
Heruntergeladen: 230
Bild-01.jpg
Dateiname: Bild-01.jpg
Dateigröße: 47.36 KB
Titel: Bild-01.jpg
Information:
Heruntergeladen: 224
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8518
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 06.07.2009 - 15:30 Uhr  ·  #3
Und hier einmal Manolita.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Bild-03.jpg
Dateiname: Bild-03.jpg
Dateigröße: 341.28 KB
Titel: Bild-03.jpg
Information:
Heruntergeladen: 208
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8518
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 19.08.2010 - 20:12 Uhr  ·  #4
Hier das Cover in Farbe.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
K800_Bild-35.JPG
Dateiname: K800_Bild-35.JPG
Dateigröße: 66.89 KB
Titel: K800_Bild-35.JPG
Information:
Heruntergeladen: 192
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8518
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 21.04.2013 - 11:32 Uhr  ·  #5
Hallo,

hier die Disco von Vera de Luca:

Electrola

EG 7515 Meine Kleine ’erz Macht Tick-Tack Für Die Liebe
(1950) Wer Kann Das Wissen
& Das Orchester ADALBERT LUCZKOWSKI
EG 7548 Ja, Ja, Ja, Mein Herr, Ich Liebe Sie (deutsch u. engl.)
(1951) Hörst Du Den Takt? (Chica Chica Bom Chic)
& Das Orchester PIERRE BLANCHARD
EG 7550 Hallo, Hallo, Mein Herr
(1951) Mademoiselle de Paris (deutsch u. franz.)
& Das Orchester PIERRE BLANCHARD
EG 7660 Jede Rose Spricht Von Liebe
(1951) Könnten Sie Sich Nicht An Mich Gewöhnen?
& Das Orchester ADALBERT LUCZKOWSKI
EG 7663 Lieber Kleiner Caballero
(1951) Oh, Oh, Oh, Bei Mondenschein & Das Orchester ADALBERT LUCZKOWSKI

Polydor

48690 Ich Liebe Dir, Ich Liebe Dich
(1952) O, Oui-Oui-Oui Mademoiselle
& ALFRED HAUSE mit seinen Tanz-Streichsolisten
48874 Bambino Mio
(1952) Kleiner Mario
& ERWIN LEHN mit seinem Südfunk-Tanzorchester, Stuttgart

Philips

P 44207 H Vis-a-vis Cheramie
(1952) Blau ist der Himmel
& Die Weißen Raben
P 44673 H
384106 PF Heut Singt Donna Dolores
In Yucaton (Brauner Indio)
P 44704 H
384153 PF Küß Mich Später (Se La Luna)
(1955) Wenn In Italien Die Sonne Lacht
& WILLY BERKING u.s. Orchester
P 44786 H
344786 Mademoiselle Susann‘
(1956) Vorsicht, Junger Mann

Telefunken

45768 Muchacho
Ay, Ay, Ay
& Die SUNSHINES und Die TOLEDOS
& GÜNTER FUHLISCH u.s. gr. Tanzorchester

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34742
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 07.10.2017 - 22:10 Uhr  ·  #6
Ob sie wirklich am 7. Dezember 1928 in den italienischen Abruzzen (Lazio)
vor Rom geboren wurde.
Anhänge an diesem Beitrag
De Luca11.jpeg
Dateiname: De Luca11.jpeg
Dateigröße: 66.49 KB
Titel: De Luca11.jpeg
Information:
Heruntergeladen: 210
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21437
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 08.10.2017 - 08:40 Uhr  ·  #7
Die Daten über die Identität von Vera De Luca und Manolita bereits als definitiv zu betrachten, wäre vielleicht etwas zu früh. Aber die Tatsache, dass bereits 1955 eine Single von Vera De Luca bei TELEFUNKEN auftaucht, betrachte ich als weiteres Mosaik-Steinchen zu dieser Causa.
Übrigens, bei der von Heino letztgenannten PHILIPS 344 786 PF aus dem Jahre 1956 handelt es sich um das Lucas-Trio, denn Vera De Luca war zu diesem Zeitpunkt schon bei TELEFUNKEN, wo sie bereits ab Jänner 1955 als Manolita (ich nehme es für mich bereits als gegeben an) fortsetzte (links klicken).
45 RPM von Vera De Luca:
PHILIPS (D)
12 54....384 106 PF....Vera de Luca..Heut' singt Donna Dolores (In Panama)/In Yukatan (Brauner Indio)
04 55....384 153 PF....Vera de Luca..Wenn in Italien die Sonne lacht/Küss mich später (Se la luna)
TELEFUNKEN (D)
?? 55....U 45 768....Gesang: Vera de Luca, die Sunshines und die Toledos..Muchacho/Ay - Ay – Ay

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 41388
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 29.11.2018 - 14:23 Uhr  ·  #8
Songs:
   
Ananas
Autoren: de Barro / Ribeiro / Gordy / Basti
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & die Sunnies & die Coronels
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 45 897
 
Ay, ay, ay
Gesang: Vera de Luca
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Single: Telefunken  45 768
 
Bamba (Wenn in Mexico die Baumwolle blüht)
Autoren: Basti / Gordy
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & Chor
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 45 964
 
Blau ist der Himmel
Musik: Heino Gaze / Text: Heinz Woezel
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Orchester Milo Karacz
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1952
Schellack: Philips  P 44 207 H
 
Das ist Amore (La-La-Tschi-Bum-Ba)
Autoren: Maron / Basti / Gordy
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & Chor
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 45 964
 
Der Mond von Barcelona
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959 od. 1960
Single: Telefunken  U 55 163
 
Der schwarze Mann
Autoren: Volksweise / Arr.: H.Sattler
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Schellack: Philips  P 44 561 H
 
Die cuba-cubanischen Mädchen
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Single: Telefunken  U 55 127
 
Die Mädchen aus Malaga
Autoren: Maron / Basti
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & Chor
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 55 025
 
Guatemala
Autor: Hans Arno Simon
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Schellack: Philips  P 44 561 H
 
Heut’ singt die Donna Dolores (In Panama)
Musik: Willy Berking / Text: Kurt Feltz
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1956
Schellack: Philips  P 44 673 H
Single: Philips  384 106 PF
 
Holiday Cha Cha
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Single: Telefunken  U 55 127
 
Ich liebe „dir" – ich liebe dich
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Alfred Hause mit seinen Tanz-Streichsolisten
 
In Sorrento am blauen Meer
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Telefunken  U 55 073
 
In Yucatan (Brauner Indio)
Musik: Carlos Cedarro / Text: Harry Hennerich
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1956
Schellack: Philips  P 44 673 H
Single: Philips  384 106 PF
 
Ja-Ja-ja-ja in Panama
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Single: Telefunken  U 55 105
 
Jede Rose spricht von Liebe
Musik: Will Meisel / Text: Ernst Nebhut & Just Scheu
Gesang: Vera de Luca
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1951
Film: Königin einer Nacht  (UA:: 29.10.1951)
 
Küß mich später
Autoren: Cherubini / deutscher Text: Peter Mösser
Gesang: Vera Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1955
Schellack: Philips  P 44 704 H
Single: Philips  384 153 PF
Originallied: Se la luna
  
La Chupeta
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Aufnahmezeit: 2. Hälfte der 40er Jahre
Rundfunk-Aufnahme des Hessischen Rundfunks
 
Mademoiselle de Paris
Musik: Paul Durand / deutscher Text: Erik Wallnau
Gesang: Vera de Luca
 
Mein Geliebter ist ein Gaucho
Autoren: Basti / Gordy
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & die Sunnies & die Coronels
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 45 897
 
Mein Hawaii
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Single: Telefunken  U 55 105
 
Meine kleine 'erz macht tick-tack für die Liebe
Autor: Karl Buchholz
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Orchester Adalbert Luczkowski
Schellack: Electrola  EG 7515
 
Muchacho
Gesang: Vera de Luca
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Single: Telefunken  45 768
 
Señorita Mandarina
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959
Telefunken  U 55 073
 
Süßer als Schokolade
Gesang: Manolita (= Vera de Luca)
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1959 od. 1960
Single: Telefunken  U 55 163
 
Tomatos
Autoren: Maron / Basti
Gesang: Manolita (= Vera de Luca) & Chor
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1958
Single: Telefunken  U 55 025
 
Vis-à-vis, cher ami
Musik: Michael Jary / Text: Bruo Balz
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Orchester Milo Karacz
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 1952
Schellack: Philips  P 44 207 H
Originallied aus dem Film „Der bunte Traum“ (1950)
 
Wenn in Italien die Sonne lacht
Musik: Eva Gardy / Text: Franz Rüger
Gesang: Vera Luca
Instrumentalbegleitung: Willy Berking und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1955
Schellack: Philips  P 44 704 H
Single: Philips  384 153 PF
 
Wer kann das wissen
Autoren: Trad. (Südamerikanisches Volkslied) / deutscher Text: Kurt Feltz
Gesang: Vera de Luca
Instrumentalbegleitung: Orchester Adalbert Luczkowski
Schellack: Electrola  EG 7515
Originallied: La Choupetta
 
-------------------------------
 
 
Tonträger
 
Schellack: Electrola  EG 7515
Meine kleine 'erz macht tick-tack für die Liebe   /   Wer kann das wissen
 
Schellack: Philips  P 44 207 H   (1952)
Vis-à-vis, cher ami   /   Blau ist der Himmel
 
Schellack: Philips  P 44 561 H
Der schwarze Mann   /   Guatemala
 
Schellack: Philips  P 44 673 H
Heut’ singt die Donna Dolores (In Panama)   /   In Yucatan (Brauner Indio)
 
Schellack: Philips  P 44 704 H   (1955)
Küß mich später   /   Wenn in Italien die Sonne lacht
 
Single: Philips  384 106 PF
Heut’ singt die Donna Dolores (In Panama)   /   In Yucatan (Brauner Indio)
 
Single: Philips  384 153 PF   (1955)
Küß mich später   /   Wenn in Italien die Sonne lacht
 
Single: Telefunken  45 768   (1955)
Ay, ay, ay   /   Muchacho
 
Single: Telefunken  U 45 897
als Manolita
Ananas   /   Mein Geliebter ist ein Gaucho
 
 
Single: Telefunken  U 45 964
als Manolita
 
Das ist Amore (La-La-Tschi-Bum-Ba)
Bamba (Wenn in Mexico die Baumwolle blüht)
 
 
Single: Telefunken  U 55 025
als Manolita
Tomatos   /   Die Mädchen aus Malaga
 
Single: Telefunken  U 55 073   (1958)
als Manolita
In Sorrento am blauen Meer   /   Señorita Mandarina
 
Single: Telefunken  U 55 105   
als Manolita
Mein Hawaii   /   Ja-Ja-ja-ja in Panama
 
Single: Telefunken  U 55 127
als Manolita
Die cuba-cubanischen Mädchen   /   Holiday Cha Cha
 
Single: Telefunken  U 55 163   (1959)
als Manolita
Süßer als Schokolade   /   Der Mond von Barcelona
 
 
 (Schiemenz)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8518
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 29.11.2018 - 15:07 Uhr  ·  #9
Hallo,

nach Schiemenz:

Vera de Luca machte eine merkwürdige Karriere. Über eine Reihe von Jahren war sie durchaus präsent, ihr Name tauchte in Klatschspalten auf. Das spricht zumindest für Bekanntheit. Sie war im Radio zu hören, in einem Spielfilm zu sehen, trat im Fernsehen auf, und natürlich machte sie Schallplatten. Und dennoch sind ihre alten Aufnahmen heute überhaupt nicht auf CD-Wiederveröffentlichungen vertreten, über die Sängerin sind nur wenige handfeste Fakten bekannt. Ein Grund für ihre heute relative Unbekanntheit liegt sicher darin, dass sie nie einen wirklichen Hit hatte.

Vera de Luca wurde am 7. Dezember 1928 geboren. Die Italienerin stammte aus den Abruzzen, dem Berggebiet südlich von Rom. Nach ihren eigenen Worten lag ihr wegen dieser Herkunft schon das Singen im Blut. Sie kam bereits 1938 nach Deutschland, unter welchen Umständen ist mir aber nicht bekannt. Jedenfalls war sie bereits kurz nach dem Krieg in Frankfurt am Main und sang dort im „Little Theater“, einem Revuetheater für die amerikanischen Soldaten. Dadurch ergab sich ein Kontakt zum Hessischen Rundfunk, und sie erhielt die Möglichkeit zu einem Vorsingen bei Willy Berking. Das erste Lied, das de Luca und Berking zusammen aufnahmen hieß „La Chupeta“ (Der Schnuller). Das führte dann zu einer durchaus soliden Rundfunk-Karriere mit Aufnahmen für mehrere deutsche Sender. Bereits 1950 bekam sie eine Folge der HR-Reihe „Hörerlieblinge“, in der sie sich immerhin 15 Minuten präsentieren konnte.

Die Mehrzahl ihrer Schallplattenaufnahmen machte Vera de Luca für Philips. Das ist auch folgerichtig, denn auch ihr Förderer Willy Berking war bei dieser Firma unter Vertrag. Allerdings machte Vera zumindest ihre erste Platte für Electrola. Allerdings ergab sich daraus offensichtlich kein längerfristiger Vertrag. Auf Platten und im Rundfunk sang sie meist romantische Liebeslieder.

Vera de Luca war verheiratet mit dem Kunstmaler (und wohl auch Sänger) René Slesina und hatte zwei Kinder (Manuela und Livio). In den 50er Jahren lebte sie in Bad Nauheim. Mit ihrem Mann trat wohl auch zusammen auf, jedenfalls sind zumindest zwei Radiosendungen belegt, in denen sie beide zu den Mitwirkenden gehörten.

Nach 1958 liegen mir keine Informationen mehr über die Sängerin vor.

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 41388
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: VERA DE LUCA (MANOLITA)

 · 
Gepostet: 29.11.2018 - 15:08 Uhr  ·  #10
xx
Anhänge an diesem Beitrag
de Luca 3.png
Dateiname: de Luca 3.png
Dateigröße: 336.73 KB
Titel: de Luca 3.png
Information:
Heruntergeladen: 112
de Luca 2.png
Dateiname: de Luca 2.png
Dateigröße: 739.78 KB
Titel: de Luca 2.png
Information:
Heruntergeladen: 104
de Luca 1.png
Dateiname: de Luca 1.png
Dateigröße: 361.68 KB
Titel: de Luca 1.png
Information:
Heruntergeladen: 96
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.