ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.05.2009 - 03:08 Uhr  ·  #1
Hallo,

Elvis Presley hat Otis Blackwell so manchen Hit zu verdanken. Blackwell schrieb 1956 "(I'm) All shook up". Der Song wurde zuerst von David Hill auf ALADDIN herausgebracht und zwar mit 78 Umdrehungen (Aladdin 3359, blaues Label). Als Composer taucht ausschließlich Otis Blackwell auf. Aber bereits die wenig später gepreßte 45ziger (Aladdin 3359, rotes Label) nennt als Co-Autor Elvis Presley. Wer sich mit fremden Federn schmückt...

* Scans der 78ziger US-Erstveröffentlichungen

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
RCA VICTOR 20-6870 A - 78rpm.Jpg
Dateiname: RCA VICTOR 20-6870 A - 78rpm.Jpg
Dateigröße: 251.54 KB
Titel: RCA VICTOR 20-6870 A - 78rpm.Jpg
Information:
Heruntergeladen: 65
Aladdin 3359 - A (78rpm).Jpg
Dateiname: Aladdin 3359 - A (78rpm).Jpg
Dateigröße: 101.44 KB
Titel: Aladdin 3359 - A (78rpm).Jpg
Information:
Heruntergeladen: 59
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20907
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.05.2009 - 07:21 Uhr  ·  #2
Der Single45rpm zeigt lauter 78er. Das geht doch nicht !!! ???
Hallo Ralf!
Hier die 45 RPM von David Hill zur Untermauerung deines Hinweises. Übrigens, auf der A-Seite "Melody For Lovers" blieb Otis Blackwell ganz allein. Die USA hatten (und haben vermutlich noch immer) ein eigentümliches "Hin und Her"-Urheberrecht
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-all shook up.JPG
Dateiname: k-all shook up.JPG
Dateigröße: 54.24 KB
Titel: k-all shook up.JPG
Information:
Heruntergeladen: 67
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32378
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.05.2009 - 09:25 Uhr  ·  #3
Hallo Gerd und Ralf,
RADER und Tom können es sicherlich besser und
kompetenter hinsichtlich Elvis beantworten, aber
m. E. steht deshalb Elvis mit auf dem Logo, weil
es die Voraussetzung für Otis Blackwell und Shalimar
Music war, dass bei Übernahme eines Songs durch
Elvis auch ein Komponist und die Firma Presley Music
finanziell beteiligt werden sollten. Payola war also
nicht nur ein Thema von Alan Freed, sondern es wurde
allenthalben so betrieben und Elvis, der wahrscheinlich persönlich
am wenigsten dafür kann, war mit seinem Produktionsteam
keine Ausnahme von der (Beinahe-) Regel.
Sollte ich völlig "falsch" liegen, bringt mich auf den "Weg"...

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39959
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 16:45 Uhr  ·  #4
etwas zu David Hill - eigentlich David Alexander Hess (Sänger, Songwriter, Schauspieler)
19.Sept.1942 in New York geboren

Hess begann seine Musikerkarriere 1957 unter dem Pseudonym David Hill als Songwriter. Bereits seine erste Platte All Shook Up wurde ein Hit und wurde später von Elvis Presley übernommen, für den er während den 60er Jahren weitere erfolgreiche Songs schrieb (darunter u.a. I Got Stung, der später auch von den Beatles gecovert wurde, Come Along und Frankie and Johnny).

Pat Boone hatte 1963 eine Nr.1-Single mit dem David-Hess-Song Speedy Gonzalez, die sich weltweit über 8 Millionen Mal verkauft hat. Es folgten zwei Solo-Alben und ein Top-10-Hit namens Two Brothers.

1969 wurde David Hess Leiter der A&R-Abteilung bei Mercury Records in New York. 1972 wechselte er zu Polygram Records in München.

(Wikipedia)

um der Foren-Überschrift gerecht zu werden, die deutsche Version hiess "Total verrückt"
von Robert Bennett mit dem Teddy Windholz Orchester.

Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
photo3.jpg
Dateiname: photo3.jpg
Dateigröße: 31.73 KB
Titel: photo3.jpg
Information:
Heruntergeladen: 52
David Hess = David Hill .jpg
Dateiname: David Hess = David Hill .jpg
Dateigröße: 45.48 KB
Titel: David Hess = David Hill .jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8292
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 12:55 Uhr  ·  #5
Hallo,
ich möchte noch etwas zu Robert Bennett anhängen. Er hat den besagten Titel mehrfach herausgebracht!

BENNETT, ROBERT * 1935???, unbekannter vom Rock’n’Roll beeinflußter österreichischer Sänger mit einer ausgesprochenen Naturstimme (jedoch im Vortrag gelegentlich etwas unausgeglichen),
studierter Architekt,

ab 1957 Harmona 3 D u.a.
36437 "Diana"/"Komm Zu Mir Wenn Du Einsam Bist",
36448 "Du Liebst Nicht Heiße Rhythmen (Baby, I Don’t Care)"/"Insgeheim"-1958,
36461 "Bambina"/"Was Ich Will",
36461 "Total Verrückt (All Shook Up)"/"Das Freut Mich So",

auf Flexi ML ("Total Verrückt (All Shook Up)" u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ),

Vorauswahl zum Schlagerfestival 1959 ("Hätten Wir Die Liebe Nicht"),
weitere Titel auf Decca als

BENNET, ROBERT Juni 1959 auf Decca
18989 ("Alle Engel Sind Blond"/"Blue Jean Ball" & Die BLUE STARS u. Das Tanzorchester TONY MILLS),

als Die BIG BOYS (ROBERT BENNET & HARRY PETERS), Gesang, 1959 Decca
18997 ("Siesta, Siesta Und Amor"/"Nur Einmal (Du Hast Nur Einmal Mich Angelacht)"-1959 & Das Tanzorchester TONY MILLS),

DSC Deutscher Schallplattenclub u.a.
A 57 "Bambina (Volare)"/"Insgeheim (Secretly)" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ,
A 61 "Was Ich Will" & Die ROXY-SISTERS u. Das Orchester TEDDY WINDHOLZ,
A 62 "Total Verrückt (All Shook Up)"),

weitere Titel auf Amadeo,
Titel auf 4-teiliger Bear Family Records-LP-Serie "Elvis Hits In Deutsch"-1985

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20907
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 13:50 Uhr  ·  #6
Um den Forums-Titel gerecht zu werden, hier die deutschsprachige Version von "All Shook Up"
auf Preiser's alten und neuen Label. Außerdem mußte ich feststellen, dass unser Elvis hier nicht rocknrollmäßig sondern für die älteren Kollegen die vom Swing zum Rocknroll umgestiegen sind, also nur auf Schellack, vertreten ist. Daher hänge ich noch "unsere" Elvis-Single in 45 RPM und als deutsche Pressung an
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-all shook up 2.JPG
Dateiname: k-all shook up 2.JPG
Dateigröße: 55.22 KB
Titel: k-all shook up 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 52
k-all shook up 1.JPG
Dateiname: k-all shook up 1.JPG
Dateigröße: 84.76 KB
Titel: k-all shook up 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 51
k-all shook up 3.JPG
Dateiname: k-all shook up 3.JPG
Dateigröße: 66.32 KB
Titel: k-all shook up 3.JPG
Information:
Heruntergeladen: 47
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 244
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 18:34 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Dieter Moll
Hallo Gerd und Ralf,
RADER und Tom können es sicherlich besser und kompetenter hinsichtlich Elvis beantworten, aber
m. E. steht deshalb Elvis mit auf dem Logo, weil es die Voraussetzung für Otis Blackwell und Shalimar
Music war, dass bei Übernahme eines Songs durch Elvis auch ein Komponist und die Firma Presley Music
finanziell beteiligt werden sollten. Payola war also nicht nur ein Thema von Alan Freed, sondern es wurde
allenthalben so betrieben und Elvis, der wahrscheinlich persönlich am wenigsten dafür kann, war mit seinem Produktionsteam keine Ausnahme von der (Beinahe-) Regel. Sollte ich völlig "falsch" liegen, bringt mich auf den "Weg"...


Keep Smiling!
Dieter

Das ist alles korrekt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8292
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 18:49 Uhr  ·  #8
Hallo,

ich vermute, dass wir den deutschen Vertreter schon einmal hatten??????

Hier noch einmal Robert Bennett.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
img_735.jpg
Dateiname: img_735.jpg
Dateigröße: 173.78 KB
Titel: img_735.jpg
Information:
Heruntergeladen: 52
Robert_Benett.jpg
Dateiname: Robert_Benett.jpg
Dateigröße: 116.73 KB
Titel: Robert_Benett.jpg
Information:
Heruntergeladen: 53
Bild-01.jpg
Dateiname: Bild-01.jpg
Dateigröße: 14.44 KB
Titel: Bild-01.jpg
Information:
Heruntergeladen: 44
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8292
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 18:51 Uhr  ·  #9
Eine weitere Abb.

Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
rober_bennett_rondo_flexi_1_984.jpg
Dateiname: rober_bennett_rondo_ … _984.jpg
Dateigröße: 519.47 KB
Titel: rober_bennett_rondo_flexi_1_984.jpg
Information:
Heruntergeladen: 37
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 244
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: ALL SHOOK UP - Coverversion Elvis Presley

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 18:52 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von Billy Bryan
etwas zu David Hill - ..... für den er während den 60er Jahren weitere erfolgreiche Songs schrieb (darunter u.a. I Got Stung, der später auch von den Beatles gecovert wurde, Come Along und Frankie and Johnny).

Gruss Billy


Das mit Frankie stimmt nicht. Die Quelle (Writing For The King Buch) behauptet das zwar, es ist aber falsch. Es müsste heißen... er schrieb für den Film "Frankie & Johnny", nämlich das von Billy erwähnte "Come Along".
David hatte auch einen kleinen Hit mit "Living Doll", dem Cliff Song.
Er sang auch das Demo für Elvis' "It's Now Or Never".
Er schrieb auch "Sand Castles" für den Elvis-Film "Paradise Hawaiian Style".
Er schrieb auch ein Lied für den Film "Jailhouse Rock" - Oh, My, You Lied", das wurde aber nicht verwendet, wohl auch nie aufgenommen.
Er schrieb auch noch weitere Hits wie "Rockin' Shoes "(Ames Brothers), oder "Make Me Know You're Mine" (Conway Twitty).
In Deutschland arbeitete David Hill/Hess auch für Leute wie Fassbinder und Schamoni.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Rondo - blaues Label

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 21:26 Uhr  ·  #11
Hallo,

zu Dietrich's roter Rondo, eine blaue Labelvariante ...

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Rondo 1106A (blaues Label).jpg
Dateiname: Rondo 1106A (blaues Label).jpg
Dateigröße: 475.85 KB
Titel: Rondo 1106A (blaues Label).jpg
Information:
Heruntergeladen: 36
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Coverversion von Bob Scoobey & Clancy Hayes

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 21:35 Uhr  ·  #12
Hallo,

Geschmäcker sind verschieden: meine Lieblingsversion von "All Shook Up" ist von Bob Scobey und Clancy Hayes. LP S 7013 "Raid The Juke Box" (1958). Treibender Boogie-Rhythmus - dagegen klingt die Presley Aufnahme wie Begleitmusik bei einer Butterfahrt. Sorry.

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Scobey_&_Clancy.jpg
Dateiname: Scobey_&_Clancy.jpg
Dateigröße: 125.05 KB
Titel: Scobey_&_Clancy.jpg
Information:
Heruntergeladen: 36
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.