APOLLO UMBERTO SILVANO - Eileen Barton-Titel auf deutsch

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7886
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

APOLLO UMBERTO SILVANO - Eileen Barton-Titel auf deutsch

 · 
Gepostet: 15.02.2009 - 11:46 Uhr  ·  #1
Eileen Barton * 24. November 1929 in Brooklyn/New York, + 27. Juni in Los Angeles/Kalifornien infolge einer Krebserkrankung war als Sängerin und Schauspielerin eine "Queen of the 50th".

Sie war das Kind einer Künstlerfamilie und folglich schon frühzeitig auf den Bühnen Zuhause.
Frank Sinatra ebnete ihr den Weg zum CBS Radio, arbeitete mit ihr zusammen, bis sie ihre eigenen Shows erhielt. 1949 nahm sie bei National 9103 den Titel “If I Knew You Were Comin (I´d´ve Baked A Cake)“ auf, mit welchem sie für zwölf Wochen auf # 1 und insgesamt vier Monate in den US-Charts landete. 1950 war der Titel vom populäreren Mercury-Label übernommen und landesweit erfolgreich vermarktet und führte sogar zu einer Spitzenposition in den britischen Charts. In den US-Charts erreichte Georgia Gibbs mit einer Cover-Version # 21. Aufgrund des Erfolges folgten für Eileen Barton Auftritte in New Yorker Nachtclubs, allen Vorzeigehotels und Film- (“Promises! Promises!“-1963 neben Jayne Mansfield) und TV-Produktionen (“Perry Mason“).
1951 wechselte sie zum Coral-Label und veröffentlichte dort ihre erfolgreichen Schlager bis 1957, u.a. erwähnenswert die Titel “Cry“-1951 (eine Cover-Version des Johnny Ray-Erfolges), “Pretend“-1953 (Original von Nat "King" Cole 1953 in den R&B- und Popcharts), 1955 eine "weißpolierte" Fassung von “Fujiyama Mama“ (1955 Original von Annisteen Allen auf Capitol), bevor Wanda Jackson 1960 mit diesem Titel zu größerer Popularität kam, und 1956 “Teenage Heart“ (eine Komposition von Alan Freed, 1956 im Original von Faye Adams auf Herald Records).

Sie gehörte neben Teresa Brewer und Georgia Gibbs zu den Sängerinnen des Popgenres, die mit ihrem Repertoire ab und zu dem Rhythm’n’Blues und später dem Rock’n’Roll in die Nähe kamen.
1957 war Eileen für drei Singles bei Epic unter Vertrag. In der Folgezeit gab es ein s.g. label-hopping zu 20th Century Fox, United Artists, MGM und auch zum Rock’n’Roll-Label Crest Records.

Ihr erster Hit aus 1949 wurde für den deutschsprachigen Raum als ”Ach Babette, Backe Kuchen” auf Austroton 58514 von Evelyn Künneke, auf Amiga AM 1318 vom Cornel-Trio und auf Odeon O-26973 von den 3 Travellers aus Berlin und ”Bobby, Back Einen Kuchen”-1950 von Rita Paul und dem RIAS-Tanzorchester Berlin auf Polydor 48432 H veröffentlicht. Ganz anders kam der Titel in der Instrumentalfassung “I´d´ve Baked A Cake-Twist“ von George Hudson & The Kings Of Twist auf Capitol daher.
Das Original ”Apollo, Umberto, Silvano” wurde 1959 in einer deutschen Fassung auf Electrola 21321 von Inge Brück interpretiert.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29245
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: APOLLO UMBERTO SILVANO - Eileen Barton-Titel auf deutsch

 · 
Gepostet: 18.02.2009 - 17:25 Uhr  ·  #2
Hallo Dietrich,
Du meinst sicher die folgende Fassung...

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Brück,Inge01ApolloUm …  001.jpg
Dateigröße: 214.89 KB
Titel: Brück,Inge01ApolloUmbertoSilvano 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Eileen Barton Link

 · 
Gepostet: 19.02.2009 - 00:19 Uhr  ·  #3
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.