GERRY GRANAHAN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 38013
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 08.01.2009 - 10:21 Uhr  ·  #1
Gerry...wer?

Meine Damen und Herren, es handelt sich hier um einen
der einflußreichsten Produzenten der Ostküste der USA,
doch der Reihe nach.

Der Sänger, Produzent und DeeJay Gerry Granahan wurde
am 17. Juni 1939 in Pittston, Pennsylvania, geboren. Er sang
zunächst Demos für ELVIS: TEDDY BEAR, JAILHOUSE ROCK und
andere, da seine Stimme der von EP sehr ähnlich war.
1957 landete er einen Recording-Kontrakt bei ATLANTIC, wo
er unterm Pseudonym JERRY GRANT erfolglos war. Er wechselte
zu MARK Records und Mitte 1958 zur Firma SUNBEAM, die Tommy
Volando gehörte.

Hier landete er im Sommer 1958 einen Hit (Platz 23 der BB-Charts)
mit der A-Seite:
NO CHEMISE, PLEASE/GIRL OF MY DREAMS (Sunbeam 102) siehe Scan...

Nach einigen weiteren Platten für das Label schrieb er mit Dave Alldred
gemeinsam CLICK CLACK, welches von DICKY DOO & THE DONTS
bei Swan erschien und ein Hit wurde. Weitere Platten der Gruppe
erschienen auch auf United Artists.

Granahan nahm selber noch Songs u.a. für GONE Records Anfang
der 60er Jahre auf, doch seine Produzententätigkeit wurde riesig
erfolgreich und er hatte bald kaum noch Zeit für eigene Einspielungen.

So poduzierte er u.a.: The Fireflies (YOU WERE MINE), The Angels
(MY BOYFRIEND´S BACK), Jay & The Americans (CARA MIA), Patty
Duke, The Troggs (WILD THING).

Später wurde Gerry Granahan VIZEPRÄSIDENT von DOT Records...

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Granahan,Gerry02GirlOfMyDreams.jpg
Dateiname: Granahan,Gerry02GirlOfMyDreams.jpg
Dateigröße: 171.76 KB
Titel: Granahan,Gerry02GirlOfMyDreams.jpg
Information:
Heruntergeladen: 54
Granahan,Gerry01NoChemise,Please.jpg
Dateiname: Granahan,Gerry01NoCh … ease.jpg
Dateigröße: 169.08 KB
Titel: Granahan,Gerry01NoChemise,Please.jpg
Information:
Heruntergeladen: 52
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 22080
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 08.01.2009 - 12:56 Uhr  ·  #2
Hallo Dieter!
Als Ergänzung die zweite der fünf Singles die Gerry Granahan, eine gemeinsam mit Eddie Fontaine, bei SUNBEAM veröffentlicht hat. Weiters die Daten seiner ersten Single bei ATLANTIC (habe sie nur gesichtet, besitze sie aber nicht selbst):

10 57 45-6100 J E R R Y G R A N T and the ROCKBILLY BANDITS Someday, Maybe Tonight (57C-254)/Talkin' About Love (57C-223)

und als Abschluß das von Dir erwähnte "Click-Clack"
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-granahan 3.JPG
Dateiname: k-granahan 3.JPG
Dateigröße: 39.98 KB
Titel: k-granahan 3.JPG
Information:
Heruntergeladen: 51
k-granahan 2.JPG
Dateiname: k-granahan 2.JPG
Dateigröße: 59.42 KB
Titel: k-granahan 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 50
k-granahan 1.JPG
Dateiname: k-granahan 1.JPG
Dateigröße: 50.66 KB
Titel: k-granahan 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 51
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 38013
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 08.01.2009 - 16:06 Uhr  ·  #3
Danke, Gerd!
Das sieht schon sehr ordentlich aus.

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 245
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 08.01.2009 - 17:16 Uhr  ·  #4
Zitat - Der Sänger, Produzent und DeeJay Gerry Granahan wurde
am 17. Juni 1939 in Pittston, Pennsylvania, geboren. Er sang
zunächst Demos für ELVIS: TEDDY BEAR, JAILHOUSE ROCK und
andere, da seine Stimme der von EP sehr ähnlich war- Zitatende

Hallo Dieter,
woher hast Du die Infos, dass Gerry Granahan Demos für Elvis gesungen haben soll? Das Demo zu "Teddy Bear" sang Otis Blackwell, das von "Jailhouse Rock" sang Jimmy Breedlove.
Ich nehme an, Du verwechelst da was.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 38013
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 16.01.2009 - 15:42 Uhr  ·  #5
Hallo Rader,
hatte es tatsächlich bei der "Fülle" der Beiträge
übersehen. Ich hatte mit einem Münchener Spezi
gesprochen, der Gerry kontaktete, dann aber
auch im Internet u.a. von Bruce Eder darüber gelesen.
Wie gesichert sind Deine Infos?

Hier der Internet-Beitrag, der - für sich genommen -
ja noch nichts heißen muss:

http://allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg&sql=11:3bfpxqlgldhe~T1

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 245
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 16.01.2009 - 16:06 Uhr  ·  #6
Ich habe das Demo "Teddy Bear" von Otis Blackwell, inzwischen ist es auch offiziell erschienen.

Von den vielen Demo-Sängern für Elvis ist Jimmy Breedlove sicher der bekannteste, offiziell gibt es z.B. von ihm "Hard Headed Woman", "Pocketful Of Rainbows", "Don't Ask Me Why" usw.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 38013
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 16.01.2009 - 16:52 Uhr  ·  #7
Ist denn dann GERRY ausgeschlossen - oder können
es mehrere Demos gewesen sein, eines vom Songwriter,
eines vom Musikverlag usw..? Kann man über Hill & Range
noch an Infos kommen? Ich versuche die Schiene
Gerry Granahan noch mal..

Hier noch eine Quelle - direkt von Gerry Granahan (warum
sollte der lügen?)..

http://members.cox.net/phattones/gerrygrant/index.html

Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 738
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 16.01.2009 - 17:56 Uhr  ·  #8
Hallo Forum,
ob Gerry Grananhan mit den Elvis Demos etwas zu tun hatte, kann ich leider auch nicht beantworten. Jedoch habe ich auch eine sehr gute Scheibe von ihm in der Sammlung:

Gerry Granahan - King Size / I'm afraid you'll never know / Sunbeam 122 / USA 1959

"King Size" ist ein herrlicher R+B Rocker !

rockige Grüße,
big-bopper 8)
Anhänge an diesem Beitrag
gerry-granahan-b.jpg
Dateiname: gerry-granahan-b.jpg
Dateigröße: 118.22 KB
Titel: gerry-granahan-b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 49
gerry-granahan-a.jpg
Dateiname: gerry-granahan-a.jpg
Dateigröße: 114.3 KB
Titel: gerry-granahan-a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 52
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 245
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 16.01.2009 - 18:05 Uhr  ·  #9
Es gibt ein Buch mit dem Titel: Writing For A King, dazu gehört auch eine CD mit Demos. In dem Buch stehen so gut wie alle Autoren und deren Geschichten zu ihren Songs für Elvis drin. Authentischer geht es nicht.
Dort stehen auch die Hinweise zu den Liedern "Jailhouse Rock" und "Teddy Bear" usw.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 38013
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 17.01.2009 - 11:12 Uhr  ·  #10
Ich vertage dann das Thema, bis ich Erster-Hand-Infos
und Belege von Gerry habe. Bei manchen Elvis-Sachen
gibt oder gab es ja leider lange sehr große Unklarheiten -
auch was seine Songcredits anging, wenn ich z. B. an den
Film "Love Me Tender" denke, der uns glauben machen will,
Elvis habe gemeinsam mit Vera Matson die vier Songs
geschrieben oder im Fall von "Aura Lee (aus 1861) - Love Me
Tender", umgestrickt, wobei es ja Matson´s Ehegatte, der
Komponist Ken Darby, war, der dahinter steckte.
Es sei aber betont: ich war und bin ein großer Elvis-Musikfan,
also bitte nicht in den falschen Hals bekommen. Ich versuche
lediglich noch ein paar Belege zu bekommen, wenn es denn
möglich ist.
Ich stelle auch die existierenden Demos von Otis nicht in Abrede,
weiss aber, dass es bei manchen Songs oder Sängern durchaus
mehrere Demos verschiedener Stimmtönungen gab. Jetzt ist
erst mal Gerry dran, zu beweisen, was er schreibt...

Liebe Grüße
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 245
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 17.01.2009 - 11:14 Uhr  ·  #11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Coburg
Beiträge: 245
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: GERRY GRANAHAN

 · 
Gepostet: 17.01.2009 - 11:27 Uhr  ·  #12
Nachtrag - das mit "Love Me Tender" ist ja schon immer bekannt. Es hatte verlagstechnische Gründe.
Elvis hat übrigens nie einen Song geschrieben, aber das ist ein anderes Thema.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.