BILL QUAD

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 59136
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

BILL QUAD

 · 
Gepostet: 24.05.2021 - 11:24 Uhr  ·  #1
BILL QUAD stammte aus Irvington, New York, wo er als
William Michael Quadt am 6. Oktober 1940 geboren wurde.
Mit seinen Mitstreitern wie Scott Parker schrieb er einige
Songs und Milton Kabak, der früher bei Louis Prima musiziert
hatte, finanzierte 1959/60 drei Sessions, darunter für Fling Records von Bobby
Robinson, wo im November 1959 die Platte Fling 712 mit "Oh, Susie Darling"
und "I'll Stop Crying" ohne größeren Erfolg erschien. Der Sound
erinnerte ein wenig an Ricky Nelson, doch eben ohne Erfolg.
Weitere Songs, die entstanden waren, hiessen "Just Like Old Times",
"Robin Lee" und beispielsweise "Underhanded". Sie blieben
unveröffentlicht. Eine dritte Session produzierte den Song "Blue Bells".

BILLY QUADT hatte sich auf der Platte BILL QUAD genannt. Neben
seiner Stimme war für ihn die Violine ein Instrument, welches er
gerne spielte. In der Buffalo-Musikszene der frühen 60er Jahre
spielte er mit The Jesters und The Rock-itts.

Auf Sahara Records folgten die Songs "Listen To Me" und "Someone To Love".
Auf Bowman Arrow war später ein ganzes Album entstanden.

BILL QUAD verstarb am 4. September 2013 in Pensacola, Florida,
an Krebs.
Anhänge an diesem Beitrag
BILL QUAD
Dateiname: Quad1a.jpg
Dateigröße: 175.06 KB
Titel:
Heruntergeladen: 158
BILL QUAD
Dateiname: Quad1b.jpg
Dateigröße: 171.94 KB
Titel:
Heruntergeladen: 163
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.