MARY LOU NELL (Merry Lou)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

MARY LOU NELL

 · 
Gepostet: 15.01.2017 - 15:03 Uhr  ·  #1
Mitte der 50er Jahre war MARY LOU NELL eine Country-Dame, die
regelmäßig in der 'Town Hall Party' auftrat und Songs auf Platte
veröffentlichte, namentlich "Bill Bailey", "You Can't Win For Losing"
oder "Have You Reached The Fork In The Road". Die Platten
erschienen um 1956 auf High-Time Records, doch ich kann sie
nicht finden. Vielleicht gibt es Hilfe im Forum?

High-Time Records stammte aus Santa Monica, Kalifornien, und wurde#
von Gloria Coombs betrieben. Clock Publishing verlegte die Songs
und war wohl zunächst ein Schwesterunternehmen. Ab April 1955
war High-Time Records nach der Schließung 1950 wieder aktiv.

Mary Lou Nell hiess eigentlich Mary Lou Brunell.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Nell,Mary Lou91.jpg
Dateigröße: 202.52 KB
Titel: Nell,Mary Lou91.jpg
Information:
Heruntergeladen: 14
Dateiname: Nell,Mary Lou02HT 176.jpg
Dateigröße: 48.79 KB
Titel: Nell,Mary Lou02HT 176.jpg
Information:
Heruntergeladen: 13
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

MERRY LOU = Mary Lou Nell

 · 
Gepostet: 23.04.2019 - 11:09 Uhr  ·  #2
Wir sagen nicht Merry Christmas, sondern MERRY LOU -
eine Sängerin, die ein wenig wie die 30 Jahre ältere Variante
von Wanda Jackson im Mai 1956 geklungen haben mag.
Jedenfalls ist ihr "Ain't That Just Like A Man" mit der Rückseite
"Ashes Or Flames" auf High Time 176 ein Bopper, der u.a.
auf White Label WLP 2823 'Boppin' Hillbilly Vol. 23' wieder-
veröffentlicht wurde.

Da MERRY LOU unscheinbar bleibt, zur Begleitband Texas Tiny's Western
Band: TEXAS TINY, der vom 14. November 1918 bis zum 22. März 1971
lebte, hatte Auftritte in der 'Town Hall Party' und war auch auf Cormac
Records zu hören.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Merry Lou02a.jpg
Dateigröße: 80.17 KB
Titel: Merry Lou02a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 22
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19787
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: MARY LOU NELL (Merry Lou)

 · 
Gepostet: 09.07.2019 - 10:49 Uhr  ·  #3
Die Country-Dame Merry Lou dürfte im zivilen Leben Mary Lou Brunell heißen bzw. geheißen haben. Neben Mary Lou Nell verwendete sie als Bühnennamen auch unter anderem Merry Lou und Mary Lunell.

Die Geburts- und Sterbedaten von Texas Tiny haben wir bereits von Dieter erfahren, nun noch sein richtiger Name, er hieß Guy Norris Cherry.

Die mir zur Zeit bekannten Singles von Mary Lou Brunell:
HIGH TIME
05 56....HT 176-A....MERRY LOU with TEXAS TINY'S WESTERN BAND..Ain't That Just Like A Man/-B….Ashes Or Flames
VITA
10 56....45-V-140....MARY LUNELL..The Fork In The Road (HT-177 A)/I Can't Win For Losing (HT-177 B)
ERIC
?? 62....7010....MARY NELL..Before You Go (E-458)/Hello Mr. Lonely (E-459) *)
AL-MATT
06 64….105….MARY NELL..Meaning Of Love (A-105-A)/I Don't Have Far To Go (A-105-B) *)
*) ob es sich hier auch um Mary Lou Brunell handelt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Merry Lou's B-Seite  … Netz.jpg
Dateigröße: 40.19 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 44
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.