Star-Club-Lochcover

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1812
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 09:52 Uhr  ·  #1
Moin moin, allerseits,

drei Singles der Star-Club-Records erschienen ohne Bildcover (Jerry Lee Lewis 148 580 / Spanky & Our Gang 148 592 und Cops & Robbers 148 598).

Kamen die dann - wie von Billy schon gezeigt - im schnöden Philips Firmenlochcover oder gab es doch ein Star-Club-Lochcover?

fragt
Thorsten
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1812
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 10:11 Uhr  ·  #2
kam Detroit City von Jerry Lee Lewis wirklich nur so in die Läden?
Anhänge an diesem Beitrag
ok_star-club148580.jpg
Dateiname: ok_star-club148580.jpg
Dateigröße: 84.46 KB
Titel: ok_star-club148580.jpg
Information:
Heruntergeladen: 313
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23130
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 12:12 Uhr  ·  #3
Hallo Thorsten!
Ich befinde mich zwar in für mich völlig fremdem Wasser mache aber den Versuch, meine Beobachtungen "preiszugeben". Bei der "Cop & Robbers" (STAR-CLUB 148 598 STF) scheint es so, dass es im März 1968 nur eine Promotion-Copy gegeben hat. Die reguläre Veröffentlichung gab es meiner Ansicht nach erst auf FONTANA 269 377 TF, ebenfalls im März 1968, und die kam mit Bildcover auf den Markt (siehe Scans aus dem Netz).
Anhänge an diesem Beitrag
Cops and Robbers 3 - 03 68.jpg
Dateiname: Cops and Robbers 3 - 03 68.jpg
Dateigröße: 109.79 KB
Titel: Cops and Robbers 3 - 03 68.jpg
Information:
Heruntergeladen: 315
Cops and Robbers 2 - 03 68.jpg
Dateiname: Cops and Robbers 2 - 03 68.jpg
Dateigröße: 244.23 KB
Titel: Cops and Robbers 2 - 03 68.jpg
Information:
Heruntergeladen: 286
Cops and Robbers 1 - 03 68.jpg
Dateiname: Cops and Robbers 1 - 03 68.jpg
Dateigröße: 117.41 KB
Titel: Cops and Robbers 1 - 03 68.jpg
Information:
Heruntergeladen: 288
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23130
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 12:15 Uhr  ·  #4
Für die Jerry Lee Lewis-Single STAR-CLUB 148 580 STF vom März 1967 wurde etwa im Februar 1967 von PHILIPS Eindhoven die PHILIPS-Nummer 320 242 BF vergeben und war in Holland mit dieser Nummer und Bildcover auf den Markt. Ob es auch eine deutsche PHILIPS gab, ist mir leider nicht bekannt. Die STAR-CLUB - Single sieht man meist in einem neutralen INTERNATIONAL-Sleeve. Ob das die Regel war, ist mir leider auch nicht bekannt (siehe Scans aus dem Netz).
Anhänge an diesem Beitrag
Jerry Lee Lewis 3 - 03 67.jpg
Dateiname: Jerry Lee Lewis 3 - 03 67.jpg
Dateigröße: 225.45 KB
Titel: Jerry Lee Lewis 3 - 03 67.jpg
Information:
Heruntergeladen: 290
Jerry Lee Lewis 2 - 02 67.jpg
Dateiname: Jerry Lee Lewis 2 - 02 67.jpg
Dateigröße: 243.13 KB
Titel: Jerry Lee Lewis 2 - 02 67.jpg
Information:
Heruntergeladen: 252
Jerry Lee Lewis 1 - 02 67.jpg
Dateiname: Jerry Lee Lewis 1 - 02 67.jpg
Dateigröße: 248.5 KB
Titel: Jerry Lee Lewis 1 - 02 67.jpg
Information:
Heruntergeladen: 236
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 23130
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 12:16 Uhr  ·  #5
Für die Spanky and our Gang-Single STAR-CLUB 148 552 STF vom September 1967 wurde kurz vorher von PHILIPS Eindhoven die MERCURY-Nummer 127 302 MCF vergeben und war zumindest in Italien mit dieser Nummer und Bildcover auf den Markt. Ob es auch eine holländische oder/und deutsche MERCURY gab, ist mir leider nicht bekannt. Die STAR-CLUB - Single sieht man sehr oft in einem neutralen US - HITPARADE-Sleeve. Ob das die Regel war, ist mir leider ebenso wenig bekannt (siehe Scans aus dem Netz).

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Spanky and our Gang 3 - 09 67.jpg
Dateiname: Spanky and our Gang 3 - 09 67.jpg
Dateigröße: 230.21 KB
Titel: Spanky and our Gang 3 - 09 67.jpg
Information:
Heruntergeladen: 263
Spanky and our Gang 1 - 09 67.jpg
Dateiname: Spanky and our Gang 1 - 09 67.jpg
Dateigröße: 196.38 KB
Titel: Spanky and our Gang 1 - 09 67.jpg
Information:
Heruntergeladen: 279
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: The middle of nowhere (B-W)
Beiträge: 665
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 14:36 Uhr  ·  #6
Es hat definitiv ein Star-Club-FLC gegeben, aber es ist sehr selten. Habe es vor vielen Jahren in der Sammlung eines spezialisierten Beat-Sammlers gesehen, abe nie selbst eins besessen.

Aus der Erinnerung weiß ich nur noch, daß mehrere kleine Schwarzweiß-Fotos von Bands drauf waren.

Vermutlich ist es so selten, weil nur zwei Singles ohne individuelles Cover erschienen sind (Cops 'n Robbers nicht mitgezählt) und die in niicht allzo großen Stückzahlen verkauft wurden.

Die 148598 (Cops 'n Robbers) ist auf Star-Club nur als Weißmuster hergestellt worden und wurde, wie alle Weißmuster von Phonogram, in ein neutrales weißes Lochcover gepackt.

Das von Gerd gepostete "International"-Cover ist m.E. nicht von Phonogram. Ich tippe auf EMI oder Ariola.

In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren, ob die Cops 'n Robbers auf Fontana von der selben Matritze gepreßt wurde sie das Star-Club-Weißmuster. Hat jemand die Platte und mag sich mal den Deadwax-Bereich ansehen?

Gruß, Wolfgang
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Frankfurt am Main
Beiträge: 247
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 11.04.2018 - 19:32 Uhr  ·  #7
Wolfgang

Das "International"-FLC ist von Philips nicht von EMI. Habe selbst Platten in diesem Sleeve vornehmlich jene mit der 320...Nr.-Serie von Philips
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 187
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 23.04.2018 - 16:01 Uhr  ·  #8
Es hat definitiv kein Star-Club-FLC gegeben, alles was man in dieser Richtung gesehen hat waren Eigenproduktionen.
Auch wurde anfang der 90'er einige Ariola Star-Club neu gedruckt.

Als FLC wurde von Star-Club das oben gezeigte USA Hitparade-Cover genutzt.

Hier ein Ariola-Nachdruck sowie ein selfmade-cover
Anhänge an diesem Beitrag
Rattles nachdruck.jpg
Dateiname: Rattles nachdruck.jpg
Dateigröße: 136.52 KB
Titel: Rattles nachdruck.jpg
Information:
Heruntergeladen: 257
fanta.jpg
Dateiname: fanta.jpg
Dateigröße: 256.06 KB
Titel: fanta.jpg
Information:
Heruntergeladen: 293
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: The middle of nowhere (B-W)
Beiträge: 665
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Re: Star-Club-Lochcover

 · 
Gepostet: 24.04.2018 - 13:40 Uhr  ·  #9
Okay, es mag ja sein, daß ich da vor ca. 20 Jahren eine "Eigenproduktion" gesehen habe... leider hab ich zu dem erwähnten Sammler keinen Kontakt mehr und kann das also nicht nachprüfen.

Das abgebildete Schwarzweiß-FLC war es jedenfalls mit Sicherheit nicht... Ariola und Philips in ein und demselben Cover, das geht ja nun gar nicht... :lol: :roll:

Gruß, Wolfgang
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.