Jim Reeves auf deutscher London Schellack 1954

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 790
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Jim Reeves auf deutscher London Schellack 1954

 · 
Gepostet: 28.05.2016 - 13:01 Uhr  ·  #1
Ein recht unglaublicher Fund, den ich heute früh auf dem örtlichen Flohmarkt gemacht habe.
Hier eine deutsche London-Schellackplatte mit einem Jim Reeves Titel - Bimbo und auf der Rückseite der Interpret Tommy Reynolds - 7:20 in the books, L-20008 mit dem grünen Originalcover. Ich habe nicht schlecht gestaunt. Eine frühe London-Platte so um 1954 erschienen. 8)
Anhänge an diesem Beitrag
P1240313.JPG
Dateiname: P1240313.JPG
Dateigröße: 168.5 KB
Titel: P1240313.JPG
Information:
Heruntergeladen: 96
P1240312.JPG
Dateiname: P1240312.JPG
Dateigröße: 144.5 KB
Titel: P1240312.JPG
Information:
Heruntergeladen: 87
P1240311.JPG
Dateiname: P1240311.JPG
Dateigröße: 145 KB
Titel: P1240311.JPG
Information:
Heruntergeladen: 98
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21980
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Jim Reeves auf deutscher London Schellack 1954

 · 
Gepostet: 28.05.2016 - 17:32 Uhr  ·  #2
Eine Aufstellung jener wenigen LONDON-Singles, die es nicht als 45er gab:
04 54....L 20 000....Rosa Linda, Klavier mit rhythmischer Begleitung..Flight 88/Taboo (78: ALLEN 232)
04 54....L 20 001....Tommy Reynolds And His Shuffle Rhythm Orchestra..My Gal Sal/Tommy Reynolds And His Shuffle Rhythm Orchestra Vocal: Bon Bon..7 : 20 In The Books (DERBY 822)
?? 54....L 20 002....Bunny Paul..Magic Guitar/Never Let Me Go (DOT 15107)
?? 54....L 20 003....Jackie Davis Trio..Autumn In New York/They Can't Take That Away From Me (78: TREND 65)
?? 54....L 20 004....Jim Reeves & The Louisiana Hayride Band..Bimbo/Gypsy Heart (ABBOTT 148 )
?? 54....L 20 005....Floyd Cramer..Fancy Pants/Five Foot Too, Eyes Of Blue (ABBOTT 146)
?? 54....L 20 006....Trudy Richards..The Breeze (That's Bringin' My Honey Back)/I Can't Love You Any More (DERBY 823)
?? 54....L 20 008....Jim Reeves..Bimbo/Tommy Reynolds And His Shuffle Rhythm Orchestra Vocal: Bon Bon..7 : 20 In The Books (ABBOTT 148/DERBY 822) (-----/L 20001)
?? 54....L 20 013....Woody Herman And The New Third Herd..Marakeesh/Four Others (MARS 1004/1003)

Als die TELDEC das LONDON-Label einführte, verwendete es dieses anfangs auch für britische Produktionen, jedoch nur bis etwa Ende 1954. Diese (D)L 25 000-Serie wurde etwa 1959 als DECCA mit DL 25 009 fortgesetzt.

Von diesen neun Singles gab es fünf nur als Schellack:
04 54....L 25 000....Ted Heath und seIn Orchester..The Creep/Slim Jim - Creep (UK: DECCA 10222)
04 54....L 25 001....Ted Heath und seIn Orchester..Do Nothin' Till You Hear From Me/Pick Yourself Up (UK: DECCA 10141)
04 54....L 25 002....Cyril Stapleton und seIn Orchester..Lazy Mambo/Skin Deep (UK: DECCA 10199)
?? 54....L 25 003....Ted Heath und seIn Orchester..Walking Shoes/Skin Deep (UK: DECCA 10246)
?? 54....L 25 004....Ted Heath und seIn Orchester..Seven Eleven/Lullaby Of Bird Land (UK: DECCA 10200)

Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.