Schallplattenspieler Dual CS 1224 Tonabnehmersystem Frage

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 10 / 2014
Betreff:

Schallplattenspieler Dual CS 1224 Tonabnehmersystem Frage

 · 
Gepostet: 28.11.2014 - 20:22 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forum Users,

ich habe gerade eben einen Dual CS1224 Plattenspieler vom Nachbarn geschenkt bekommen (Umzugsbedingt :-D). Er ist anscheinend voll Funktionsfähig. Teller dreht sich und Tonarm funktioniert auch vollständig.

Nun habe ich ein paar Fragen zu Ihm und hoffe ihr könnt sie mir beantworten.

Der Schallplattenspieler hat ein 5 Poligen Anschluss kann man diesen auf Clinch umlöten?

Muss er an Phonoeingang oder geht der normale Line in am Verstärker?

Weiß jemand was für ein Tonabnehmersysteme dieser Schallplattenspieler hat? gibt es Nadeln dafür? oder kann man das System durch ein MM Tonabnehmersystem ersetzen?

Vielen Dank im voraus.

Gruß Alex
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 773
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Thema Plattenspieler

 · 
Gepostet: 29.11.2014 - 16:30 Uhr  ·  #2
Hallo Alex, für geschenkt in Ordnung auf jeden Fall ein grundsolides Gerät von DUAL.
Also an dem fünfpoligen Stecker würde ich nicht dran herumlöten. Es gibt im Hi-Fi-Zubehör sog. Adapterkabel mit Aufnahme für die fünfpoligen Stecker und am anderen Ende die rot weissen Chinch-ANschlüsse um ein älteres Hi-Fi-Gerät an einem moderneren Verstärker anschließen zu können. Solche Adapter-Stecker gibt es in jedem Media-Markt, z.B. von HAMA.
Zum Thema Tonabnehmer, es gab verschiedene Nadelträger für die alten DUALS. Passgenaue Nadeln gibt es im Internet in der E-Bucht bei William Thakkers Nadelshop. Der führt für alle jeglichen Vintage-Plattenspieler die passenden Nadeln. Einfach mal auf die Seite gehen oder bei denen mal nachfragen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 10 / 2014
Betreff:

Re: Schallplattenspieler Dual CS 1224 Tonabnehmersystem Frage

 · 
Gepostet: 30.11.2014 - 18:11 Uhr  ·  #3
Danke,

waurm als gescheckt in Ordnung? ist das kein guter Schallplattenspieler. Es geht sogar die Wechselautomatik anscheinend.

Nun die Nadel ist Piezo, Saphierschliff dn8, und Tonabnehmer ein cs 660.

ist das n guter Tonabnehmer? oder sollte ich bevor ich eine neue Nadel kauf gleich durch n neues Tonabnehmersystem ersetzen? Wenn ja welche gehn den drauf? auch MM Systeme?

Gruß Alex
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.