Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25402
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 · 
Gepostet: 24.02.2014 - 15:27 Uhr  ·  #1
Bereits vor Jahren habe ich von Richard Anthony in der Zeitschrift "Leg auf" vom September 1962 ein Kuriosum gefunden welches ich euch zur Kenntnis bringen wollte, habe es aber immer wieder vergessen. Wie jetzt Richard Anthony wieder "aufgetaucht" ist habe ich mich erinnert und so kann ich euch endlich davon berichten.
Am 26. 7. 62 (DJ-Stempel) ist bei der deutschen COLUMBIA eine Single mit der Bestell-Nummer C 23 006 aufgetaucht, obwohl diese Nummer erst im Juli 1965 aktuell gewesen wäre. Ich dachte ursprünglich an einen Druckfehler, fand diese Scheibe aber dann tatsächlich im Netz und nicht nur als DJ-Copy, sondern auch in der hellblauen "Stock"-Version (Siehe Scans aus dem Netz). Nicht nur das 62er-Datum ist unverrückbar, sondern auch die diversen Matrix-Nummern, sowohl inländisch als auch ausländisch, passen datumsmäßig zu 100%.
Hier der Daten-Vergleich mit seiner wohl bekannteste deutschen COLUMBIA und dem Kuriosum:
COLUMBIA (D)
08 62….C 23 006….45-DW 6037….Richard Anthony..Let's Twist Again (7 XCL 7683)/The 4 Saints..The Twist (7 MT 1205) (F: COLUMBIA 490/I: PATHÉ ???)
11 62….C 22 234….45-DW 6035….Richard Anthony Orchestre et "Les Angels" dir.: Christian Chevallier..J'entends siffler le train (7 XCL 7996)/J'irai twister le blues (Twistin' To The Blues) (7 XCL 7988) (F: COLUMBIA 560)

Diese "Sonder"-Single (schaut zwar ganz normal aus, auch die Hülle) wurde dem Twist gewidmet. Dazu hat man einen französischen Chansonier und eine italienisches Quartett englisch singen lassen, was ja auch nicht so "ohne" ist. Aber die späte Bestell-Nummer drei Jahre früher schlägt natürlich alles.

Weil ich immer über die Eintragungen schimpfe, den uns ein Großteil der Internetnutzer an schwachsinnigen Daten beschert, möchte ich auch einmal etwas sanfter sein. Man sieht diese "Twist-Single" im Netz sehr oft mit dem Veröffentlichungsjahr 1965. Wenn bei dieser Entdeckung nicht der große Zufall mitgespielt hätte, ich hätte nichts Unrichtiges an 1965 finden können.

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Dateiname: Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Dateigröße: 146.49 KB
Titel: Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Heruntergeladen: 344
Columbia(D) 23006 (62) B.jpg
Dateiname: Columbia(D) 23006 (62) B.jpg
Dateigröße: 29.51 KB
Titel: Columbia(D) 23006 (62) B.jpg
Heruntergeladen: 368
Columbia(D) 23006 (62) A.jpg
Dateiname: Columbia(D) 23006 (62) A.jpg
Dateigröße: 29.97 KB
Titel: Columbia(D) 23006 (62) A.jpg
Heruntergeladen: 351
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25402
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 · 
Gepostet: 11.12.2014 - 17:54 Uhr  ·  #2
Dieses Kuriosum fand ich so eklatant und faszinierend, dass ich mir dachte, da wird der Teufel los sein. Aber es hat sich nicht einmal ein kleines Gnomerl gerührt und ich dürfte der Einzige gewesen sein, dem dieser Umstand vor Faszination die Augen leuchten ließ.
Als Optimist sehe ich aber auch bei dieser (scheinbaren?) Desinteresse etwas Positives: Wir sind noch nicht gleichgeschaltet und das ist auch schön.
Keep was auch immer
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 59307
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 · 
Gepostet: 12.12.2014 - 07:58 Uhr  ·  #3
Man müsste halt schauen, ob die ersten 23.000er Nummern für ausländische Sonderzusammenstellungen
früher als 1965 verwendet worden sind. Dies war jedoch in allen anderen Fällen eindeutig nicht der Fall.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 59307
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 · 
Gepostet: 12.12.2014 - 09:17 Uhr  ·  #4
Ich glaube, der Hase liegt irgendwo anders im Pfeffer begraben: Richard
Anthony kam auf Columbia C 23.006 (45-DW 6037) und Master 7 XCL 7683
mit seiner teilweisen Eigenveröffentlichung einen ganz kleinen Tick nach
dem Twist-King CHUBBY CHECKER (beide Seiten der Platte mit gleichen Songs)
heraus, der auf Columbia C 22.006 (45-DW 5942) seinen deutschen
Seelenfrieden fand.

Richard`s Nummer 23.006 ist also nach "hinten raus" wahllos als Gimmick gewählt worden.
Hätte Chubby eine C 22.004 gehabt, so glaube ich an eine C 23.004 bei Richard.
Was zu überprüfen übrig bleibt, ist die Frage, ob 1965 vielleicht noch eine weitere
C 23.006 vergeben wurde, oder ob es nach 23.005 mit 23.007 in 1965 weiterging.
Anhänge an diesem Beitrag
Checker,Chubby01Colombia C 22006.JPG
Dateiname: Checker,Chubby01Colo … 2006.JPG
Dateigröße: 431.65 KB
Titel: Checker,Chubby01Colombia C 22006.JPG
Heruntergeladen: 392
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 25402
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Kuriosum bei COLUMBIA (Electrola-Ges.)

 · 
Gepostet: 12.12.2014 - 21:14 Uhr  ·  #5
Meine gebremste Unwirschheit war ja doch von Nutzen.

Herzlichen Dank lieber Dieter, ich glaube, ich bin mir fast sicher, du bist auf den richtigen Weg.
Die Analyse der Nummern von 23 000 bis 23 010 war wichtig, hat aber keine Bestätigung für die Sonderzusammenstellungs-These gebracht, wie man hier sieht:
06 65....C 23 000 (45-DW 6382)....THE SHADOWS..Stingray/Alice In Sunderland
06 65....L 23 001 (----------------)....JOHNNY RIVERS..Seventh Son/Un-Square Dance
06 65....C 23 002 (45-DW 6384)....THE TORNADOS..Early Bird/Stompin' Through The Rye
06 65....C 23 003 (45-DW-------)....IMCA MARINA..Rote Rosen, weißes Kleid/Alles auf der Welt
06 65....C 23 004 (45-DW 6387)....Greetje Kauffeld..Nur am Abend/Hey, Hey, Big Boy
06 65....C 23 005 (45-DW 6388)....Die Peanuts..Ein Weißes Pony/Schwarzer Peter

08 62....C 23 006 (45-DW 6037)….Richard Anthony..Let's Twist Again/The 4 Saints..The Twist
---------------------23 007
07 65....C 23 008 (45-DW 6390)....CLIFF RICHARD..On My Word/CLIFF RICHARD AND THE SHADOWS..Just A Little Bit Too Late
?? 65....O 23 009 (---------------)....Der Traditionschor..Was Soldaten singen/Was alte Kameraden singen
08 65....C 23 010 (45-DW----- )....Eddie Hodges..New Orleans/Hard Times For Young Lovers


Über die 23 007 habe ich leider nichts gefunden. Vielleicht hat man damit etwas beabsichtigt gehabt, von den wir bisher keine Kenntnis erlangten. Die Nummer 23 006 dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit kein zweites Mal verwendet worden sein, die weiteren Überlegungen haben sich offensichtlich nicht bestätigt. Mit der Verbindung C 22 006 und C 23 006 dürftest du aber ins Schwarze getroffen haben. Beim Vergleich der beiden Bildhüllen (siehe Scans aus dem Netz) erscheint mir deine Überlegung noch plausibler. Möglicherweise ist die gezeigte Chubby-Hülle die Rückseite der von dier gezeigten Hülle. Aber selbst wenn es sich um eine separate Variante handeln sollte, ist der Zusammenhang zu offensichtlich.
Ich glaube, du hast mit deiner Überlegung das Rätsel dieses Kuriosums gelöst.
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Dateiname: Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Dateigröße: 98.62 KB
Titel: Columbia(D) 23006 (62)-Stock.jpg
Heruntergeladen: 368
c 22 006.jpg
Dateiname: c 22 006.jpg
Dateigröße: 63.94 KB
Titel: c 22 006.jpg
Heruntergeladen: 348
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.