ALIAS JESSE JAMES (Ein Schuss und 50 Tote)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 10302
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

ALIAS JESSE JAMES (Ein Schuss und 50 Tote)

 · 
Gepostet: 16.03.2014 - 19:28 Uhr  ·  #1
Hallo,

ALIAS JESSE JAMES (1959) mit Guy Mitchell

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
einschussund50tote.jpg
Dateiname: einschussund50tote.jpg
Dateigröße: 148.25 KB
Titel: einschussund50tote.jpg
Heruntergeladen: 170
alias_jesse_james_1959.jpg
Dateiname: alias_jesse_james_1959.jpg
Dateigröße: 66.61 KB
Titel: alias_jesse_james_1959.jpg
Heruntergeladen: 128
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 50927
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: ALIAS JESSE JAMES (Ein Schuss und 50 Tote)

 · 
Gepostet: 16.03.2014 - 19:31 Uhr  ·  #2
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Ein Schuss und 50 Tote  _Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Ein Schuss und 50 To … dern.jpg
Dateigröße: 133.38 KB
Titel: Ein Schuss und 50 Tote _Bildgröße ändern.jpg
Heruntergeladen: 212
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 50927
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: ALIAS JESSE JAMES (Ein Schuss und 50 Tote)

 · 
Gepostet: 16.03.2014 - 19:43 Uhr  ·  #3
was Guy Mitchell betrifft, kann ich mich nicht dran erinnern 😢


Ein Schuß und 50 Tote

Originaltitel: ALIAS JESSE JAMES

Komödie, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Hope Enterprises
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 25.8.1959/6.2.1967 ARD

Darsteller: Bob Hope (Milford Farnsworth), Rhonda Fleming (Cora Lee), Wendell Corey (Jesse James), Jim Davis (Frank James), Will Wright (Titus Queasley), James Arness (Matt Dillon), Gloria Talbott (Indianerin), Mary Young (Ma James), Fess Parker (Davy Crockett), James Garner (Bret Maverick), Roy Rogers (Roy Rogers), Gary Cooper (Gary Cooper), Gene Autry (Gene Autry), Jay Silverheels (Tonto), Bing Crosby (Bing Crosby), Gail Davis (Annie Oakley), Hugh O'Brian (Wyatt Earp)

Produzent: Jack Hope

Regie: Norman Z. McLeod

Drehbuch: William Bowers, D.D. Beauchamp

Kamera: Lionel Lindon

Musik: Joseph J. Lilley

Schnitt: Marvin Coil, Jack Bachom
Inhalt

Witzig ersonnene Groteske von und mit Bob Hope als Agent einer Lebensversicherungsgesellschaft, die den Banditen Jesse James versichert hat. Dem Helden wider Willen helfen bekannte, nur dem Zuchauer sichtbare, Westerndarsteller von Roy Rogers bis Gary Gooper. Als Genre-Parodie durchaus brauchbar.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 58002
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ALIAS JESSE JAMES (Ein Schuss und 50 Tote)

 · 
Gepostet: 16.03.2014 - 21:52 Uhr  ·  #4
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.