HI-LITES bzw. HI LITES

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20064
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 20.11.2013 - 13:55 Uhr  ·  #1
Diese Hi-Lites konnte ich für unsere R & R - Kategorie eruieren:

..1.)
Für die Hi-Lites von Ronnie Goodson gibt es bereits einen Thread: (links klicken)

..2.)
Die Autoren beider Titel heißen R. Morgan, Ransom, R. Williams & V. Brown. Möglicherweise sind das auch die Mitglieder dieser Eine-Single-Formation.
OKEH
09 54….4-7046....THE HI-LITES Orch. under dir. of Leroy Kirkland..Zanzee (ZSP 34043)/I Found A Love (ZSP 34044)

..3.)
Vermutlich auch eine Eine-Single-Gruppe.
MERCURY
10 56….70987X45….THE HI-LITES with Hugo Peretti and His Orchestra..The Girls With The Bells (YW13933)/The Next Four Years (--------)

..4.)
Randy Hard mit seinen Hi-Lites.
WONDER
07 58....Record No. 102....THE HI-LITES Featuring RANDY HARD..One Love For Me (J8OW-4563)/Beach Baby (J8OW-4564)
N R C
11 58....NRC-013....RANDY HARD and The Hi-Lites..Honey Doll (JO8W-1511)/May It Be My Fortune (JO8W-1512)

..5.)
Die Autoren heißen hier Andy Halmay, Howard Drew und Earl Parnes, vielleicht auch Gruppenmitglieder?
BRUNSWICK
11 58....9-55102....THE HI-LITES..Chicka-Rocka-Chee-Chi-Cho (Cha Cha) (105,756)/Friday Night, Go Go (105,757)

..6.)
Joe Gaines ließ sich von Hi-Lites begleiten.
ARCADIA
04 59….A-45-116....JOE GAINES Music by The Original Hi-Lites..Voo Doo Lou (K8OW-4730)/I Wanna Go Back Home (K8OW-4731)

..7.)
Den Eintrag "KEY M82" mit Roy Smith and The Hi-Lites kann man getrost vergessen, denn sowohl Veröffentlichungsdatum als auch Bestellnummer können nur ein Fake oder ein Produkt eines stockbesoffenen Rechercheurs sein. Ich habe diesen Eintrag zwar aus dokumentarischen Gründen belassen, habe ihn aber durchgestrichen.
Die Erst-Veröffentlichung auf KEY aus Tennessee (oder Georgia ?) aus dem Jahre 1964 ist schon alleine durch die RCA-Matrix belegt und die Neuauflage auf NU-TONE aus Hollywood, ist durch die Meldung im "Library 1964" für mich plausibel und auch glaubhaft.

KEY
04 59....M82....THE HI LITES..Love You So Much/She’s Fine

KEY
?? 64....KY-1182....ROY SMITH and the Hi-Lites..She's Fine (R4KM-2270)/Love You So Much (R4KM-2271) (dann NU-TONE 1182)
NU-TONE
?? 64….NU-1182….ROY SMITH and THE HI-LITES..She's Fine (2270)/Love You So Much (2271) (KEY 1182)
..8.)
Auch Barbara Bennett hatte ihre Hi-Lites.
SWADE
?? 59....SW 101....BARBARA BENNETT With THE HI-LITES..Big Daddy Rabbit/-X….You Can Make It If You Try

..9.)
Dieses JET-Label ist nicht in Indiana, sondern in New York City beheimatet.
JET
?? 61....J-501....THE HI-LITES..The Pony (Part 1)/The Pony (Part 2)
?? 61....J-502....THE HI-LITES..4,000 Miles Away (4446)/Woke Up This Morning (4447)

10.)
Hier soll es sich um eine Instrumental-Formation handeln.
AUDIODISC
?? 61....keine Nr. .…THE HI-LITES..Extinction/Street Scene

11.)
Der Skippy dürfte aus der Gegend von New York stammen.
ELMOR
?? 61....keine Nr. ....SKIPPY & THE HI LITES..Old Man River/Waiting To Take You Home (dann STREAM-LITE 1027)
STREAM-LITE
?? 61....1027-A….SKIPPY and The HI-LITES..Old Man River/-AA….Waiting To Take (You Home) (ELMOR keine Nr.)

12.)
Ein Quintett aus Danbury, Connecticut: William Tucker (Lead), Eugene Hodge (erster Tenor), James E Hodge (zweiter Tenor), Allen Gant (Bariton) und Sheldon Highsmith (Bass)
RECORD FAIR
?? 61....500....THE HI-LITES..I'm Falling In Love (RF 197)/Walking My Baby Back Home (RF 198)
?? 62....501....THE HI-LITES..For Your Precious Love (N9OW-1564)/(I Love You) For Sentimental Reasons (N9OW-1565)
MONOGRAM *)
?? 61….M-119-A....THE HI-LITES Of Danbury, Conn. ..Everybody's Somebody's Fool/-B….Moonlight
?? 61….M-120-A....THE HI-LITES Of Danbury, Conn. ..Zoom Zoom Zoom/-B….To The Aisle
01 62....M-121-A….THE HI-LITES Of Danbury, Conn. ..Pretty Face/-B….Maybe You'll Be There
JULIA
07 62....1 1 0 5....Introducing THE HI LITES..Gloria (My Darling) (1967)/For Your Precious Love (1968)

*) dieses newyorker Label gab es schon in den frühen Fünfzigern und es
.....beschäftigte sich vorwiegend mit karibischer Musik (Calypso etc.). Das
.....Label der Hi-Lites hat das gleiche Logo und wird oft dem Jahre 1962
.....zugerechnet. In der Literatur wird aber fallweise auch das Jahr 1976
.....angegeben, was Verwirrung stiftet. Entweder ist 1962 korrekt oder ein
.....Bootlegger hat sich 1976 dieses Label-Logo angeeignet. Eine Klärung
.....ist mir bisher leider nicht gelungen.
Siehe Beitrag vom 18. März 2019 !!!

13.
Der Titel mit Hal Jaxon erinnert annähernd an Chubby Checker. Bei der B-Seite fungiert nur ein Chor, quasi ein Instrumental mit Chorgesang.
TWISTIME hat zum ATLANTIC-Label gehört, daher gab es diese Single bei uns auf ATLANTIC (siehe Scan).

TWISTIME
02 62....45-T-12....THE HI-LITES Featuring HAL JAXON..Twistin' Time (T-5936)/THE HI-LITES..Twistin' Pony (T-5937)

14.
Vermutlich wegen des bereits vorhandenen Labelnamens wurde die Single kurz darauf auf SKYLAND 1000 nochmals veröffentlicht. Da hießen aber die Hi Lites bereits Way Mates.
HEARTBEAT
04 62….A-1000….PAT PARKER Accomp. by THE HI LITES..Boy Watcher (A-1000-1)/Warm Glow (A-1000-2)

15.
Ein Pop-Trio aus Toronto, Kanada: Harry Harding, Larry Sturino & Jimmy Nolan
KING
12 62....45-5730....THE HI-LITES..Our Winter Love (45-K11460)/Death Of An Angel (45-K11461)

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-hi lites 2.JPG
Dateigröße: 51.96 KB
Titel: k-hi lites 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 28
Dateiname: k-hi lites 1.JPG
Dateigröße: 56.07 KB
Titel: k-hi lites 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 31
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20064
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 20.11.2013 - 13:58 Uhr  ·  #2
Hier eine der obskuren MONOGRAM-Singles der Hi-Lites aus Dunbury aus dem Netz:
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: MONOGRAM 121-B.jpg
Dateigröße: 230.32 KB
Titel: MONOGRAM 121-B.jpg
Information:
Heruntergeladen: 29
Dateiname: MONOGRAM 121-A.jpg
Dateigröße: 216.2 KB
Titel: MONOGRAM 121-A.jpg
Information:
Heruntergeladen: 28
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10180
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 06.01.2017 - 19:59 Uhr  ·  #3
...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: HI-LITES B1.jpg
Dateigröße: 55.81 KB
Titel: HI-LITES B1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 33
Dateiname: HI-LITES - A1.jpg
Dateigröße: 61.05 KB
Titel: HI-LITES - A1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 31
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10180
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 06.01.2017 - 20:00 Uhr  ·  #4
....
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: HI-LITES B2.jpg
Dateigröße: 76.74 KB
Titel: HI-LITES B2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname: HI-LITES A2.jpg
Dateigröße: 75.77 KB
Titel: HI-LITES A2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10180
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 06.01.2017 - 20:00 Uhr  ·  #5
...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: HI-LITES B3.jpg
Dateigröße: 61.16 KB
Titel: HI-LITES B3.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname: HI-LITES A3.jpg
Dateigröße: 96.17 KB
Titel: HI-LITES A3.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37391
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 07.01.2017 - 00:42 Uhr  ·  #6
da pack ich mal Ricky Brown & the Hi-Lites aus Southhampton UK dazu, die sich 1959 als
Hi-Lites gründeten und erst später mit dem Zusatz Ricky Brown auftraten.
Sie traten am 1.7.1963 in Frankfurt auf, und etwas später in Köln.

Unf nahmen auch einige Titel in deutsch auf 😉 😉

CBS 1434 Schade / Susie (1963)
CBS 1436 Liverpool Beat / Blue Kangaroo (1963)

SweDisc SWES 1131 True love / Yes (1965)
SweDisc SWES 1159 Rock'n'Roll Machine / You've lost that lovin' feelin' (1966)

und diese LP

CBS 62262


A1 New Orleans
A2 The Hully-Gully
A3 Schade
A4 Caravan
A5 Lovers To Friends
A6 Blue Kangeroo
A7 My Summertime Baby
A8 You'd Better Move On
B1 La Bamba
B2 Willie's Hully Gully
B3 Susie
B4 Jezebel
B5 Wilhelm Tell Twist
B6 Tears
B7 The Liverpool Beat
B8 If I Had A Hammer
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname:
Dateigröße: 216.34 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname:
Dateigröße: 464.85 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 30
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37391
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 07.01.2017 - 00:50 Uhr  ·  #7
Ivor “Ricky” Brown — vocalista
Malc “Steve” Dimmer — guitarra ritmo (1959-1963)
Chris “Marty” Brown — guitarra solo, voz
Ray “Buff” Woodason — baixo (1962-63)
Johnny “Danny Barbour” Bagnall — bateria (1960-63).


Ricky verstarb im November 2011
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Photo 3.jpg
Dateigröße: 47.3 KB
Titel: Photo 3.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname: Photo 2.jpg
Dateigröße: 67.3 KB
Titel: Photo 2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 31
Dateiname: Photo.jpg
Dateigröße: 70.82 KB
Titel: Photo.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37391
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HI-LITES bzw. HI LITES

 · 
Gepostet: 07.01.2017 - 01:53 Uhr  ·  #8
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Brown, Ricky & t … 34_1.jpg
Dateigröße: 92.65 KB
Titel: Brown, Ricky & the Hi-Lites CBS 1434_1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname: Brown, Ricky & t … 34_3.jpg
Dateigröße: 94.32 KB
Titel: Brown, Ricky & the Hi-Lites CBS 1434_3.jpg
Information:
Heruntergeladen: 28
Dateiname: Brown, Ricky & t … 34_2.jpg
Dateigröße: 148.39 KB
Titel: Brown, Ricky & the Hi-Lites CBS 1434_2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 25
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.