JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36935
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 26.08.2011 - 19:39 Uhr  ·  #17
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36935
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 26.08.2011 - 19:40 Uhr  ·  #18
und noch etwas weihnachtliches
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Rodgers, Jimmie - It … ain .jpg
Dateigröße: 59.13 KB
Titel: Rodgers, Jimmie - It's Christmas once again .jpg
Information:
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10164
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 15.03.2012 - 20:08 Uhr  ·  #19
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19884
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 06.05.2012 - 08:58 Uhr  ·  #20
Der Sänger und Gitarrist Jimmie Rodgers wurde am 18. September 1933 in Camas, Washington, als James Frederick Rodgers geboren. Schon seine Mutter erzog ihn sehr musikalisch und lehrte ihn das Klavier- und Gitarrenspiel. Bereits in jungen Jahren wurde er Mitglied einer Band namens The Melodies mit dem Geiger Phil Clark. Durch Mitwirkung bei diversen Talentshows war er in der Szene breits gut aufgefallen. Als Hugo Peretti und Luigi Creatore RCA verließen und zu ROULETTE wechselten, heuerten sie ihn an und spielten im Sommer 1957 eine Coverversion des von Bob Merrill geschriebenen und von Georgie Shaw im Dezember 1953 auf DECCA 9-28937 veröffentlichten Titels "Honeycomb" ein und der wurde sofort zum Hit (28 Wochen in den Charts und höchste Position Platz 1).

Seine Titel waren zwar sehr folkloristisch aber durch seine rhythmischen Arrangements war er für uns ein echter Rocker, eben unser Folk-Rocker; damals hatten wir natürlich diese Bezeichnung noch nicht parat. Es hat mich daher sehr gewundert als ich feststellen mußte, dass Jimmie Rodgers noch nicht einmal ein eigenes Forum hatte.
Seine Singles bis 1962:
ROULETTE (SSR=Stereo)
07 57....R-4015....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orch. ..Honeycomb (12204)/Their Hearts Were Full Of Spring (12202) (Delta-Nr.: 16463/62)
10 57....R-4031....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orchestra..Better Loved You'll Never Be (12429)/Kisses Sweeter Than Wine (12435) (Delta-Nr.: 18266/67)
01 58....R-4045....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orchestra..Oh-Oh, I'm Falling In Love Again (12586)/The Long Hot Summer (12584) (Delta-Nr.: 19866/65)
04 58....R-4070....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orch. ..Secretly (12587)/Make Me A Miracle (12588) (Delta-Nr.: 21378/79)
08 58....R-4090....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orch. ..Are You Really Mine (13125)/The Wizard (13086)
10 58....R-4116....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orchestra..Bimbombey (13236)/You Understand Me (13124) (Delta-Nr.: 25495/94)
02 59....R-4129....1.)....JIMMIE RODGERS..I'm Never Gonna Tell/Because You're Young
02 59....R-4129....2.)....JIMMIE RODGERS..Froggy Went-A Courtin'//Because You're Young
?? 59....SSR-8001....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orch. ..Bo Diddley (BN 13129)/Soldier, Won't You Marry Me (BN 13119)
?? 59....SSR-8007....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & His Orch. ..Liza (BN 13128)/Froggy Went A-Courtin' (BN 13122)
?? 59....SSR-8010....JIMMIE RODGERS..St. James Infirmary/Just A Wearyin' For You
05 59....R-4158....JIMMIE RODGERS With Joe Reisman's Orchestra And Chorus Wonderful You (13835)/Ring-A-Ling-A-Lario (13826) (Delta-Nr.: 29278/79)
?? 59....SSR-33-8024....JIMMIE RODGERS..Ghost Riders In The Sky/Wagon Wheels
09 59....R-4191....JIMMIE RODGERS..Tucumcari/The Night You Became Seventeen
11 59....R-4205....JIMMIE RODGERS with Joe Reisman's Orch. & Chorus..It's Christmas Time Once Again (14361)/Wistful Willie (13538)
12 59....R-4218....JIMMIE RODGERS with Joe Reisman's Orch. & Chorus..Waltzing Matilda (14654)/T. L. C. "Tender Love And Care" (14270)
03 60....R-4234....JIMMIE RODGERS..Joshua Fit The Battle Of Jericho/Just A Closer Walk With Thee
06 60....R-4260....JIMMIE RODGERS With Joe Reisman & His Orchestra..Four Little Girls In Boston (15079)/The Wreck Of The "John B" (15080) (Delta-Nr.: 35727/-x)
10 60....R-4293....JIMMIE RODGERS..Come Along Julie (15083)/Woman From Liberia
01 61....R-4318....JIMMIE RODGERS With Joe Reisman's Orch. & Chorus..When Love Is Young (15572)/The Little Shepherd Of Kingdom Come (15573)
03 61....R-4349....JIMMIE RODGERS with Joe Reisman's Orch. & Chorus..I'm On My Way (15681)/Every Time My Heart Sings (15682)
06 61....R-4371....JIMMIE RODGERS..John Brown's Baby/I'm Goin' Home
08 61....R-4384....JIMMIE RODGERS..A Little Dog Cried (15955)/English Country Garden (15952)
07 62....R-4439....JIMMIE RODGERS..You Are Everything To Me/Wand'rin' Eyes
DOT
06 62....45-16378....JIMMIE RODGERS..Because (MB-17000)/No One Will Ever Know (MB-17001) (Delta-Nr.: 43722/-x)
10 62....45-16407....JIMMIE RODGERS Orch. Cond. by Milt Rogers..Rainbow At Midnight (MB-17302)/ Rhumba Boogie (MB-17303) (Delta-Nr.: 45207/225)
12 62....45-16428....JIMMIE RODGERS Orch. Cond. by Milt Rogers..I'll Never Stand In Your Way (MB-17191)/Afraid (MB-17192) (Delta-Nr.: 45206/949)
02 63....45-16450....JIMMIE RODGERS..Face In A Crowd/Lonely Tears
... und so gab es Jimmie Rodgers bei uns auf Single:
COLUMBIA (D)
11 57....45-DW 5607....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti and his Orchestra..Honey Comp sic! /Their Hearts Were Full Of Spring (ROULETTE 4015)
12 57....45-DW 5611....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti and his Orchestra..Kisses Sweeter Than Wine/Better Loved You'll Never Be (ROULETTE 4031)
03 58....45-DW 5618....JIMMIE RODGERS..The Long Hot Summer/Oh-Oh, I'm Falling In Love Again (ROULETTE 4045)
SONET (DK/D)
08 59....T 7007....JIMMIE RODGERS..Oh-Oh, I'm Falling In Love Again/Hey Little Baby (ROULETTE 4045/LP 25020)
08 59....T 7012....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orchestra..Honeycomb/Kisses Sweeter Than Wine (ROULETTE 4015/4031)
08 59....T 7013....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orchestra..The Long Hot Summer/Woman From Liberia (ROULETTE 4045/LP 25020)
08 59....T 7018....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orchestra..Secretly/Make Me A Miracle (ROULETTE 4070)
08 59....T 7028....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orchestra..Are You Really Mine/The Wizard (ROULETTE 4090)
08 59....T 7038....JIMMIE RODGERS..Waltzing Mathilda/Bo Diddley (ROULETTE LP 25042)
08 59....T 7043....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orch. ..Bimbombey/You Understand Me (ROULETTE 4116)
?? 59....T 7064....JIMMIE RODGERS Joe Reisman's Orchestra & Chorus..Ring-A-Ling-A-Lario/Wonderful You (ROULETTE 4158)
08 59....T 7065....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orch. I'm Never Gonna Tell/Liza (ROULETTE 4129/LP 25042)
?? 59....T 7075....JIMMIE RODGERS with Hugo Peretti & his Orchestra..Soldier, Won't You Marry Me?/Gotta Lotta Tunes In My Guitar
(ROULETTE LP 25042)
12 59....T 7087....JIMMIE RODGERS Joe Reisman's Orch. & Chorus..Silent Night/White Christmas (ROULETTE LP 25095)
?? 60....T 7091....beide Titel aus dem Film "On The Beach"....THE PLAYMATES with Joe Reisman and his Orchestra..On The Beach/JIMMIE RODGERS..Waltzing Mathilda (ROULETTE 4211/4218)
?? 60....T 7099....JIMMIE RODGERS with Joe Reisman's Orch. & Chorus..Tender Love And Care/Tucumcari (ROULETTE 4218/4191)
06 60....T 7110....JIMMIE RODGERS with Joe Reisman's Orch. & Chorus..Just A Closer Walk With Thee/Joshua Fit The Battle O' Jericho (ROULETTE 4234)
ROULETTE (D)
10 62....RL 21155....JIMMIE RODGERS With Joe Reisman's Orchestra & Chorus..English Country Garden/ B Every Time My Heart Sings (ROULETTE 4384/4349)
LONDON (D)
12 62....DL 20 670....JIMMIE RODGERS Orch. Cond. By Milt Rogers..Rainbow At Midnight/Rhumba Boogie (DOT 16407)

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-rodgers 2.JPG
Dateigröße: 66.39 KB
Titel: k-rodgers 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Dateiname: k-rodgers 8.JPG
Dateigröße: 52.71 KB
Titel: k-rodgers 8.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Dateiname: k-rodgers 7.JPG
Dateigröße: 52.59 KB
Titel: k-rodgers 7.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19884
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 06.05.2012 - 09:01 Uhr  ·  #21
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-rodgers 12.JPG
Dateigröße: 83.09 KB
Titel: k-rodgers 12.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19884
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 06.05.2012 - 09:02 Uhr  ·  #22
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-rodgers 15.JPG
Dateigröße: 76.32 KB
Titel: k-rodgers 15.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Dateiname: k-rodgers 14.JPG
Dateigröße: 65.81 KB
Titel: k-rodgers 14.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Dateiname: k-rodgers 16.JPG
Dateigröße: 66.39 KB
Titel: k-rodgers 16.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 06.05.2012 - 12:13 Uhr  ·  #23
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7938
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JIMMIE RODGERS der Folk-Rocker

 · 
Gepostet: 06.05.2012 - 14:01 Uhr  ·  #24
Hallo,

ich habe in meinen Akten einen Artikel gefunden, deren Quelle mir nicht mehr bekannt ist:

In dem Buch "The Sound Of The City" von Charlie Gillett heißt es u. a. auf Sette 144 „Roulette hatte Hits mit Buddy Knox und Jimmy Bowen, die sich eines sanfteren Stils bedienten, und einige von Jimmie Rodgers, die zu jener Zeit zwar als Rock'n'Roll klassifiziert wurden, aber eigentlich nichts anderes waren als Folk-Balladen, nach Pop-Manier interpretiert.“

Jimmie Rodgers - Balladen- oder Pop-Sänger?

Im Sommer des Jahres 1957 erklomm ein wohltuend frisch klingender Song mit dem Titel "Honeycomb" (Roulette 4015) die Spitzen der Charts. Der Sänger war ein völliger Newcomer, was zu dieser Zeit aber nichts besonderes war, die meisten der "Neuen Stars" verschwanden aber meist bald wieder in der Versenkung, man sprach von den "One Hit Wonders".
Bei Jimmie Rodgers sollte es aber anders sein. Nicht zu verwechseln ist er mit dem berühmten singenden Sänger gleichen Namens, der ganze Generationen von Country-Sängern beeinflusst hat und auch nicht mit dem bekannten Opry–Pfarrer Reverent Jimmie "Rodgers" Snow, der ein Sohn des berühmten Hank Snow ist.

Bei solchen Namensgleichheiten ist es nicht verwunderlich, dass seine Platten in den Grabbelkästen vieler Läden auch falsch eingeordnet sind. Jimmie Rodgers wurde am 18. September 1933 in Camas/Washington geboren. Bereits sehr früh bemerkte man sein musikalisches Talent, und so soll er dann auch bereits mit 5 Jahren Gitarre gespielt haben. Neben der Gitarre erlernte er auch das Piano zu spielen.
Der Folk-Musik galt sein besonderes Interesse, und schon sehr früh begann er Folk-Songs zu sammeln. In Schülerbands vervollkommnete er seine musikalischen Fähigkeiten. Später dann auch bei lokalen Tanzveranstaltungen. Diese Arbeit ermöglichte wohl auch seinen späteren Durchbruch.
Bei Ausbruch des Korea-Krieges meldete er sich freiwillig für vier Jahre zur Air-Force. In Korea sammelte er weiter Folk-Songs, die er von Kameraden hörte. Hier war ein Feldwebel so begeistert von Jimmie's Darbietungen, daß er ihn in die Truppenbetreuung brachte. Hier konnte er weitere wertvolle Erfahrungen sammeln.
Nach der Millitärzeit arbeitete Jimmie als Holzfäller und auch als Landarbeiter. Natürlich hörte er auch weiter nicht damit auf, Folk-Songs zu sammeln. Gelegentlich spielte er auch auf Tanzveranstaltungen, um seine Finanzen etwas aufzubessern. Schon öfter hatte er zu dieser Zeit versucht, einen Vertrag bei irgendeiner Plattenfirma zu bekommen, aber dies wollte einfach nicht klappen. Ein Talentsucher hörte schließlich Jimmie in einem Club in Nashville singen und überredete ihn, es doch einmal bei der neuen Firma Roulette in New York zu versuchen. Als Jimmie dann nach New York ging, um sich vorzustellen, wimmelte es in der gesamten Firma voller Handwerker, da man gerade umbaute. Jimmie sang zwei Songs auf Band: "Honeycomb" und "Their Hearts Were Full Of Spring". Da man im Moment andere Sorgen hatte als sich die Demos anzuhören, sagte man ihm, er solle später noch einmal anrufen. Jimmie betrachtete dies nach seinen vielen schlechten Erfahrungen als eine weitere Absage und zog weiter seines Weges. Als man sich dann bei Roulette Zeit nahm, um die Demos anzuhören, war man sich sehr schnell darüber einig, daß man hier ein ganz großes Talent einfach laufen gelassen hatte. Es wurde eine große Suchaktion gestartet und nach hunderten von Telefongesprächen, Briefen usw. fand man Jimmie Rodgers nach einem halben Jahr in seiner alten Heimatstadt.
Man schickte ihm dann sofort Geld für die Fahrt, damit er auch ja kam und sofort nach seiner Ankunft wurde er ins Studio geschleppt, wo er die beiden Songs, die er zur Probe gesungen hatte, noch einmal neu aufnehmen musste. Die Scheibe wurde sofort auf den Markt geworfen und entwickelte sich gleich zu einem Millionen-Seller. Weitere Hits sollten folgen. Wer erinnert sich nicht an "Bimbombay", "Secretly", "Kisses Sweeter Than Wine", "Are Your Really Mine" oder "Rhumba Boogie"?

In einer Alan Freed Show, in der auch Little Richard und Buddy Holly auftraten, wurde er als besondere Attraktion angekündigt, was bedeutete, dass er nun ein großer wirklicher Star war. Da er nicht die Allüren vieler damaliger Rock'n'Roll-Stars hatte, gab es auch keine Skandale um ihn. Andererseits wirkte er auch nicht so künstlich klinisch sauber wie etwa ein Pat Boone. Irgendwie konnte er immer das Image des "Jungen von Nebenan" (wie etwa bei Rick Nelson) bewahren. Somit kam er auch bei den Erwachsenen sehr gut an, was sich natürlich in den Plattenverkäufen niederschlug. Dieser Entwicklung sah man bei Roulette gefasst entgegen und ließ Jimmie eine LP mit alten Tin Pan Alley-Hits aufnehmen. Diese LP verkaufte sich so gut, dass er einige Zeit später eine weitere LP mit Hits aus alten Hollywood-Western aufnehmen musste. Ansonsten behielt er aber seinen rhythmischen Folk-Stil bei.

1962 nahm er einen lukrativen DOT-Vertrag an. Diese Firma verpflichtete ihn nicht nur als Sänger, sondern auch als Leiter der Abteilung für Folk-Musik. Mit Songs wie "No One Will Ever Know","The World's I Used To Be" und "Two-Ten-Six-Eighteen" konnte er weitere Chartserfolge verbuchen. Den inzwischen veränderten Marktbedingungen wurde dadurch Rechnung getragen, dass kaum noch Singles aufgenommen wurden. Vielmehr entwickelte sich Jimmie zu einem speziellen LP-Künstler. Wohl kaum ein Sammler wird alle seine von DOT herausgebrachten LPs besitzen???

1967 wechselte er zu Herp Alpert's "A & M"-Label über, wo er mit "Child Of Clay" gleich wieder einen Chart-Erfolg hatte. Eine LP mit dem gleichen Titel folgte.

Bei einer Schlägerei mit Polizisten zog er sich einen doppelten Schädelbruch zu, den er nur mit sehr viel Glück überstand. Seit diesem Zeitpunkt ist er nicht mehr öffentlich aufgetreten. Gerüchte, die einfach nicht aufhörten, besagten, dass er seit dieser Schlägerei an den Folgen leide, krass ausgedrückt: er seitdem geisteskrank sei.
Bei A & M erschien übrigens noch eine weitere LP von ihm mit dem Titel "Windmills Of Your Mind", die Jimmie Rodgers als zeitlosen Untenhalter präsentiert.

Gruß
Dietrich
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.