ROY BROWN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROY BROWN

 · 
Gepostet: 13.04.2011 - 15:03 Uhr  ·  #9
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-roy brown 9.JPG
Dateigröße: 44.46 KB
Titel: k-roy brown 9.JPG
Information:
Heruntergeladen: 13
Dateiname: k-roy brown 8.JPG
Dateigröße: 52.6 KB
Titel: k-roy brown 8.JPG
Information:
Heruntergeladen: 12
Dateiname: k-roy brown 7.JPG
Dateigröße: 52.24 KB
Titel: k-roy brown 7.JPG
Information:
Heruntergeladen: 11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROY BROWN

 · 
Gepostet: 13.04.2011 - 15:04 Uhr  ·  #10
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-roy brown 12.JPG
Dateigröße: 47.7 KB
Titel: k-roy brown 12.JPG
Information:
Heruntergeladen: 11
Dateiname: k-roy brown 11.JPG
Dateigröße: 51.38 KB
Titel: k-roy brown 11.JPG
Information:
Heruntergeladen: 11
Dateiname: k-roy brown 10.JPG
Dateigröße: 44.38 KB
Titel: k-roy brown 10.JPG
Information:
Heruntergeladen: 11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7957
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ROY BROWN

 · 
Gepostet: 13.04.2011 - 16:06 Uhr  ·  #11
Hallo,

hier fehlt noch etwas Text:

Roy Brown * 10. September 1925 in New Orleans/Louisiana, + 25. Mai 1981 in Folge einer Herzattacke. Der Sänger/Shouter und Pianist gehörte zu den Urhebern des New Orleans Rhythm’n’Blues-Style und seine Karriere erzählt sich im wesentlichen um seine Komposition, den Jump Blues Song “Good Rockin’ Tonight“-1946. Er hatte seine absolute Glanzzeit in den Jahren 1948-1951, in denen er 15 Rhythm’n’Blues-Hits platzieren konnte
Bereits als Jugendlicher gründete er ein Spiritual-Quartett, besuchte die Schule in Houston und kam als 17 Jähriger nach Los Angeles. 1947 kam er nach New Orleans zurück und er hielt einen Schallplattenvertrag bei De Luxe Records. Sein Repertoire umfasste flotte Boogie-Titel und Balladen, nie seine Gospel-Wurzeln verlassend.
Seine Komposition aus 1946 hatte er zunächst Wynonie Harris zur Interpretation angeboten, der jedoch mit Desinteresse reagierte. Folglich nahm der Autor sein Werk 1947 selbst auf und konnte mit der De Luxe 3093-Veröffentlichung im Juni 1947 # 9 der Charts erklimmen und besonders in New Orleans zu erhöhter Popularität gelangen. Erst jetzt zeigt Wynonie Harris auch Interesse an diesem Titel, nahm ihn auf King 4210 auf und katapultierte damit im Mai 1948 auf # 1 der Rhythm’n’Blues-Top-Seller. Er war also mit seiner wilderen Cover-Version erfolgreicher als das Original. Doch damit nicht genug hinsichtlich der Covers. Elvis Presley und nach ihm eine Reihe weiterer weißer Rock’n’ Roller wie Jerry Lee Lewis, Ricky Nelson und sogar der weichere Pat Boone brachten das ursprünglich schwarze “Good Rockin' Tonight“ seit 1954 in weiß polierter Form heraus. Roy Brown benutze schon die Worte "Rockin’" oder "Rock", damals nichts anderes als eine umgangssprachliche Deutung der Schwarzen für Sex.
Roy Brown wurde mit den sprudelnden Tantiemen entschädigt und auch seine weiteren Charts-Erfolge wie u.a. “Rockin’ At Midnight“ & His Mighty-Mighty Men # 2 in 1949, “Boogie At Midnight“ # 3 in 1949 und “Hard Luck Blues“ # 1 in 1950 konnten ihn befriedigt auf seine Karriere zurückblicken lassen. 1956 startete er für ein kurzes Zwischenspiel beim Imperial-Label, in Zusammenarbeit mit Dave Bartholomew. Des weiteren konnte er 1957 mit der Cover-Version des Buddy Knox-Hits “Party Doll“ (# 89) und einer Komposition von Fats Domino/Dave Bartholomew “Let The Four Winds Blow“ (# 38) ein Comeback in den R&B- und Popcharts feiern. “Let The Four Winds Blow“ wurde von Fats Domino (# 15) selbst erst 1961 auf dem Markt gebracht. 1959 ging Roy Brown wieder zum King-Label zurück.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21874
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

ROY BROWN

 · 
Gepostet: 15.06.2012 - 18:19 Uhr  ·  #12
ROY BROWN - BOOGIE AT MIDNIGHT

COLLAGE VON ROCKINPETE

HARDI
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: ROY BROWN - BOOGIE A … #001.jpg
Dateigröße: 132.34 KB
Titel: ROY BROWN - BOOGIE AT MIDNIGHT_IC#001.jpg
Information: ROY BROWN - BOOGIE AT MIDNIGHT
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21874
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

ROY BROWN

 · 
Gepostet: 10.03.2013 - 10:28 Uhr  ·  #13
ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN

COLLAGEN VON ROCKINPETE

HARDI
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: ROY BROWN - MR. HOUN … #002.jpg
Dateigröße: 103.43 KB
Titel: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN_IC#002.jpg
Information: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN
Heruntergeladen: 8
Dateiname: ROY BROWN - MR. HOUN … #001.jpg
Dateigröße: 150.16 KB
Titel: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN_IC#001.jpg
Information: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21874
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

ROY BROWN

 · 
Gepostet: 10.03.2013 - 10:29 Uhr  ·  #14
ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: ROY BROWN - MR. HOUN … #004.jpg
Dateigröße: 117.96 KB
Titel: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN_IC#004.jpg
Information: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN
Heruntergeladen: 9
Dateiname: ROY BROWN - MR. HOUN … #003.jpg
Dateigröße: 93.36 KB
Titel: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN_IC#003.jpg
Information: ROY BROWN - MR. HOUND DOG'S IN TOWN
Heruntergeladen: 8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROY BROWN

 · 
Gepostet: 10.03.2013 - 12:37 Uhr  ·  #15
Mich interessieren zwar solche Produkte nicht da ich ausschließlich Originale sammle, ich finde aber die Idee trotzdem recht nett, dass man auf diese Weise das Vinyl auch bei Singles wieder etwas populär machen will.
Mit der "JUKEBOX JAM SERIES" werden ab 2009 alte Titel aus den 40ern und 50ern (auch 60ern?) mit erfundenen Label-Namen veröffentlicht, die aber vom Logo her immer ein altes Label erkennen lassen. Bei Roy Brown's "Mr. Hound Dog's In Town"/"Miss Fanny Brown" (ROYALTY JBS 1019 vom 2. Mai 2011) ist für jeden der sich ein wenig damit befasst, sofort das typische DJ-Logo einer alten KING erkennbar. Die Original-Veröffentlichungen dieser zwei Titel waren übrigens auf KING 4627 bzw. DeLUXE 3128 (78er).

Für jene die sich für diese Art der Wiederveröffentlichung interessieren ein Überblick im Netz: (links klicken) und hier eine Disco (links klicken).

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROY BROWN

 · 
Gepostet: 01.07.2014 - 19:54 Uhr  ·  #16
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-brown 2.JPG
Dateigröße: 63.34 KB
Titel: k-brown 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Dateiname: k-brown 1.JPG
Dateigröße: 65.23 KB
Titel: k-brown 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 8
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.