CHARLIE RICH

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21877
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 13.04.2010 - 11:01 Uhr  ·  #13
...UND NOCH 2 LP'S..

Hardi
Anhänge an diesem Beitrag
Phillips International PLP 1970 - Charlie Rich.jpg
Dateiname: Phillips Internation … Rich.jpg
Dateigröße: 429.25 KB
Titel: Phillips International PLP 1970 - Charlie Rich.jpg
Information: CHARLIE RICH - Phillips International LP
Heruntergeladen: 77
CHARLIE RICH_LP§001.JPG
Dateiname: CHARLIE RICH_LP§001.JPG
Dateigröße: 566.82 KB
Titel: CHARLIE RICH_LP§001.JPG
Information: CHARLIE RICH - RCA LP
Heruntergeladen: 70
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 9010
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 26.06.2011 - 14:21 Uhr  ·  #14
Mit Erstaunen konnte ich feststellen, dass über Charlie Rich garnicht soviel nachzulesen ist.
Zusammenfassend konnte ich recherchieren:

Charlie Rich, begann bei Sam Phillips als Session-Pianist und kam dann im August 1958 groß als Solist auf Phillips International heraus, meist arbeitete er mit Roland Janes-g, Billy Riley-b, J.M. van Eaton-d und Martin Willis-tsax zusammen.
3532 Whirlwind (Rich)
3532 Philadelphia Baby (Rich)
3542 Rebound (Rich-Justis)
3542 Big Man (Fox)
3552 Lonely Weekends (Rich)
3552 Everything I Do Is Wrong (Rich)
3560 Gonna Be Waitin’ (Rich) (with The Gene Lowery Singers)
3560 Schooldays (Cobb-Edwards) (with The Gene Lowery Singers)
3562 Stay (Rich)
3562 On My Knees (Rich)
3566 Who Will Be The Next Fool (Rich)
3566 Caught In The Middle (Rich)
3572 It's Too Late (Willis)
3572 Just A Little Bit Sweet (Rich)
3576 Midnite Blues (Rich)
3576 Easy Money (Rich)
3582 Finally Found Out (Rich)
3582 Sittin' And Thinkin' (Rich) – Cover-Version durch Jerry Lee Lewis
3584 There's Another Place I Can't Go (Tobias-Pockriss)
3584 I Need Your Love (Rich)
später großer Star im C&W-Genre

Charlie Rich’s Karrierebeginn wurde durch Bill Justis gefördert. Er setzte ihn bei seinen Auftritten rund um Memphis als Pianist ein. Auch bei den Aufnahme-Sessions im Sun-Studio war er dabei. Wegen seines silbergrauen Haares nannte man ihn "Silberfuchs".

Charlie Rich, * 14. Dezember 1932 in Colt/Arkansas, + 24. Juli 1995 in Hammond/Louisiana, trat als Pianist, Sänger und Komponist in der Rock’n’Roll – und Country-Historie in Erscheinung. Als Songwriter war er u.a. verantwortlich für Titel wie “Break Up“ für Jerry Lee Lewis, “Right Behind You Baby“ und “Sail Away“ für Ray Smith, “I’m Coming Home“ und “It Hurt Me So“.

Charlie Rich wurde auf einer kleinen Farm in Colt/Arkansas geboren. Er stammte aus einer armen Familie, die es ihm aber dennoch ermöglichte, schon im Alter von 7 Jahren Klavierunterricht zu nehmen. Seit frühester Jugend wurde er von Jazz und Blues beeinflusst. Als 14jähriger spielte er in einer Gruppe Klavier und Saxophon. Nach seiner Schulzeit auf der Forrest City High School und einem Musikstudium in Fayetteville/Arkansas musste er seinen Dienst beim Militär (1953-1955) verrichten.

Seine erste Band, The Velvetones, gründete er während seiner US-Airforce-Zeit in Oklahoma. Leadsängerin war dabei seine Verlobte und spätere Ehefrau, Magaret Ann. Nach seiner Militärzeit interessierte ihn nur noch die Musik. Nur kurz kehrte er auf die Farm der Eltern zurück. Es zog ihn nach West Memphis. Die Wochenenden waren ausgefüllt mit Engagements in Clubs, in denen er vorwiegend Jazz-Titel interpretierte. Zu seinen Vorbildern zählte die Stan Kenton Band.
Fred Cook, Manager der Station WREC in Memphis äußerte sich: „Charlie Rich was one of the best jazz pianists I ever saw“. Charlie spielte im Plantation Club.
Der Musiker und Bandleader Bill Justis war auf den Pianisten aufmerksam geworden. Er setzte ihn bei seinen Auftritten rund um Memphis als Pianist ein. So beharrte eines Tages der Trompeter im Studio darauf, Charlie Rich für den Gesang einzusetzen und das war o.k.. Daraufhin kam Charlie’s Frau zu Bill Justis und legte ihm einige Tapes mit Gesangsaufnahmen ihres Mannes vor. Bill war durchaus von Bill’s Qualitäten überzeugt, riet jedoch zunächst zu einigen technischen und gesanglichen Korrekturen, bevor er Charlie Rich bei Sam Phillips ins Gespräch brachte.

Sam Phillips forderte den jungen Musiker auf, ein paar Demo-Tapes zu produzieren. Die Demos fanden keinen Anklang. Sie waren für eine kommerzielle Verwertung zu jazzorientiert. Charlie Rich bekam ein paar alte Rock’n’Roll- und Country-Singles mit auf den Heimweg und wurde aufgefordert, ähnliches zu schreiben. Und er schaffte es tatsächlich. In der Folge erhielt Charlie Rich einen 5jährigen Vertrag als Interpret, Songwriter und Session-Musiker.
Einige seiner Songs wurden von etablierten Stars wie Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash interpretiert. Aber bevor er als Interpret eigene Schallplatten aufnahm, wurde er von Sam Phillips vorab und hinterher als Studio-Musiker am Piano bei Aufnahmen anderer Interpreten eingesetzt: u.a. Dickey Lee (1958), Ray Smith (1958/59), Johnny Cash (1958), Sonny Burgess (1958), Jerry Lee Lewis (1958), Billy Riley (1959), Jimmy Demopoulos (1959), Ernie Barton (1959), Johnny Powers (1959), Vernon Taylor (1959), Will Mercer (1959), Carl Mann (1959/60), Memphis Belles (1960), Brad Suggs (1960), Barbara Pittman (1960), Paul Richy (1960), Jeb Stuart (1960), Don Hinton (1960), Sonny Wilson (1960) oder George Klein (1961).

Seit 1957 begann Rich selbst Aufnahmen im Sun-Studio einzuspielen, die jedoch zunächst in großer Anzahl in Phillips’ Archiven verschwanden und unveröffentlicht blieben. Nach einer ersten Sitzung im Jahr 1957 fanden weitere Sessions im März 1958, April 1958 und Juni/Juli 1958 statt, bevor in der Aufnahmesitzung vom 17. August 1958 die Titel “Whirlwind“ und “Philadelphia Baby“ eingespielt wurden, die für Phillips International, einem Sub-Label von Sun Records, erschienen. Für die instrumentale Begleitung auf der Single PI 3532, die über lokalen Erfolg in den Südstaaten nicht hinauskam, sorgten die Solisten Roland Janes-g, Billy Riley-b, J.M. van Eaton-d und Martin Willis-tsax. Es folgten wieder einige unveröffentlichte Titel, u. a. “Blue Suede Shoes“, bevor im Februar 1959 die Titel “Rebound“ und “Big Man“ für die Single PI 3542 aufgenommen wurden. Nach diesen zwei erfolglosen Singles in 1958 und 1959 schaffte es der Titel “Lonely Weekends“, aufgenommen am 14. Oktober 1959 mit den schon vor erwähnten Studio-Musikern und einem Vocal Chorus, auf # 22 der US Single-Charts zu kommen. Für diesen Titel wurde erstmals ein Bariton-Saxophon als Solo-Instrument eingesetzt. Der Erfolg ermutigte die Sun-Produktion, eine LP mit dem Namen “Lonely Weekends“ aufzulegen.
Ende 1960 veröffentlichte Charlie Rich unter dem Pseudonym Bobby Sheridan eine Single auf Sun 354 mit zwei Instrumentals. Bis 1962 wurden seine 11 Phillips International – und Sun Schallplatten veröffentlicht. Sie wurden damals bereits in Stereo aufgenommen und für die Single-Ausgaben aber in Mono abgemischt. Seinerzeit wurde häufig nach der ursprünglichen Aufnahme ein Chor hinzugefügt, der von vielen Fans später als eher störend empfunden wurde. Für Wiederveröffentlichungen auf CDs wurde bei vielen Songs der Chor wieder entfernt. Dabei konnte auch die Gelegenheit genutzt werden, ehemals unveröffentlichtes und alternatives Material aufzulegen. Diese Initiative ist wohl auch Shelby Singleton zu verdanken, der das Material von Sam Phillips übernommen hatte und für eine Veröffentlichung freigab. Sogar Demo-Aufnahmen, die nie für eine Veröffentlichung vorgesehen waren, liegen inzwischen vor. Einige wurden mit einer kompletten Band aufgenommen, andere nur mit Charlie Rich am Klavier.

Sam Phillips, der Gründer von Sun Records, hatte mehrfach geäußert, „dass er nie mit einem talentierteren Sänger, Komponisten und Musiker gearbeitet hat, als mit Charlie Rich“. Musikerkollegen, die mit ihm gespielt haben, erzählen noch heute, wie mühelos Rich Grenzen verschiedener Musik-Stile überschritt und aus Routine-Sessions echten Jazz, Blues, Rock und Country machte. Charlie Rich besaß alles: Elvis' gutes Aussehen, eine spektakuläre Stimme, und er spielte so gut Klavier, dass er auch als Session-Pianist für andere Künstler ein hervorragendes Auskommen gehabt hätte.

Als auch die nächsten Platten erneut floppten, wechselte Charlie Rich im Oktober 1962 zu Groove Records, einer Tochtergesellschaft von RCA Victor Records. Aus dieser Zusammenarbeit resultierte sein bekannter Song “Big Boss Man“ (58-0025). Auf RCA Victor selbst veröffentlichte Charlie 1965 auf 47-8536 den Tribut-Titel “Gentleman Jim“ zu Ehren von Jim Reeves.

1965 unterschrieb Rich einen einjährigen Plattenvertrag bei Smash Records, einem Tochterlabel von Mercury, und hatte als Einstieg den Hit “Mohair Sam“ (1993), der auf # 21 der Single-Charts kam. Aber dieser bescheidene Erfolg konnte nicht wiederholt werden.

Er wechselte erneut das Label, nahm 1966 bis 1967 insgesamt drei Singles für Hi Records 2116, 2123, und 2134 auf und landete schließlich 1968 bei Epic Records, wo er von dem einflussreichen Produzenten Billy Sherrill betreut wurde und nun zum Country-Sänger mutierte.
Bei Epic wurden einige durchaus beachtliche Platten produziert. Der Durchbruch kam 1973 mit dem Super-Hit “Behind Closed Doors“ (Epic 10950), das die Spitze der Country-Charts erreichte und sogar in die Pop-Top 20 eindrang. Das Album gleichen Namens wurde mit Gold ausgezeichnet, und Rich erhielt 1974 einen Grammy als Best Male Country Vocal Performer. Noch übertroffen wurde dieser Erfolg mit der nächsten Single, die 1973 weltweit Spitzenplätze erreichte und zum Klassiker wurde: # 1-Hit “The Most Beautiful Girl“ (Epic 11040).
1974 folgten auch die Grammy Awards für die zwei Super-Seller “There Won’t Be Anymore“ (RCA Victor 0195) und “A Very Special Love Song“ (Epic 11091).

Seine Erfolge hielten an bis Mitte der 70er Jahre an, als Rich bei der Verleihung der CMA Awards den "Entertainer of the Year" präsentieren sollte. Sturzbetrunken zündete er vor laufenden Kameras den Umschlag mit dem Namen des Gewinners (John Denver) an. Charlie Rich war erledigt. Aber er schaffte zwei Jahre später ein Comeback und platzierte sich noch mehrfach in den Hitparaden. Seinen letzten # 1-Hit, “On My Knees“ (Epic 50616), produzierte er 1978 gemeinsam mit Jeanie Fricke.

1978-1980 erschienen seine letzten Schallplatten für United Artists. Anfang der 80er Jahre beendete er seine Karriere.

Charlie Rich starb 1995 an einer Lungenembolie. Er war mit seinen in heiserer Stimme vorgetragenen Country-Balladen ein Jahrzehnt lang erfolgreich. Von vielen wurde er als bester weißer Soulsänger seiner Zeit bezeichnet. Bei seinen Rock’n’Roll-Titeln konnte die Ähnlichkeit mit Elvis' Gesangsstil nicht deutlicher sein! Die Rocknummern sind ein willkommener Gegensatz zur Reduzierung von Rich auf einen stromlinienförmigen Liebesliedsänger, der er in den letzten Jahren seiner Karriere war. Charlie Rich verdiente während der 70er- und 80er Jahre sein Geld mit polierten Liebesliedern und Balladen.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10355
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 28.03.2012 - 19:57 Uhr  ·  #15
...
Anhänge an diesem Beitrag
CHARLIE RICH - The grass is always greener -B-.jpg
Dateiname: CHARLIE RICH - The g …  -B-.jpg
Dateigröße: 32.46 KB
Titel: CHARLIE RICH - The grass is always greener -B-.jpg
Information:
Heruntergeladen: 63
CHARLIE RICH - She loved everybody but me -A-.jpg
Dateiname: CHARLIE RICH - She l …  -A-.jpg
Dateigröße: 32.93 KB
Titel: CHARLIE RICH - She loved everybody but me -A-.jpg
Information:
Heruntergeladen: 61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1373
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 13:40 Uhr  ·  #16
Hallo,

hier die "Bobby-Sheridan"-Single nochmal in groß:

"Sad News" / "Red Man" (Sun 354, 1960)

Für die beiden Piano-Instrumentals auf Sun nahm Mr. Rich den Namen Bobby Sheridan an - "Sad News" (die Aufnahme stammt bereits von 1959) ist ein langsames Country-Stück in der Art von Floyd Cramers "Last Date". "Red Man" dagegen ist eine leicht jazzige Uptempo-Nummer mit einer eher chinesisch als indianisch anmutenden Piano-Figur.

Beide Stücke sind auf YouTube zu hören: http://www.youtube.com/watch?v=co4yPvrpodM

MfG, Volker
Anhänge an diesem Beitrag
Sun_354_Label_Back.jpg
Dateiname: Sun_354_Label_Back.jpg
Dateigröße: 508.56 KB
Titel: Sun_354_Label_Back.jpg
Information:
Heruntergeladen: 81
Sun_354_Label_Front.jpg
Dateiname: Sun_354_Label_Front.jpg
Dateigröße: 521.66 KB
Titel: Sun_354_Label_Front.jpg
Information:
Heruntergeladen: 125
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:04 Uhr  ·  #17
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival  (5)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 93.23 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival (5)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 94
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival  (4)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 95.79 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival (4)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 78
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival  (2)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 100.17 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival (2)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 74
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:06 Uhr  ·  #18
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival _Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 104.51 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival _Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 93
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival  (7)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 89.85 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival (7)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 80
Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival  (6)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - Orig … dern.JPG
Dateigröße: 94.77 KB
Titel: Rich, Charlie - Original Rockin' Rhythm & Blues DLP-Festival (6)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 70
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:07 Uhr  ·  #19
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Front.jpg
Dateiname: Front.jpg
Dateigröße: 45.32 KB
Titel: Front.jpg
Information:
Heruntergeladen: 73
digiIn1+Fr3_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: digiIn1+Fr3_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 147.13 KB
Titel: digiIn1+Fr3_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 65
folder.jpg
Dateiname: folder.jpg
Dateigröße: 42.89 KB
Titel: folder.jpg
Information:
Heruntergeladen: 72
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:09 Uhr  ·  #20
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Ballads of Charlie Rich - BCD 16516 (2)_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Ball … dern.jpg
Dateigröße: 199.13 KB
Titel: Rich, Charlie - Ballads of Charlie Rich - BCD 16516 (2)_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 78
Rich, Charlie - Ballads of Charlie Rich - BCD 16516 (3)_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Ball … dern.jpg
Dateigröße: 159.48 KB
Titel: Rich, Charlie - Ballads of Charlie Rich - BCD 16516 (3)_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 60
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:10 Uhr  ·  #21
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Charlie rocks BCD 16513 (ACZI) _Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Char … dern.jpg
Dateigröße: 135.77 KB
Titel: Rich, Charlie - Charlie rocks BCD 16513 (ACZI) _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 85
Rich, Charlie - Charlie rocks BCD 16513 (ACZH) _Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Char … dern.jpg
Dateigröße: 94.74 KB
Titel: Rich, Charlie - Charlie rocks BCD 16513 (ACZH) _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 80
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:11 Uhr  ·  #22
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Groove Recordings  (2--)_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Groo … dern.jpg
Dateigröße: 161.25 KB
Titel: Rich, Charlie - Groove Recordings (2--)_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 78
Rich, Charlie - Groove Recordings _Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Groo … dern.jpg
Dateigröße: 169.57 KB
Titel: Rich, Charlie - Groove Recordings _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 82
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:13 Uhr  ·  #23
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - The Silver Fox LP  (3)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - The  … dern.JPG
Dateigröße: 103.8 KB
Titel: Rich, Charlie - The Silver Fox LP (3)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 80
Rich, Charlie - The Silver Fox LP  (2)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - The  … dern.JPG
Dateigröße: 104.99 KB
Titel: Rich, Charlie - The Silver Fox LP (2)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 68
Rich, Charlie - The Silver Fox LP _Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - The  … dern.JPG
Dateigröße: 125.04 KB
Titel: Rich, Charlie - The Silver Fox LP _Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 60
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 44440
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CHARLIE RICH

 · 
Gepostet: 20.07.2012 - 15:15 Uhr  ·  #24
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Rich, Charlie - Lonely Weekends CD 1 .jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Lone … D 1 .jpg
Dateigröße: 32.05 KB
Titel: Rich, Charlie - Lonely Weekends CD 1 .jpg
Information:
Heruntergeladen: 62
Rich, Charlie - Lonely Weekends 3'erCD (Sun Sessions).jpg
Dateiname: Rich, Charlie - Lone … ons).jpg
Dateigröße: 46.54 KB
Titel: Rich, Charlie - Lonely Weekends 3'erCD (Sun Sessions).jpg
Information:
Heruntergeladen: 64
Rich, Charlie - The Silver Fox LP  (4)_Bildgröße ändern.JPG
Dateiname: Rich, Charlie - The  … dern.JPG
Dateigröße: 152.69 KB
Titel: Rich, Charlie - The Silver Fox LP (4)_Bildgröße ändern.JPG
Information:
Heruntergeladen: 69
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.