CADILLACS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1793
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 20.01.2011 - 00:53 Uhr  ·  #17
Vielen Dank, Gerd,

solche Hintergrundgeschichten liebe ich. Man spekuliert sich da was zurecht, doch tatsächlich war es ganz anders....

Liebe Grüße von Thorsten
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7956
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 20.01.2011 - 11:02 Uhr  ·  #18
Wenn Interesse an The Cadillacs besteht ....?
Ich habe einiges zusammengefasst:

The Cadillacs begannen als Jugendliche auf der 131. Straße in New York, wurden eine feste Größe auf dem Teenage-Markt und schufen klassischen R&B-Gesang von der Straße und interpretierten 1955 die ultimative Doo Wop-Nummer ”Speedoo”, einem der größten Vokal Group-Hits aller Zeiten, und weitere wilde Tempo-Nummern. Jeder kennt ”Speedoo”-das ist einer aus dem halben Dutzend der beliebtesten Klassiker aus der Goldenen Zeit der Gesangs-Gruppen.

In den frühen 50ern traten Earl Carroll * 1937, Robert "Bobby" Phillips * 1935, LaVerne Drake * 1938 und Cub Gaining als The Carnations (Die Nelken) auf. Als Erkennungszeichen ihrer Gruppe trugen sie eine elegante weiße Nelke am Revers. Mit Blick ins englische Wörterbuch findet man in der Übersetzung den Farbton "blaßrot", aber weiße Nelken waren wohl für die täglichen Auftritte leichter zu erwerben. Zunächst bestand ihr einziges Können darin, die bekannten favorisierten Gesangsgruppen zu imitieren. Die junge Formation hatte an ihrer Schule erste Auftritte und erzielte bei lokalen Wettbewerben ermutigende Erfolge. Die Balladen schienen zu jener Zeit favorisiert, denn die langsamen, gefühlvollen Shwärmereien entsprachen ihren Vorbildern, den Orioles, The Ravens, The Ink Spots oder Gospelgruppen wie The Soul Stirrers.

Esther Navarro, eine Angestellte mit Ambitionen zum Musikgeschäft und zukünftige Managerin, Autorin und Arrangeurin, hatte bei einem der Auftritte Interesse an ihrem Gesang gefunden und brachte die Gruppe in die Beltone Studios von New York. Sie bestand allerdings auf einer Namensänderung. Als man daraufhin zusammensaß und über einen weiteren Vogel-Gruppennamen nachdachte, fuhr ein Cadillac vorbei und schon nannte man sich fortan The Cadillacs. Weitere Gruppen mit Namen von Autofirmen sollten bald folgen.
Im Frühjahr 1954 machten die Jungs ohne Gaining, dafür jetzt mit Johnny "Gus" Willingham * 1937 und James "Poppa" Clark * 1937 als Quintett unter dem Namen The Cadillacs ihre ersten Aufnahmen. Ein anwesendes Mitglied der Five Crowns vermittelte ihnen ein paar Feinheiten und "das gewisse Etwas".
Im Studio wurden vier Titel eingespielt: ”I Wonder Why”, ”Gloria”, ”Wishing Well” und ”I Want To Know About You”. Navarro nahm die Demo-Aufnahmen der ersten beiden Titel und stellte sie Jerry Blaine von Jubilee Records vor. Blaine veröffentlichte die Aufnahmen auf seinem Sub-Label Josie und nahm The Cadillacs unter Vertrag. Willingham und Clark verließen die Gruppe bereits nach diesen Aufnahmen, für sie kamen Earl Wade (von The Opals) und Charles Brooks (von den Crystals). ”Gloria” reifte zu einem Klassiker des Street Corner Harmony-Genres und zog Cover-Versionen von The Passions-1960 (Audicon 106), Vito & The Salutations-1962 (Herald 5009) und The Lovenotes nach sich. Auffällig war bei diesem Titel die Nähe zur gleichnamigen Aufnahme von Johnny Moore’s Three Blazers (Exclusive 1002) und der Mills Brothers (Decca 24509) bereits aus 1948!

Im Herbst 1955 verfasste Esther Navarro einen Song über Earl "Speedo" Carroll, den Lead-Sänger der Cadillacs: ”Everybody calls me Speedo but my real name is Mr. Earl.” Im Oktober 1955 erschien ”Speedoo”, das sich zum Superhit entwickelte, nachdem The Cadillacs mit ausgeklügelter Choreografie in der Weihnachtsshow von Alan Freed aufgetreten waren. Die Cadillacs hatten eine Bühneshow, die ebenso charakteristisch und einzigartig war wie die der Coasters, und Songs, die ihnen gleich kamen. Von Vorteil für The Cadillacs waren sicherlich auch die geschäftlichen Verbandelungen zwischen Alan Freed und Jerry Blaine. Die R&B-Vokalgruppen nahmen zunehmend mehr Raum in Freed’s Sendungen ein und The Cadillacs gehörten zu seinen Auserwählten. ”Speedoo” erklomm sogar die Pop-Charts bevor überhaupt eine Wertung in den R&B-Listen stattgefunden hatte.

1956 wurde Drake durch Jimmy Bailey (+ 1980) ersetzt. 1957 trennten sich die Cadillacs im Streit, und es gab zeitweilig verschiedene Ableger mit Namen wie The Original Cadillacs, The Four Cadillacs (J. R. Bailey, LaVerne Drake, Roland Martinez und Bobby Spencer), Earl Carroll and The Cadillacs (Carroll, Phillips, Wade und Brooks) und Jesse Powell and The Caddys (Bailey's Gruppe und der Saxophonist Jesse "Tex" Powell). Andere Quellen behaupten, dass die große Nachfrage nach den Cadillacs die Idee aufkommen ließ, zwei Gruppen nebeneinander zu führen: eine für die Live-Events, die andere für die Studio-Arbeit.

1958 gab es insofern eine Wiedervereinigung, als sich Carroll mit Bailey, Drake, Martinez und Spencer zusammentat. Carroll’s letzte Mitstreiter Phillips, Wade und Brooks setzten sich zur Ruhe. Aber auch Carroll löste sich wieder aus dieser Formation und gründete 1959 Speedo and The Pearls. Die Cadillacs konnten 1959 als Musik-Part neben Jimmy Clanton, Chuck Berry, Jackie Wilson, Eddie Cochran, Ritchie Valens und Jo-Ann Campbell im Rock’n’Roll-Film ”Go Johnny, Go” mitwirken.

In der Folge gab es einige Hits, etliche Umbesetzungen, Trennungen und Neuanfänge. Das Personal wechselte in einem hohen Maße: Sänger gingen und kamen teilweise wieder zurück, oder sie wurden durch neue Interpreten ersetzt. Welche Schallplattenveröffentlichungen den einzelnen Besetzungen zuzuordnen sind, ist heute nicht mehr sicher zu recherchieren. Die Musik der allen bekannten Cadillacs im Einzelnen vorzustellen, hieße wohl Eulen nach Athen zu tragen. Ein weiteres Geheimnis, wer für die Arrangements der Cadillacs-Titel verantwortlich war, bleibt ungeklärt.
1960 gab es eine Wiedervereinigung als Speedo & The Cadillacs mit Carroll, Martinez, Kirk Davis und der Bass-Stimme von Ronald "Ronnie" David Bright (* 1938). Dieser Bass ist ein interessanter Mann, der in den Gruppen The Valentines (1954-1957), The Cadillacs (1960), The Coasters und The Deep River Boys (in den späten 60er Jahren) tätig war. Ferner war er mit seiner Stimme bei Aufnahmen von Barry Mann (”Who Put The Bomb”), Jackie Wilson und Johnny Cymbal (1963 die tiefe Stimme beim Hit ”Mr. Bass Man”) zu hören. 1965 veröffentlichte er auf Coed Records eine Single als Ronnie and The Schoolmates.

Weitere Umbesetzung bei den Cadillacs in Carroll, Martinez, Rückkehrer Bobby Spencer, Milton Love und Reggie Barnes. 1961 sah die Besetzung wie folgt aus: Carroll, Martinez, Curtis Williams, Ray Brewster und Irving Lee Gail.

Im Herbst 1961 wechselte Earl "Speedo" Carroll dann zu The Coasters und ersetzte dort Cornell Gunter, Bruder von Shirley Gunter, auf den bereits in dieser Folge eingegangen wurde. Damit war die Zusammenarbeit zwischen Josie Records und den Cadillacs beendet.
Die Besetzung bei den Coasters hieß zu diesem Zeitpunkt: Carl Gardner, Billy Guy, Ronnie Bright und nun Earl "Speedo" Carroll.

Brewster, Martinez, Bobby Spencer und J. R. Bailey recordeten weiter bis 1963. Diese Formation fiel auseinander, als Bailey sich The Jive Five anschloss. Spencer fiel später noch einmal als Backing-Vocalist bei Ohio Express auf und machte Ende der 60er Jahre bubblegum music mit der Gruppe Crazy Elephant.
Brewster machte dann 1964 mit Milton Love, Bobby Baylor von The Solitaires und Fred Barksdale weiter.

Die Chart-Einträge der Cadillacs gehören zum Besten aus den klassischen Jahren der New Yorker Gesangsgruppen-Szene:

1954 ”Gloria” Josie 765
1954 ”I Wonder Why” Josie 765
1955 “Speedo“ # 3 R&B, # 17 Pop Josie 785
1956 “Zoom“ Josie 792
1956 “Woe Is Me“ Josie 798
1956 “Rudolph The Red-Nosed Reindeer“ # 11 Josie 807
1957 “My Girl Friend“ Josie 820
1958 “Peek-A-Boo“ # 20 Josie 846
1959 “Jay Walker“ Josie 857
1959 “Please Mr. Johnson“ Josie 861

1970 waren The Cadillacs wieder da: J. R. Bailey, Bobby Spencer, das Original-Mitglied Bobby Phillips und Leroy Binns (vormals The Charts). Steven Brown ersetzte später Phillips und mit Teddy Pendergrass leistete man sich einen eigenen Drummer.

Schließlich war Earl "Speedo" Carroll ein Überbleibsel der Coasters und auch er schaffte Anfang der 90er Jahre eine weitere Reform einer Cadillacs-Gruppe mit Phillips, Brown (bis 2003), Gary K. Lewis und Eddie Jones

1996 erhielten The Cadillacs den Pioneer Award der Rhythm and Blues Foundation. 2004 wurden die in die Vocal Group Hall of Fame aufgenommen.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7956
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 28.05.2011 - 15:47 Uhr  ·  #19
Hallo,

wieder ein Nachruf:

Bobby Phillips, die Bassstimme der Cadillacs, ist tot. Er starb am 6. März 2011 in einem New Yorker Hospiz.

Die Cadillacs begannen ungefähr 1953, zunächst unter dem Namen The Carnations. Zu den ersten Mitgliedern zählten der heutige Leader der Gruppe, Earl 'Speedo' Carroll und Bobby Phillips. Den ersten Plattenvertrag bekamen sie beim Unterlabel von Jubilee, Josie Records.

Bobby und Earl waren enge Freunde. Earl erzählte 'Now Dig This'-Redakteur Seamus McGarvey 1988: "Bobbys Mutter hat mich mehr oder weniger aufgezogen, sie nahm mich auf, wenn Dinge nicht allzu gut liefen für mich ... Wir waren sehr eng miteinander - sogar in der Schule glaubte man, wir seien Brüder." Die Gruppe produzierte einige der nachhaltigsten Sounds der Fünzigerjahre wie 'Zoom', 'Speedo' und die klassische Doo-Wop-Ballade 'Gloria'. Earl ging ca. 1961 zu den Coasters und blieb für nahezu zwanzig Jahre weg. Doch ein Werbespot für die Automarke Subaru sorgte dafür, dass Bobby und Earl wieder zusammen kamen, diesmal unter dem Namen Speedo & The Cadillacs. Bobby blieb in der Gruppe bis seine Krankheit ihn im vergangenen Jahr schließlich zur Aufgabe zwang.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21874
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

CADILLACS

 · 
Gepostet: 30.04.2012 - 11:02 Uhr  ·  #20
Cadillacs

UK London 45-HLJ 8786

A1: Peek-A-Boo (Hammer)
B1: Oh, Oh Lolita (Wiener - Berger - Richards)


aus Sammlung Kurtle
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: CADILLACS - UK LONDO … 86 B.jpg
Dateigröße: 837.07 KB
Titel: CADILLACS - UK LONDON 45-HLJ 8786 B.jpg
Information: CADILLACS - UK LONDON 45-HLJ 8786
Heruntergeladen: 5
Dateiname: CADILLACS - UK LONDO … 86 A.jpg
Dateigröße: 839.45 KB
Titel: CADILLACS - UK LONDON 45-HLJ 8786 A.jpg
Information: CADILLACS - UK LONDON 45-HLJ 8786
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37119
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 30.04.2012 - 14:45 Uhr  ·  #21
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Cadillacs - The Fabu …  (2).jpg
Dateigröße: 59.41 KB
Titel: Cadillacs - The Fabulous Cadillacs_Crazy Cadillacs (2).jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37119
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 00:41 Uhr  ·  #22
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Josie45-836.jpg
Dateigröße: 53.2 KB
Titel: Josie45-836.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10177
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 08.09.2013 - 10:03 Uhr  ·  #23
...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: SPEEDO & THE CAD … love.JPG
Dateigröße: 71.68 KB
Titel: SPEEDO & THE CADILLACS - It's love.JPG
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: SPEEDO & THE CAD … oday.JPG
Dateigröße: 82.24 KB
Titel: SPEEDO & THE CADILLACS - Tell m today.JPG
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37119
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: CADILLACS

 · 
Gepostet: 08.09.2013 - 14:51 Uhr  ·  #24
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: ju1117CoverRaw small.jpg
Dateigröße: 47.18 KB
Titel: ju1117CoverRaw small.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: CadillacsJosie78-821.jpg
Dateigröße: 23.16 KB
Titel: CadillacsJosie78-821.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: CadillacsJosie45-829.jpg
Dateigröße: 48.11 KB
Titel: CadillacsJosie45-829.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.