HEINZ SCHACHTNER

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8403
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 15:03 Uhr  ·  #25
Hallo,
schöne Abb. - schwimmt leider bei etwas vor den Augen.
Geht es auch besser?

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 40883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 15:29 Uhr  ·  #26
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8403
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 15:42 Uhr  ·  #27
Hallo Billy,

ist okay!

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 40883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 16:17 Uhr  ·  #28
hier noch die "Ewige Liebe" (Anema e core) von Freddy Becker

den Titel "Anema e core" gibt es bei mir von:
Connie Francis
Robertino
Mantovani
Rocco Granata
Eddie Fisher
Perry Como
Cherry Wainer
Anhänge an diesem Beitrag
530616-020619.jpg
Dateiname: 530616-020619.jpg
Dateigröße: 290.42 KB
Titel: 530616-020619.jpg
Information:
Heruntergeladen: 74
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 85
Dabei seit: 07 / 2009
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 06.02.2019 - 22:11 Uhr  ·  #29
Hallo Gerd,
lieben Dank für deine recht ausführlichen Beschreibungen.
Dein Satz "...für uns Jugendliche war das der Zapfenstreich aus "Verdammt in alle Ewigkeit" mit nachfolgendem herrlich bluesigem Instrumental-Stück" hat mir nun die gesuchte Antwort gegeben.
Viele Grüße
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21175
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 14:35 Uhr  ·  #30
Auf Seite 1 bei der Disco habe ich noch behauptet, dass die erste Ausgabe des "Zapfenstreiches" rot mit alter Nummer war, aber bereits auf Seite drei dieses Threads hat mich Billy eines Besseren belehrt. Meinen unkorrekten Hinweis habe ich übrigens heute korrigiert.
Heute kam ich zufällig auf einem Kirchen-Flohmarkt vorbei und da schaue ich immer automatisch, ob vielleicht auch alte 45er angeboten werden, meist ohne Erfolg, doch heute war es anders. Es waren sogar zwei Kartons mit je zwei Reihen in der Länge von etwa 40 cm und weil sich das Wetter schon etwas gebessert hat habe ich mir sogar die Zeit genommen, um beide Kartons in Ruhe durchzusehen. Es gab darin sogar einiges Brauchbare, was ich aber bereits in meiner Sammlung hatte. Den Schachtner den ich fand, besaß ich zwar auch schon, aber in rot und der war violett und da setzte sich der Sammler-Spleen durch und ich nahm in. Bei an Euro is des auba a ka Kunst. So kann ich nun das bereits von Billy in philatelistischer Größe gezeigte Exemplar in voller Entfaltung anbieten.

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
HEINZ SCHACHTNER
Dateiname: k-Heinz Schachtner 1.jpg
Dateigröße: 55 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 797
HEINZ SCHACHTNER
Dateiname: k-ELECTROLA 1.....JPG
Dateigröße: 65 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 795
HEINZ SCHACHTNER
Dateiname: k-Heinz Schachtner 2.jpg
Dateigröße: 53.92 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 802
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1404
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 15:32 Uhr  ·  #31
Hallo Fritz, Gerd und Billy,

als ich den Film Verdammt in alle Ewigkeit Mitte sechziger im TV sah, es war für mich als kleine Bub in dem Alter schon ein etwas schwer verdauliches Thema.
Der ganze Film war am Ende doch eine etwas traurige Angelegenheit, was mich zum Nachdenken veranlasste.
Aber die Platte hatte ich irgendwann in meiner Sammlung und hoffte, dass die Musikalische Höchstleistung von Montgomery Clift und sein auch alkoholisierter Freund Frank Sinatra das Stell dich ein drauf ist, was mir damals wie heute so gut gefiel.
Das war aber nicht der Soldaten Blues es war ein perfekter Rhythm and Blues, ich wollte mir die Scheibe eben nochmals anhören, damit ich auch sicher bin, dass ich mich nicht irre, ob der Soldaten Blues nicht das Teil ist.
Leider finde ich die Scheibe nicht unter Filmmusik :D

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage an euch gibt es den Song von Clift und Franky eigentlich auf Tonträger?

Gruß
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21175
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 17:17 Uhr  ·  #32
Hallo Gerd!
Nach meinem derzeitigen Wissensstand gab es von "Verdammt in alle Ewigkeit (From Here To Eternity)" keinen offiziellen Soundtrack. Es gibt zwar den "Re-enlistment Blues" (auf deutsch umgangssprachlich als "Soldaten-Blues" bekannt) von Merle Travis auf CAPITOL F2563 und Merle Travis hat auch im Film eine Nebenrolle als Soldat, wo er unter anderem in zwei Szenen diesen Soldaten-Blues singt und sich dabei mit der Gitarre begleitet. Film-Soundtrack und Single-Veröffentlichung dürften aber nicht ident sein.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 40883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 17:27 Uhr  ·  #33
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1404
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 17:39 Uhr  ·  #34
Danke euch beiden,

Gruß
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 85
Dabei seit: 07 / 2009
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 17:41 Uhr  ·  #35
Hallo Gerd,

im vergangenen Jahr hattest du mir, bzgl. "Verdammt in alle Ewigkeit" geholfen.
Ich wusste nicht, ob die A-Seite oder die B-Seite der eigentliche Hit war.
Daraufhin hattest du mir bestätigt, daß für euch Jugendliche damals das "Trompeten-Abschiedssignal" mit dem anschliessenden "Soldaten-Blues" der Hit war.
Nun habe ich aber in einer alten deutschen Musikzeitschrift einen Hinweis entdeckt, der mich erneut verwirrt :-(
Mit dem "Trompeten-Solo" ist hier wiederum das Stück von der A-Seite gemeint....

Diese Platte macht mich irre....

Viele Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
HEINZ SCHACHTNER
Dateiname: AM-1955 6-3.jpg
Dateigröße: 203.09 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 61
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 21175
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: HEINZ SCHACHTNER

 · 
Gepostet: 23.02.2020 - 19:51 Uhr  ·  #36
Hallo Chris!
Ich habe mir die »Hauptmelodie des Films "From here to eternity" (Trompetensolo)« nun angehört und es kommt mir so vor, als hätte ich dieses "Trompetensolo" nie in meinem Leben gehört. Ich kann mich aber dunkel erinnern, dass Montgomery Clift im Film nicht nur den Zapfenstreich, sondern auch ein Trompetensolo geblasen hat, eine Szene, die auch bei uns dramaturgisch in Erinnerung blieb, an die Melodie konnte sich aber so gut wie keiner erinnern, weil sie für uns als Musikhörer völlig unbedeutend war. Kaum einer wird beim Kauf dieser Platte das Trompeten-Abschiedssignal, was ja genauso ein Trompetensolo ist, verlangt haben. Wir haben ganz einfach das Trompetensolo aus "Verdammt in alle Ewigkeit" verlangt und bekamen die richtige Platte und der Firma wird es ziemlich egal gewesen sein und sie konnte es auch garnicht wissen, welche Seite daheim aufgelegt wurde, Hauptsache die Platte war verkauft.
Ich habe das Netz ein wenig durchgesehen und gewann den Eindruck, dass in jüngerer Zeit, wenn es konkret wird, meist vom Abschiedssignal die Rede ist.
Aber wie auch immer, was die Firma angenommen oder nicht angenommen hat, in der Realität war die A-Seite ziemlich uninteressant.
Ich stelle mir jetzt als Einer, der beim Anhören von CDs keinerlei musikalischen Genuß empfinden kann vor, dass ein emotionaler Musik-Fan meiner Generation eine CD von Heinz Schachtner erwirbt, die nur die A-Seite der "Verdammt in alle Ewigkeit"-Single enthält. Ich glaube, er würde sie vor lauter Wut zerbrechen, was mir aber überhaupt nichts ausmachen würde.

Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.