REX GILDO

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Rexi und Vivi Bach

 · 
Gepostet: 21.05.2009 - 13:45 Uhr  ·  #17
Hallo,

das Label hat Dieter schon eingescannt - hier noch das Bildcover der Elektrola Single 21543 (Rex Gildo und Vivi Bach).

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Electrola 21543 (Cover).Jpg
Dateigröße: 236.25 KB
Titel: Electrola 21543 (Cover).Jpg
Information:
Heruntergeladen: 17
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29311
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 26.05.2009 - 10:45 Uhr  ·  #18
Nun die bei mir falsch einsortierte, aber wichtige
Rex-Platte:

Electrola E 22231
Speedy Gonzales/Du nennst alle Männer "Darling"
(You Call Everybody Darling)

Ab 1.6.1962 in den Musikmarkt-Charts mit "Speedy Gonzales",
Platz 1 bei 20 Wochen Laufzeit und 16 Wochen in den TOP-10.
Eindeutig Rexies größter Hit seiner Frühkarriere....

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Gildo,Rex101Dunennst …  001.jpg
Dateigröße: 230.95 KB
Titel: Gildo,Rex101DunennstalleMänner 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 16
Dateiname: Gildo,Rex100SpeedyGonzales 001.jpg
Dateigröße: 234.53 KB
Titel: Gildo,Rex100SpeedyGonzales 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 13
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29311
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 13.06.2009 - 00:19 Uhr  ·  #19
Siehe Text ganz oben: Gerd, hier Deine
"Lieblings"-Single von Rexie (bei nachtschlafender
Zeit und einem Gläschen Rotwein wirkt es witzig,ha ha..).
Ich denke, nach der Hülle höre ich hier auf..

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: s_Gildo,Rex100Fiesta …  001.jpg
Dateigröße: 488.85 KB
Titel: s_Gildo,Rex100FiestaMexicana 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 12
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Hossa!

 · 
Gepostet: 13.06.2009 - 12:36 Uhr  ·  #20
Hallo Dieter,

De mortuis nil nisi bene, sagen die Lateiner und meinen damit den löblichen Vorsatz, über Tote nicht schlecht zu sprechen. Ganz kühne Schlager-Theoretiker wenden an dieser Stelle ein, daß mit "Fiesta Mexicana" begann, was mit dem verzweifelten Sprung aus einem Münchner Badezimmerfenster endete. Unendlich viele Auftritte des Möbelmarkteröffnungssängers lagen dazwischen. Rotwein hin, Rotwein her. Lassen wir den Kontext zur deutschen Schlagerunkultur außer acht, dann ist der Kopf wieder frei für Erinnerungen an Rexi's bessere Tage. An den Colt im Pyjama beispielsweise...

Rex Gildo
Der Colt steckt immer im Pyjama / Die jungen Damen
Electrola 22787

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Rex Gildo - Electrola 22787.jpg
Dateigröße: 482.84 KB
Titel: Rex Gildo - Electrola 22787.jpg
Information:
Heruntergeladen: 21
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7976
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 13.06.2009 - 18:54 Uhr  ·  #21
Hallo Dieter,
darf ich noch etwas ausweiten?:

GILDO, REX (LUDWIG ALEXANDER HIRTREITER) * 02.07.1939 in Straubing bei München, + 26.10.1999 in München,
ausgebildeter Sänger, Tänzer u. Schauspieler, sympathischer Sonnyboy, vier weniger musikalische Geschwister,
erste musikalische Versuche als 10jähriger bei den Regensburger Domspatzen,
Berufstraum: Schauspieler, wenig Verständnis durch den Vater, Handelsschule (ohne Ehrgeiz),

Schauspielunterricht u. nebenbei Gesang- u. Tanzausbildung, erste Statistenauftritte am Residenztheater in München, 1956 erste kleine Rolle im Stück "Peterchens Mondfahrt",
die Managerin Ada Tschechowa betreut ihn u. gibt ihm den Künstlernamen ALEXANDER GILDO,
1957 erste Filmrolle, 1958 erste Hauptrolle als Partner von CONNY in "Hula Hopp Conny",

Dezember 1958 erste Schallplatte unter ALEXANDER GILDO für Polydor, da die Konkurrenz an jungen erfolgreichen Schlagersängern bei Polydor enorm ist, nimmt er das Angebot von NILS NOBACH an, sich bis 1966 an Electrola/Columbia zu binden, dort ist "frisches Blut" gefragt,

März 1959 Neustart unter dem Namen REX GILDO,
Oktober 1959 eine Schallplattenseite "Du Bist Mein Typ" als REX & RICKY (& HANS BLUM),
1960 erster Hitparadeneinstieg ("Sieben Wochen Nach Bombay"-20 Wochen in der Hitparade),
danach diverse Erfolgstitel u.a. "Das Ende Der Liebe"-1960, "Zarina"-1960 u. Duette mit CONNY (u.a. "Yes My Darling"-Dezember 1959), VIVI BACH ("Singen-Swingen"-Januar 1960),

NILS NOBACH produziert bis November 1961 eine Vielzahl von Schallplatten, so dass REX immer auf dem Markt präsent ist, seine Titel sind modern, aber weniger rockig, lediglich ein Nr. 1-Hit im Duett mit seiner dänischen Gesangpartnerin GITTE ("Vom Stadtpark Die Laternen"-1963),

06.02.1960 in Wiesbaden Teilnahme an der nationalen Ausscheidung zum Grand Prix (Duettaufnahme mit ANGÉLE DURAND),
bald nennt man ihn "Sexy Rexy", 1961 Star-Schnitt in Bravo, 1961 bei der Wahl der beliebtesten Schlagersänger 1960 gleich hinter FREDDY u. PETER KRAUS an 3. Stelle (ELVIS an Nr. 4!!)-Bronzener Otto, besonders die weiblichen Fans liegen ihm zu Füßen,

fester Begriff auch in der Film- u. Musicalbranche (in Berlin "My Fair Lady"-Singleauskopplung: "In Der Straße Wohnst Du"-1961 in deutscher u. englischer Sprache aufgenommen), der Traum nach einer weiteren Musical-Beteiligung erfüllt sich nicht, weitere tänzerische Ausbildung bei Irene Mann,

ab November 1961 Wechsel in der Produktion, Produzent HEINZ GIETZ baut ihn zum Hitparadenkönig auf, Hits mit "Geh Nicht Vorbei"-1962, "Speedy Gonzales"-1962, "Maddalena"-1963, "Zwei Blaue Vergißmeinnicht"-1963 (Silberner Löwe von Radio Luxemburg), "Liebe Kälter Als Eis"-1963, "Glück Gehört Dazu/Look At Me Today"-1963,

in der Schlagerbilanz des Jahres platziert er sich nach Bravo auf Platz 2, ab April 1963 Duettaufnahmen mit GITTE-das Traumpaar des Deutschen Schlagers in den 60er Jahren, große Tournee im Rahmen der Hit-Parade 1962 mit vielen bekannten Schlagerstars (Konzertdirektion Kurt Collien), 1964 gemeinsamer Film, gemeinsame TV-Show "Hokus-Pokus Mit Gitte & Rex",

13.06.1964 Teilnahme an den Deutschen Schlagerfestspielen 1964 in Baden-Baden (3. Platz "Jetzt Dreht Die Welt Sich Nur Um Dich" & REX GILDO), Platz 1 der Deutschen Musikbox-Poll noch vor den BEATLES, 1964 Duettaufnahmen für einen Film mit HANNELORE AUER,

1966 Wechsel zur Ariola mit weiteren Hits u.a. "Augen Wie Zwei Sterne"-1966,
April 1967 Bronzener Löwe, "Der Mond Hat Seine Schuldigkeit Getan"-1967,
1968 Goldene Europa vom Saarländischen Rundfunk, "Dondolo"-1969, 22.02.1969 Teilnahme im Vorentscheid "Ein Lied für Madrid" (Vorentscheidung zum Grand Prix),

mehr als 600 TV-Auftritte u.a. Musical "Juchten Und Lavendel", "So Schön Wie Heut"-1962, "Hokuspokus"-1966 (& GITTE), "Meine Melodie"-1966, "Hotel Victoria"-1966 (& DALIAH LAVI), "Europaparty"-1967, "Playboy, Playgirl, Playtime"-1967, "Mary’s Music"-1973 (& MARY ROOS), "Großes Glück Zu Kleinen Preisen"-1975,

mehr als 5000 Live- u. Gala-Auftritte,
1973 großer Hit mit "Hasta La Vista"-steigert sich im Laufe der Jahre zur Mitklatsch "Hossa"-Hymne des Deutschen Schlagers,
1974 "Sympathiepreis der Deutschen Presse",
1975 Heirat mit seiner Cousine Marion,

1981 Schallplatte in Japan, Aufnahme spanischer Platten, ausgedehnte Tournee durch Lateinamerika, TV-Show "Gestatten, Rex Gildo", partizipiert vom Revival des deutschen Schlagers, 1993 TV-Personality-Show, private u. berufliche Probleme, Tablettensucht u. Alkohol endeten 1999 in einem Selbstmord,

Filme "Immer Wenn Der Tag Beginnt"-1957, "Schmutziger Engel"-1958, "Wenn Die Conny Mit Dem Peter"-1958, "Hula Hopp Conny"-1958, "Ja, So Ein Mädchen Mit 16"-1959, "Schlagerparade 1960"-1960, "Meine Nichte Tut Das Nicht"-1960,"Marina"-1960, "O Sole Mio"-1960, "Schlagerparade 1961 (Geh’n Sie Nicht Allein Nach Hause)"-1961, "Musik Ist Trumpf (Die Hazy Osterwald-Story)"-1961, "Am Sonntag Will Mein Süßer Mit Mir Segeln Gehn"-1961, "Café Oriental"-1961, "Tanze Mit Dir In Den Morgen"-1962, "Sing, Aber Spiel Nicht Mit Mir"-1962/63, "Und Wenn Der Ganze Schnee Verbrennt (Zwei Blaue Vergissmeinnicht)"-1963, "Appartmentzauber"-1963, "Maskenball Bei Scotland Yard"-1963, "Jetzt Dreht Die Welt Sich Nur Um Dich"-1964, "1000 Takte Übermut"-1965, "Otto Ist Auf Frauen Scharf"-1968, "Was Ist Denn Bloß Mit Willy Los? (Grüß Sie Gott Frau Stirnima)"-1970, "Unsere Tante Ist Das Letzte"-1973,

auf Bear Family Records LP "Geh Nicht Vorbei", einige Titel auf den LPs "Elvis Hits In Deutsch", CDs "Denk An Mich In Der Ferne"-1999, "Speedy Gonzales"-1999, "Wenn Es Sein Muß, Kann Ich Treu Sein"-2000, "Als Schlagerstars Fremd Gingen-German Pop Stars Sing Their Hits In English-Teil 1"-2001, einige Duett-Titel auf den CDs von GITTE, "Paul Anka Hits Auf Deutsch"-2003

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29311
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 22.06.2009 - 10:03 Uhr  ·  #22
Hallo,
ermutigt durch meine Tochter, die gestern die BRAVO las,
habe ich mir auch die BRAVO vorgenommen - allerdings die
vom 12. November bis 18. November 1961: es wurde berichtet,
dass das erfolgreichste Musical der Welt MY FAIR LADY in Berlin
seine Premiere feierte und Eliza (Karin Hübner) neben Higgins
(Paul Hubschmid) spielte, aber auch Freddy (Rex Gildo) mit
an Bord war. Freddy ist unbedeutender Sohn einer reichen
Mama, lesen wir weiter.
Das Musical wurde im Berliner Theater des Westen aufgeführt -
mit deutschen Liedtexten. hier nun Rexie neben Karin Hübner..

Keep Smiling - hossa!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Gildo,Rex87BravoArtikel 001.jpg
Dateigröße: 484.92 KB
Titel: Gildo,Rex87BravoArtikel 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 37369
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 22.06.2009 - 15:58 Uhr  ·  #23
hier das Theater-Programm dazu + Eintrittskarten
Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: My fair Lady _Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 84.3 KB
Titel: My fair Lady _Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 17
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20050
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: REX GILDO

 · 
Gepostet: 16.12.2009 - 18:20 Uhr  ·  #24
Gegen Schluß der ersten Seite dieses Beitrages habe ich eine Aufstellung von Rex Gildo's Cover-Versionen erstellt. Dabei fehlten bei zwei Versionen noch die Originale die ich jetzt eruieren konnte.
1.) "Yes, My Darling". Dieser Titel kommt aus Dänemark und lautet im Original genauso:
TONO (DK)
?? 59....45-ST 41110-1....SAM PAYNE & JUNE NIGHT..Yes My Darling/-2....SAM PAYNE..Yvonne

Geschrieben wurde dieser Titel von Kim Holter und Walther Lance und interpretiert, wie man oben sieht, von Sam Payne. So viele Namen verwirren, daher fassen wir alles zusammen. Bei allen Dreien handelt es sich nämlich immer um Gustav Frands Wilzeck Winckler, geboren am 13. Oktober 1925 in Kopenhagen und am 20. Jänner 1979 in Viborg bei einem Autounfall tödlich verunglückt, der seine meisten Plattenveröffentlichungen als Gustav Winckler hatte und bei uns auch als Gunnar Winckler sehr bekannt war.

2.) ". . . . aber die in der Mitte"
Hier gibt es aber noch Einiges zu klären, darum habe ich dafür ein eigenes Thema eröffnet:
http://www.rocknroll-schallpla…1418#21418

Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.