Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7904
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 21.03.2009 - 22:39 Uhr  ·  #9
Okay, okay .. es ist schon spät.

Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36775
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 21.03.2009 - 23:42 Uhr  ·  #10
Hallo,

das mit einer Melodie und x-verschiedenen Texten ist ja nicht ungewöhnlich.
Brauch' nur dran zu denken wie oft die Melodie von "On top of Old Smoky" verwendet wurde.

Oder noch mehr von "Amazing Grace" Was dann z.B. mal hiess:
Lied vom Glück
Ein schöner Tag
Mein bester Freund
Nach einem Jahr
Wenn wir heut' auseinander gehn
Eine Nacht die ich nie mehr vergessen kann
Auf Wiedersehn ihr Freunde mein
Beim Candlelight
Rising sun
Starlight melody

und alles die selbe Grundmelodie (geschrieben 1779 von Reverend John Newton)

Gruss Billy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7904
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 26.03.2009 - 16:40 Uhr  ·  #11
Ergänzend eine traurige Nachricht:

Am 9.3. 2009 erreichte uns die traurige Nachricht vom Tode Hank Locklins. Der legendäre Gran Ole Opry-Musiker starb im Alter von 91 Jahren. Einzelheiten zu den Umständen seines Todes liegen bislang nicht vor.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19800
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 26.03.2009 - 16:51 Uhr  ·  #12
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7904
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 28.04.2009 - 18:30 Uhr  ·  #13
Eine Frage bitte am Rande:

Vieles hat Hank Locklin in seiner 22 jährigen Chart-History geschafft, nur ein Wunsch blieb ihm zu Lebzeiten versagt: die Aufnahme in die Country Hall of Fame, von der er im Oktober 1967 so treffend schwärmt: “ “.

Diesen Titel suche ich. Kann jemand helfen?

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 28.04.2009 - 21:28 Uhr  ·  #14
Wieder mal etwas "für´s Auge": das Logo
der von Ralf vorgestellten Hülle:

Heidi Brühl - Rot wie der Mohn
Philips 345 526 PF

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Brühl,Heidi05RotWieDerMohn 001.jpg
Dateigröße: 374.87 KB
Titel: Brühl,Heidi05RotWieDerMohn 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hank Locklin und deutsche Coverinterpreten

 · 
Gepostet: 18.06.2009 - 11:51 Uhr  ·  #15
Hir fehlt auch noch die Platte von LALE ANDERSEN
in Abbildung (Hülle):

Lale Andersen:
Matrosen aus Pyräus/Wenn du heimkommst (Charles Nowa -
Nicola Wilke)
Electrola E 21724 (1961)

Nicola Wilke ist Liselotte Wilke, also Lale Andersen...

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Andersen,Lale09WennD … ülle.jpg
Dateigröße: 298.76 KB
Titel: Andersen,Lale09WennDuHeimkommstHülle.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.