aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 18.11.2009 - 10:29 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
hier nach Louis Brooks und Donnie Brooks also LONNIE BROOKS,
der sogar in den 50er Jahren bei Goldband Records als GUITAR
JUNIOR aufnahm.

Lonnie Brooks, geboren am 18.12.1933 als Lee Baker Junior in Dubuisson,
Louisiana. 1945 erste Versuche auf der Gitarre, 1952 Umzug nach Port Arthur,
Texas. 1957 wird FAMILY RULES in Louisiana und im Osten von Texas ein Hit.
1959 Umzug nach Chicago und 1960 in der Band von Jimmy Reed, mit dem er
im Studio "Big Boss Man" einspielt. Er ändert den Namen in LONNIE BROOKS,
weil mit Luther Johnson ein weiterer Künstler den Namen GUITAR JUNIOR
pflegt. 1962 Aufnahmen für One-Der-Ful Records und andere Firmen, 1967
bei Chess. Dann Einzug nach Europa...

Goldband (als GUITAR JUNIOR):
1058 Family Rules/I Got It Made
1068 Rock Roll Roll/Broken hearted Rollin Tears
1076 Now You Know/The Crawl
1085 Pick Me Up On Your Way Down/Please

Hir die beinahe komplette Discographie:
http://koti.mbnet.fi/wdd/guitarjunior.htm


Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Brooks,Lonnie01Foto.jpg
Dateiname: Brooks,Lonnie01Foto.jpg
Dateigröße: 17.22 KB
Titel: Brooks,Lonnie01Foto.jpg
Information:
Heruntergeladen: 33
Brooks,Lonnie03TheCrawlReIssue.jpg
Dateiname: Brooks,Lonnie03TheCrawlReIssue.jpg
Dateigröße: 55.28 KB
Titel: Brooks,Lonnie03TheCrawlReIssue.jpg
Information:
Heruntergeladen: 35
Brooks,Lonnie02Chirrup 522 Good Soul Lovin.jpg
Dateiname: Brooks,Lonnie02Chirr … ovin.jpg
Dateigröße: 9.65 KB
Titel: Brooks,Lonnie02Chirrup 522 Good Soul Lovin.jpg
Information:
Heruntergeladen: 32
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Muggensturm
Beiträge: 10215
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 10.07.2015 - 19:49 Uhr  ·  #2
Die Seite fehlte noch...
Anhänge an diesem Beitrag
Lonnie Brooks B.JPG
Dateiname: Lonnie Brooks B.JPG
Dateigröße: 87.37 KB
Titel: Lonnie Brooks B.JPG
Information:
Heruntergeladen: 30
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20404
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 10.07.2015 - 22:48 Uhr  ·  #3
Kurz-Bio:
Der Bluesgitarrist und Sänger Guitar Jr. wurde am 18. Dezember 1933 in Dubuisson, Louisiana, als Lee Baker Jr. geboren. Seine Platten-Karriere begann er bei dem GOLDBAND-Label in Lake Charles, Louisiana. Nach der Rocknroll-Ära etwa ab 1964, verwendete er für seine Veröffentlichungen das Pseudonym Lonnie Brooks und als solcher ist er hier zu finden (links klicken).
Seine Singles in der Rocknroll-Ära:
GOLDBAND
12 57....G-1058 A....GUITAR JR And Combo..I Got It Made (When I Marry Shirley Mae)/B....Family Rules (Angel Child)
?? 58....G-1068A....GUITAR JR. ..Roll Roll Roll/B....Broken Hearted Rollin Tears
10 58....45-1076A....GUITAR JR. ..The Crawl/B....Now You Know
02 59....G - 1085 A....GUITAR JR. ..Pick Me Up On Your Way Down/ B....Please
MERCURY
03 60....71602X45....GUITAR, JR. ..Love Me, Love Me (YW19651)/Knocks Me Out (YW19652)
APACHE *)
04 60....AR-1836....REX QUAL (Guitar Jr.)..Tranquilizer Boogie (L80W-1836)/Going Rocking Tonight (L80W-1837)
MERCURY
10 60....71681X45....GUITAR, JR. ..All Of My Life (YW20020)/The Hoss (YW20021)

*) Hier bin ich nicht sicher, ob Herr Baker Jr. kurz einen Abstecher nach Florida machte,
....ist ja nicht gar so weit von Louisiana entfernt, oder ob es sich um einen weiteren
....Guitar Jr. handelt. Ich plädiere eher für Letzteres.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20404
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 10.07.2015 - 22:51 Uhr  ·  #4
Ich habe jenen Bericht mit dem griechische Wort für Spaltung, welches nur Unglück gebracht hat, gelöscht.
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20404
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 10.07.2015 - 23:01 Uhr  ·  #5
. . . etwas aus dem Netz:
Anhänge an diesem Beitrag
GOLDBAND 1068B.jpg
Dateiname: GOLDBAND 1068B.jpg
Dateigröße: 216.64 KB
Titel: GOLDBAND 1068B.jpg
Information:
Heruntergeladen: 53
GOLDBAND 1068A.jpg
Dateiname: GOLDBAND 1068A.jpg
Dateigröße: 191.86 KB
Titel: GOLDBAND 1068A.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 38317
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 11.07.2015 - 00:08 Uhr  ·  #6
....und da ich anderer Meinung bin, habe ich die Schizophrenie gelöscht. Ich glaube allen
Musikern ist in ihrer langen Karriere garnicht bewusst geworden, das sie 1963 nochmal
auf die Welt gekommen sind. Haben Fats Domino, Little Richard, Chuck Berry u.a. in ihrem
2.Leben nur noch Beat oder Disco gespielt ? Sorry ich bin raus !
Eigentlich hat's mich immer gereizt Fragen zu beantworten, oder Interpreten mit Scans zu
ergänzen, aber der Reiz ist verschwunden.

Keep searchin'

Billy
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1368
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 11.07.2015 - 10:11 Uhr  ·  #7
Hallo Gerd, hallo Billy,

nur sehr ungern würde ich mit Billy den produktivsten Poster in diesem Forum vermissen. Überleg es Dir bitte noch einmal.

Sicher lässt sich gerade bei Guitar Jr./Lonnie Brooks eine Einteilung in Guitar Jr. (R&R) einerseits und Lonnie Brooks (60s) andererseits vertreten.

Wenn man jedoch den Künstler insgesamt sieht, und auch „Spätwerke“ postet, würde ich jedoch nicht von „Schizophrenie“ sprechen. Natürlich haben die alten Rock'n'Roller nicht plötzlich alle 1963/64 angefangen, andere Musik zu machen: Chuck Berrys 1964er-Klassiker, wie „Nadine“, The Promised Land“, „You Never Can Tell“ oder „No Particular Place To Go“ unterscheiden sich in musikalisch nicht von seinen Werken vor 1962.

Ich würde es begrüßen, wenn Ihr Euch über den Privatkanal miteinander aussprecht, denn ich möchte auf keinen der, neben Hardi, beiden wichtigsten Beitragsleister im Forum verzichten (alle anderen sollen das bitte nicht als gegen die eigene Person gerichtet auffassen, ich schließe mich da selbst ein).
Speziell Billys Items mit persönlichem Bezug zum jeweiligen Künstler (Fotos, Autogramme) und Gerds Wissen und Sachkompetenz haben es mir angetan - Ihr ergänzt Euch hier aufs Glücklichste - hoffentlich auch in Zukunft.

MfG, Volker
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 11.07.2015 - 10:53 Uhr  ·  #8
Das müsste so um 1962 gewesen sein (Midas 9002)...

Ich hatte damals bewusst LONNIE BROOKS in den R & B-Part gesetzt und auch - siehe oben -
seine Werke als Guitar Jr. aufgelistet. Insofern ist die Trennung sehr unglücklich (es sollte keine
A- und B-Diskografien geben, da diese nur verwirren)! Die (nahezu) komplette Diskografie ist
ebenfalls oben.
Anhänge an diesem Beitrag
Brooks,Lonnie03Popeye.jpg
Dateiname: Brooks,Lonnie03Popeye.jpg
Dateigröße: 69.66 KB
Titel: Brooks,Lonnie03Popeye.jpg
Information:
Heruntergeladen: 31
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20404
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 11.07.2015 - 16:06 Uhr  ·  #9
Hallo Billy!
Das wollte ich wirklich nicht. Vielleicht habe ich, ohne mir der Folgen bewußt zu sein, mit "Schizophrenie" ein zu deftiges Wort gewählt. Ich wollte aber nur meine Verwunderung darüber zum Ausdruck bringen, dass Lonnie Brooks, den es frühestens ab 1964 gab (die von Dieter gezeigte MIDAS stammt übrigens aus dem Jahre 1967, nicht 1962), im R&R-Teil untergebracht wurde. Wenn das Buchstaben-Forum auf Guitar Jr. gelautet hätte, wäre ich vermutlich nie auf diesen Trennungs-Gedanken gekommen der , wie es jetzt scheint, zu meinem Bedauern ziemlich viel Staub aufgewirbelt hat, obwohl ich, anscheinend sehr naiv, dachte, dass man das gutheißen würde.

Ich beschäftige mich neben meiner Sammlertätigkeit ausschließlich historisch mit der Entwicklung der Vinyl-Single und der etwas später parallel laufenden Entstehung des Rocknroll und habe daher meine ganz natürlichen zeitlichen Einschränkungen. Diese sind zwar auch im Forum, allerdings etwas vage, durch die historisch schwer begründbare Trennung 1963/1964 in die Kategorien R&R und Beat, manifestiert, gelten aber ausschließlich für mich alleine oder für jene, die ähnlich handeln wie ich. Es gibt die unterschiedlichsten Zugänge zu unserem Thema. Wenn man beispielsweise Kontakt mit den diversen Künstlern pflegt, wenn man sich für Neuveröffentlichungen von alten oder Erstveröffentlichungen von seinerzeit nicht verwerteten Material interessiert, und eine Menge weiterer Motive, ergibt das natürlicherweise eine Vielzahl unterschiedlichster Ergebnisse, die aber allesamt in unserem Forum Platz gefunden haben. Bei uns gibt es daher auch ein große Anzahl von Interpreten-Foren, die sich über historische Grenzen hinaus, mit der gesamten musikalischen Karriere der jeweiligen Künstlerin oder des Künstlers beschäftigen. Ich selbst habe schon Discographien angefertigt, die bis in die Siebziger reichen, allerdings mit Hilfe des Netzes, da mir dazu die Unterlagen fehlen. Das war die Freude an der Sache und natürlich nicht historisch.

Hallo Billy! Hallo Volker! Hallo Dieter!
Wäre es für euch vertretbar, wenn man die beiden Foren unter den Namen Guitar Jr. zusammenlegen würde? Der Forentitel könnte auch heißen "Von Guitar Jr. zu Lonnie Brooks" oder ähnlich.

Ich hoffe, ihr könnt mir noch einmal verzeihen
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 11.07.2015 - 16:41 Uhr  ·  #10
Hallo Gerd,
LONNIE BROOKS aka GUITAR JUNIOR ginge.

Guitar Junior wäre falsch, da es einige Musiker dieses Namens gäbe,
die dann wahllos zusammengefügt werden könnten und für Verwirrung
unter den Blues-Freunden sorgen würden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1368
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 12.07.2015 - 13:28 Uhr  ·  #11
Hallo Gerd, hallo Billy, hallo Dieter,

wenn es mehrere Musiker namens Guitar Jr. gibt, wäre es möglich, diesem Namen jeweils den bürgerlichen oder einen anderen Künstlernamen (in Klammern oder mit "alias") hinzuzufügen. Dann könnte es wieder hinkommen. Wir haben ja z.B. auch mehrere Musiker namens Ray Smith.

Billy, ich habe Gerd hier im Forum als einen - bei all seiner Sachkenntnis - nicht im Geringsten rechthaberischen (oder gar böswilligen) und durchaus selbstkritischen Zeitgenossen erlebt, so auch hier. Es wäre schön, wenn Du Dir einen Ruck geben und auf ihn zugehen könntest, denn ich würde gern noch einiges von Deinen Sammlerschätzen hier sehen. Wir sind doch friedliche erwachsene Menschen und sollten uns nicht wegen einiger blöder Missverständnisse entzweien.

MfG, Volker
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20404
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: aus GUITAR JR. wurde LONNIE BROOKS

 · 
Gepostet: 12.07.2015 - 13:49 Uhr  ·  #12
Musikalisch würde ich Herrn Lee Baker Jr. als Guitar Jr. bis etwa Herbst 1960 eindeutig dem Rocknroll zurechnen. Nach Wiederbeginn als Lonnie Brooks gehört er aber musikalisch ohne jeden Zweifel zur Soul-Szene innerhalb des Blues. Wenn er später Lust auf eher "popige" Aufnahmen hatte, verwendete er kurzfristig wieder das Pseudonym "Guitar Jr." (CAPITOL).
Ich denke, die große Pause zwischen Herbst 1960 und Herbst 1964 war nicht von ungefähr. Er war zwar in dieser Zeit nicht untätig und spielte in Clubs und auch als Studio-Musiker, hat sie aber offenbar für seine musikalische Umstellung weidlich genutzt. Der neue Name wurde meiner Meinung nach nicht nur wegen der häufigen Verwendung seines alten Pseudonyms von anderen Interpreten, sondern auch oder vielleicht sogar überwiegend wegen seiner musikalischen Neu-Orientierung auf dem Plattenmarkt gewählt.
Die Disco des Soul- und Blues-Interpreten:
USA
11 64....789....LONNIE BROOKS..Figure Head (SS-3600-01A-153)/I'm Not Going Home (SS-3600-01B-154)
PALOS
?? 65….005a….Lonnie Brooks Guitar Jr. ..The Train/b….The Frog
CHIRRUP
?? 67….501….Lonnie Brooks..Demonstrating/One Sunny Day
MIDAS *)
?? 67….9002….LONNIE BROOKS..The Popeye/Mr. Hot Shot
CHESS
10 67....2028....LONNIE BROOKS..Let It All Hang Out (16310)/One Sunny Day (16311)
CHIRRUP
?? 68….522….LONNIE BROOKS & the 4 Souls..Good Soul Lovin/Soul Meeting
CAPITOL **)
02 70….P-2753….GUITAR JR. ..Broke & Hungry (S45-73249)/Go To The Mardi Gras (S45-73250)
SECOND CITY
?? 81….1001 S….LONNIE BROOKS..Greasy Man (SIDE A)/Reconsider Baby (SIDE B)
ALLIGATOR
?? 81....AL 791-A....LONNIE BROOKS..Two Headed Man/-B....Don't Answer The Door
?? 81....AL 794-A....LONNIE BROOKS..I'll Take Care Of You/-B....Don't Go To Sleep On Me

..*) Dieses MIDAS-Label existiert erst ab etwa 1967. Das oft angeführte falsche
......Veröffentlichungsdatum 1962 könnte auf den derzeit für mich nicht definitiven
......Umstand beruhen, dass die Einspielungen bereits in den frühen Sechzigerjahren
......erfolgten
**) das oft angeführte falsche Veröffentlichungsjahr 1969 rührt daher, dass diese
......zwei Titeln ein Cut aus der CAPITOL-LP ST-403 "Broke An' Hungry" aus
......dem Jahre 1969 sind

Keep Searchin'
Gerd



PS:
Hallo Volker!
Ein großes Danke für deine Unterstützung



Aus dem Netz:
Anhänge an diesem Beitrag
Alligator 2.jpg
Dateiname: Alligator 2.jpg
Dateigröße: 131.47 KB
Titel: Alligator 2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 13
Alligator 1.jpg
Dateiname: Alligator 1.jpg
Dateigröße: 130.13 KB
Titel: Alligator 1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 14
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.