CHARLIE UND CO.

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 16:07 Uhr  ·  #13
Hallo Gerd,

Deine Neugierde nach Charlie & Co. scheint ja schon befriedigt zu sein, nachdem Du die Namen der drei Protagonisten weisst. Oder?

Ich möchte etwas ergänzen:

Ein Produkt von PETER MOESSER und BERT KAEMPFERT : CHARLIE und Co., CHARLY und Co.

1958: Aus Schallplatten - Automaten und Rundfunkempfängern klingt es amerikanisch. Hits aus Übersee haben in Deutschland glänzende Chancen.
Mindestens 50% der von den bundesdeutschen Rundfunkanstalten gesendeten Tanz- und Unterhaltungsmusik ist Yankee- Köpfen und -Kehlen zu verdanken. Die Tin Pan Alley exportiert nur die besten Schlager.

Texter und Komponist PETER MOESSER und der Erfolgsarrangeur (später noch erfolgreicherer Komponist und Orchesterleiter) BERT KAEMPFERT stellten diese Tatsache in Frage. Im Herbst 1958 zogen sie aus, um nach einer neuen Masche zu suchen.
Auf einsamen Streifzügen durch Hamburger Tanz- und Nachtlokale, immer auf der Suche nach neuen Interpreten für seinen Stil, entdeckte PETER MOESSER in der Kneipe TARANTELLA drei junge Musiker, die sich CHARLIE und CO. nannten.

Trompete, Bass und Gitarre beherrschten diese Drei, die aus der CHARLIE-MILLE - COMBO stammten. Sie sangen in den verschiedensten Sprachen, wenn sie außerhalb ihrer eigentlichen Tätigkeit als Trio auftraten oder vor den Mikrophonen standen.

PETER MOESSER hat die zwei Berliner GÜNTER WESSEL (Bass) und WOLFGANG BORCHARD - JACOBY (Gitarre) und den Hamburger Jung CHARLIE MILLE (Trompete und Schlagzeug) entdeckt und ihnen sofort einen Erfolgsschlager auf den Leib geschrieben: "Schönes Mädchen Vom Rio Negro"

Weitere große Erfolge sollten sich für das Team MOESSER/KAEMPFERT mit TOMMY KENT, CINDY ELLIS und IVO ROBIC einstellen.

MILLE, CHARLIE * in Hamburg, Trompeter, Schlagzeuger u. Sänger, begann seine Karriere Mitte der 1954 in verschiedenen Formationen um den Orchesterleiter JOE WICK,
Schallplatten für Sonniclip (aufgenommen in den Electrola-Studios in Köln),
1955 für ein dreiviertel Jahr Auftritte im Hamburger Haus Vaterland, wo sich das Orchester mit der kleinen Formation von Hazy Osterwald ablöste,
Fernsehsendungen, Army Clubs, Sendungen für den AFN,

parallel Mitglied der TARANTELLA-COMBO (Haus-Band der Hamburger Tarantella-Bar),
Mitglieder: CHARLIE MILLE-tp, GÜNTER WESSEL-tp, HERMANN MANIG-as, cl, WOLFGANG BORCHARD-JACOBY-g, PAUL WOHLERT-p, HANS BEKKER-d, DANNY MARINO-voc

eigene CHARLIE-MILLE-COMBO,
1956 kurzfristig bei HORST WENDE und das POLY-SEXTETT,
sehr befreundet mit LADI GEISLER, der sein Trauzeuge wurde, als CHARLIE seine ANNEMARIE heiratete,
ab 1958 im Gesangtrio CHARLIE & CO.
später eingebunden in eine Spedition in Hamburg-Maschen

BORCHARD-JACOBY, WOLFGANG * 15.06.1924 in Berlin, + 09.03.2011 in Hamburg, Sänger, Textautor u.a. "Meine Methode", Komponist, Sänger u. Gitarrist,
Sohn des Regisseur GEORG JACOBY (* 1882, + 1964, verheiratet mit MARIKA RÖKK), Großvater WILHELM JACOBY (Mitautor des Lustspieles "Pension Schöller"),

begann als Gitarrist in Club-Formationen, Gastspiel in Davos,
Verpflichtung als Gitarrist in die Tarantella-Bar in Hamburg,
TARANTELLA-COMBO, CHARLIE-MILLE-COMBO,
ab 1958 Sänger u. Gitarrist bei CHARLIE & CO,
noch bevor die letzte Schallplatte in den Studios aufgenommen wurde, nahm B.-J. ein Engagement als Kapellenleiter auf dem Kreuzfahrtschiff Hanseatic an,
später Prokurist bei Intersong

WESSEL, GÜNTER * in Berlin, Musiker,
Mitglied der Tarantella-Combo in Hamburg, CHARLIE-MILLE-COMBO, ab 1958 Sänger u. Bassist im Gesangtrio CHARLIE & CO

Polydor (1959-1962)

23873 Schönes Mädchen Vom Rio Negro (Moesser)
Adios, Adios, Morena (Cordovel-Araujo-Lex)
23943 Wo Fahr’n Wir Hin (Moesser)
Unser Haus (We’re Gonna Move) (Presley-Matson-Moesser)
24181 Ju-Ju-Julia (Moesser)
Sieben Dollar (I Ain’t Never) (Tillis-Pierce-Blecher)
24249 Hey Hey Käpt’n (Uns Fehlt Der Wind) (Moesser)
Larry, Bob Und Jerry (Räuber Der Prärie) (Moesser)
24377 Die Kuckuckshaus’ner-Bahn (Dicke-Ding, Dicke-Dong) (Jones-Blecher)
Kann Sein (Moesser)
& BERT KÄMPFERT und seine Solisten
24702 Carneval In Rio (Mihm-Lüth)
Wo Schöne Mädchen Sind (Dalli-Bertie-Menke)


EP

20459 Sie War Die Schönste
Schönes Mädchen Vom Rio Negro (Moesser)
Adios, Adios, Morena (Cordovel-Araujo-Lex)
CHARLIE & CO.
Treu Sein (Olias-Mösser)
Weiß Wie Schnee War Ihr Kleid (Holliday-Niessen)
GERHARD WENDLAND
& Das STAR-SEPTETT
& WERNER MÜLLER und sein Orchester

parallel Aufnahmen von Musikstücken für Werbezwecke u.a. für "Jubelbrand Hammer"
Werbeplatte

Wieviel Schöner Ist Das Leben ... (G. Schmidt-Bald)
CHARLIE & CO.
& Orchester HORST WENDE
Vitzliputzli Mambo (Schmidt)
Orchester HORST WENDE
für Jubelbrand Hammer seit 1861

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
K800_IMG_0007.1.JPG
Dateiname: K800_IMG_0007.1.JPG
Dateigröße: 150.71 KB
Titel: K800_IMG_0007.1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 38
K800_IMG_0002.1.JPG
Dateiname: K800_IMG_0002.1.JPG
Dateigröße: 110.73 KB
Titel: K800_IMG_0002.1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 29
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 16:08 Uhr  ·  #14
1959 erfolgreicher Auftritt im gläsernen Studio der ARD-TV-Serie "Aktuelle Schaubude"

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
IMG_0011.1.jpg
Dateiname: IMG_0011.1.jpg
Dateigröße: 1.31 MB
Titel: IMG_0011.1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 37
IMG_0010.1.jpg
Dateiname: IMG_0010.1.jpg
Dateigröße: 1.39 MB
Titel: IMG_0010.1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 35
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 16:10 Uhr  ·  #15
xxx

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714.jpg
Dateiname: Microsoft Word-Dokum … 1714.jpg
Dateigröße: 37.96 KB
Titel: Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714-002.jpg
Dateiname: Microsoft Word-Dokum … -002.jpg
Dateigröße: 32.87 KB
Titel: Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714-002.jpg
Information:
Heruntergeladen: 29
Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714-001.jpg
Dateiname: Microsoft Word-Dokum … -001.jpg
Dateigröße: 32.55 KB
Titel: Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151714-001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 29
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 16:12 Uhr  ·  #16
Und hier die Werbeplatte "100 Jahre Hammer 1861-1961").

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151913.jpg
Dateiname: Microsoft Word-Dokum … 1913.jpg
Dateigröße: 30.91 KB
Titel: Microsoft Word-Dokument 23.08.2014 151913.jpg
Information:
Heruntergeladen: 34
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32971
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 16:36 Uhr  ·  #17
Dann noch die Frage an Dietrich:
Warum heisst Wolfgang Borchard-Jacoby nicht Wolfgang Jacoby,
wenn er der Sohn von Georg Jacoby ist? Georg Jacoby war 1922
bis 1925 mit Edith Meller (1897 bis 1953) verheiratet, einer Jüdin.
Ich schreibe dies deshalb, weil Georg Jacoby später in der NSDAP
war. Zweite Frage: Ist Edith Meller (Möller) die Mutter von Wolfgang?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 23.08.2014 - 19:40 Uhr  ·  #18
Hallo Dieter,

da muss ich telefonieren.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 25.08.2014 - 16:10 Uhr  ·  #19
Wolfgang Borchard-Jacoby in einem Werbefoto der Gitarrenfirma FRAMUS.

Gruß
Dietrich
Anhänge an diesem Beitrag
artists_index2-001.jpg
Dateiname: artists_index2-001.jpg
Dateigröße: 20.5 KB
Titel: artists_index2-001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 36
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8330
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 29.08.2014 - 16:39 Uhr  ·  #20
Um auf Dieters Frage zu kommen:

Wolfgang Borchard-Jacoby war ein uneheliches Kind:
Mutter Schauspielerin Elga Brink
Vater Regissuer Georg Jacoby

Elga Brink ehelichte den Juristen Borchard, der sich des Jungen annahm, ihn jedoch nicht adoptierte
Wolfgang hieß zunächst Wolfgang Borchard, später stimmte sein leiblicher Vater zu, Jacoby als Doppelnamen zu führen, was einfach schon damals, besonders in Künstlerkreisen, als chic empfunden wurde.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1332
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: CHARLIE UND CO.

 · 
Gepostet: 13.04.2019 - 11:35 Uhr  ·  #21
xxx
Anhänge an diesem Beitrag
Charlie & Co 2.jpg
Dateiname: Charlie & Co 2.jpg
Dateigröße: 531.99 KB
Titel: Charlie & Co 2.jpg
Information:
Heruntergeladen: 33
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.