PEGGY SUE - die Covers

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

PEGGY SUE - die Covers

 · 
Gepostet: 03.02.2009 - 13:29 Uhr  ·  #1
Hallo,
anbei noch einen Tag nach dem 50. Todestag
mit dem Bedauern meiner Verspätung (immerhin
war ich mit dem Artikel über THE DAY THE MUSIC
DIED im neuen R & R MUSIKMAGAZIN pünktlich):

Jackie Walker:
PEGGY SUE (J. Allison & N. Petty)/
WONDERFUL ONE (J. Walker)
Imperial X5473

Keep Smiling!
Dieter
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Walker,Jackie02Wonde …  001.jpg
Dateigröße: 208.77 KB
Titel: Walker,Jackie02WonderfulOne 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 8
Dateiname: Walker,Jackie01PeggySue 001.jpg
Dateigröße: 260.98 KB
Titel: Walker,Jackie01PeggySue 001.jpg
Information:
Heruntergeladen: 8
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1368
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: PEGGY SUE - die Covers

 · 
Gepostet: 03.02.2009 - 16:26 Uhr  ·  #2
Hallo Dieter,
Du bist nicht zu spät dran. Der 50. Todestag von Buddy, Ritchie und dem Big Bopper (nicht von unserem, Gottseidank) ist heute.
Zumindest brachte das ARD-Morgenmagazin einen kurzen Beitrag, die taz einen ganzseitigen Artikel, und in allen Nachschlagewerken, die ich habe, steht der 3. Februar 1959.
Joe Meek nahm sich - wohl nicht zufällig - am 3. Februar 1967 das Leben. Und heute morgen wurde der - wegen Kindesmissbrauchs angeklagte - DDR-Liedermacher Kurt Demmler erhängt in seiner Zelle aufgefunden...

Folgende Musiker starben übrigens noch an einem 3. Februar:

Quincas Laranjeiras, brasil. Gitarrist/Komponist (1935)
Andy "In the Mood" Razaf (1973)
Umm Kulthum, ägypt. Sängerin (1975)
Radamés Gnattali, brasil. Musiker/Komponist (1988)
Juán Amenábar, chilen. Komponist (1999)
Alla Rakha, indischer Tablaspieler (2000)
Cornelius Bumpus, spielte mit Bobby Freeman, Moby Grape, Doobie Bros., Steely Dan (2004)
Romano Mussolini, Jazzmusiker und Sohn des "Duce" (2006)

R.I.P.

Volker
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: PEGGY SUE - die Covers

 · 
Gepostet: 03.02.2009 - 18:18 Uhr  ·  #3
Volker,
"spät dran" meinte ich r e l a t i v, da
Buddy und die drei anderen Menschen
ja gar nicht lange nach dem Abflug
in der Nacht abstürzten. Klar zählt der ganze
3. Februar. Eine schöne Auflistung, die in
dieses Forum gehört!

Keep Smiling!
Dieter
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Homepage: kultur-buch.de
Beiträge: 1792
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: PEGGY SUE - die Covers

 · 
Gepostet: 08.08.2010 - 23:26 Uhr  ·  #4
Moin,

Coverversionen von Peggy Sue?

Da fällt mir natürlich sofort John Lennon ein, der ein glühender Verehrer von Buddy Holly war.

Am meisten hat ihn beeindruckt, dass Buddy sich traute, mit Brille auf die Bühne zu gehen.
Das hat John erst in den Siebzigern gemacht, obwohl er so fehlsichtig war, dass er ohne Brille kaum die erste Reihe erkennen konnte...

Thorsten
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Lennon RnRmusic.jpg
Dateigröße: 327.22 KB
Titel: Lennon RnRmusic.jpg
Information:
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36744
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: PEGGY SUE - die Covers

 · 
Gepostet: 02.10.2018 - 01:40 Uhr  ·  #5
die "echte" Peggy Sue verstarb gestern

LUBBOCK, TX (KCBD) - Peggy Sue Gerron was born on June 15, 1940, in Olton, Texas, and grew up in Lubbock, Texas. Sources say she passed away in a Lubbock hospital this morning at the age of 78.

R.I.P.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Peggy Sue.jpg
Dateigröße: 29.01 KB
Titel: Peggy Sue.jpg
Information:
Heruntergeladen: 7
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.