RCA Collectors Series

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 01:35 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

ich habe in meinem großen Musikdurcheinander zwei Singels aus der RCA Collectors Series. Die eine ist Elvis Presley "PB-11 108" "Any Way You Want Me" und "Love Me Tender" , die andere, ebenfalls Elvis, steht in einem Karton in einem meiner drei Lagerräume (bei Mutter), wo ich aber um die Uhrzeit nicht hin kann um zu vergleichen ob diese so wie vorgenannte in Mono ist.

Handelt es sich um die Collectors Series um Nachpressungen der Originalaufnahmen oder wurden diese für Sammler extra in Mono gemischt?
Ich habe noch andere Singels aus dieser Reihe von anderen Interpreten, kann aber eben jetzt grad nicht nachschauen und wenn ich ohne totgeschlagen zu werden an meine Vinyls bei Mutter ran kann, vergess ich Garantiert nach zu schauen welche das sind.

Besten Dank für Infos.

Gruß Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 765
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 11:27 Uhr  ·  #2
Hallo, bei der Nummerierung mit PB beginnend, tippe ich mal, ohne die Platten je gesehen zu haben, auf Nachpressungen der späten 1970er Jahre, wenn es deutsche Pressungen sind, also TELDEC-RCA, dann mit einem orangefarbigen Etikett. Es gab auch die RCA-Serie Oldies but Goldies, auch mit Elvis-Titeln, alle Cover mit einheitlichem Oldies but Goldies Logo aber verschiedene Coverfarben.
US-Pressungen auch mit orangefarbigem Label. Es gab noch eine US-Nachpressungen Serie mit richtigen Bildcovern wo man Elvis auch drauf sehen kann. Alles Wiederveröffentlichung, wohl auch für Jukeboxen. Gruß Klausi.
PS: richtig alte Elvis-Singles aus BRD und UK haben immer ein silberfarbiges RUNDES RCA-Logo.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Frankfurt am Main
Beiträge: 208
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 13:33 Uhr  ·  #3
Es gab eine limitierte "Collectors´ Serie" von RCA mit 10 45iger Singles in einem Pappkarton. Die Platten sind in Bildhüllen. Die genannte Elvis-Single "Any way.../Love Me Tender" ist ebenfalls dabei. Könnte also sein, dass sie aus dieser Serie stammt.
Habe diese limierte Serie noch orignal verpackt, da ich die Aufnahmen anderweitig schon hatte.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 13:53 Uhr  ·  #4
Hallo Thomas!
Was ich jetzt sage, muß zwangsläufig subjektiv sein, aber ich kann nur als Sammler von Original-45er-Singles aus der Zeit vom Beginn des Vinyls (etwa März 1949) bis Ende 1962 sprechen. Für mich gibt es daher nur eine Collector-Serie bei RCA-Victor und zwar jene, wo 78er-Veröffentlichungen erstmals als 45er auf den Markt kamen. Quasi die ersten Vinyl-Singles bei RCA Victor.

Bei der von dir zitierten Serie handelt es sich um die
COLLECTORS' SERIES LIMITED EDITION
aus dem Jahre 1977. Für diesen Zweck wurden 15 Bestellnummern der zu diesem Zeitpunkt üblichen Single-Serie zur Wiederveröffentlichung von Elvis-Singles in der Ur-Koppelung verwendet. PB-11098 war noch die reguläre Elvis-Single "Way Down"/"Pledging My Love" vom Juni 1977. Im Oktober 1977 wurden dann die Nummern PB-11099 bis PB-11113 für die LIMITED EDITION herangezogen.
Die Belegung war folgendermaßen:
PB-11099 Hound Dog/Don't Be Cruel
PB-11100 In The Ghetto/Any Day Now
PB-11101 Jailhouse Rock/Treat Me Nice
PB-11102 Can't Help Falling In Love/Rock-A-Hula Baby (5)
PB-11103 Suspicious Mind/You'll Think Of Me
PB-11104 Are You Lonesome Tonight/I Gotta Know (3)
PB-11105 Heartbreak Hotel/I Was The One (1)
PB-11106 All Shook Up/That's When Your Heartaches Begin (6)
PB-11107 Blue Suede Shoes/Tutti Frutti
PB-11108 Anyway You Want Me (That's How I Will Be)/Love Me Tender (2)
PB-11109 Loving You/(Let Me Be Your) Teddy Bear
PB-11110 It's Now Or Never/A Mess Of Blues
PB-11111 Return To Sender/Where Do You Come From (4)
PB-11112 I Got Stung/One Night
PB-11113 Crying In The Chapel/I Believe The Man In The Sky

Da das für mich eine extrem späte Zeit ist, habe ich darüber natürlich keinerlei Unterlagen und bin auf das Netz angewiesen. Beispielsweise wurden die 15 Singles in den USA zu der folgenden Box zusammengefügt:
PP-11301 - ELVIS PRESLEY - 15 GOLDEN RECORDS - 30 GOLDEN HITS

Auch in Europa gab es mit diesem LIMITED EDITION-Singles Boxen. Zumindest eine mit 10 Singles ist mir bekannt.

Keep Searchin'
Gerd


Erklärung zu den Scans:
1. Ein Firmenlochcover der POPULAR - COLLECTOR'S ISSUE
2. Dazu der Inhalt. Leider ist die Label-Farbe anthrazit/gold und
....daher kaum zu scannen. Damit du aber ahnen kannst wie so eine
....Single aussieht, habe ich mir mit dem Netz geholfen. Aber mehr,
....als dass man es gerade noch erkennen kann, haben sie auch nicht zusammengebracht.
3. Die 15-Single-Box
4. Eine 10-Single-Box, möglicherweise deutscher Provenienz.
....Die zwei fehlenden Titel - man sieht nur 18 - heissen: "Blue Suede Shoes"/"Tutti Frutti"
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: colllector-Single.jpg
Dateigröße: 175.56 KB
Titel: colllector-Single.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: k-RCA Victor 1b (Collector).JPG
Dateigröße: 53.85 KB
Titel: k-RCA Victor 1b (Collector).JPG
Information:
Heruntergeladen: 3
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 13:54 Uhr  ·  #5
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: ELVIS 10.jpg
Dateigröße: 472.37 KB
Titel: ELVIS 10.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: ELVIS 15b.jpg
Dateigröße: 33.94 KB
Titel: ELVIS 15b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Beiträge: 16
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: RCA Collectors Series

 · 
Gepostet: 03.04.2013 - 18:58 Uhr  ·  #6
Danke an alle für diese Antworten.
Tatsächlich habe ich vorhin beim durchstöbern die zweite Elvis Single aus dieser Serie gefunden. Es ist die von Gerd Miller eingestellte "In The Ghetto".
Beide Platten haben das schwarze Label und ein Bildcover wie eben abgebildet.
Auf beiden Covern steht noch 1977, RCA Records, New York, N.Y. Printed in USA.
Auf der Singel selbst ist jeweils das Original Erscheinungsjahr drauf, so daß der Eindruck entsteht, daß es Nachpressungen des Original sind.
Dann werd ich danach mal vermehrt die Augen danach gehen lassen, denn meine Exemplare die ich von meinem Vater geerbt habe, sind alle zwischen 1956 und etwa 1962 in einer Dorf-Jukebox mißhandelt worden, so daß man tolle Schleifsteinakustik gepaart mit Lagerfeuerromantik beim abspielen genießen kann. :?
Zugegeben, ich habe als Kind auch schon mal ein 10 Pfennigstück vorne auf den Tonarm des Dual 1007 gelegt, damit die Nadel die Spur findet. :roll:

Gruß Thomas
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.