Barclay Records

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28899
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Barclay Records

 · 
Gepostet: 22.05.2010 - 11:25 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
vielleicht ist es ja interessant, mal einige Platten (Hüllen) der
französischen Firma von Eddie Barclay ins Netz zu stellen, da hierauf
durchaus auch Rock n Roll zu hören war.

Eddie Barclay (* 19. Mai, andere Quellen sagen 26. Januar 1921, in Paris; † 13. Mai 2005 in Boulogne-Billancourt; eigentlich Édouard Ruault) war ein französischer Musikproduzent.

Édouard Ruault wurde Barpianist und nahm, um amerikanischer zu erscheinen, den Künstlernamen Eddie Barclay an. Vor dem Zweiten Weltkrieg war er schon mit den Künstlern Django Reinhardt und Boris Vian befreundet. Nach dem Krieg gründete der Jazz- und Chanson-Fan neben einem Club, in dem sich Existentialisten trafen, die Plattenfirma Blue Star, die 1978 von Polygram gekauft wurde. Im Mai 1949 war er Mitorganisator des Festival International 1949 de Jazz. 1954 war er Mitbegründer des Jazz Magazine des Labels Barclay Records, das sein Vorgängerlabel Blue Star als Sublabel übernahm. In den 50ern erschien auf dem Barclay Label Aufnahmen von Künstlern wie Dalida, Henri Salvador, Charles Aznavour, Charles Trenet, Brigitte Bardot, Jacques Brel und Juliette Gréco, später auch von Léo Ferré, Jean Ferrat, Françoise Hardy, Michel Sardou, Mireille Mathieu, Maxime Le Forestier, Claude Nougaro, Bernard Lavilliers, Khaled, Rachid Taha, Zebda, Alain Bashung, Noir Désir, Björk, Johnny Hallyday, Bob Marley und Michel Sardou.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Hightower,Donna76Bar … oman.jpg
Dateigröße: 56.27 KB
Titel: Hightower,Donna76Barclay 60.963 Said You Had A Woman.jpg
Information:
Heruntergeladen: 1
Dateiname: Barclay03LP 82196 Ben.jpg
Dateigröße: 62.18 KB
Titel: Barclay03LP 82196 Ben.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: Barclay02EP 70166Jean Paredes.jpg
Dateigröße: 78.88 KB
Titel: Barclay02EP 70166Jean Paredes.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 1368
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 22.05.2010 - 15:28 Uhr  ·  #2
Hallo,

hier dirigiert der Meister selbst sein Großes Tanzorchester.

MfG, Volker
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Barclay_72169_Sleeve_Front.jpg
Dateigröße: 354.25 KB
Titel: Barclay_72169_Sleeve_Front.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28899
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 01.06.2010 - 22:08 Uhr  ·  #3
Bevor dieser Beitrag ganz entschläft, finden wir Mireille auf
japanischer Barclay...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Mathieu,Marielle02Ba … S-44.jpg
Dateigröße: 303.28 KB
Titel: Mathieu,Marielle02Barclay Japan PS-44.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28899
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 12:05 Uhr  ·  #4
CURLEY HAMNER AND THE COOPER BROTHERS featuring
Frankie Tucker und Margie Day (bei "King And Queen" im Duett).
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Hamner,Curley01Barcl …  etc.jpg
Dateigröße: 68.2 KB
Titel: Hamner,Curley01Barclay EP 70244 King And Queen Tennessee Waltz etc.jpg
Information:
Heruntergeladen: 1
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19627
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 14:57 Uhr  ·  #5
BARCLAY hat zwar eine eigene Kategorie beim Thema "Auslandslabel" bekommen. Man sollte aber nicht vergessen, dass dies nicht für den ganzen deutschsprachigen Raum gilt. In der Schweiz und in Österreich hatte BARCLAY den gleichen Status wie beispielsweise VOGUE im gesamten deutschsprachigen Raum. Obwohl "made in france" gab es für deutschsprachige Aufnahmen sogar eine eigene Nummern-Serie, die in Frankreich hergestellt und von der MUSIKVERTRIEB AG ZÜRICH (quasi der schweizerischen TELDEC) vertrieben wurde.

Zuerst Dalida und Charles Aznavour als zwei Beispiele für die deutschsprachige Serie. Für Deutschland hat es bei ARIOLA, die BARCLAY in Deutschland vertrat, so ausgesehen:
ARIOLA
35 686 A....Es singt Dalida, es spielt Raymond Lefevre und sein Orchester..Am Tag, als der Regen kam (Regenballade)/Melodie aus alter Zeit
BARCLAY (ARIOLA)
75 228 A....Charles Aznavour, dtsch. Gesang..Du läßt dich geh'n/Ich frag' mich warum
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Barclay 2 D.JPG
Dateigröße: 67.54 KB
Titel: k-Barclay 2 D.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: k-Barclay 1 D.JPG
Dateigröße: 68.56 KB
Titel: k-Barclay 1 D.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19627
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 14:58 Uhr  ·  #6
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Barclay 4 D.JPG
Dateigröße: 64.93 KB
Titel: k-Barclay 4 D.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: k-Barclay 3 D.JPG
Dateigröße: 64.69 KB
Titel: k-Barclay 3 D.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19627
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Barclay Records

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 14:59 Uhr  ·  #7
Und so hat beispielsweise Bob Azzam bei uns ausgesehen. Eine zweite Ausgabe wie in Deutschland dürfte es bei uns nicht gegeben haben.
In Deutschland gab es nämlich auf ARIOLA zwei Ausgaben. Der Unterschied war aber recht gering. Bei der zweiten Ausgabe (35 381 A) singt Bob Azzam bei "Mustapha" eine Strophe auf deutsch. "Tintarella di Luna" ist bei beiden Ausgaben in italienischer Sprache:
ARIOLA
35 230 A....Bob Azzam (franz. Gesang) und sein Orchester..Mustapha/Tintarella di luna
35 381 A....Bob Azzam und sein Orchester Mustapha/Tintarella di Luna

Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Barclay 7 F.JPG
Dateigröße: 63.46 KB
Titel: k-Barclay 7 F.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: k-Barclay 6 F.JPG
Dateigröße: 76.84 KB
Titel: k-Barclay 6 F.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: k-Barclay 5 F.JPG
Dateigröße: 77.33 KB
Titel: k-Barclay 5 F.JPG
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Barclay

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 17:04 Uhr  ·  #8
Hallo Gerd,

du schreibst "gab es für deutschsprachige Aufnahmen sogar eine eigene Nummern-Serie, die in Frankreich hergestellt und von der MUSIKVERTRIEB AG ZÜRICH vertrieben wurde". Das war mir unbekannt. Gab es diese Platten mit Bildcover oder steckten sie im Barclay-Lochcover?

Gruß Ralf
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.