ROUTERS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 19:20 Uhr  ·  #1
Singles:

Warner Bros 5283 Let's Go (Pony) / Mashy (1962)
Warner Bros 5332 Make It Snappy / Half Time (1963)
Warner Bros 5349 Sting Ray / Snap Happy (1963)
Warner Bros 5379 A-Ooga / Big Band (1963)
Warner Bros 5403 Snap Crackle and Pop / Amoeba (1964)
Warner Bros 5444 Crack Up / Let's Dance (1964)
Warner Bros 5467 Stamp & Shake / Ah-Ya (1964)
Warner Bros 5580 Maria Elena / Hot Pastrami (1963, Netherlands only)
Mercury 73418 Superbird / Sack of Woe (1973)

LP's :

Warner Bros 1490 Let's Go With The Routers (1963)
Warner Bros 1524 The Routers Play 1963's Great Instrumental Hits (1963)
Warner Bros 1559 Charge! (1964)
Warner Bros 1595 The Routers Play the Chuck Berry Songbook
Mercury SRM 1-682 Super Bird (1973)
Anhänge an diesem Beitrag
Routers -6_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Routers -6_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 95.78 KB
Titel: Routers -6_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 28
Routers -5_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Routers -5_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 96.56 KB
Titel: Routers -5_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 35
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 19:21 Uhr  ·  #2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39883
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 19:25 Uhr  ·  #3
und wenn mich nicht alles täuscht ist Scott Engel hier der zweite von rechts
Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Routers -10_Bildgröße ändern.jpg
Dateiname: Routers -10_Bildgröße ändern.jpg
Dateigröße: 196.29 KB
Titel: Routers -10_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 33
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8270
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 19:48 Uhr  ·  #4
Hallo,

Scott Engel - kann ich kaum glauben!?

Bekannt sind mir von dem Quintett:
Mike Gordon
Sid Sharp
Joe Saraceno (auch Produzent)
+ 2

Auf der LP "Play 1963's Great Instrumental Hits" sind ferner folgende Musiker angegeben:
Russell Bridges, James Bond, Hal Blaine, John Kelson, Steve Douglas, Bill Pitman, Tommy Tedesco und Roy Caton.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8270
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 20:00 Uhr  ·  #5
Schau, Schau auf Wikipedia:

Formed in 1962 by Mike Gordon, the Routers recordings were made primarily by session musicians rather than an actual group with the exception of Gordon. The Routers first release in September 1962 was "Let's Go (Pony)", which reached # 19 on the Billboard charts. Its infectious “clap clap clap-clap-clap clap-clap-clap-clap Let's Go! " chant became a favorite of cheerleaders and crowds worldwide. The recording was instigated by record producer Joe Saraceno and his producing and songwriting partner Mike Gordon. Like many pop instrumentals recorded in Los Angeles, California at this time, such as those by B. Bumble and the Stingers, it involved Mike Gordon, (guitar), Plas Johnson (saxophone) and Earl Palmer (drums), probably with Plas’ brother Ray Johnson on bass guitar.

Later Routers recordings, which continued to be issued up to 1964 but with less commercial success, involved Mike Gordon, (guitar), Leon Russell (piano) and Hal Blaine (drums). The same group also recorded over the same period as The Marketts. Various studio and touring versions of the band may also have included Mike Gordon, Pat and Lolly Vegas (later of Redbone), and Scott Engel (later of The Walker Brothers).

Also doch: Scott Engel Mitglied bei The Marketts.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20886
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 21:30 Uhr  ·  #6
Ihr bekanntester Hit auf einer britischen "Advance Promotion Copy" und Billy's deutsche WARNER BROS. auf amerikanisch
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
k-routers 2.JPG
Dateiname: k-routers 2.JPG
Dateigröße: 63.58 KB
Titel: k-routers 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 20
k-routers 1.JPG
Dateiname: k-routers 1.JPG
Dateigröße: 69.65 KB
Titel: k-routers 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 17
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20886
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 26.01.2010 - 21:31 Uhr  ·  #7
xxxx
Anhänge an diesem Beitrag
k-routers 4.JPG
Dateiname: k-routers 4.JPG
Dateigröße: 82.16 KB
Titel: k-routers 4.JPG
Information:
Heruntergeladen: 21
k-routers 3.JPG
Dateiname: k-routers 3.JPG
Dateigröße: 86.81 KB
Titel: k-routers 3.JPG
Information:
Heruntergeladen: 19
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Let's go (pony) - The Routers

 · 
Gepostet: 06.01.2011 - 23:04 Uhr  ·  #8
Vorspann (Intro) der weltweit bekannten "JIM PEWTER SHOW" im AFN. Sollte bei der Gelegenheit schon erwähnt werden,da man durch diese zum ersten Mal viele,viele Interpreten und Titel kennenlernen durfte.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 07.01.2011 - 09:54 Uhr  ·  #9
THE ROUTERS waren im Prinzip gezwungenermaßen eine
Studioformation, da Producer Joe Saraceno und Co-Producer
René Hall diverse Studiomusiker für ihre Routers-Produktionen
für den geschützten Namen The Routers "benutzten". Ins-
besondere Saraceno versuchte so doppelte Tantiemen zu
generieren, da er ohne eigentliche Band nichts abzugeben hatte.

So erklärt sich auch die Mitwirkung in dem Film ´Surf Party´,
wobei hier wieder völlig andere Routers-Mitglieder aufliefen,
nämlich neben Mike Gordon und Ben Benay nur noch zufällig
anwesende Studiomusiker. Pat und Lolly Vegas waren auch
nur bei zwei Platten mit von der Partie.

Mike Gordon konnte und wollte nicht zufrieden sein. Auch
"Surfer´s Stomp" (Union 501 aus 11/1961 und Liberty 55401
aus 1/1962) als Mar-Kets (später: Marketts) war
hier keine Beruhigung, da diese Formation ebenfalls
bunt durcheinandergemischt war und aus Musikern wie Tommy Tedesco,
Leon Russell und Bill Pitman bestand.

Es gab dennoch einen Versuch: MIKE GORDON & THE AGATES
auf Dore Records mit "Rumble At Newport Beach"
(Dore 681 aus Juli 1963 mit B-Seite "Last Call For Dinner")
waren zumindest kurzzeitig eine reale Band.

Die Routers-Musiker bildeten unter Joe Saraceno auch
THE DU-KANES mit "Shock Treatment" (B-Seite: "Our Star";
HSH Records 501 aus Mai 1964).

An dem tollen "Let´s Go" versuchten sich ja auch sehr
erfolgreich THE VENTURES mit ihrer Coverversion
(übrigens war Joe Saraceno ab 1965 kurzzeitig ihr Produzent)...
Anhänge an diesem Beitrag
Routers04Maria Elena WB WEP 1426.jpg
Dateiname: Routers04Maria Elena … 1426.jpg
Dateigröße: 21.25 KB
Titel: Routers04Maria Elena WB WEP 1426.jpg
Information:
Heruntergeladen: 13
Routers02WB WEP 1418 France.jpg
Dateiname: Routers02WB WEP 1418 France.jpg
Dateigröße: 18.29 KB
Titel: Routers02WB WEP 1418 France.jpg
Information:
Heruntergeladen: 9
Routers01Charge! Collectors Choice ReIssue.jpg
Dateiname: Routers01Charge! Col … ssue.jpg
Dateigröße: 40.07 KB
Titel: Routers01Charge! Collectors Choice ReIssue.jpg
Information:
Heruntergeladen: 10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 07.01.2011 - 09:56 Uhr  ·  #10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 32203
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: ROUTERS

 · 
Gepostet: 07.01.2011 - 11:31 Uhr  ·  #11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Ocholt
Homepage: rocknroll-schallpl…
Beiträge: 21876
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

ROUTERS

 · 
Gepostet: 06.11.2012 - 10:27 Uhr  ·  #12
ROUTERS - CRACK UP
Anhänge an diesem Beitrag
ROUTERS - CRACK UP_IC#003.jpg
Dateiname: ROUTERS - CRACK UP_IC#003.jpg
Dateigröße: 191.12 KB
Titel: ROUTERS - CRACK UP_IC#003.jpg
Information: ROUTERS - CRACK UP
Heruntergeladen: 10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.