Coverschmutz (ring wear) auf USA LP's wirkungsvoll entfernen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 738
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Coverschmutz (ring wear) auf USA LP's wirkungsvoll entfernen

 · 
Gepostet: 22.09.2007 - 23:06 Uhr  ·  #1
Hallo Sammlerkollegen,
viele USA LP's haben keine Laminierung (Glanzschicht) und sind deshalb recht schmutzempfindlich.

Oft findet man LP's mit vielen Schmutzstellen auf dem Cover. Gerade bei sehr hellen Covern fällt dies natürlich negativ auf.

Es gibt jedoch eine einfache und effektive Methode um solche Schmutzflecken herunterzubekommen.

ACHTUNG: das funktioniert NUR auf der Covervorderseite, da in der Regel das Papier der Rückseite rauher ist und nicht glänzend oder seidenmatt wie auf der Vorderseite!!! :!: :shock:

Man nehme einfach ein Papiertaschentuch und feuchte eine Ecke mit Zunge leicht an - mit dieser Ecke auf den Schmutzflecken (ruhig mit etwas Druck) reiben. Dabei wird sehr schnell der Schmutz in das Taschentuch "gerieben" - sollte sehr viel am Taschentuch hängenbleiben, dann öfter mal eine neue Stelle verwenden.

Nach kurzer Zeit ist das Cover wieder fast wie neu! :mrgreen:

Achtung - sollte sich ein Fleck als besonders hartnäckig erweisen, dann nur sehr vorsichtig weiterreiben - ansonsten besteht die Gefahr sich das Coverpapier aufreibt und das Cover beschädigt wird !!! :!: :shock:

Bitte auf das Foto klicken - es sollte sich dann in der vollen Größe öffnen - dann kann man die Verschmutzung auch ganz gut sehen (war leider schwer zu fotografieren!) 😉

rockige Grüße,
big-bopper 8)
Anhänge an diesem Beitrag
coverschmutz.JPG
Dateiname: coverschmutz.JPG
Dateigröße: 274.27 KB
Titel: coverschmutz.JPG
Information:
Heruntergeladen: 48
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.