MARY LOU BREWER

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bonn
Beiträge: 46636
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

MARY LOU BREWER

 · 
Gepostet: 26.12.2021 - 14:40 Uhr  ·  #1
1958 spielte MARY LOU BREWER nach dem Gewinn eines Gesangscontests
ein Album für Westminster Records ein. Bald widmete sie sich ihrer Familie
und erst 1968 kehrte sie in die Clubszene als Sängerin zurück.

BREWER wurde als Mary Lucille Breen 1923 in Washington D.C. geboren.
Dann heiratete sie nach dem High School-Abschluss 1942 Joseph Warren Brewer.
1954 trieb sie ihre Gesangskarriere nach vorne, hatte aber mit ihrem Mann auch fünf
Kindern zwischen 2 und 11 Jahren. So blieben für den Gesang eigentlich nur das
Wochenende oder speziell gebuchte Aufführungen, bevor ihr ein Hotel einen langlaufenden
Vertrag für das Casino als Star anbot.

Im TV war sie bei Jerry Strong in der Show zu sehen. Es folgten Auftritte in der Show
von Les Sand, der 1955 ihr Manager und Partner wurde. Sie trat am 17. Februar 1958
in der Talentshow von Arthur Godfrey auf, der sie eine Woche später nochmals einlud.
Es hiess dann 'we've got a new Queen Of The Red Hot Mammas'. Es folgten bei ihm
weitere Einladungen und das Album (1958).

MARY LOU BREWER verstarb 2006.
Anhänge an diesem Beitrag
MARY LOU BREWER
Dateiname: Brewer,Mary1a.jpg
Dateigröße: 103.09 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 46
MARY LOU BREWER
Dateiname: Brewer1b.jpg
Dateigröße: 111.33 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 41
MARY LOU BREWER
Dateiname: Brewer,Mary1c.jpg
Dateigröße: 85.9 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 38
MARY LOU BREWER
Dateiname: Brewer,Mary1d.jpg
Dateigröße: 127.2 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 42
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.