KLAUS GROSS (Groß)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 04:24 Uhr  ·  #1
Klaus Groß / Klaus Gross
 
Zunächst zur Schreibweise des Nachnamens. Diese ist in der Tat von Quelle zu Quelle unterschiedlich. Mal heißt es Groß, mal Gross (im Zusammenhang mit Amiga-Platten ist fast ausschließlich „Gross" zu lesen). Ob in Radioprogrammen oder Schallplattenkatalogen – es ist immer wieder unterschiedlich zu lesen. Ich verwende hier die Form mit „ß“, da ich nicht dauernd hin und her wechseln oder sogar alles in beiden Versionen schreiben möchte.
 
Leider ist dieser Sänger sehr in Vergessenheit geraten. Es sind derzeit nur sehr wenige Aufnahmen von ihm allgemein verfügbar. Es besaß eine sehr warme Baritonstimme, balladenhafte Lieder schienen ihm wohl m meisten zu liegen.
 
Klaus Groß wurde 1921 geboren. Er war schon früh ein sehr sportlicher Mensch, denn er wurde Gaumeister im 100-Meter-Lauf in seiner ursprünglichen Heimat, dem Saargebiet. Später gab er auch das Schwimmen als Hobby an. Sein musikalischer Berufswunsch war eigentlich der eines Opernsängers. In der Kriegszeit wirkte er bei zahlreichen Wehrmachtsveranstaltungen mit. Nach Ende des Krieges bemühte er sich, wieder in seinem erstrebten Beruf Fuß zu fassen. Aus Berlin kommend, landete er zunächst in Magdeburg, wo er bereits Ende 1945 wieder Gesangsunterricht erhielt. Daraus resultierte 1948 ein Dreijahresvertrag bei den Städtischen Bühnen Magdeburg. Allerdings konnte er zu diesem Zeitpunkt keine Solo-Karriere realisieren. Er wurde lediglich als Chorsänger verpflichtet.
 
Sehr lange kann er dort aber nicht geblieben sein, denn er bewarb sich um eine Stelle beim Kammerchor des NWDR in Köln und wurde auch unter 76 Bewerbern ausgewählt. Das sorgte zwar für ein regelmäßiges, aber eben doch nicht sehr üppiges Einkommen. Seit 1950 war er solistisch tätig. Allerdings war er kein Star-Sänger, was sich eben auch auf sein Gehalt auswirkte. Groß, der inzwischen verheiratet war, wechselte daraufhin – auch aufgrund der Einflussnahme seiner Frau - in den Bereich der sogenannten leichten Muse, vor allem, weil er hier bessere Verdienstmöglichkeiten sah.
 
Das ging aber nicht mit einem Fingerschnippen. Es bedeutete für Klaus Groß ein völliges Umlernen, was ihm anfangs nicht gerade leicht fiel, das er ja eigentlich auf die klassische Musik fixiert war.
 
Aber schließlich konnte er sich doch in der Unterhaltungsmusik etablieren. Allerdings ist ihm niemals so etwas wie ein richtiger Hit gelungen. Er sang zahlreiche Erfolge anderer Sänger nach. Bis 1955 soll er etwa 300 Titel aufgenommen haben. Der Großteil davon waren natürlich Aufnahmen für den Funk, der deutlich kleiner Teil waren Schallplattenaufnahmen.
 
Klaus Groß war nicht ausschließlich in dem einen oder anderen Lager (E-Musik / U-Musik), er wurde auch gerne in dem Zwischenbereich eingesetzt, also in den beliebten Operetten-Einspielungen. So setzte ihn Franz Marszalek zumindest zweimal bei einer seiner legendären Operetten-Funkaufnahmen der frühen 50er Jahre ein. Er war – wenn auch nur in Nebenpartien – in „Karneval in Rom“ (Johann Strauß) und „Liebe im Dreiklang“ (Walter W. Goetze) zu hören.
 
Groß machte in den frühen 50er Jahren Schallplattenaufnahmen für gleich drei Firmen (Electrola, Odeon, Polydor), was aber in der damaligen Zeit nichts außergewöhnliches war. Allerdings firmierte er teilweise unter dem Pseudonym André Roos bzw. Charles André Roos, was wohl vertragstechnische Gründe gehabt haben dürfte.
 
Anlässlich eines Gastspiels im während der Leipziger Messe sang Klaus Groß auch Lieder für den Sender Leipzig ein. Das führte dazu, dass er von seinem Haussender, dem NWDR, gesperrt wurde. Dies hatte sicherlich keine vertragstechnischen Gründe. Der Grund für diese Entscheidung dürfte eher in den Überspanntheiten der Zeit des Kalten Krieges zu suchen sein. Aber wie dem auch sei, dem Sänger wurde durch diese Maßnahme ein wesentlicher Teil seines Einkommens entzogen.
 
Das wiederum führte wohl 1956 zu seiner Übersiedelung nach Ost-Berlin. Für die dortige Amiga machte er dann regelmäßige Plattenaufnahmen und war eigentlich ganz gut im Geschäft, ohne aber wirklich ein ganz großer Star zu werden. Doch es blieb zunächst nur ein relativ kurzer Aufenthalt in der DDR, denn bereits Mitte 1958 kam er in den Westen zurück. Doch mit der (hauptberuflichen) Singerei war es zunächst einmal vorbei. Er übernahm statt dessen das Geschäft seines Vaters. Was das für ein Geschäft war und welche Gründe für diese Entscheidung maßgeblich waren, weiß ich nicht. Im „Stern“ Nr. 34/1960 wird Electrola-Produktionsleiter Nils Nobach einmal wie folgt zitiert: „Klaus Groß, der jetzt wohl Vertreter in einem Kaufhaus ist und eine ganz weiche, angenehme Schnulzenstimme hatte“. Nils Nobach war nicht unbedingt dafür bekannt, dass er es mit dem Wahrheitsgehalt seiner Worte sonderlich genau nahm. Die Bemerkung könnte aber doch ein Indiz dafür sein, dass es mit der neuen Tätigkeit nicht besonders gut lief.
 
Jedenfalls würde das seinen erneuten Wechsel in die DDR erklären. Am 8. März 1961 ging er nämlich dorthin zurück, und im November dieses Jahres gab es neue Aufnahmen für die Amiga. Von außen betrachtet änderte sich an seiner Situation nichts gegenüber den 50er Jahren. Er machte kontinuierlich neue Aufnahmen, aber ein großer persönlicher Hit war nicht darunter. Das heißt aber ganz und gar nicht, dass er schlechtes Material zu singen gehabt hätte. Auf der letzten mir bekannten Originalschallplatte, „Musical-Erfolge" aus dem Jahr 1969, sang er z. B. drei sehr schöne Lieder aus den Musicals „Oklahoma", „Kiss Me, Kate" und „Annie Get Your Gun".
 
Klaus Groß hatte am 21. Januar 1971 in Berlin einen schweren Verkehrsunfall, an dessen Folgen er am 18. Februar 1971 starb - also gerade mal mit nur 50 Jahren.
 
(Günter Schiemenz) 
Anhänge an diesem Beitrag
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Gtoß, Klaus (1).jpg
Dateigröße: 101.76 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 62
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Gtoß, Klaus (3).jpg
Dateigröße: 230.26 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 61
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Gtoß, Klaus (2).jpg
Dateigröße: 63.29 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 56
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Gtoß, Klaus (4).jpg
Dateigröße: 99.11 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 55
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 04:34 Uhr  ·  #2
Abendglocken-Tango (Die Glocke ruft im Dämmerschein)
Musik: Hans Carste / Text: Ralph Maria Siegel
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Hans Carste und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 851


Addio, bella Venezia
Autoren: H. Reipsch / J. Kretschmar
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Lutter mit seinem großen Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr.: 11 342
Schellack: Amiga 1 50 606


Addio, Donna Grazia
Musik + Text: Friedrich Wilhelm Rust
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Quartett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1588


Allein, ganz allein
Autoren: Droste / Thomas
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Tanzstreichorchester Bruno Droste
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1990
Schellack: Amiga 50/503
Schellack: Amiga 1 50 503


Am Ende meines Weges stehst du
Musik: Alo Koll / Text: Willy Schüller
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr.: 11 175
Aufnahmezeit: Mitte der 50er Jahre
Schellack: Amiga 1 50 285
LP: Amiga-Cocktail 1953-1956 (Amiga 8 50 828)


Am Himmel steht ein kleiner Stern
Autor: Artur Beul
Gesang: Klaus Groß & das ABC-Quartett
Instrumental: Willi Stanke und sein großes Tanz-Streichorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Parlophon R 169
Auch bekannt als: We'll Never Say Goodbye Again


Am Lago die Garda
Musik: Gerhard Winkler / Text: Ralph Maria Siegel
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Quartett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1588


Amigo
Musik: Michael Jary / Text: Eckart Hachfeld
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 833


Arrivederci Roma
Musik: Renato Rascel (richtiger Name: Renato Ranucci) / italienischer Original-Text: Pietro Garinei & Sandro Giovannini / deutscher Text: Glando (= Heinz Woezel)
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Willi Stanke mit seinem Tanzstreichorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955 oder 1956
Schellack: Amiga 1 50 545
LP: Amiga-Express 1955/56 - Die Spitzenschlager des Jahres (Amiga 8 50 002)
LP: Tulpen aus Amsterdam - Schlager der 50er Jahre (Amiga 8 50 866)



Bei einem Tango mußt Du dich verlieben
Autoren: Sieber / Bormann
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr. 11 077
Schellack: Amiga 1 50 276


Bitte, schau'n Sie mich mal gründlich an
Autoren: Honig / Kießling
Gesang: Klaus Groß
Matrize Nr. AM 1931
Schellack: Amiga 50/475
Schellack: Amiga 1 50 475


Bitte, wart' doch auf mich
Autoren: Natschinski / Romanus / Jung-Alsen
Gesang: Klaus Groß & Ping-Pongs
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr.: 11 143
Schellack: Amiga 1 50 279


Blaue Nacht am Hafen
Musik: Jenny Lou Carson / deutscher Text: Nicola Wilke (= Lale Andersen)
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1596
Schellack: Columbia DW 5144
Originalversion: Jealous Heart



Ciribiricoccola
Autoren: J. Majoli / Carl-Ulrich Blecher
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Kurt Henkels und das Rundfunk-Tanzorchester Leipzig
Aufnahmedatum: 05.06.1954
CD: Amiga Schlager-Archiv 5 (1952-1957



Das alte Lied vom Küssen und vom Kosen
Musik: Bob Trill / Text: Robbey
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Walter Dobschinski mit seinem Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1952
Schellack: Imperial 17 647


Das alte Mühlenrad
Musik: Benny de Weille / Text: Fini Busch
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blancard und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 845


Das große Heimwehlied
Autoren: Kennedy / Williams / Janson
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Septett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1595
Originallied: Harbour Lights


Das ist der Frühling, die Liebe und du
Autoren: Helmut Gardens / Kießling
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Adalbert Lutter mit seinem großen Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr.: 11 309
Schellack: Amiga 1 50 593


Das ist Liebe auf den ersten Blick
Musik: Gerd Natinschinski / Text: Günter Loose
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmezeit: Mitte der 50er Jahre
LP: Amiga-Cocktail 1953-1956 (Amiga 850 828)


Der alte Seemann kann nachts nicht schlafen
Autoren: Günter Fuhlisch / Erich A. Franz
LP: Die schönsten Seemannslieder der 50er Jahre (2)


Der Mond hält seine Wacht
Musik: Piro Jerez / deutscher Text: Kurt Feltz
Gesang: Margot Friedlaender & Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1955
LP: Amiga-Express 1955/56 - Die Spitzenschlager des Jahres (Amiga 8 50 002)


Der Südwind, der weht (Gauchos Abschied
Autoren: Samara / Hoff (= Kurt Feltz)
Gesang: Lonny Kellner & Maria Mucke & Lucie Schulz & Klaus Groß
Instrumental: Willy Berendt mit seinen Hawaiian-Solisten
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1951
Schellack: Polydor 48 541 H
25-cm-LP: Schlagerparade - Die erfolgreichsten Tanzlieder der letzten Monate (Polydor 45 012 LPH)
CD: Deutsche Schlager 1951 (Polydor 539 394-2)
CD: 125 SchlagerHits (6) (mcps SB0X601)


Dideldumdei
Autoren: Heino Gaze / Fred Rauch
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 844


Die Donna gab dem Troubadour ein Zeichen
Musik: Heinz Gietz / Text: Kurt Feltz
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1961
Schellack: Amiga 50/269
Schellack: Amiga 1 50 269


Die Frau meiner Träume
Musik + Original-Text: Irving Berlin / deutscher Text: Robert Gilbert
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Orchester Gerhard Kneifel
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1969
LP: Musical-Erfolge (Amiga 8 45 049)
Originallied: The Girl That I Marry; aus Annie Get Your Gun (1946)


Die schönsten Veilchen blühn
Autoren: Dumont / Heinzli
Gesang: Lonny Kellner & Klaus Groß & das Comedien Quartett
Instrumental: Bert Peters (= Adalbert Luczkowski) mit seinen Tanz-Solisten, Köln
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1951
Schellack: Polydor 48 540 H


Die Sonne, die Berge und ein Paar Nagelschuh'
Autoren: P. Remar / Walter Brandin
Gesang: Klaus Groß und die Berliner Sängerknaben
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 825


Dreh’ dich noch einmal um
Musik: Heino Gaze / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Hans Carste und sein Orchester
Schellack: Electrola EG 7810

Drei rote Rosen
Autoren: Weingarten / Richartz
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 50er Jahre
Matrize: AM 1873
Schellack: Amiga 5/265
Schellack: Amiga 1 50 265


Du bist die Liebe (1)
Musik: Lotar Olias / Text: Kurt Schwabach
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: William Greihs und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 835


Du bist die Liebe (2)
Musik: Gerd Natschinski / Text: R. G. Loose
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Willi Stanke mit seinem Tanzorchester
Matrize Nr.: 11 204
Schellack: Amiga 1 50 557


Du bist die schönste Frau von allen
Autoren: Schüller / Nier
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Rundfunk-Tanzorchester Leipzig, Ltg: Kurt Henkels
Matrize Nr. AM 1917
Schellack: Amiga 1 50 107


Du, dein Blick verzaubert mich
Autoren: Honig / Gauerke / Loose
Gesang: Klaus Groß mit Chor
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr.: 11 161
Schellack: Amiga 1 50 282



Ein Mädchen träumte
Autoren: W. Quanz / W. Rothenburg
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1596
Schellack: Columbia DW 5144


Eine Mondnacht unter Palmen
Autoren: A. Jack / E. Wallnau
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß) & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Adalbert Lutter und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Parlophon R 158


Endlos soll die Liebe sein
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Rundfunk-Tanzorchester Berlin, Ltg.: Günter Gollasch
Single: Amiga 4 50 380


Es spielte einst ein Leiermann
Musik: Hans Carste / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1950
Schellack: Electrola
CD: Musik Box, Folge 2 (2) (RV Musik 1502)


Es war halb neun
Autor: Petersen
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1969
Schellack: Amiga 50/270
Schellack: Amiga 1 50 270


Es wird ja alles wieder gut
Autoren: Horst Heinz Henning / H. Andrae
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5268



Fern von der Heimat und ferne von dir
Autoren: Whitney / Stein
Gesang: René Carol & Klaus Groß
Instrumentalbegleitung: Tanzorchester Adalbert Luczkowski
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1950
Schellack: Electrola EG 7424
CD: Erinnerungen (R. Vollstädt Medienvertrieb 301) (Carol-CD)
CD: René Carol - begleitet vom Tanzorchester Adalbert Luczkowski (RV Musik 2370)


Frauen und Wein
Musik: Gerhard Winkler / Text: André Hoff (= Kurt Feltz)
Gesang: Klaus Groß & Lucie Schulz & Barbara Kist
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 838


Für Manuela
Autoren: Bruno Droste / Bormann
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Tanzstreichorchester Bruno Droste
Matrize Nr.: 11 092
Schellack: Amiga 1 50 534

Gauchos Abschied
siehe unter: Der Südwind, der weht / Gauchos Abschied


Golf von Neapel (Wenn es Abend wird im Golf von Neapel)
Autoren: Lotar Olias / Kurt Schwabach / Wallnau
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1595


Gondeln vor Venedig
Autoren: Anders / Bormann
Gesang: Klaus Groß & Chor
Instrumental: Großes Tanzstreichorchester des Deutschlandsenders, Leitung: Adelbert Lutter
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr. 11 446
Schellack: Amiga 1 50 642
Single: Amiga 4 50 007


Gondoliere (Fahr' durch die Nacht, Gondoliere)
Musik: Gerhard Winkler / Text: P. Clemens)
Gesang: Klaus Groß und das Werner-Quintett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice DV 1619


Greif nicht nach den Sternen
Musik: Michael Jary / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1584


Großmama erzählt von alten Zeiten
Musik: Gerhard Winkler / Text: Fred Rauch
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5151



Heimweh nach dir
Autoren: Heino Gaze / Günther Schwenn / Aldo von Pinelli
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 867


Himmelblaues Veilchen
Autoren: B. Nikodem / J. Horec / deutscher Text: M. Trenk
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Orchester Dalibor Brázdy
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
EP: Supraphon
Tschechisches Originallied: Sedmikraska


Hol' über, Fährmann
Musik: Max Spielhaus / Text: Arnold Bormann
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Lutter und sein großes Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1956
Matrize Nr.: 11 203
Schellack: Amiga 1 50 556
LP: Amiga Cocktail 1953-1956 (Amiga 8 50 828)


Hoffnungslos hab' ich mich in dich verliebt
Autor: Gerd Natschinski
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Streichorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1954
Matrize Nr. AM 1921
Schellack: Amiga 50/267
Schellack: Amiga 1 50 267
Originallied aus dem Defa-Film „Carola Lamberti - eine vom Zirkus" (1954)



Ich denke so gern an jene Stunde
Autoren: Honig / Upmeier
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr. 11 076
Schellack: Amiga 1 50 276


Ich hab' dich so geliebt
Musik: Michael Jary / Text: Bruno Balz
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Tanzorchester des NWDR-Hamburg, Ltg. Franz Thon
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: Parlophon R 184


Ich möchte so gern einmal glücklich sein
Autoren: Gerd Natschinski / Keisch / Jung - Ahlen
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: 50er Jahre
Matrize: AM 1874
Schellack: Amiga 5/265
Schellack: Amiga 1 50 265
Originallied aus dem DEFA-Film „Wer seine Frau lieb hat"


Ich weiß, daß ich dich nie vergessen kann
Autoren: Kretzschmar / Wagner
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Horst Ernst mit seinen Solisten
Matrize Nr. AM 1929
Schellack: Amiga 50/474
Schellack: Amiga 1 50 474


Im dunkelgrünen Wald
Autor: G. Ernst
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 825


Immer, immer wieder
Musik: Vanel / Text: ?
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1955
Matrize Nr. AM 1951
Schellack: Amiga 50/492
Schellack: Amiga 1 50 492


In der Cafeteria von Milano
Musik: Hans Lang / Text: Erich Meder
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Kurt Drabek und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: Parlophon R 181


In der Taverne von San Remo
Autoren: Bob Trill / deutscher Text: Kurt Feltz
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Sextett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1586


In Paris an der Seine
Autoren: V. Panzuti / J. Janson
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Musette-Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1589
Originallied: Gigolette


In San Marino
Autor: Forster
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Willi Stanke und sein Tanzorchester
Matrize Nr. AM 11 040
Schellack: Amiga 1 50 523


In San Remo blüh'n wieder die Rosen
Autoren: Gerd Natschinski / Berling
Gesang: Klaus Groß & Chor
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr. 11 366
Schellack: Amiga 1 50 612



Jonny (Jonny singt leise die Weise)
Musik: Gerhard Winkler / Text: Ernst Meder
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Quartett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1587


Kleine Jeanne aus Lausanne
Autor: Steinemann
Gesang: Klaus Groß
Matrize Nr. AM 11 021
Schellack: Amiga 1 50 512


Kleines Herz hat große Wünsche
Autoren: R. Arnie / G. Ling
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Adalbert Lutter und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Parlophon R 168


Küß mich, Angelina
Musik: Gerd Natschinski / Text: Günter Loose
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs & das Hemmann-Quartett
Aufnahmedatum: 13.06.1957
Matrize Nr.: 11 365
Schellack: Amiga 1 50 612
Single: Amiga 5 50 022
LP: Amiga-Express 1957/58 - Die Spitzenschlager des Jahres (Amiga 8 50 003)
LP: Amiga-Cocktail 1957-1958 (Amiga 8 50 871)
CD: Amiga Schlager-Archiv 1958-1960 (Amiga / BMG 74321557672)
Originallied aus dem Film „Meine Frau macht Musik” (1957 - UA: 1958)


Lach' doch
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Rundfunk-Tanzorchester Berlin, Ltg.: Günter Gollasch
Single: Amiga 4 50 380


Leise geht der Tag für uns zu Ende
Autor: Petersen
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung. 1955
Matrize Nr. AM 11 042
Schellack: Amiga 1 50 524


Lieder, die dir mein Herz erdacht
Autoren: Kießling / Jack
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr. AM 1962
Schellack: Amiga 50/269
Schellack: Amiga 1 50 269


Lolita
Autoren: Zeisner / Spiller / Hubert
Gesang: Klaus Groß & Ping-Pongs
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr.: 11 142
Schellack: Amiga 1 50 279


Mandolinen-Ballade
Autoren: Hoffman / Corday / Carr / Stein
1. Aufnahme
Gesang: Lonny Kellner & Klaus Groß & das Comedien Quartett
Instrumental: Bert Peters (= Adalbert Luczkowski) mit seinen Tanz-Solisten, Köln
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1951
Schellack: Polydor 48 540

2. Aufnahme
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß) & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Adalbert Lutter und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Parlophon R 158

Manon
Musik: Heino Gaze / Text: Kurt Schwabach
Gesang: Klaus Groß
Matrize Nr. AM 11 011
Schellack: Amiga 50/116
Schellack: Amiga 1 50 116


Marana
Autoren: Anders / Bormann
Gesang: Klaus Groß und Chor
Instrumental: Adalbert Lutter mit seinem großen Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1956
Matrize Nr.: 11 250
Schellack: Amiga 1 50 568


Märchenland (Nimm meine Hände)
Musik: Michael Jary / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1584

Mein Herz blieb in der Heimat
Autoren: Bern / Kristian
Gesang: Klaus Groß & Lucie Schulz & Kinderchor
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Schellack: Electrola EG 7943

Meines Herzens brennende Sehnsucht
Musik: Nico Dostal / T: ?
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmezeit: spätestens 1962
25-cm-LP: Im Paradies der leichten Muse – 4. Folge


Mich ruft ein Lied der Liebe
Musik: Gerhard Winkler / Text: E. Hartges
Gesang: Klaus Groß & das Werner-Quartett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1587


Mona Lisa
Autoren: Jay Livingston / Ray Evans / deutscher Text: Kurt Feltz
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1951

Musik erfreut das Herz
Autoren: Dvorak / Trenk / Petr
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Willi Stanke und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1982
Schellack: Amiga 50/499
Schellack: Amiga 1 50 499


Mütterlein
Musik: Gerhard Winkler / T: Fred Rauch
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5151
Originalversion bzw. frühe Version: Leila Negra, Rudi Schuricke (jew. 1952)



Nur Du
Autor: Kubiczeck
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Kurt Beyer mit seinen Solisten
Matrize Nr. AM 11 037
Schellack: Amiga Am 1 50 521





Ob du mich liebst
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Das FFB-Orchester, Ltg. Franz R. Friedel
Aufnahmejahr: spätestens 1959
Single: Bertelsmann Schallplattenring 35 809



Rolling home
Autoren: Paasch / Liere
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Rundfunk-Tanzorchester Leipzig, Ltg: Kurt Henkels
Matrize Nr. AM 1918
Schellack: Amiga 50/107
Schellack: Amiga 1 50 107


Rosmarie
Musik: Henry Mayer / Text: Claus Ritter (= Gerd Thumser)
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Rundfunk-Tanzorchester Berlin, Ltg.: Günther Kretschmer
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1964
Single: Amiga 4 50 413


Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein
Musik: Michael Harden / Text: André Hoff (= Kurt Feltz)
Gesang: Klaus Groß & das Cornel-Trio
Instrumental: Hans Carste und sein Orchester
Schellack: Electrola EG 7810
Originalversion von René Carol (1952)



Santa Fé
Musik: Michael Jary / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 833


Schau' in meine Augen
Autoren: Heino Gaze / Günther Schwenn / Aldo von Pinelli
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 867


Schenk' deiner Frau doch hin und wieder rote Rosen
Musik: Werner Raschek / Text: Charly Dieter
Gesang: Klaus Groß und Frauenchor
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinem Orchester
Matrize Nr.: 11 144
Schellack: Amiga 1 50 280


Schlag nach bei Shakespeare
Musik + Original-Text: Cole Porter / deutscher Text: Günter Neumann
Gesang: Klaus Groß & Peter Wieland
Instrumental: Orchester Gerhard Kneifel
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1969
LP: Musical-Erfolge (Amiga 8 45 049)
Originallied: Brush Up Your Shakespeare; aus: Kiss Me Kate (1948)

Schütt’ die Sorgen in ein Gläschen Wein
Autoren: Gerhard Winkler / Mederer
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchster
Schellack: Columbia DW 5141


Schwarzwaldrosen
Musik: Benny de Weille / Text: H. Pflanzer
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blancard und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 845


Seid doch nett zueinander
Autoren: Fred Oldörp / Tobby Lüth
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Günter Gollasch mit seinen Solisten
Matrize Nr.: 11 087
Schellack: Amiga 1 50 531


Si, si, Senor
Autoren: A. Pavan / Kurt Feltz
Gesang: Klaus Groß & das Comedien-Quartett
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 837
Schellack: Electrola EG 7754


Sie war zärtlich und treu
Autoren: Friend / Franklin / Hoff (= Kurt Feltz)
Gesang: Lonny Kellner & Maria Mucke & Lucie Schulz & Klaus Groß
Instrumental: Willy Berendt mit seinen Hawaiian-Solisten
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1951
Schellack: Polydor 48 541 H


Sieh' mich nicht so an
Autoren: Hoffman / Goodhart / Nelson / Ernst Bader
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Adalbert Lutter und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Parlophon R 168
Originallied: I Apologize


Still wie die Nacht
Autoren: Volksweise
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Das FFB-Orchester, Ltg. Franz R. Friedel
Aufnahmejahr: spätestens 1959
Single: Bertelsmann Schallplattenring 35 809



Tango d'amour
Autoren: S. Grossman / J. Kolarik / deutscher Text: I. Kawan
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Orchester Dalibor Brázdy
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
EP: Supraphon


Tausend Märchen in einer Nacht
Musik: Gerhard Winkler / Text: Kurt Feltz
Gesang: Klaus Groß und das Sunshine-Quartett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice DV 1620


Tulpen aus Amsterdam
Musik: Ralf Arnie / Text: Klaus Günter Neumann & Ernst Bader
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Adalbert Lutter mit seinem großen Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr.: 11 341
Schellack: Amiga 1 50 606
LP: Tulpen aus Amsterdam - Schlager der 50er Jahre (Amiga 8 50 866)


Und die Großmama wiegt leise
Autoren: Baltel / Padou / H. Werner
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Musette-Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: Columbia DV 1589
Originallied: Voulez-vous danser, grand'mére


Unter den Bäumen der alten Allee
Musik: Helmut Gardens / Text: Wolfgang Martell
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Orchester Kurt Drabek
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1950
Schellack: Odeon O-28 278
Schellack: Parlophon R 181
CD: Musik am Abend - Die schönsten Melodien von Helmut Gardens in Originalaufnahmen 1934-1954 (JUBE TMK 8110)


Unter den tausend Laternen
Musik: Michael Jary / Text: Eckart Hachfeld
Gesang: Ilse Hübener & Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Tanzorchester des NWDR-Hamburg, Ltg. Franz Thon
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: Parlophon R 184

Unter einer Spreelaterne
Autoren: Kupfer / Kötscher
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Willi Stanke und sein Tanzstreichorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1950
Schellack: Amiga 50/491
Schellack: Amiga 1 50 491



Vaya con Dios
Autoren: Russell / James / Pepper / Feltz
Gesang: Margot Friedlaender & Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955 oder 1956
Schellack: Amiga
LP: Amiga-Express 1955/56 - Die Spitzenschlager des Jahres (Amiga 8 50 002)
LP: Capri-Fischer (Amiga 8 56 185)


Vergiß mich nicht
Autoren: Pelz / Lederer / Hoff
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5267


Verliebte Musik
Musik: Peter Igelhoff / Text: Bruno Balz
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5268


Viola, Viola
Autoren: Gerd Natschinski / Romanus
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Gerd Natschinski mit seinen Solisten bzw. mit seinem Streichorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: wohl 1954
Matrize Nr. AM 1875
LP: Die kennen Sie doch (Amiga 850 193)
LP: Schlager-Erinnerungen - Originalaufnahmen 1953-1968 (Amiga 855 656-657)
LP: Die kennen Sie doch (Amiga 8 50 193)
Originallied aus dem Defa-Film „Carola Lamberti - eine vom Zirkus" (1954)



Was du schon tausendmal gehört hast
Autoren: Ludwig Schmidseder / Fritz Rotter
Gesang: Klaus Groß & das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Aufnahmezeit bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1953
Schellack: His Master's Voice BA 844


Wenn das Wasser im Rhein gold’ner Wein wär
Autoren: Stamm / Bönighausen
Gesang: Klaus Groß & dein Gesangsterzett
Instrumental: Gerhard Winkler und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5141


Wenn der Abendwind von den Bergen weht
Musik: Friedrich Schröder / Text: Curth Flatow
Gesang: Charles André Roos (= Klaus Groß)
Instrumental: Walter Dobschinski mit seinem Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1952
Schellack: Imperial 17 647


Wenn die Großstadt schlafen geht
Musik: Hans Bath / Text: Dieter Schneder
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1966
Schellack: Amiga 50/493
Schellack: Amiga 1 50 493


Wenn die Hochzeitsglocken läuten
Autoren: Gabriel / Henze
Gesang: Klaus Groß und das Sunshine-Quartett
Instrumental: Pierre Blanchard und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5267


Wenn die Sonne schlafen geht
Autor: R. Zimmermann
Gesang: Klaus Groß & die Ping-Pongs
Instrumental: Willi Stanke mit seinem Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1957
Matrize Nr. 11 399
Schellack: Amiga 1 50 625


Wenn du Abschied nimmst
Autoren: Trad. / deutscher Text: Dieter Schneider
Gesang: Klaus Groß
Instrumentalbgleitung: Orchester Horst Geipel
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1966
Single: Amiga 4 50 580
LP: Amiga-Express 1966 - Die Spitzenschlager des Jahres (Amiga 8 50 0074)
LP: Amiga Cocktail 1965-1966 (Amiga 8 56 196)


Wenn du mal Heimweh hast nach deiner ersten Liebe
Autor: Korten
Gesang: Klaus Groß & Lucie Schulz
Instrumental: Adalbert Luczowski und sein Orchester
Schellack: Electrola EG 7943


Wenn zwei wie Du und ich
Autoren: Osten / Müller
Gesang: Margot Friedländer & Klaus Groß
Matrize: 11 050
Schellack: Amiga 1 50 274


Wie du
Autoren: Jedlicke / Kawan
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Willi Stanke und sein Tanzorchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1955
Matrize Nr. AM 1981
Schellack: Amiga 50/499
Schellack: Amiga 1 50 499


Wo die Rosen blüh'n
Autoren: Kretschmar / Mai
Gesang: Klaus Groß
Aufnahmezeit: April 1955
Matrize Nr. AM 1949
Schellack: Amiga 50/491
Schellack: Amiga 1 50 491


Wundervoll ist dieser Morgen
Musik: Richard Rodgers / Original-Text: Oscar Hammerstein II / deutscher Text: Cornelius Crohn
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Orchester Gerhard Kneifel
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: 1969
LP: Musical-Erfolge (Amiga 8 45 049)
Originallied: Oh What A Beautiful Morning; aus: Oklahoma (1943)



Zärtlicher Sang
Autoren: Bruno Droste / Schüller
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Tanzstreichorchester Bruno Droste
Matrize Nr.: 11 090
Schellack: Amiga 1 50 533


Zigeunertango
Musik: Lotar Olias / Text: Kurt Schwabach
Gesang: Klaus Groß
Instrumental: Barnabas Bakos und sein Orchester
Schellack: Columbia DW 5100


Zwei Herzen, die auf den Sonntag warten
Gesang: Sari Barabas & Klaus Groß
Aufnahmezeit: späte 40er Jahre
Wahrscheinlich handelt es sich hier um eine Rundfunk-Aufnahme


Zwei Matrosen, die sahen ein Mädchen
Autoren: G. Jussenhoven / K. Feltz
Gesang: Klaus Groß & Barbara Kist & das Comedien-Quartett
Instrumental: Adalbert Luczkowski und sein Orchester
Aufnahmejahr bzw. Erstveröffentlichung: spätestens 1952
Schellack: His Master's Voice BA 837
Schellack: Electrola EG 7754
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 05:24 Uhr  ·  #3
Drei Mädchen im Endspiel

Spielfilm von 1955

Uraufführung: 20.04.1956



Rollen und Darsteller

Werner Wieland.................................................................................................. Horst Naumann

Willibald Keil....................................................................................................... Jochen Thomas

Max Moor................................................................................................................... Rolf Ludwig

Paul Schmidt......................................................................................................... Albert Hetterle

Erich Lange.............................................................................................................. Rudolf Ulrich

Hanne Krüger............................................................................................................ Paul Pfingst

Gustl Sauer.................................................................................................. Eckard Friedrichson

Otto Hollmann..................................................................................................... Harry Hindemith

Heinz Hintze......................................................................................................... Willi Marquardt

Fritz Karste.......................................................................................................... Klaus Selignow

Franz Schütz............................................................................................. Horst Bartholomaeus

Ruth Berger................................................................................................................... Alice Prill

Uschi Hollmann..................................................................................................... Christina Huth

Lilo Kirschner................................................................................................. Gabriele Hoffmann

Schulze.................................................................................................................... Albert Garbe

Küchler........................................................................................................................ Paul Lewitt

Frau Krüger.............................................................................................................. Dorle Hintze

Werkdirektor......................................................................................................... Peter A. Stiege

Rundfunkreporter.............................................................................................. Wolfgang Lippert

Schlagersängerin.................................................................................................... Inge Donzow

Schlagersänger........................................................................................................ Klaus Groß
Anhänge an diesem Beitrag
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Drei Mädchen im Ends … dern.jpg
Dateigröße: 137.08 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 52
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 05:30 Uhr  ·  #4
und hier war nur die Stimme dabei .-)

Meine Frau macht Musik (1957)

Rollen und Darsteller

Gerda Wagner........................................................ Lore Frisch (Gesangsstimme: Gitta Lind)

Gustl Wagner................................................................................................... Günther Simon

Susi Rettig........................................................................................................ Maly Delschaft

Eva Rettig.................................................................................................................. Alice Prill

Fritz Rettig.......................................................................................................... Herbert Kiper

Daisy Lamour................................................................................................. Evelyn Künneke

Fabiani.................................................... Alexander Hegarth (Gesangsstimme: Klaus Groß)

Francesco............................................................................................................. Mario Lerch

Jette........................................................................................................................... Lou Seitz

Arthur Papke............................................................................................... Kurt Schmidtchen

Direktor Nielsen............................................................................................. Paul Heidemann
Anhänge an diesem Beitrag
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Meine Frau macht Mus … dern.jpg
Dateigröße: 118.88 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 45
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 11:31 Uhr  ·  #5
Puuh,
nach soviel Text .............

Gruß
Heino
Anhänge an diesem Beitrag
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Klaus Gross 2.jpg
Dateigröße: 76.19 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 39
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Klaus Gross.jpg
Dateigröße: 59.52 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 41
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: t_c_368.jpg
Dateigröße: 31.39 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 39
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 11:38 Uhr  ·  #6
Hallo,

nicht als Konkurenz zu Billy/Schiemenz zu werten ................ hier mein Eintrag:

GROSS, KLAUS * 1921, + 1971 (korrigiert) (soll angeblich als Fußgänger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sein), Sänger,
Vielsänger mit seinen mannigfachen Schallplatten bei vielen Firmen vertreten, entweder unter seinem Namen oder versteckt hinter dem Pseudonym CHARLES ANDRÉ ROOS,

mit sechs Jahren erlernt er bereits das Geigenspiel, mit sieben Jahren beginnt er im Kirchenchor seine Laufbahn, unbeachtet vom Musiklehrer auf der Mittelschule: "Unbegabt 5!",
mit 13 Jahren widmet er sich dem Akkordeon,
seine Berufswahl liegt jedoch von Anfang an klar vor ihm: er will Sänger werden,

1944/45 sitzt er zunächst im Wehrmachtsgefängnis Spandau u. danach im KZ Bernau ein, dort flieht er am 18.02.1945,

später studiert er Gesang in Magdeburg u. Berlin,
1948 geht er an die Oper in Magdeburg (Monatslohn 180,-) u.
1950 zum damaligen NWDR Köln, um u.a. in Funkoper-Aufführungen mitzuwirken,
im Rundfunkkammerchor Köln singt er Schubert-, Brahms-Lieder u. Opernarien,

mitten in der "ernsten" Sängerlaufbahn muss er eines Tages einen erkrankten Kollegen im Fach der Operette vertreten u. der den Schlagern bis dahin abholde KLAUS GROSS verfällt der leichten Muse,

erster Plattenschlager "Mona Lisa",

im Sommer 1955 kommt er als Gast in die DDR und besingt erste Funk- u. Schallplattenaufnahmen,
noch unter dem Pseudonym ANDRÉ ROSE (auch CHARLES ANDRÉ ROOS), das man ihm bei Electrola ausgestellt hat,

seine westdeutschen Vertragspartner nehmen ihm seine Aktivitäten übel, sperren seine Rundfunkbänder u. ziehen seine Schallplatten aus dem Handel zurück,
KLAUS GROSS zieht seine Konsequenzen u. siedelt 1956 in die DDR über,

Juni/Juli 1957 in Berlin/Saal 2 Aufnahme u.a. "Zwei Verträumte Augen" mit den PING-PONGS,

1958 kehrt er aus familiären Gründen wieder in den Westen zurück u. geht ins Saarland,
als Spitzeninterpret der DDR wird er jedoch von den Musikproduktionen geschnitten,

am 08.03.1961 kehrt er in die DDR zurück u. kommt mit seiner gereiften Baritonstimme sofort wieder zu Rundfunkaufnahmen am Deutschlandsender,
sein Comeback sollte sofort glücken, mit Vorliebe singt er mit seiner klangschönen, kultivierten Stimme Evergreens u. er besitzt die besondere Fähigkeit, das etwas ältere Publikum anzusprechen,

Odeon, Electrola, Amiga, Polydor, Gloria, Neckermann, Tefi-Schallband

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 14:59 Uhr  ·  #7
Hallo Heino,
also dein 2.Datum irritiert mich schon, soll er wirklich 13 Jahre lang auf Berlins Strassen rumgeirrt sein ?
Ich glaube da ist noch Klärungsbedarf.

Gruss Billy
Anhänge an diesem Beitrag
KLAUS GROSS  (Groß)
Dateiname: Gross, Klaus.jpg
Dateigröße: 113.11 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 49
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 18:15 Uhr  ·  #8
Hallo Billy,

wurde korrigiert ..................

Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 39560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 18:26 Uhr  ·  #9
na im Internet lese ich überall, das er 1971 den Unfall hatte und bei dir 1984, irgendwas kann doch da wohl nicht stimmen !
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8233
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: KLAUS GROSS (Groß)

 · 
Gepostet: 29.01.2020 - 19:41 Uhr  ·  #10
Hallo Billy,

ich wusste es nicht besser und kann auf meine ursächliche Quelle nicht mehr zurückgreifen.

Gruß
Heino
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.