JOE JONES - Kurz-Bio und Single-Disco

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36939
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: JOE JONES - Kurz-Bio und Single-Disco

 · 
Gepostet: 22.09.2016 - 19:04 Uhr  ·  #9
na ist das auch wirklich ein Antwort-Song, da steht Johnson und nicht Jones drunter :roll:

bei Valerie Carr ist auch Jones erwähnt

😉
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Carr, Valerie.jpg
Dateigröße: 137.92 KB
Titel: Carr, Valerie.jpg
Information:
Heruntergeladen: 12
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7939
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: JOE JONES - Kurz-Bio und Single-Disco

 · 
Gepostet: 22.09.2016 - 20:16 Uhr  ·  #10
Hallo Billy,

gut aufgemerkt, ich hab es auch gesehen, aber nicht weiter recherchiert.

Es passieren ja auch sonst die dollsten Sachen. Beim Titel "California Sun" (Autor: Henry Glover)
stand auf der Version der "weltbekannten" Guys and Doll auf ARC Record Co. als Autor: The Riviera's).

Beim Titel "You Talk Too Much" (Autoren: Jones & Hall), interpretiert von Mike and The Del Rays auf Jox Records wird als Autor nur Reginald Hall genannt.

Aber das ist sicherlich keine weiteren Aufregungen wert - so oder ähnliches passierte immer wieder.

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19885
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: JOE JONES - Kurz-Bio und Single-Disco

 · 
Gepostet: 22.09.2016 - 23:00 Uhr  ·  #11
Hallo Heino! Hallo Billy!
Ich glaube, ich kann die scheinbaren Ungereimtheiten eliminieren.
Der Song von Martha Nelson ist nämlich kein Antwortsong im üblichen Sinne, da es sich um eine völlig andere Melodie handelt, für die D. Johnson tatsächlich Text und Musik schrieb, wie übrigens auch für die B-Seite. Es handelt sich also weder um eine Verschreibung noch um einen fehlenden Hall. Wenn man Martha Nelson's Song als Antwortsong ansehen will, könnte man dies lediglich textmäßig.
Die Aufnahme von Valerie Carr ist allerdings ein echter Antwortsong, ganz im üblichen Sinne und es werden auch Joe Jones und Reginald Hall für Musik und Text angeführt. Dass sich auch Henry Glover auf der A-Seite dazugesellt hat, würde ich in diesem Falle tolerieren. Er ist nämlich der Autor der B-Seite und das Aufscheinen auf der A-Seite könnte man mit den geringen Text-Änderungen begründen.

Keep Searchin'
Gerd
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ocholt
Alter: 70
Beiträge: 1435
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

JOE JONES

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 10:24 Uhr  ·  #12
JOE JONES - A-TISKET A-TASKET

COLLAGE VON ROCKINPETE

HARDI
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: JOE JONES - A-TISKET … #001.jpg
Dateigröße: 370.8 KB
Titel: JOE JONES - A-TISKET A-TASKET
Information:
Heruntergeladen: 332
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Frankfurt am Main
Beiträge: 212
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: JOE JONES - Kurz-Bio und Single-Disco

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 10:46 Uhr  ·  #13
Wenn man den Linernotes der CD von "Folkline" Glauben schenken darf, wurde der Song ursprünglich zuerst von Roulette aufgenommen, aber nicht veröffentlich. Erst als Jones den Song nochmals für das N.O.-Label "RIC" erfolgreich aufnahm, wurde offenbar die Roulette-Version veröffentlicht und ein Hit.
Vielleicht kann Gerd das nochmals prüfen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.