The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 17:11 Uhr  ·  #1
Hallo Forum!
Ich habe schon lange kein G'schichterl erzählt, nun ist wieder die Zeit gekommen eines loszuwerden.
Ich mag an und für sich Schellacks nicht, das heißt aber nicht, dass ich nicht eure diesbezüglichen Eintragungen, zum Beispiel von Billy und Ralf, mit Interesse verfolge. Wegen der Schwere und Zerbrechlichkeit mag ich eben 78er nicht. Außerdem bin ich mit 45ern aufgewachsen und es stärkt die Aversion zusätzlich, weil es zugleich auch ein Synonym für die Musik der Älteren (Swing, Jazz, Bigband-Bläserei) war, die in unseren Ohren wehtat. Aber was nützt das. Als Freunde und Bekannte hörten, dass ich alte Schallplatten sammle, bekam ich immer wieder Schellacks geschenkt und da konnte ich hundertmal darauf hinweisen, dass ich nur 45er sammle. Meistens war es musikalisch außerdem nur Schamott das heißt, uninteressante Gebrauchstanzmusik, die meinen Ohren garnicht zusagte. Aber man wollte Freunde nicht vergrämen und nahm sie zähneknirschend. Eines Tages war aber "Das süße Mädi" von Bobby Schmidt dabei. Eigentlich bin ich kein Sammler von deutschen Schlagern, aber das war eine nett gemachte, amüsante Cover-Version eines US-Schlagers. Ich stellte meine 78 Umdrehungen ein, drückte die Schellack auf den Zapfen, das Loch war etwas eng, und hörte mir den Titel an. Nett und amüsant, einmal eine brauchbare 78er. Nach Beendigung wollte ich die Platte, wie ich es von den Vinyl-Scheiben gewohnt war, mit kurzen Links- und Rechtsdrehungen vom Zapfen befreien und ............. auf einmal hatte ich zwei 78er, aber nur je zur Hälfte. Meine Abneigung gegen Schellacks stieg ins unermessliche. Aber Glück muß man auch haben und so fand ich nur einige Wochen später auf einem Flohmarkt genau diese Single als 45er und noch dazu in sehr gutem Zustand. Mein Haß gegen 78er senkte sich wieder auf das Normal-Level ab.
Und nun "The Naughty Lady Of Shady Lane" von den Ames Brothers und dann die deutsche Version
Keep Searchin'
Gerd

PS: Übrigens vor Bobby Schmidt gab es schon eine deutsche Version von Peter Alexander
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-naughty 2.JPG
Dateigröße: 53.73 KB
Titel: k-naughty 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: k-naughty 1.JPG
Dateigröße: 41.96 KB
Titel: k-naughty 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36310
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 18:24 Uhr  ·  #2
Hallo Gerd,
meintest Du "Dulce Muchachita" ?
Gruss aus Berlin,
Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Martin, Dean -1_Bild … dern.jpg
Dateigröße: 72.48 KB
Titel: Martin, Dean -1_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: Beverly Sisters -2_B … dern.jpg
Dateigröße: 80.67 KB
Titel: Beverly Sisters -2_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Dateiname: Alexander, Peter -00 … dern.jpg
Dateigröße: 82.98 KB
Titel: Alexander, Peter -003_Bildgröße ändern.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 19:48 Uhr  ·  #3
Hallo Billy!
No, no, amigo. Solo quiero "Das süße Mädi"
Ich plage mich da mit spanisch, dabei sollte ich wissen, dass Kurt Feltz vermutlich nie den Text zu "Dulce Muchachita" geschrieben hätte.
Den Dean Martin gab es als Single nur in Europa und mit der Nummer F 80 394 auch bei uns. In den USA war es lediglich ein LP (vielleicht auch EP ?) Titel. Schön auch die britische Fassung. Jetzt hätt' ma ollas beinaund
Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7844
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 19:56 Uhr  ·  #4
Hallo,

"Die Süße Mädi" müßte es auch von Peter Alexander in einer deutschen Fassung geben und als Instrumental von Billy Vaughn.

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36310
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 20:07 Uhr  ·  #5
Hallo Gerd,
ist schon richtig, das Du über Kurt Feltz gestolpert bist. Zu hören ist auf der australischen
Schellack "Das süsse Mädi" also nix "Muchachita"
Gruss auch an Dietrich,
Billy

PS: auf der A-Seite ist übrigens "La luna vigila" und man hört "Der Mond hält seine Wacht"
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 85
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 22:46 Uhr  ·  #6
Hallo.
Hier eine US EP von DEAN MARTIN mit THE NAUGHTY LADY OF SHADY LANE
Gruss go-go
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: dm.jpg
Dateigröße: 127.71 KB
Titel: dm.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

The Rockets auf PROM

 · 
Gepostet: 11.08.2009 - 00:53 Uhr  ·  #7
Hallo,

viel weiß ich von der folgenden Platte nicht. Wer waren "The Rockets"? Da ich noch zwei, dreo PROM-Schellacks mit ähnlicher Nummer habe, vermute ich 1955 ...

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: PROM 1099B.jpg
Dateigröße: 236.99 KB
Titel: PROM 1099B.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The NAUGHTY LADY OF SHADY LANE

 · 
Gepostet: 11.08.2009 - 15:53 Uhr  ·  #8
Danke go-go!
Jetzt wissen wir, dass es die "Naughty Lady" in den USA auch auf EP gab
keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.