THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20892
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 · 
Gepostet: 23.02.2019 - 22:21 Uhr  ·  #13
Hallo Heino!
Die KING/QUEEN-Angelegenheit ist relativ leicht zu erklären. KING wurde 1943 als Label für Countrymusik, beginnend mit der Nummern-Serie 500, gegründet. Etwa 1946 kam das Sub-Label QUEEN mit der Nummern-Serie 4100 für den R&B-Bereich dazu. Aber bereits im Sommer 1947 wurde die Serie als POP-Serie mit Labelnamen KING weiter verwendet. Wenn während oder kurz nach dieser Umstellung eine QUEEN-Schellack neuerlich auf den Markt kam, wurde sie als KING veröffentlicht. So kam es zu Veröffentlichungen die es sowohl als QUEEN als auch als KING gab.
Die CORAL fand ich mit kompletten Titel, aber ohne Matrix und von den zwei fehlenden KINGs fand ich drei - klingt des urig? - teilweise sogar mit Matrix. Vermutlich dürfte jetzt nicht mehr viel fehlen.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8276
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 · 
Gepostet: 24.02.2019 - 09:24 Uhr  ·  #14
Hallo Gerd,

vielen Dank für Deine Erläuterungen und Ergänzungen.

Grüße zum Sonntag mit viel Sonne
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8276
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 · 
Gepostet: 24.02.2019 - 11:36 Uhr  ·  #15
Hallo Gerd,

die Recherchen um die Jubalaires haben "roundabout" zu einen befriedigen Ende geführt.

Würde es Dir vielleicht auch Spaß machen, solche Detektiv-Arbeit auch bei den Dixiaires/Dixieaires und den Brooks Brothers auszudehnen???

An einem Ergebnis hätte ich eine große Freude.

Gruß
Heino
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20892
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 · 
Gepostet: 24.02.2019 - 11:47 Uhr  ·  #16
Hallo Heino!
Das ist leider garnicht mein Gebiet und schon garnicht meine Musik
auba schau ma amoi,
vielleicht werd' ich es versuchen

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8276
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: THE JUBALAIRES/THE ROYAL HARMONY QUARTET

 · 
Gepostet: 24.02.2019 - 11:52 Uhr  ·  #17
Hallo Gerd,

mit dem Geschmack ist das so eine Sache. Nicht alles, was ich versuche, zu recherchieren, bekommt meinen Ohren, aber vieles ist einfach "historisch" interessant - hier die Einflüsse des Gospel auf den R&B.

Wenn es mal Deine Zeit erlaubt und Du bist auch in der richtigen Stimmung, wäre ich für die Discos dankbar - bei den Brooks Brothers wohl ein reduziertes Feld, bei den "Dixies" etwas problematischer.

Gruß
Heino
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.