THE BELL HOPS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 18.11.2018 - 15:11 Uhr  ·  #1
Da es im Laufe der Zeit zahlreiche BELL HOPS gab, wäre dies eine
gute Sammel-Tread-Gelegenheit.

Ich beginne mit den BELL HOPS auf Pin Pan Alley Records:
Pin Pan Alley 151/152 - Tommy Adrian And The Bell Hops
Pin Pan Alley 153/154 - The Bell Hops

Hierbei handelte es sich 1956 um:
Tommy Adrian (lead auf 151/152), Frankie Tamburo (drms, vcl), Harry Tamburo (Sax/vcl),
Sal Tamburo (accordeon/vcl), Larry Bene (lead vcl/Bass), Pat La Rocca (gtr/vcl)

Die Tamburo-Brüder waren mit Gene Shaeffer (gtr) und Richard Bernardi (drms)
auch THE VOXPOPPERS.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bell Hops04b.jpg
Dateigröße: 115.39 KB
Titel: Bell Hops04b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: Bell Hops04a.jpg
Dateigröße: 116.24 KB
Titel: Bell Hops04a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: Bell Hops01a.jpg
Dateigröße: 95.1 KB
Titel: Bell Hops01a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 18.11.2018 - 15:12 Uhr  ·  #2
Vinyl
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bell Hops14b.jpg
Dateigröße: 397.84 KB
Titel: Bell Hops14b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: Bell Hops14a.jpg
Dateigröße: 357.92 KB
Titel: Bell Hops14a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 18.11.2018 - 15:16 Uhr  ·  #3
THE BELL HOPS - Tin Pan Alley 183/184

= Pat La Rocca (vcl/gtr), Larry Bene (vcl/Bass), Chuck Bowman (vcl)

THE BELL HOPS - Barb 100

= Pat La Rocca, Larry Bene, Chuck Bowman
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Bell Hops11b.jpg
Dateigröße: 34.54 KB
Titel: k-Bell Hops11b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Dateiname: k-Bell Hops0111a.jpg
Dateigröße: 35.75 KB
Titel: k-Bell Hops0111a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29247
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 18.11.2018 - 15:17 Uhr  ·  #4
THE BELL HOPS - Barb 101/102 (1958)

Bill Zamperilli (vcl), Larry Bene (vcl), Chuck Bowman (vcl)
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Bell Hops12b.jpg
Dateigröße: 36.85 KB
Titel: k-Bell Hops12b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 3
Dateiname: k-Bell Hops12a.jpg
Dateigröße: 39.54 KB
Titel: k-Bell Hops12a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 19.11.2018 - 18:53 Uhr  ·  #5
Dieter hat bereits mit den Bell Hops 02.) begonnen. Es folgt nun die Zusammenfassung aller Bell Hops aus "unserer" R&R - Ära:
01.)
Der Haupt-Sänger dieser Formation, die in der seinerzeitigen R&B-Serie von DECCA veröffentlicht wurde, dürfte Johnny Wright gewesen sein und als Autor scheint bei mindestens drei Titel ein gewisser Curtis L. Lewis auf. Vielleicht für manche von euch brauchbare Hinweise.
Die Singles:
DECCA - R&B Series
03 51....9-48208....THE BELL HOPS..For The Rest Of My Life/It Would Take A Million Years
09 51....9-48239....THE BELL HOPS - Vocal Chorus by Johnny Wright..I'm All Yours (45-80624)/Where Is Love (45-80621)
02.)
Die Bell Hops aus New York City mit dem Lead-Sänger Larry Bené, mit Frankie Tamburo, Harry Tamburo, Sal Tamburo und Paul La Rocca, waren bei TIN PAN ALLEY zu Hause. Ab 1957 verabschiedeten sich die Tamburo-Brüder und wurden Teil der Voxpoppers (links klicken). Der Rest holte sich Chuck Bowman und so machten sie als Trio weiter. Als Paul La Rocca zum Militär musste, wurde er durch Bill Zamperilli ersetzt.
Ihre Singles:
TIN PAN ALLEY
?? 56….TPA-151….TOMMY ADRIAN and THE BELL HOPS..I'm A-Leavin'/-152….Jitterbug Heart
03 56….TPA-153….THE BELL HOPS..Please Don't Say No To Me/-154….Merchant Street Blues
04 57….TPA-183….THE BELL HOPS..Please, Pretty Please/-184….Searching
BARB
04 58....100-A....THE BELL HOPS..Ring Dang Doo Ting A Ling/-B….Angela
12 58….101….THE BELL HOPS..Teenage Years (L. B. 1)/102….Carmella (L. B. 4)
GLOVER
03 60....205....THE BELLHOPS..A Simple Ceremony (508)/Thinking Of You (509)
03.)
Auch Danny Bell hatte seine Bell Hops. Er verborgte sich sogar mit ihnen an Bing Day.
Die Singles:
FRATERNITY
04 58....F-802....DANNY BELL and the Bell Hops..When I'm Alone (J9OW 2875)/Chili With Honey (J9OW 2876)
11 58....F-829....BING DAY With DANNY BELL And The Bell Hops..Rain Silver Dollar (JO8W 1253)/DANNY BELL And The Bell Hops..Dancing Puppets (JO8W 1254)
04.)
Die Bellhops ohne Zwischenraum waren Instrumentalisten und haben bereits ein eigenes Forum: (links klicken)
05.)
Auch Buddy White, der fallweise Bell Hops mit sich schleppte, hat bereits ein eigenes Forum: (links klicken)
06.)
Und Last But Not Least haben wir noch Bruce Porter mit seinen Bell Hops, der es auch bereits zu einem eigenen Forum gebracht hat: (links klicken)

Keep Searchin'
Gerd


Aus dem Netz:
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Bell Hops - TIN PAN ALLEY.jpg
Dateigröße: 737.15 KB
Titel: Bell Hops - TIN PAN ALLEY.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19973
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: THE BELL HOPS

 · 
Gepostet: 19.11.2018 - 22:35 Uhr  ·  #6
Aufgrund einer Information von Dieter, konnte ich die obige 02.) um die Single GLOVER 205 erweitern.

Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.