FATS DOMINO - Diverses

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 29.10.2017 - 15:52 Uhr  ·  #17
1993er Single
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Domino,Fats134b.jpg
Dateigröße: 67.88 KB
Titel: Domino,Fats134b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 27
Dateiname: Domino,Fats133The Right Stuff.jpg
Dateigröße: 115.55 KB
Titel: Domino,Fats133The Right Stuff.jpg
Information:
Heruntergeladen: 25
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36721
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 29.10.2017 - 15:57 Uhr  ·  #18
xx
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: fats.jpg
Dateigröße: 60.76 KB
Titel: fats.jpg
Information:
Heruntergeladen: 29
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36721
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 29.10.2017 - 16:04 Uhr  ·  #19
und noch von Dieter's Christmas-CD oben
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Cover_0002.jpg
Dateigröße: 527.15 KB
Titel: Cover_0002.jpg
Information:
Heruntergeladen: 42
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36721
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 03.11.2018 - 18:18 Uhr  ·  #20
hier die Titel von Dieter's "Fats & Friends'' auf Seite 1

A1 - Fats Domino - Fat Man
A2 - Fats Domino - Walkin' To New Orleans
A3 - Fats Domino - Blueberry Hill
A4 - Fats Domino - Shake, Rattle And Roll
A5 - Fats Domino - So long (incl. See see rider)
A6 - Fats Domino - Sentimental journey
A7 - Jerry Lee Lewis - I Am what I Am
A8 - Jerry Lee Lewis - Great Balls Of Fire
A9 - Jerry Lee Lewis - Whole Lotta Shakin' Goin' On
B1 - Paul Shaffer, Ron Wood - Jammin'
B2 - Ray Charles - I Got A Woman
B3 - Ray Charles - Cryin'
B4 - Ray Charles, Jerry Lee Lewis - Lewis Boogie
B5 - Jerry Lee Lewis, Ray Charles, Fats Domino - Jambalaya
B6 - Fats Domino, Ray Charles, Jerry Lee Lewis - Swannee River Rock
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: FDFR-LabelB.JPG
Dateigröße: 321.45 KB
Titel: FDFR-LabelB.JPG
Information:
Heruntergeladen: 39
Dateiname: FDFR-LabelA.JPG
Dateigröße: 299.82 KB
Titel: FDFR-LabelA.JPG
Information:
Heruntergeladen: 40
Dateiname: FDFR-Rear.JPG
Dateigröße: 502.01 KB
Titel: FDFR-Rear.JPG
Information:
Heruntergeladen: 42
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 02.06.2019 - 10:07 Uhr  ·  #21
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29246
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 02.06.2019 - 11:04 Uhr  ·  #22
Ein guter Hinweis!

Die 12-CD-Box hat nun bei allen Songs die richtigen, ursprünglichen Geschwindigkeiten der
Songs aus dem damaligen Studio und eine neue Diskographie gegenüber der 10-CD-Box
damaliger Tage (ohne ABC Paramount-Aufnahmen).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7901
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: FATS DOMINO - Diverses

 · 
Gepostet: 02.06.2019 - 15:34 Uhr  ·  #23
Hallo,

ist das eine neue Strategie:

Nun (fast) alles noch einmal????????????????????????

Wie heißt es beim Herausgeber so schön:

.................... Die Erstauflage dieser Box kam 1993 und war recht schnell vergriffen. Wären wir den einfachen Weg gegangen, hätten wir sie einfach nur nachgepresst, um der Nachfrage genüge zu tun.

Da wir von Bear Family Records keiner Herausforderung aus dem Wege gehen und wir noch Potential zur Verbesserung der Box gefunden haben, haben wir viel Zeit investiert, die Box zu überarbeiten, zu ergänzen und den Klang zu optimieren. 'Complete' heißt für uns eben so komplett, wie möglich!

Viel neues Material ist zusammengekommen – darunter etliches von dem wir geglaubt hatten, es wäre verloren gegangen. Und sogar einige Aufnahmen, von deren Existenz wir bis dato nichts gewusst hatten. Darunter unveröffentlichte alternative Takes, ungeschnittene Versionen, Originale noch ohne Overdubbing, sowie einige neu entdeckte Overdubs von bekannten Songs! Dazu kommen bisher unveröffentlichte Backing Tracks. Außerdem wurden einige Stücke hinzugefügt, auf denen Fats am Anfang seiner Karriere als Session-Pianist für andere Künstler zu hören ist (z.B. Big Joe Turner, Lloyd Price und Smiley Lewis). Und um zu zeigen, wie einflussreich der Stil von Fats Domino war, gibt es eine Auswahl von Titeln anderer Künstler, die seinen Stil imitierten, als er sich gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere befand.

Die größte Neuigkeit betrifft jedoch die unterschiedlichen Tonhöhen. Jedermann weiß, dass einige Imperial-Aufnahmen von Fats Domino mit erhöhter Geschwindigkeit veröffentlicht wurden, dadurch sind die Stücke sowohl schneller als auch in einer höheren Tonart. Aber wie viele und welche? Und um exakt wie viel wurde die Geschwindigkeit erhöht? Wie wurde das damals, 1955, gemacht und von wem? Als die Erstauflage dieser Box 1993 produziert wurde, waren wir noch nicht in der Lage, diese Fragen zu klären. Inzwischen kennen wir die Antworten und mussten feststellen, dass auf der Original-Box einige Titel in der falschen Geschwindigkeit sind. Und als andere Labels vor rund 10 Jahren versuchten, die Geschwindigkeiten mit ihren Fats Domino-Veröffentlichungen zu berichtigen, machten sie ihre eigenen Fehler, wodurch alles nur noch verwirrender wurde.

Doch jetzt bringen wir Licht ins Dunkel! Extrem viel Zeit wurde darauf verwendet, die Geschwindigkeit zu berichtigen, so dass wir jetzt die Musik von Fats Domino genau so präsentieren können, wie sie damals veröffentlicht wurde. Vollkommen neu ist jedoch, dass wir hier zum allerersten Mal einige von Fats Dominos größten Hits präsentieren können, so wie sie ursprünglich im Studio eingespielt wurden, in der Original-Geschwindigkeit und somit auch der richtigen Tonart.

Songs, wie Ain't That A Shame und I’m Walking, so wie sie tatsächlich in Cosimo's Studio in New Orleans geklungen haben. Das allein macht diese Box bereits zu einem historischen Meilenstein.

Viel Zeit wurde ebenfalls darauf verwendet, das reichhaltig illustrierte Begleitbuch zu überarbeiten, geschrieben von Rick Coleman, Hank Davis und Scott Parker. Dazu gehört auch eine aktualisierte Diskografie von Fats Dominos Imperial-Aufnahmen. Das mehr als 200 Seiten umfassende Buch ist durchgehend in Farbe. Es enthält hunderte von neuen Fotos und Illustrationen, historische Anzeigen und Flyer, die seit ihrer damaligen Veröffentlichung in den Fachzeitschriften nie wieder zu sehen waren, sowie seltene Covers von den Original-Alben und EPs. Diese Box wird in derselben Art präsentiert wie unsere herausragenden Chuck Berry und 'Jerry Lee Lewis At Sun'-Editionen. Außerdem haben wir der Box noch zwei CDs hinzugefügt mit sämtlichen Aufnahmen für das ABC-Paramount-Label. Das sind insgesamt 12 CDs – 50% mehr Inhalt als in der Erstauflage.

Na dann, viel Spaß ............. und was mache ich mit der alten Box???????????

Grüße
Heino
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: bcd17579a_600x600.jpg
Dateigröße: 99.03 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 25
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.