RIVER OF NO RETURN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 10:12 Uhr  ·  #9
The Wanderers Three und SUE WINFORD
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Wanderers01b.jpg
Dateigröße: 203.96 KB
Titel: Wanderers01b.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Dateiname: Winford01a.jpg
Dateigröße: 96.03 KB
Titel: Winford01a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 10:24 Uhr  ·  #10
Tex Williams
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Williams,tex08a.jpg
Dateigröße: 83.91 KB
Titel: Williams,tex08a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 10:52 Uhr  ·  #11
1957 auch noch eine B-Seite von LES YORK auf Sage 45-241
und Tennessee Ernie Ford in England
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: York01a.jpg
Dateigröße: 220.79 KB
Titel: York01a.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Dateiname: River19Ford.jpg
Dateigröße: 550.34 KB
Titel: River19Ford.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 11:07 Uhr  ·  #12
Und die Söhne der Pioniere..
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-Pioneers03.jpg
Dateigröße: 76.44 KB
Titel: k-Pioneers03.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 12:29 Uhr  ·  #13
Dieter schrieb:
Zitat
Heinz Sandauer war auch mit der deutschen Version aktiv.

und für mich als Deutsch-Versionen-Sammler (unter anderem) gibt es damit ein irrsinnig großes Problem. Ich verstehe kein einziges Wort von Sandauer's Klavier, weshalb ich diese Single für meine Cover-Liste keinesfalls nutzen kann.

Spaß beiseite!
Die Istrumental-Single von Heinz Sandauer stammt auch von der Schallplattengilde Gutenberg und ich vermute, man hat blind und ohne viel nachzudenken, von Bert Jensen alias Jansen einfach abgeschrieben.

Keep Searchin'
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 13:04 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Gerd Miller
Dieter schrieb:
Zitat
Heinz Sandauer war auch mit der deutschen Version aktiv.

und für mich als Deutsch-Versionen-Sammler (unter anderem) gibt es damit ein irrsinnig großes Problem. Ich verstehe kein einziges Wort von Sandauer's Klavier, weshalb ich diese Single für meine Cover-Liste keinesfalls nutzen kann.

Spaß beiseite!
Die Istrumental-Single von Heinz Sandauer stammt auch von der Schallplattengilde Gutenberg und ich vermute, man hat blind und ohne viel nachzudenken, von Bert Jensen alias Jansen einfach abgeschrieben.

Keep Searchin'
Gerd


Ich glaube aber nicht, dass der Musikprofessor und Orchester-Star Sandauer
blind abschreiben liess, dazu noch von einem bestenfalls B-Sänger.
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Sandauer05.jpg
Dateigröße: 123.39 KB
Titel: Sandauer05.jpg
Information:
Heruntergeladen: 5
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19626
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 14:31 Uhr  ·  #15
Lieber Dieter!
Dann habe ich eine große Bitte!
Schreibe mir den Text dieser Aufnahme wortwörtlich ins Reine (links klicken), damit auch ich die Chance bekomme, ihn zu verstehen.

Ein etwas verwunderter
Gerd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28893
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: RIVER OF NO RETURN

 · 
Gepostet: 21.08.2018 - 14:52 Uhr  ·  #16
Der Pianist und Orchesterleiter wird nicht gesungen haben, das ist schon klar
bei Heinz Sandauer. Aber warum sollte die Gilde den Titel in englischer Sprache
nicht auch in Klammern in deutsch schreiben? Wenn die Lizenz vorher auch Ralph Maria Siegel
umfasste, wurde der stummbleibende Texter übernommen. Das geschieht ja oft,
dass bei Instrumentals der Texter gelistet ist. Als 'blindes Übernehmen' sehe ich es nicht.
Bert Jensen/Jansen muss man nicht kennen, Heinz Sandauer dagegen schon: deshalb der
Hinweis oben, dass auch deshalb Abschreiben verwunderlich wäre.

Und: es ging um den Song, den selbstverständlich Heinz Sandauer auf EP brachte.
Jetzt bin ich auch etwas verwundert, aber wir haben wahrscheinlich jeweils etwas
anderes im Hinterkopf gehabt. Und dann passt es ja wieder.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.