The BELLTONES, The BELL TONES und Diverse

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 20134
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: The BELLTONES, The BELL TONES und Diverse

 · 
Gepostet: 25.06.2018 - 23:19 Uhr  ·  #9
Jetztn haummas!
Die Beltones auf HULL waren keine Belltones mit verlorenem "L", sondern stammten aus Jamaica, Queens, New York und waren schwarz. Sie bestanden aus Andrew Pope (Lead), Clayton "Dickie" Williams (erster Tenor), Buster Cottman (Baritone), Robert Brown (Bass), sowie Wilbur "Buzzy" Brown (Second Tenor). Als Beltones hatten sie aber nur dies eine Single auf HULL. Als Symbols machten sie bei OLD TOWN 1958 vier Aufnahmen ("Crying My Heart Out", "Lover, Lover, Lover", "Last Rose Of Summer" und "Country Boy"), wovon aber keine Einzige veröffentlicht wurde und darum konnte Thorsten "Die letzte Rose vom Sommer" beim besten Willen nicht finden. Wos ned gibt, des gibt's ebn ned.
Das waren die Symbols als Beltones und Masters.
HULL
02 57....45-H-721....THE BELTONES with AL BROWNE'S ORCH. ..I Talk To My Echo (H-2028)/Oof Goof (H-2029)
OLD TOWN
?? 58…………………….siehe obigen Text!
END
08 61....E-1100....THE MASTERS A Man Is Not Supposed To Cry (G-819)/Look Out (G-820)
LE SAGE
?? 61....AB-713....THE MASTERS..I'm Searching/AB-714….Crying My Heart Out

Keep Searchin'
Gerd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.