Frage zum AMADEO Label (Austria)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kassel
Homepage: ralfs-radio-blog.b…
Beiträge: 3207
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Frage zum AMADEO Label (Austria)

 · 
Gepostet: 12.03.2011 - 13:56 Uhr  ·  #1
Hallo,

auf meinen wenigen Amadeo-Singles steht es geschrieben: "Made in Austria". Nun ist mir eine Platte untergekommen, mit folgendem Aufdruck: "Manufactured bei Amadeo Wien - Kassel". Aber was will uns der Dichter damit sagen? Ist das ein mir unbekannter, neuer Wiener Stadtteil? Ich lebe nämlich in Kassel. Vielleicht können die Österreicher mich aufklären?

Gruß Ralf
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Amadeo 1.jpg
Dateigröße: 241.95 KB
Titel: Amadeo 1.jpg
Information:
Heruntergeladen: 11
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Wien
Beiträge: 19716
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Frage zum AMADEO Label (Austria)

 · 
Gepostet: 12.03.2011 - 14:53 Uhr  ·  #2
Hallo Ralf!
So ungewöhnlich ist das garnicht. Vielleich hast Du schon einmal eine POLYDOR gesehen, wo darauf der Vermerk "Aufnahme Polydor Wien" gestanden ist.

Herr Otto G. Preiser (Preiser Records), den AMADEO gehörte, wollte sich halt auch etwas über die Grenze ausdehnen und hat daher etwa 1959 die Stadt Kassel vermutlich rein zufällig gewählt. Den Einstand machte er mit der Nummernserie 21 701 bis 21 708. Diese acht Singles waren ausschließlich für den aus Berlin stammenden Orchesterleiter Heinrich Riethmüller vorgesehen.

Bei der Durcharbeitung der Musik-Zeitschrift "Leg Auf" ist mir schon seinerzeit aufgefallen, dass bei den vorgestellten Labels ab etwa April 1962 plötzlich auch AMADEO dabei war.
In meiner Sammlung habe ich eine Platte, die scheint den Beginn deutscher Produktionen durch AMADEO nun auch auf der "normalen" Nummernserie zu dokumentieren. Außerdem dürfte es eine gewisse Nähe zu ELECTROLA gegeben haben, weil dieser Neueinstieg mit einem ELECTROLA-Star einschließlich seiner ELECTROLA-Begleitband vollzogen wurde (siehe Scans).
Keep Searchin'
Gerd
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: k-finey 2.JPG
Dateigröße: 47.41 KB
Titel: k-finey 2.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Dateiname: k-FINEY, Jack 1a.JPG
Dateigröße: 102.05 KB
Titel: k-FINEY, Jack 1a.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Dateiname: k-finey 1.JPG
Dateigröße: 49.2 KB
Titel: k-finey 1.JPG
Information:
Heruntergeladen: 9
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 36560
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Frage zum AMADEO Label (Austria)

 · 
Gepostet: 26.10.2011 - 21:52 Uhr  ·  #3
und noch das Cover für die "Grüne Welle" von Heinrich Riethmüller

Billy
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 0029-gruene-welle-back.jpg
Dateigröße: 231.98 KB
Titel: 0029-gruene-welle-back.jpg
Information:
Heruntergeladen: 12
Dateiname: 0028-gruene-welle-front.jpg
Dateigröße: 292.83 KB
Titel: 0028-gruene-welle-front.jpg
Information:
Heruntergeladen: 7
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hannover
Beiträge: 7886
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Frage zum AMADEO Label (Austria)

 · 
Gepostet: 27.10.2011 - 19:58 Uhr  ·  #4
Hallo,

zu diesem Thema passt dann auch das „Erforschte“ über Diane Burg.

BURG, DIANE (ERIKA BURGWINKEL) * 11.06.1944, Sängerin,
Tochter eines Musikpädagogen, Musik für den Hausgebrauch,
Auftritte in der Flora mit dem Orchester FRITZ WEBER (* 1909, + 1984),
nach dem Schulabschluss Anstellung als Sekretärin bei der Gothaer Versicherung,
ihre Schwester Marion betrieb einen Hunde-Salon, als Salon-Kundin mit ihrem Pudel erzählte Margot ("Mühlchen") von der Dovenmühle, dass ihr Mann, der Komponist RUDI von der DOVENMÜHLE (auch unter Pseudonym RUDI LINDT), eine Sängerin für einen von ihm geschriebenen Titel sucht, sie empfiehlt ihre Schwester Erika, die auch gleich am nächsten Tag aus der Musikproduktion einen Anruf erhielt,

kurzfristig fand ein Vorsingen beim Komponisten, dem Produzenten NILS NOBACH (als Textautor auch PETER STRÖM) und dem Orchesterleiter FRIEDEL BERLIPP statt ("Nichts Geht Über Uns're Liebe"), bereits am nächsten Tag kam das Vertragsangebot und erste Aufnahmen im Studio Bickendorf,
nun wurde ein Pseudonym ausgesucht: beim Nachnamen entfiel der "Winkel" und als Vornamen wünschte sich das junge Schlager-Sternchen in Anlehnung an den Paul Anka-Hit "Diana" den Namen DIANE,

wie die Aufnahmen zu Amadeo kamen ist unklar (wahrscheinlich über die Verquickung mit Bertelsmann???), da von der DOVENMÜHLE und Nobach bei Electrola und seit Ende 1961 bei Ariola im Geschäft waren,
1962 Amadeo 21238 ("Nichts Geht Über Uns're Liebe"/"Music Man" & Die ANGELS u. BERLIPP's Band).
Nun ist über die Erklärung von Gerd einiges klarer geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!![

Witzig ist auch, dass JACK FINEY für Amadeo recordete und später 1962 im Duett mit DIANE BURG für Decca Records (19370 "Oh Baby, Komm Sofort Nach Haus’ (Baby, Won’t You Please Come Home)") sang.

1962 Amadeo (Amadeo, österreichische Schallplatten AG (ca. 1955-63), vertrieben durch Bertelsmann GmbH, Gütersloh)

21238 Nichts Geht Über Uns're Liebe (Rudi Lindt-Fred Landor)
Music Man (Rudi Lindt-Poll-Ström)
& Die ANGELS u. BERLIPP's Band

Gruß
Dietrich
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 29244
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Frage zum AMADEO Label (Austria)

 · 
Gepostet: 01.06.2018 - 21:17 Uhr  ·  #5
Amadeo aus Dänemark
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Buffy01.jpeg
Dateigröße: 64.98 KB
Titel: Buffy01.jpeg
Information:
Heruntergeladen: 10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.